Werbung

Nachricht vom 26.03.2021    

Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 475 aktiv Infizierte

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 26. März 5.200 (+50) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 475 aktiv Infizierte, davon 285 Mutationen.

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 109. Es gilt die im Landkreis erlassene Allgemeinverfügung, Details lesen Sie hier.

Kita Görgeshausen
Update: Vier weitere positive Fälle.

Kita St, Elisabeth Höhn
Update: Es befinden sich 23 Personen bis zum 30. März in Quarantäne. Die Testungen finden/fanden gestern und am 28.März statt.

Ev. Gymnasium Bad Marienberg
Update: Es befinden sich 17 Personen bis zum 5. April in Quarantäne. Die Testungen finden/fanden gestern und am 3. April statt.

Kita Pestalozzistraße Bad Marienberg
Ein positiver Fall. Es befinden sich 10 Personen bis zum 31. März in Quarantäne. Die Testungen finden/fanden gestern und am 30. März statt.




Anzeige

Wolfstein-Grundschule Bad Marienberg
Zwei positive Fälle. Die Ermittlungen laufen.

Folgende Einrichtungen wurden bisher negativ getestet
BBS Westerburg: zweite Testung, die Quarantäne endet heute;
BBS Montabaur: erste Testung;
Pfarrer-Giesendorf-Grundschule Dernbach: erste Testung

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 25. März
Erst-Impfungen: 14.804
Zweit-Impfungen: 4.432

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 572/26/494
Hachenburg 480/8/399
Höhr-Grenzhausen 359/5/327
Montabaur 1.041/21/961
Ransbach-Baumbach 470/18/394
Rennerod 399/7/340
Selters 457/9/422
Wallmerod 323/8/293
Westerburg 454/13/397
Wirges 645/10/573

Übersicht der Teststellen im Westerwaldkreis (Information des Landes)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Lebensmittelretter erhalten großzügige Unterstützung

Alpenrod/Wied. Die Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG ist seit 170 Jahren ein international führender Entwickler, Hersteller ...

Der Frühling naht in Riesenschritten - Samstag noch einmal kalt

Region. Die Entwicklung der Natur kam zwar in der mittleren Märzdekade aufgrund der unterdurchschnittlichen Temperaturen ...

PKW kollidierte mit Hund - Suche nach Eigentümer

Ailertchen. Am 26. März 21, gegen 17.02 Uhr, kollidierte auf der L294 zwischen den Ortslagen Dreisbach und Ailertchen ein ...

Hallo Sommerzeit: In der Nacht zum Sonntag, 28. März, die Uhr umstellen!

Region. Aber sollte die Zeitumstellung nicht schon längst abgeschafft sein? Und wie soll man sich merken, wann die Uhr vor ...

NABU: Mehr wilde und giftfreie Gärten für Rotkehlchen

Mainz/Holler. Der Bestand des mit 3,4 bis 4,3 Millionen Brutpaaren achthäufigsten Vogels in Deutschland ist derzeit nicht ...

Linda mit Warnung weiter im Top-Model-Wettbewerb

Niederelbert. Die Aufgabe war nicht einfach: In futuristischen Neon-Outfits standen die Models in einem riesigen Würfel vor ...

Werbung