Werbung

Nachricht vom 25.03.2021    

Verschiebung der Müllabfuhr-Termine wegen Ostern

Die Abfuhrtermine für Hausmüll verschieben sich wegen Ostern 2021 und die Deponien Meudt und Rennerod sind am Karsamstag, dem 3. April 2021 geschlossen.

Symbolfoto

Moschheim. Wegen Karfreitag (2. April .2021) und Ostermontag (5. April 2021) verschiebt sich die wöchentliche Behälterabfuhr in allen Gemeinden des Westerwaldkreises. Die Deponien Meudt und Rennerod bleiben am Karsamstag geschlossen.

Verschiebung wegen Karfreitag - (vorzeitige Abholung):
Wegen Karfreitag (2. April 2021) findet in der Woche vom 29. März 2021 bis 2. April 2021 die Entleerung der Biotonnen, der Müll- beziehungsweise Wertstoffgefäße oder Abholung der gelben Säcke jeweils einen Tag vorher statt, das heißt anstatt freitags bereits donnerstags, anstatt donnerstags mittwochs, anstatt mittwochs dienstags, anstatt dienstags montags und anstatt montags bereits am Samstag, dem 27. März 2021. Die jeweilige Abfuhrart ist dem Abfallkalender 2021 zu entnehmen.

Verschiebung wegen Ostermontag – (nachträgliche Abholung):
Wegen Ostermontag (5. April 2021) findet die Entleerung der Biotonnen, der Müll- oder Wertstoffgefäße oder Abholung der gelben Säcke in der Woche vom 5. April 2021 bis 9. April 2021 jeweils einen Tag später statt, das heißt anstatt montags erst dienstags, anstatt dienstags erst mittwochs, anstatt mittwochs erst donnerstags, anstatt donnerstags erst freitags, anstatt freitags erst am Samstag dem 10. April 2021. Die jeweilige Abfuhrart ist dem Abfallkalender 2021 zu entnehmen.



Die behälterunabhängigen Abfuhrtermine für Sperrmüll und Grünabfall bleiben ohne Verschiebung bestehen.

Hausmülldeponien:
Die beiden Hausmülldeponien des Westerwaldkreises in Meudt und Rennerod bleiben am Karsamstag (3. April 2021) geschlossen.

Versand der Abfallgebührenbescheide:
In diesem Jahr versendet der WAB die Abfallgebührenbescheide für Privathaushalte (Endabrechnung für 2020 und Vorausleistung für 2021) aus Gründen der Arbeitsorganisation erst gegen Ende April 2021. (PM)



Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mann und Frau in Koblenz mit 15 offenen Haftbefehlen unterwegs

Koblenz. Was war der Grund für die Verwunderung der Polizisten? Beide Personen hatten zusammengerechnet 15 offene Haftbefehle. ...

Haftstrafen nach brutalen Tritten bei einer Geburtstagsfeier in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die Staatsanwaltschaft legt den beiden 19- und 21-jährigen Angeklagten zur Last, im Juni 2021 versucht zu haben, ...

Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Dierdorf. Lachsschnittchen erfreuen sich erfahrungsgemäß großer Beliebtheit, deshalb sollten sie davon genügend auf die kalten ...

Höhr-Grenzhausen: Autos prallen aufeinander - Zwei Schwerverletzte

Region. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein Pkw beabsichtigt hatte, an der Einmündung der Bergstraße nach ...

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Weitere Artikel


Alkoholisierten Fahrer und illegal verändertes Auto festgestellt

Müschenbach. Im Rahmen einer Kontrollstelle in der "Kölner Straße" konnten Beamte der PI Hachenburg bei einem 23-jährigen ...

Daumen hoch für die "DIGI-DAYS" der Berufsberatung

Montabaur. Die Berufsberatung kommt direkt in die Schule oder lädt Jugendliche zum persönlichen Gespräch in die Arbeitsagentur ...

„Zweite Heimat“: Die „Ü-Tü“ überrascht immer wieder aufs Neue

Höhr-Grenzhausen. Nachdem die “Ü-Tü” in der vergangenen Woche bereits von zahlreichen Kindern und Jugendlichen abgeholt wurde ...

Sayner Hütte öffnet

Bendorf. Auf dem 14.000 Quadratmeter großen Areal bleibt viel Platz, um entspannt die Geschichte und innovative Technik des ...

Nachwuchs bei den Erdmännchen im Zoo Neuwied

Neuwied. „Dadurch, dass diese Tiere sozial in Familiengruppen leben und tagsüber sehr aktiv sind, ist hier fast immer was ...

Corona-Situation an Schulen und Kitas - Hubig nimmt Stellung

Region. Damit können sich das Personal sowie Schüler, zusätzlich zu dem Test für alle Bürger, einmal pro Woche freiwillig ...

Werbung