Werbung

Nachricht vom 27.03.2021    

Zaubern lernen vom Profi - Tolle Aktion der “Zweiten Heimat”

Die Mega-Osterhasen-Spezialwoche, was wäre das in der Woche vor Ostern so toll geworden. Aber Corona machte einmal wieder die Planung obsolet.

Tim Salabim. Foto: privat

Höhr-Grenzhausen. Nachdem die Aktion innerhalb weniger Stunden in der Öffentlichkeit mit Begeisterung angenommen wurde, war über Nacht klar: Auf Grund der aktuellen neuen Corona-Beschlüsse fällt diese einmalige Idee auch der Pandemie zum Opfer. Damit die Kids aber nicht ganz leer ausgehen, hat sich die “Zweite Heimat” in Höhr-Grenzhausen gemeinsam mit Tim Salabim etwas für alle Kinder als Entschädigung ausgedacht.

Der bekannte Kinderzauberer Tim Salabim hat all seine Erfahrungen aus den vielen Zauber-Workshops mit Kindern in einen Online-Zauberkurs gepackt. Hier lernen Kinder ab sieben Jahren per Video zehn tolle Zaubertricks vom Profi. Durch die Videos können die Kinder die Tricks perfekt nachmachen und sehen auch, wie man die Kunststücke unterhaltsam vorführt. Es wird ausschließlich mit Alltagsgegenständen gezaubert, die man sowieso hat oder die man leicht besorgen kann (Gummiringe, Spielkarten, Münzen und so weiter). Zusätzlich gibt es wertvolle Tipps zum Üben und zum Zaubern allgemein.



Der Videokurs kostet normalerweise 39 Euro, das Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” schenkt Euch einen Gutscheincode, mit dem der Preis auf 20 Euro gesenkt wird. Gebt hierfür einfach den Code ZWEITEHEIMAT2021 am Ende des Kaufvorgangs ein. Dieser ist vom 1. April bis zum 11. April 2021 gültig. Der Kurs kann hier gekauft werden: www.tim-salabim.de/kurs und beinhaltet lebenslangen Zugang zu den Videos. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwerer Unfall auf L 281 - Eine Tote und ein Schwerverletzter

VIDEO | Am Mittwoch, 12. Mai, gegen 6:20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg auf der Landstraße 281 ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Fahrerin tödlich verletzt, ein weiterer Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 12. Mai 6.992 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 459 aktiv Infizierte, davon 301 Mutationen.


Region, Artikel vom 12.05.2021

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

Die Polizei sucht Zeugen zu einem PKW-Aufbruch in Kombination mit gefährlichem Einbruch in den Straßenverkehr, weil nicht nur Sachen von und aus dem Auto entwendet, sondern auch die Bremsleitung durchtrennt und alle Radmuttern gelöst wurden.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Region, Artikel vom 12.05.2021

Schrottfahrzeug aus Osteuropa stillgelegt

Schrottfahrzeug aus Osteuropa stillgelegt

Am Dienstag, dem 11. Mai 2021 wurde um 11 Uhr ein Fahrzeugtransporter eines osteuropäischen Unternehmens auf der A 3, Rastplatz Heiligenroth kontrolliert, weil das Fahrzeug den Schwerverkehrskontrolleuren der Verkehrsdirektion Koblenz bereits im Vorbeifahren wegen des augenscheinlich schlechten technischen Zustands ins Auge sprang.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bendorf digitalisiert seine eiserne Geschichte

Bendorf. Dieses höchst unterschiedliche und facettenreiche kommunale Kulturerbe in Bendorf soll jedoch nicht nur für die ...

Kirchentag: Wäller Gemeinden feiern ökumenische Gottesdienste

Westerburg. Unter dem Motto „kommt und seht“ laden die Westerwälder Kirchengemeinden zu ökumenischen Gottesdiensten ein. ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI heute bei 107, Vortag 111,9, Vorgestern ...

Schrottfahrzeug aus Osteuropa stillgelegt

Heiligenroth. Bei der ersten Prüfung des Fahrzeugs waren die Kontrolleure zunächst verwundert, als man an dem Transporter ...

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

Nister. Am Montag, dem 10. Mai 2021, um 8:15 Uhr, wurde in Nister, Auenweg, ein PKW-Aufbruch gemeldet. An dem abgestellten ...

Westerwälder Rezepte: Käse-Sahnetorte mit Erdbeeren

Region. Die Käse-Sahnetorte ist mit ihren zwei verschiedenen Böden etwas aufwändiger in der Herstellung, dafür schmeckt sie ...

Weitere Artikel


Karriere als Bilanzbuchhalter/in

Koblenz. Mit der berufsbegleitenden Fortbildung, die am 18. Juni 2021 wieder in Koblenz startet, erwerben Sie nicht nur wertvolles ...

Volkshochschule Montabaur stellt neues Programm vor

Montabaur. Unter der gewohnten Adresse www.vhs-montabaur.de finden Interessierte das vielfältige Kursangebot in einem modernen ...

Carsten Jochum neuer Geschäftsführer der DRK-Kinderklinik Siegen

Siegen. Im Rahmen der aktuellen Sitzung Ende März begrüßten die Aufsichtsratsmitglieder um deren Vorsitzenden Dr. Hasan Sürgit ...

Westerwälder lieben ihren Wald

Bad Marienberg. „Die Spendenbereitschaft ist überwältigend“, freute sich die Bad Marienberger Stadtbürgermeisterin Sabine ...

Anti-Corona-Demo in Hachenburg

Hachenburg. Am Freitag, den 26. März 2021 gegen 17 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Hachenburg eine kleine Anti-Corona-Demo ...

Brand Rasselsteingelände Neuwied gelöscht

Neuwied. Die Löscharbeiten dauern derzeit weiter an (Stand 22 Uhr) und dürften sich bis in den frühen Morgen hinziehen. Aufgrund ...

Werbung