Werbung

Nachricht vom 22.03.2021    

13-Jährige verursachte Beinaheunfall, Vater ebenso ohne Führerschein

Bevor die Polizei ein unsicher geführtes Auto stoppen konnte, wurde durch Zeugen ein Fahrerwechsel beobachtet. Offensichtlich war eine 13-Jährige gefahren, bevor ihr Vater, der ebenfalls keinen gültigen Führerschein besitzt, das Lenkrad übernahm.

Symbolfoto

Helferskirchen. Am Samstag, den 20. März 2021 kam es im Bereich der Polizeiinspektion Montabaur zu einem kuriosen und gleichzeitig erschreckenden Vorfall. Gegen 19:20 Uhr wurde der Polizei ein unsicher geführtes Fahrzeug in der Nähe der Ortslage Helferskirchen gemeldet. Im weiteren Verlauf kam es in dem Kreisverkehr der Ortslage Siershahn zu einem Beinaheunfall zwischen dem verantwortlichen Fahrzeug und dem der Zeugen. Als Fahrerin konnte ein sehr junges Mädchen wahrgenommen werden. Ein Mann saß auf dem Beifahrersitz. An einer anderen Örtlichkeit stoppte das Fahrzeug abrupt und es folgte ein Fahrertausch. Danach ging die Fahrt weiter.

Dank der Mithilfe der Zeugen konnte das Fahrzeug auf der Landstraße 307 zwischen Mogendorf und Selters gestoppt und einer Polizeikontrolle unterzogen werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen führte bis zu dem Fahrertausch ein 13-jähriges Mädchen aus der VG Selters das Fahrzeug. Der 43-jährige Vater, ebenfalls aus der VG Selters, befand sich zu diesem Zeitpunkt offensichtlich auf dem Beifahrersitz. Nach dem Fahrertausch führte der Vater das Fahrzeug bis zu der Polizeikontrolle weiter. Jedoch verfügte auch dieser nicht über eine in Deutschland gültige Fahrerlaubnis. Es wurden Strafverfahren gegen die verantwortlichen Personen eingeleitet.



Sollte es weitere Zeugen geben, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, so werden diese gebeten sich bei der Polizeiinspektion Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail unter pimontabaur@polizei.rlp.de zu melden.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Buntes Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung Westerwald

Westerwaldkreis. Im gesamten Wirkungsgebiet der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Westerwald - Rhein-Lahn finden auch ...

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Wirges. Am gestrigen Samstag, dem 22. Januar, gegen 12 Uhr, führte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Montabaur ...

Unfall mit Fahrerflucht auf A 3 bei Heiligenroth

Heiligenroth. Bereits am Freitag, dem 21. Januar, ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der Autobahn 3 (A 3) in Fahrtrichtung ...

Polizei Hachenburg hatte erfolgreichen Samstag

Hachenburg/Nistertal. Wie erst am Samstag, dem 22. Januar, bei der Polizei Hachenburg angezeigt wurde, driftete bereits am ...

Gesundheitsamt Montabaur: Omikron-Welle erreicht Westerwaldkreis mit voller Wucht

Westerwaldkreis. Die aktuelle Entwicklung hat sich bereits in der letzten Woche abgezeichnet: Die Omikron-Welle hat auch ...

Weitere Artikel


Überzeugend an der Ostsee: Rockets gewinnen in Rostock

Diez-Limburg. Lange Auswärtsfahrt, hohe Erwartungen - so waren die Rockets beim letzten Mal nach Rostock gereist. Ergebnis: ...

Keine leeren Versprechungen mehr – Erster globaler Klimastreik 2021

Ransbach-Baumbach/Neuwied. Nach Mitteilung der Westerwälder Teilnehmer/innen haben ungefähr 30 Personen gebastelt, getüftelt ...

Weltwassertag: SGD Nord hat Wasser und Gewässer im Blick

Koblenz/Isenburg. Als Obere Wasserbehörde des Landes hat sie das Wasser und die Gewässer im nördlichen Rheinland-Pfalz auf ...

Verkehrsunfall mit Flucht in Ötzingen - Zeugen gesucht

Ötzingen. In der Nacht von Freitag, 19. März 2021, 19:30 Uhr auf Samstag, 20. März 2021, 8 Uhr kam es in der Straße "Im Merzenborn" ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert springt auf 105

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 105 (Landesdurchschnitt 77,7). Wie das Gesundheitsamt ...

Radeln und laufen für einen guten Zweck - KFK21

Region. Die Freude am Radsport mit der Hilfe für kranke Kinder zu verbinden - dies war Heins Antrieb, diese so erfolgreiche ...

Werbung