Werbung

Nachricht vom 20.03.2021    

Land fördert Krankenhäuser in Dierdorf und Linz

Abgeordneter Sven Lefkowitz: Landesförderungen aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm 2021 für das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters und das Franziskus-Krankenhaus in Linz

Dierdorf/Linz. Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz mitteilt, erhält das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters in diesem Jahr eine Landesförderung in Höhe von 1.000.000 Euro aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm des Landes. Die Förderung ist für die Erweiterung der inneren Medizin einschließlich der Endoskopie vorgesehen. Ebenso wird das Franziskus-Krankenhaus in Linz mit einer Fördersumme von 5.000.000 Euro für die Modernisierung der OP-Abteilung berücksichtigt.

„Gerade die Corona-Pandemie verdeutlicht aktuell die zentrale Rolle, die eine gute Gesundheitsversorgung vor Ort hat. Ich freue mich daher sehr über die Berücksichtigung des Krankenhauses in Dierdorf im diesjährigen Investitionsprogramm“, so der Abgeordnete Sven Lefkowitz.

Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler stellte in Mainz das Krankenhaus-Investitionsprogramm für das Jahr 2021 vor. Die rheinland-pfälzischen Krankenhäuser werden aus dem Programm in diesem Jahr insgesamt 66 Millionen Euro für bauliche Investitionen erhalten. Über diese Einzelförderungen hinaus erhalten die Krankenhäuser zudem insgesamt mehr als 62 Millionen Euro aus der Pauschalförderung – 7,8 Millionen Euro mehr als noch im vergangenen Jahr. Das Land gewährt diese pauschalen Fördermittel auf unbürokratischem Wege. Krankenhäuser können hiermit etwa Geräte anschaffen oder kleinere Baumaßnahmen tätigen.

Zuzüglich der Mittel aus dem Krankenhausstrukturfonds können die Krankenhäuser in 2021 sogar mit Mitteln in Höhe von insgesamt rund 198 Millionen Euro rechnen – und somit insgesamt 37 Millionen Euro mehr als im Jahr 2020 und 70 Millionen Euro mehr als das Gesamtvolumen im Jahr 2016, wie Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler in Mainz erläuterte. „Für die SPD-geführte Landesregierung hat die gesundheitliche Versorgung eine herausragende Bedeutung. Die Bürgerinnen und Bürger können sich darauf verlassen, im Krankheitsfall eine gute medizinische Versorgung in einem gut ausgestatteten Krankenhaus zu bekommen“, so Sven Lefkowitz abschließend.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Ortsbegehung in Simmern - Bürgerinitiative fordert Tempo 30 auf der Hauptstraße

Simmern. Unter Leitung von Detlev Jacobs, der die Bürgerinitiative “Tempo 30 auf der Hauptstraße Simmern“ im Ort aktiv mitgestaltete, ...

Ransbach-Baumbach: Ausschuss für Wirtschaft, Soziales und Generationen tagte

Ransbach-Baumbach. Stadtbürgermeister Michael Merz hatte kürzlich den Ausschuss für Wirtschaft, Soziales und Generationen ...

Dr. Tanja Machalet ist rentenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion

Westerwalskreis. Tanja Machalet äußerte sich zu ihren künftigen Aufgaben: "Gerade bei der Rente werden wir in den kommenden ...

Verkehrsanalyse für Kreisverkehrsplatz ermöglicht neue Bewertung der Situation

Rennerod. Eine Anfrage an das rheinland-pfälzische Verkehrsministerium bezüglich der Einrichtung eines Kreisverkehrsplatzes ...

Sachstandabfrage zum Ausbau der B 49 zwischen Montabaur und Neuhäusel

Montabaur. Bündnis 90/Die Grünen im Westerwald lehnen laut einem Bericht des WW-Kuriers vom 14. Dezember 2021 den Ausbau ...

CDU-Kreisverband dankt an Andreas Nick für Engagement im Europarat

Westerwaldkreis. Mit der Akkreditierung der vom Deutschen Bundestag gewählten neuen deutschen Delegation zu Beginn der ersten ...

Weitere Artikel


Der 20. März ist Weltglückstag

Region. Geschichte des Weltglückstags
Auf Drängen des kleinen Himalaya-Staats Bhutan (im Juli 2011) verabschiedete die UNO-Generalversammlung ...

Neue Maßnahmen zur Stärkung der dualen Ausbildung

Koblenz. Durch die Verlängerung des Programms können Ausbildungsprämien für Ausbildungsverhältnisse beantragt werden, die ...

Corona im Westerwaldkreis: 41 neue Fälle am Samstag

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 96,1. Wie das Gesundheitsamt mittteilt, ist eine ...

Das Rotkehlchen ist Vogel des Jahres 2021

Holler. Die Vogelwahl des Jahres 2021 ist entschieden. Seit dem 18. Januar haben insgesamt mehr als 325.000 Menschen an der ...

Zahnzentrum Westerwald eröffnet in der Neuen Mitte Wirges

Wirges. Schon das Ambiente ist anders: Im Wartebereich laden bequeme Sessel vor einem Kamin zum entspannten Zurücklehnen ...

St. Vincenz bei hohem Schutzstandard wieder im Regelbetrieb

Limburg. Daher hat die Klinik bereits in den vergangenen Wochen begonnen, die Versorgungskapazitäten unter Beibehaltung der ...

Werbung