Werbung

Nachricht vom 16.03.2021    

Corona: Mutationen nehmen im Westerwaldkreis stark zu

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 16. März insgesamt 4.806 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 257 aktiv Infizierte, davon 137 Mutationen. Zwei neue Todesfälle.

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 69,3 (Landesdurchschnitt 61,5). Heute erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass eine 86-jährige Frau aus der VG Hachenburg und eine 82-jährige Frau aus der VG Wallmerod verstorben sind.

Kita Sonnenschein Selters
Update: Die Testergebnisse sind negativ.

Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges
Update: Die Testergebnisse sind negativ.

Grundschule Nauort
Update: Die Testergebnisse sind negativ. Die Quarantäne ist beendet.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 15. März
Erst-Impfungen: 11.862
Zweit-Impfungen: 3.100



Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 527/25/471
Hachenburg 415/8/374
Höhr-Grenzhausen 333/5/324
Montabaur 991/21/937
Ransbach-Baumbach 415/18/381
Rennerod 363/6/331
Selters 434/9/410
Wallmerod 310/8/287
Westerburg 418/12/368
Wirges 600/10/544

Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg
Impftermine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 5758100 (Montags bis freitags von 7 bis 23 Uhr, am Wochenende von 8 bis 18 Uhr) oder online über die Internetseite www.impftermin.rlp.de vereinbart werden.

Siebzehnte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (17. CoBeLVO) vom 5. März 2021
(PM/red)



Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Erstmeldung: Brand eines Einfamilienhauses

Langenbach bei Kirburg. Am heutigen Montag, dem 6. Dezember, gegen 12.21 Uhr, wurden die Rettungskräfte zu einem Brandgeschehen ...

Eichhörnchen verursacht Stromausfall in Willmenrod

Willmenrod. In Willmenrod kam es am Montag, dem 6. Dezember, um 9.33 Uhr zu einem Stromausfall. Grund war ein Eichhörnchen, ...

Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Weitere Artikel


Kran stürzt in Montabaur in Parkhaus - alle Parkdecks werden gesperrt

Montabaur. Am Dienstag, den 16. März gegen 16.20 Uhr ist ein Autokran in Montabaur bei Arbeiten umgestürzt. Der Ausleger ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Karotten-Salat

Der fruchtig-saftige Apfel-Karottensalat passt zu Kurzgebratenem und Gegrilltem genauso gut wie zu Folienkartoffeln oder ...

Knapp, aber verdient: Rockets gewinnen in Hamm

Limburg. Nach deutlicher 5:2-Führung ließ man die Eisbären noch einmal unnötig herankommen.
Die drei Punkte aber nahm man ...

ABC des Arbeitsschutzes für Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

Andernach/Region. Welche Personalverantwortung habe ich als Bürgermeister? Stehe ich für den Arbeitsschutz der Gemeindemitarbeiter ...

Austauschschüler aus den USA möchten Deutschland entdecken

Montabaur. Das PPP ist ein Förderprogramm für transatlantischen Schüleraustausch, das vom Deutschen Bundestag und dem Kongress ...

Neue Wolfsnachweise in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Hachenburg. Eine Individualisierung der DNA-Nachweise steht noch aus.

Die Verbandsgemeinde Hachenburg befindet sich innerhalb ...

Werbung