Werbung

Nachricht vom 31.03.2021    

Oster-Update der Evangelischen Kirchengemeinden

Eine schier unlösbare Aufgabe hat die Corona Pandemie den Evangelischen Kirchengemeinden beschert. Wie soll Ostern in der Pflicht der Eigenverantwortung und unter den Vorgaben der Hygienebestimmungen gefeiert werden?

Der „Blick in den Himmel“ befindet sich am Ende des Oster-Stationenweges in Höhr-Grenzhausen. Foto: Monika Christ

Westerburg. Wie sollen die beiden je gut begründbaren Positionen „Wir möchten keinesfalls ein Super-Spreader-Event in unserer Kirchengemeinde haben“ und „Die Christenheit braucht den Trost und die Kraft der Osterbotschaft und die Gemeinschaft der Gläubigen gerade jetzt am Meisten“ unter einen Hut gebracht werden? Die Kirchenvorstände der Evangelischen Kirchengemeinden im Westerwald tun sich mit den Überlegungen und Entscheidungen dazu aus guten Gründen schwer. Deshalb gibt es kurzfristig noch einige Änderungen zu den bisher veröffentlichten Angaben zu den österlichen Feiern der Evangelischen Kirchengemeinden:

Neunkirchen: In Neunkirchen wurden kurzfristig alle Präsenzgottesdienste abgesagt. Pfarrerin Anja Jacobi lädt dennoch für Karfreitag in die Johanneskirche ein: „Es gibt trotzdem die Möglichkeit, Jesus für seine Tat am Kreuz zu danken. In der Kirche finden Besucher ein kleines Geschenk zum Mitnehmen.“ Am Ostersonntag kann man dann ab 8 Uhr ein Osterlicht in der Kirche abholen. Außerdem haben die Neunkirchener Luftballons gefüllt mit Helium vorbereitet. Daran können Karte mit eigenen Wünschen angebunden werden. An Ostersonntag ist für 11 Uhr ist ein Autokorso geplant, los geht es beim Gemeindehaus.

Willmenrod und Gemünden: In beiden Kirchen gibt es keine Präsenzgottesdienste. Am Gründonnerstag gibt es einen gemeinsamen Zoom-Gottesdienst mit Abendmahl um 19 Uhr. Karfreitag und Ostern sind Video-Gottesdienste und der podcast: „Gott, das Leben und ich“ im Osterspecial abrufbar. Zoom-Einwahllink, Gottesdienste und podcast sind über die website gewilmwest.de erreichbar

Unnau: Alle Präsenzveranstaltungen sind abgesagt worden, deswegen müssen Kreuzweg-Wanderung und Osterfeuer leider entfallen. An Karfreitag und Ostersonntag sind Online-Gottesdienste auf dem YouTube-Kanal der Kirchengemeinde abrufbar.

Wirges: Familien mit Kindern zwischen zwei und sechs Jahren finden in einer Ostergrußtüte der Evangelischen Kirchengemeinde Wirges Fensterbilder, Bastelbögen, Ausmalbilder und was zu naschen an ihren Haustüren. Online-Gottesdienste können über www.kirche-wirges.de auch für Karfreitag und Ostern abgerufen werden. Auch einen Frühlings-Gottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden gibt es dort. Alle stehen zu den entsprechenden Festtagen auch auf dem Kanal „Ev. Kirche Wirges“ bei YouTube.



Alpenrod: In Alpenrod finden Präsenz-Gottesdienste mit Anmeldung in der Evangelischen Kirche statt, teilt Pfarrer Ulrich Schmidt mit. Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag jeweils um 10 Uhr.

Höchstenbach: Die Kirchengemeinde bietet an Karfreitag kleine Andachtsspazierwege in den zugehörigen Dörfern an und am Ostersonntag einen Zoom-Gottesdienst. Kontakt und Zugangsdaten bei Pfarrerin Elisabeth Huhn, E-Mail: elisabeth.huhn@ekhn.de, Telefon: 02680/241

Westerburg: Der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass von Gründonnerstag (1. April) bis zum Sonntag nach Ostern (11. April) keine Präsenzgottesdienste in der Evangelischen Kirchengemeinde Westerburg gefeiert werden. An allen Sonn- und Feiertagen in diesem Zeitraum werden dann über das ohnehin geplante Angebot hinaus weitere Online-Gottesdienste im Internet veröffentlicht (auf der Homepage www.gemwilwest.de).

Neuhäusel: Die Kirchengemeinde hat die Open-Air- Gottesdienste an Karfreitag abgesagt und regt nun einen individuellen Osterspaziergang an. Auf der website der Gemeinde (erloesergemeinde.com) gibt es ein Begleitheft mit österlichen Texten und Gedanken.

Alle Angaben zu weiteren Kirchengemeinden mit aktuellen Updates einsehbar: auf https://evangelischimwesterwald.ekhn.de/startseite.html. (shg)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


72-Stunden-Aktion der Barmherzigen Brüder in Montabaur

Montabaur. In der Diözese Limburg waren rund 1.500 Menschen für die gute Sache unterwegs. Im Vorfeld der Sozialaktion werden ...

Gefährliche Fahrweise auf der B 414 bei Nister - Polizei sucht Zeugen

Nister. Am späten Samstagnachmittag (20. April) gegen 18.22 Uhr wurde auf der Bundesstraße 414 nahe Nister eine gefährliche ...

AMI Lager- und Fördertechnik feiert: Hausmesse zum Start der neuen Produktionshalle in Luckenbach

Luckenbach. Die Firma wurde 1987 in Siegen gegründet und war zunächst in Alpenrod beheimatet. Im Jahre 2012 erfolgte ein ...

Agrarförderung 2024: Jetzt Landwirtschaftlichen Elektronischen Antrag (LEA) stellen

Region. "Mit dem Start des Antragsverfahrens zur Agrarförderung 2024 fördern wir die landwirtschaftlichen Betriebe nach den ...

Neue Veranstaltungen der katholischen Familienbildungsstätte Westerwald/Rhein-Lahn

Region. Autogenes Training: "Ich behalte die Balance!"- Edelsteine der Auszeit 2024
In diesem Jahr erhalten Teilnehmer die ...

Senioren im Westerwald treiben kommunalpolitische Veränderungen voran

Westerwaldkreis. Der Anteil der über 60 Jahre alten Bürger im Westerwaldkreis macht heute fast ein Drittel der Bevölkerung ...

Weitere Artikel


Region Montabaur: Weniger arbeitslose Menschen im März

MMontabaur. Die Erwerbslosigkeit ist regional recht deutlich zurückgegangen. Ende März sind im Bezirk der Agentur für Arbeit ...

Oster-Überraschungstüte „Ü-Tü“ überraschte selbst den Osterhasen

Höhr-Grenzhausen. Weit über 100 Kinder wünschten sich die erste „Ü-Tü“ des Jugend- und Kulturzentrums.

Die Anti-Langeweile-Bags ...

IHKs unterstützen Unternehmen bei der Beschaffung von Corona-Tests

Koblenz. Viele Betriebe leisten damit bereits einen wichtigen Beitrag. Unter dem Motto #WirtschaftTestet hatten die IHKs ...

Gärten insektenfreundlich bepflanzen und tolle Preise gewinnen

Westerburg. Der Start der Aktion war zwar am Beginn der Fastenzeit, aber wegen der frostigen Temperaturen der vergangenen ...

Aufruf zur Einreichung von LEADER-Vorhaben im Westerwald

Montabaur. Interessierte öffentliche wie auch private Antragsteller haben die Gelegenheit, ihre Ideen bei der LEADER-Geschäftsstelle ...

DRK eröffnet „Corona-Teststelle für Alle“ in Selters

Selters. So haben auch die DRK-Ortsvereine in Selters und in Herschbach/Uww gehandelt, schnell reagiert und kurzfristig die ...

Werbung