Werbung

Nachricht vom 21.03.2021    

Nicole nörgelt … über Malle und Man-glaubt-es-nicht…

Von Nicole

GLOSSE | Hach, ich bin in der Zwickmühle. Soll ich nun meinen Badeanzug packen und über Ostern mal schnell nach Mallorca jetten oder geh ich einfach mit Freunden gemütlich was essen, wie wir das früher auch immer gemacht haben? Hm. Moment. Geht ja gar nicht. Also, das Essen, der Malle-Ausflug wohl. Häh? Muss ich das verstehen?

Noch sind die Strände in Malle leer. Symbolfoto

Region. Inzwischen liegt ein ganzes Jahr voller Absurditäten hinter uns, mit so viel Potential fürs Kopfschütteln, dass man ein Schleudertrauma kriegen könnte. Oder hätten Sie im März vor einem Jahr gedacht, dass wir uns jetzt immer noch mit diesem ganzen Mist rumschlagen müssen? Ich habe längst aufgehört mitzuzählen, wie oft ich diversen Politikern, zappeligen Entscheidungsträgern und muffeligen Mitmenschen den sprichwörtlichen Blitz beim Toilettengang an den Hals gewünscht habe. Erinnern Sie sich aus Ihrer Kindheit noch an die Geschichten der Schildbürger? Na, die würden neben uns heute ziemlich blass aussehen.

Übrigens: So feuchtfröhlich, wie der deutsche Standard-Partyurlauber sich das auf seiner Lieblingsinsel angewöhnt hat, wird der Mallorca-Urlaub dieses Jahr wohl nicht ausfallen. Ausgangssperre, Bierkönig und Oberbayern geschlossen, Pommes und Bier darf man sich nicht auf der Straße gönnen und Restaurants haben nur bis 17 Uhr geöffnet. Super. Und dafür in den vollen Flieger gepfercht und auf alles andere gepfiffen. Egal, die blöde Quarantäne-Pflicht nach der Rückkehr ist weg, und was gehen mich die anderen an, wenn ich gefälligst jetzt in den Urlaub will? Nach mir die Sintflut und jetzt Ruhe!




Anzeige

Aber was will man auch erwarten in einer Zeit, wo jeder gezwungen ist, zum Egoisten zu werden, weil man schlicht keine anderen mehr treffen darf, um die man sich kümmern könnte? Wenigstens müssen wir keine Klopapier-Rollen und Nudelpackungen mehr zählen. Wenigstens diese eine Sache mit den leeren Regalen haben „die da“ endlich hingekriegt. Und was kümmert mich der Rest, wenn ich es mir mit dem eigenen sauberen und satten Hintern zuhause gemütlich machen und der Welt beim Brennen zuschauen kann…

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!
Ihre Nicole



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Social Media Manager (IHK) im Live-Online-Format

Koblenz. Mit Hilfe des Internets und der dort vorhandenen Social Communities können Unternehmens- oder Produktbrandings sowie ...

Buchtipp: Sam Goldwabe und die „Kleinen Bienenretter“ von Rolf Koch

Weltersburg. Aus Liebe zu Flora und Fauna begleitet er etliche Ehrenämter. Rolf Koch ist:
- Vorsitzender der Lebenshilfe ...

VC Neuwied setz Siegesserie gegen TV Waldgirmes fort

Neuwied. Die Fans beider Teams erlebten am Samstagabend im Livestream aus der Rhein-Wied-Halle genau das: Die Deichstadtvolleys ...

Ins Parkhaus in Montabaur gestürzter Kran wurde geborgen

Montabaur. Ein 5-Achsen 130-Tonnen Autokran sollte bei einer Baustelle in Montabaur am ICE-Bahnhof Teile für die Lüftungs- ...

Bayern-Fans pflanzen neuen Wald

Bad Marienberg. Das verheerende Waldsterben – auch in unmittelbarer Nähe des Vereinslokals am Wildpark – nahmen sie nun zum ...

Corona im Westerwaldkreis: 41 neue Fälle am Samstag

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 96,1. Wie das Gesundheitsamt mittteilt, ist eine ...

Werbung