Werbung

Nachricht vom 02.04.2021    

BMW auf A 3 an Leitplanke gedrängt? - Zeugen gesucht

Am Freitag, den 2. April 2021, ereignete sich gegen 17:40 Uhr auf der Bundesautobahn A3 in Fahrtrichtung Köln kurz hinter der Anschlussstelle Diez ein Verkehrsunfall. Vor Ort konnte lediglich ein unfallbeschädigtes Fahrzeug (schwarzer BMW 1er) festgestellt werden.

Foto: Uwe Schumann

Görgeshausen. Die Fahrzeuginsassen des verunfallten PKW gaben vor Ort gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten an, dass sie sich auf dem linken von drei Fahrstreifen befunden hätten, als ein anderer schwarzer BMW vom mittleren auf den linken Fahrstreifen habe wechseln wollen und dabei gegen den verunfallten 1er BMW gestoßen sei. Dadurch sei das Fahrzeug gegen die Mittelschutzplanke gedrängt worden, habe sich mehrfach gedreht und sei letztlich zwischen dem rechten Fahrstreifen und dem Standstreifen zum Stehen gekommen.

Der unfallverursachende schwarze BMW habe sich daraufhin unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Ein Kennzeichen des flüchtigen PKW haben die Personen vor Ort nicht ablesen können. Nach dem Verkehrsunfall befanden sich zeitweise mehrere Personen auf der Fahrbahn. Verletzt wurde niemand.



Die Autobahn musste für circa zehn Minuten voll gesperrt werden, um die Unfallstelle zu räumen. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb der rechte Fahrstreifen gesperrt, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
PM


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur hat eine (Weihnachts-)Erleuchtung

Montabaur. In feierlicher Stimmung versammelten sich vor dem historischen Rathaus einige Schaulustige und natürlich Gabi ...

Zeugen gesucht: versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat in Staudt

Staudt. In der Nacht von Freitag, dem 26. November, auf Samstag, dem 27. November, versuchten bislang unbekannte Täter einen ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

Coronazahlen steigen immer weiter: So schlimm war es noch nie

Westerwaldkreis. Mit der neuen Verordnung, die seit dem 24. November in Kraft ist, wird maßgeblich auf die Hospitalisierungsrate ...

Caritas will "Menschen in Not" eine Freude bereiten

Westerwaldkreis. Aus ihrer täglichen Beratungsarbeit wissen die Mitarbeiter der Caritas, dass das Einkommen vieler Menschen ...

Weitere Artikel


Menschen gesucht, für die Zivilcourage kein Fremdwort ist

Wie kann sich Zivilcourage zeigen?
Region. Helfen erfordert Mut, die Gleichgültigkeit zu überwinden. Mut aus dem Nichtstun ...

Montabaur - Sondereinsatz anlässlich "Car-Friday"

Montabaur. Im Zeitraum von 12 bis 20 Uhr wurden insgesamt 78 Fahrzeuge und 91 dazugehörige Fahrzeuginsassen kontrolliert. ...

Neue intensivmedizinische Einheit an Kinderklinik Limburg

Limburg. Bislang mussten Kinder aller Altersstufen, die invasiv beatmet oder intensivmedizinisch überwacht werden mussten, ...

Legen nicht nur zu Ostern Eier: Hühner im Zoo Neuwied

Neuwied. „Dass Artenschutz eine der zentralen Aufgaben moderner Zoos ist, ist sicher den Meisten bekannt. Dass sich Artenschutz ...

Zu späte oder gar keine Behandlung für psychisch Kranke im Westerwald?

Region. Die psychische Belastungsfähigkeit wird strapaziert, das Hilfesystem für psychisch Erkrankte ist extrem belastet. ...

Corona: Inzidenzwert leicht gesunken - weiterer Todesfall

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 127,8 der Landesdurchschnitt liegt bei 107,3. Das ...

Werbung