Werbung

Nachricht vom 15.03.2021    

Wahlkreis 5: Hendrik Hering (SPD) holt wieder das Direktmandat

Von Daniel-David Pirker

Schon während des Wahlabends zeichnete sich der Sieg von Hendrik Hering ab. Der Landtagspräsident gewann erneut den Wahlkreis 5 im Westerwaldkreis. Wie sehen die Ergebnisse aus? Was sagen Hering und sein CDU-Gegenkandidat Pape zu dem Wahlausgang?

Dieses Foto mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer postete Hering am Wahlabend auf seiner Facebook-Seite. (Screenshot)

Region. Auch bei dieser Wahl konnte sich Hendrik Hering (SPD) wieder im Rennen um das Direktmandat durchsetzen. Er gewann mit 41,1 Prozent der Wahlkreisstimmen. Der CDU-Kandidat Janick Pape kam auf 30,6 Prozent. Seiner eigenen Einschätzung nach werde sein Listenplatz 25 nicht ausreichen, um noch in den Landtag einzuziehen, wie er dem WW-Kurier gegenüber sagt.

Auf Nachfrage zeigt sich Hering „sehr, sehr zufrieden“ mit dem Wahlausgang. Besonders freut er sich über das gute Ergebnis seiner Partei im Westerwaldkreis und in Rheinland-Pfalz im Ganzen – auch mit Blick auf die schlechten bundesweiten Umfragewerte der SPD. Er habe nicht damit gerechnet, dass man bei den Landesstimmen sogar noch zulegen konnte im Vergleich zur letzten Landtagswahl (+ 0,7 Prozent). Bezogen auf sein eigenes Abschneiden zeigt er sich zufrieden. Es sei ein schönes Gefühl, dass der Bürger seine langjährige Arbeit als Abgeordneter honoriere.



CDU-Kandidat Pape freut sich besonders über den Vertrauensbeweis in seiner Heimatstadt Westerburg, wo ihm 45,6 Prozent der Wähler ihre Erststimme gaben (Hering 30 Prozent). Den Wahlkampf selbst habe er als besonders wahrgenommen aufgrund der Pandemie-Situation. Gerade als Neuling sei es ihm so schwerer gefallen, sich bekannt zu machen. Die vielen Gespräche, die er geführt habe, seien so nicht ganz zur Öffentlichkeit durchgedrungen. Am Ende bleibt ein großer Dank an sein Team, das ihn im Wahlkampf unterstützte.

Das beste Wahlkreisstimmenergebnis unter den kleinen Parteien holte die AfD im Wahlkreis 5 mit 7,9 Prozent. Damit landet Jan Strohe knapp auf dem dritten Platz, dicht gefolgt von Matthias Flügel (Grüne) mit 7 Prozent. Klaus Klein von den Freien Wählern kommt auf 5,8 Prozent, Nico Sternberg von der Linkspartei auf 2,6 Prozent. (ddp)


Mehr dazu:   SPD   FDP   Die Linke   CDU   Bündnis 90/Die Grünen  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Freie Wählergruppe der VG Selters stellt sich für Kommunalwahl 2024 auf

Selters. Bei der Aufstellungsversammlung in der Burghalle in Hartenfels präsentierte die FWG der VG Selters für die Kommunalwahl ...

Christdemokraten in Hachenburg: Perspektiven für die Region eröffnen

Hachenburg. CDU-Fraktionsvorsitzender Johannes Kempf zeigte sich erfreut, dass die CDU-Ratsfraktion in den vergangenen Jahren ...

CDU-Ortsverband Neuhäusel: Christoph Augst als Ortsbürgermeister-Kandidat nominiert

Neuhäusel. Der CDU-Ortsverbandes Neuhäusel hat den parteilosen Christoph Augst zum Kandidaten für die Wahl des Ortsbürgermeisters ...

Kunst im Abgeordnetenbüro: Dr. Tanja Machalet lädt zur Vernissage in ihr Wahlkreisbüro

Wirges. Parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit in der Grafikbranche ist Sandra Illenseer seit vielen Jahren künstlerisch ...

Landtag diskutiert über Erfolg der Schulgeldfreiheit in Gesundheitsfachberufen

Mainz. Dazu sagt der sozialpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Steven Wink: "Wir Freie Demokraten ...

Ralf Urban steht an der Spitze der CDU-Liste für die Stadtratswahl in Selters

Selters. Auf Einladung von Beatrix Schneider, der Ortsvorsitzenden der CDU, trafen sich zahlreiche Parteimitglieder zur Mitgliederversammlung, ...

Weitere Artikel


Jenny Groß (CDU) setzt sich klar durch im Wahlkreis 6

Region. Gleich mehrere Ergebnisse ragen im Wahlkreis 6 heraus: Da wäre das deutliche Ergebnis für die CDU-Kandidatin Jenny ...

Parents for Future-Aktion VG Ransbach-Baumbach in Neuwied

Ransbach-Baumbach/Neuwied. Denn trotz vollmundiger politischer Ankündigungen steigen die Treibhausgasemissionen kontinuierlich ...

ASB Kreisverband Westerwald testete 450 Personen auf Coronavirus

Rennerod. Dabei testeten die Samariter:
• 240 Wahlhelfer/innen der Verbandsgemeinde Westerburg
• 140 Wahlhelfer/innen der ...

Wahlkrimi in VG Hachenburg: Gabriele Greis (SPD) wird Bürgermeisterin

Verbandsgemeinde Hachenburg. Am Ende gaben nur 195 Stimmen den Ausschlag. Die Erste Beigeordnete Gabriele Greis (SPD) konnte ...

Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

Bad Marienberg. Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem PKW die Langenbacher Straße aus Richtung ...

Ganz starker Auftritt: Rockets gewinnen in Erfurt

Diez-Limburg. Die EGDL bleibt in der Oberliga Nord damit weiter auf Kurs Pre-Playoffs.

Es war bezeichnend, es war wie ...

Werbung