Werbung

Nachricht vom 20.03.2021    

Veranstaltungsreihe in Kirburg zum Jahresthema „Mut“

Unter dem diesjährigen Jahresthema „Mut“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg zu mehreren Veranstaltungen ein. Am Samstag, den 24. April will die Kirchengemeinde unter dem Motto „Schöpfung bewahren - Mut zum Neuanfang“ Bäume im eigenen Kirchenwald pflanzen.

Evangelische Kirche in Kirburg. Foto: Peter Bongard

Kirburg „Die zehn Hektar Waldfläche des Kirburger Kirchenwaldes wurde vom Borkenkäfer zerstört und existiert leider nicht mehr, aber wir wollen neue Bäume als Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht pflanzen“, sagt Pfarrer Rüdiger Stein. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Parkplatz am Evangelischen Gemeindehaus. Für die Pflanzaktion werden viele helfende Hände gebraucht. Die Art der Durchführung der Aktion hängt von den, dann vorgeschriebenen, Hygienevorschriften ab. Die Kirchengemeinde bittet um schriftliche oder telefonische Anmeldung im Gemeindebüro unter kirchengemeinde.kirburg@ekhn.de oder 02661-5407.

Am Samstag, den 8. Mai bricht die Kirchengemeinde Kirburg zu einer Wanderung auf dem Missionsweg Nord Nassau auf. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Evangelischen Kirche in Rabenscheid. Der Missionsweg Nord Nassau führt vorbei an den Dörfern der heimischen Missionare – derjenigen zwölf Männer und Frauen, die den Aufbruch in die Fremde gewagt haben, um das Evangelium zu verkünden. Darunter auch der, in Haiger geborene, Adolf Theis (1874-1968), der als erster Missionar ab 1903 im Simalungun-Gebiet in Indonesien tätig war. Der Weg soll an die Missionare und die, bis heute bestehende, partnerschaftliche Verbundenheit mit der Protestantischen Simalungun Batak Kirche (GKPS) in Nordsumatra (Indonesien) erinnern. Die Wanderung beginnt um 10 Uhr mit einer Andacht an der Evangelischen Kirche in Rabenscheid. Mittagsrast ist an der Blockhütte „Zu den wilden Weibern“ in Langenaubach. Die geplante Wegstrecke ist circa elf Kilometer lang und führt zurück nach Rabenscheid. Auch hier bittet die Kirchengemeinde um Anmeldung bis spätestens Freitag, 30. April im Gemeindebüro oder per E-Mail. Die Anreise nach Rabenscheid erfolgt mit eigenem PKW, Rücksackverpflegung ist mitzubringen, Getränke können auch am Start- und Zielpunkt käuflich erworben werden. Der Erlös geht an die Partnerkirche GKPS in Indonesien.



Darüber hinaus plant die Kirburger Kirchengemeinde eine, noch nicht näher definierte, Überraschungsaktion im Sommer und einen Open-Air-Gottesdienst, dessen Ort und Datum noch nicht feststehen. Am letzten Samstag im September findet wieder der traditionelle Kinderbibeltag mit Mut-machenden Bibelgeschichten an der Evangelischen Kirche und am Gemeindehaus statt. (shg)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 65 neue Fälle und ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 5. Mai 6.788 (+65) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 568 aktiv Infizierte, davon 342 Mutationen.


Sieben Westerwälder und Westerwälderinnen erhalten Ehrennadel

Sieben Bürgerinnen und Bürger des Westerwaldkreises sind mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Landrat Achim Schwickert übersandte die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehene Auszeichnung.


Bundesstraße 414 wird beim Bahnhof Ingelbach voll gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass ab Montag, 17. Mai, mit den Bauarbeiten auf der B 414 im Bereich um den Bahnhof Ingelbach zwischen der L 265 und L 290 begonnen wird. Die Bundesstraße soll auf einer Länge auf rund 280 Meter abgefräst und mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen werden.


SPD-Fraktionsvorsitz: Das sagt Bätzing-Lichtenthäler zu ihrer Nominierung

Für das neue Kabinett der rheinland-pfälzischen Landesregierung rotieren Köpfe und Ressortzuschnitte. Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete wird bald keine Gesundheitsministerin mehr sein. Stattdessen soll sie zur Anführerin ihrer Fraktion gewählt werden. Die Kuriere sprachen mit ihr.


Corona im Westerwaldkreis: Höhepunkt der dritten Welle erreicht?

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 4. Mai 6.723 (+14) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 565 aktiv Infizierte, davon 378 Mutationen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Fahndung: 15-Jährige aus Neuwied wird vermisst

Neuwied. Lea nutzt gerne Bus und Bahn und ist gerne im Bereich Neuwied und auch im Raum Koblenz unterwegs.

Personenbeschreibung ...

Seniorenresidenz will Mütter ehren

Bad Marienberg. Um allen Müttern in den Alloheim Senioren-Residenzen „Am Kurpark“ und „Anna Margareta“ am 9. Mai ein herzliches ...

Blaulatzsittiche sind im Zoo Neuwied eingezogen

Neuwied. „Über die Blaulatzsittiche freue ich mich sehr, denn sie haben für den Zoo Neuwied eine besondere Bedeutung", sagt ...

Bundesstraße 414 wird beim Bahnhof Ingelbach voll gesperrt

Ingelbach. Aufgrund dieser Bauarbeiten muss der Streckenabschnitt der B 414 für den Durchgangsverkehr voraussichtlich bis ...

Corona im Westerwaldkreis: 65 neue Fälle und ein Todesfall

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 87-jährige Frau aus der VG Montabaur verstorben ist. Der ...

Siegener Kinderklinik macht bei Aktion Saubere Hände 2021 mit

Siegen. Nach über einen Jahr Pandemie sollten wir es ja inzwischen alle wissen, wie es geht und es auch korrekt umsetzen: ...

Weitere Artikel


Ein niedriger U-Wert reicht nicht aus

Montabaur. Je kleiner dieser U-Wert ist, umso weniger Wärme dringt durch die Fläche nach draußen. Deshalb werben viele Anbieter ...

St. Vincenz bei hohem Schutzstandard wieder im Regelbetrieb

Limburg. Daher hat die Klinik bereits in den vergangenen Wochen begonnen, die Versorgungskapazitäten unter Beibehaltung der ...

Zahnzentrum Westerwald eröffnet in der Neuen Mitte Wirges

Wirges. Schon das Ambiente ist anders: Im Wartebereich laden bequeme Sessel vor einem Kamin zum entspannten Zurücklehnen ...

Schwache Chancenverwertung: Rockets verlieren in Leipzig

Diez-Limburg. „Wir hatten uns heute definitiv etwas ganz anderes vorgenommen", sagte EGDL-Trainer Marius Riedel am Ende der ...

Erwachsenenbildung in Zeiten von Corona

Westerburg. Aber auch Analoges findet sich nach wie vor, dem natürlich immer ein ausgeklügeltes Hygienekonzept zugrunde liegt. ...

Christdemokraten erörtern enttäuschendes Landtagswahlergebnis

Montabaur. CDU-Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick MdB machte bereits zu Beginn deutlich: „Für uns Christdemokratinnen und ...

Werbung