Werbung

Nachricht vom 08.04.2021    

VC Neuwied will gegen TV Dingolfing vorzeitig Meister werden

Die Deichstadtvolleys stehen kurz vor der Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd. Aus vier noch ausstehenden Spielen fehlt lediglich ein Punkt, um nicht noch vom einzig verbliebenen Verfolger, dem VC Wiesbaden II, abgefangen werden zu können.

Auch am Samstag wollen die Mädels vom VCN gewinnen. Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Klar ist, dass dieser Punktgewinn im letzten Heimspiel am Samstag, den 10. April gegen den Tabellensiebten aus Dingolfing erfolgen soll. Der vorzeitige Titel soll mit einem Sieg geholt werden. „Wir wollen nicht nur zwei Sätze gewinnen, sondern wie immer das ganze Spiel!“

Ob dies klappe, hänge natürlich vom Gegner ab, besonders aber von der eigenen Verfassung. Beim 3:1 in Lohhof habe sich doch bei den Deichstadtvolleys ein Kräfteverschleiß bemerkbar gemacht? Das will Groß aber nicht mehr gelten lassen: “Wir hatten über die Feiertage eine längere Pause, konnten uns daher die notwendige Schonung gönnen und sind gut erholt, nicht mehr müde; alle sind gesund. Jetzt bereiten wir uns ganz normal vor und werden die letzten beiden Trainingstage intensiv nutzen!“

Die Dingos aus der Autostadt sind derzeit auf 3:2-Spiele spezialisiert. Ende März setzte es zu Hause eine 2:3-Niederlage gegen Holz und auch am letzten Wochenende tat man sich beim 3:2-Sieg gegen Schlusslicht Waldgirmes sehr schwer. Einen Sieg der Deichstadtvolleys bei den Dingos gab es kurz vor der Weihnachtspause. Mit Ausnahme eines Satzes zeigte das Team unter Führung von Isabelle Marciniak dabei eine starke Leistung.



Kein Wunder, dass man am Samstag auf Sieg setzt und der bislang größte Erfolg in der Vereinsgeschichte greifbar nahe ist. So hat auch die VBL die Meistermedaillen bereits vorsorglich in die Deichstadt geschickt, doch wird es pandemiebedingt keine große Feier geben können – die ist aufgeschoben…

Mitfeiern aber können die Fans dann im Livestream unter www.sporttotal.tv/ma6baac07b. Saskia und Fabian werden ab 16.30 Uhr wieder Informationen und Interviewpartner bereitstellen. Wegen der Ausgangsbeschränkungen im Kreis Neuwied ist die Begegnung auf 17 Uhr vorverlegt!
(hw)


Mehr zum Thema:    Deichstadtvolleys Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 13.04.2021

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Ab sofort gilt der Westerwaldkreis als Modellregion für die neue Luca-App. Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 13. April 5.822 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 433 aktiv Infizierte, davon 302 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: 103 neue Fälle und zwei Todesfälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 12. April 5.708 (+103 seit Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 503 aktiv Infizierte, davon 270 Mutationen.


Staatsanwaltschaft Koblenz: 62-Jähriger soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

An Gerüchten ist mal was dran, mal auch nicht: Das seit geraumer Zeit kursierende Gerede, dass ein 62 Jahre alter Mann wegen des Verdachts des Totschlags festgenommen wurde, hat die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers offiziell bestätigt.


Region, Artikel vom 12.04.2021

Dachstuhlbrand in Selters

Dachstuhlbrand in Selters

VIDEO | Am Montagvormittag, den 12. April kam es in Selters zu einem Dachstuhlbrand. Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Herschbach und Selters hatten die Lage schnell im Griff.


Eilantrag gegen Ausgangsbeschränkungen bleibt ohne Erfolg

Die durch den Rhein-Hunsrück-Kreis für das Kreisgebiet verfügten Ausgangsbeschränkungen von 21 bis 5 Uhr müssen vorläufig befolgt werden. Das entschied das Verwaltungsgericht Koblenz in einem Eilverfahren, das durch den Landrat des Kreises als Privatperson anhängig gemacht worden war. Bei Anträgen aus anderen Landkreisen dürfte ähnlich geurteilt werden.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

FC Mündersbach erweitert sein Online-Angebot

Mündersbach. Neu im Kursangebot ist „Morgen-Gymnastik“ mittwochs von 9 bis 10 Uhr.
Sport ist wichtig für das Herz-Kreislauf-System, ...

„Schnelle Wällerin“ erreicht 5. Platz beim „Preis von Stuttgart“

Hardert. Saisonstart auf dem Hockenheimring
Endlich durfte sie sich wieder ans Steuer ihres geliebten Boliden Formel Ford ...

Das Saisonaus der Rockets in der Chronologie

Limburg. Corona hat die Rockets ausgebremst. Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres fällt die Krönung einer erfolgreichen ...

Kirburg in Bewegung - Machen Sie mit!

Kirburg. Um die Rheinland-Pfälzer zu mehr Bewegung zu motivieren, wurde die Landesinitiative "Land in Bewegung" ins Leben ...

Eisbären setzen auf sechs Nachwuchstalente aus der U19

Nentershausen. Mit dabei werden dann gleich sechs Spieler sein, die in der nunmehr vorzeitig beendeten Saison noch für die ...

Weitere Artikel


Polizei Bendorf wurde zu zwei Unfällen gerufen

Bendorf. Um 16:34 Uhr kollidierte ein 49-jähriger Fahrzeugführer in der Engerser Straße mit einem Verkehrsschild und einer ...

Corona: Neue Regeln für Kindergärten

Region. „Seit Mitte März sind die Kitas in Rheinland-Pfalz wieder für alle Kinder geöffnet. Jede Öffnung muss dabei so verantwortungsvoll ...

Westerwaldkreis: Hinweise zur Berechnung der 7-Tage-Inzidenz

Montabaur. Berechnet wird die 7-Tage-Inzidenz auf Grundlage der Meldedaten, die von den kommunalen Gesundheitsämtern erhoben ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater ...

Rad-Flyer „Kannenbäckerland-Route“ erschienen

Höhr-Grenzhausen. In dem Flyer im Maßstab 1:50.000 findet man vier Rundstrecken zwischen rund 20 und 50 Kilometern und zusätzlich ...

Rheinland-Pfälzische Unternehmen in die Impfkampagne einbinden

Koblenz. Sobald es durch ausreichend Impfstoffe möglich ist, auch dezentral zu impfen, sollen größere Unternehmen aus ganz ...

Werbung