Werbung

Gemeinden


Westerburg

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Westerburg
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56457
Artikel aus Westerburg

Region | Artikel vom 18.04.2018

Bewegende Bilder besonderer Menschen: „Mein zweites Ich“ in Mainz

Bewegende Bilder besonderer Menschen: „Mein zweites Ich“ in MainzFast ein Jahr ist es her, dass ein für alle Beteiligten ungewöhnliche Foto-Shooting stattgefunden hat: Zunächst fotografierte der Öffentlichkeitsreferent des Evangelischen Dekanats Westerwald, Peter Bongard, psychisch kranken Klienten der Westerburger Tagesstätte in ihrem vertrauten Umfeld. Wochen später schlüpften sie mit Hilfe der Visagistin Irina Scheiwe in völlig neue Rollen, die sie sich selbst ausgesucht hatten: Geheimagenten, Steampunks, Diven. Entstanden ist die Ausstellung „Mein zweites Ich“, die jetzt im Mainzer Sozialministerium gezeigt wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.04.2018

Versuchtes Tötungsdelikt in Westerburg

Versuchtes Tötungsdelikt in Westerburg Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung führt die Staatsanwaltschaft Koblenz ein Ermittlungsverfahren gegen einen 40 Jahre alten syrischen Staatsangehörigen und seine beiden 15 beziehungsweise 17 Jahre alten Söhne aus der Verbandsgemeinde Westerburg.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.04.2018

Messerstecherei in Westerburg

Messerstecherei in WesterburgAm Donnerstagabend, den 12. April soll es nach Augenzeugenberichten in Westerburg in der Nähe der Regenbogenschule gegen 18.40 Uhr zu einer Messerstecherei gekommen sein. Die Polizei Westerburg und Koblenz geben derzeit noch keine Informationen preis. Sie bestätigen lediglich einen größeren Polizeieinsatz und das ein 18-Jähriger verletzt wurde.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.04.2018

Ein Vierteljahrhundert für die Sparkasse im Dienst

Ein Vierteljahrhundert für die Sparkasse im Dienst Die Sparkasse Westerwald-Sieg hat langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet. Zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens wurden in Westerburg für jeweils 25 Jahre im Dienst geehrt. Zur Erinnerung an dieses Ereignis bekamen die Jubilare Urkunden und Ehrennadeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.04.2018

Risikofreudig: Die neuen Dekane starten durch

Risikofreudig: Die neuen Dekane starten durchDas Evangelische Dekanat Westerwald hat eine neue Führungsspitze: Der neue Dekan Dr. Axel Wengenroth und sein Stellvertreter Benjamin Schiwietz gelten trotz ihrer waghalsigen Hobbies als Männer mit Bodenhaftung. Sie wünschen sich eine Kirche, die wieder etwas riskiert; Gemeinden, die ihre Stärken nutzen, statt es allen recht machen zu wollen. Die Pressestelle des Dekanats hat dem WW-Kurier ein Interview mit Wengenroth und Schiwietz zur Verfügung gestellt. Sie sprechen über Inspirationen, Herzenssachen und die Frage, was ihnen am Glauben wichtig ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.04.2018

Fahranfänger baut Unfall und wird eingeklemmt

Fahranfänger baut Unfall und wird eingeklemmtEr hatte seinen Führerschein erst kürzlich erworben. Am Morgen des 6. April baute er einen Alleinunfall. Das Fahrzeug des 18-Jährigen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete an einem Baum. Der junge Mann wurde dabei schwer verletzt, musste aus seinem Fahrzeug geschnitten und mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 05.04.2018

Note 1,86 für Kundenservice

Note 1,86 für Kundenservice93,5 Prozent der Kunden würden die evm weiterempfehlen – das belegt eine repräsentative Umfrage des TÜV SÜD. 800 Privatkunden, die in den letzten zwölf Monaten Strom oder Erdgas von der evm bezogen haben, hatte der unabhängige Zertifizierer zufällig befragt und mit den Ergebnissen eine umfangreiche Studie erstellt. Besonders gut bewertet haben die Befragten die Zuverlässigkeit der evm, ihre Kompetenz und die Schnelligkeit der Antworten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.04.2018

LKW verliert Diesel in Sainscheid

LKW verliert Diesel in SainscheidAm Donnerstagvormittag mussten die Freiwilligen Feuerwehren Westerburg, Sainscheid und Willmenrod zu einer Hilfeleistung ausrücken. In und vor einem Betrieb in Sainscheid hatte ein LKW Dieselkraftstoff verloren. Dieser war in die Kanalisation gelangt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.04.2018

„Medienkompetenz macht Schule“: Acht Wäller Schulen dabei

„Medienkompetenz macht Schule“: Acht Wäller Schulen dabei Lesen, Schreiben, Rechnen sind die Kulturtechniken, die seit Jahr und Tag gelehrt werden. Heute gehört Medienkompetenz zweifellos dazu. Dem dient unter anderem das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“. Acht Grundschulen aus dem Westerwaldkreis nehmen daran ab dem nächsten Schuljahr teil, wie MdL Hendrik Hering (SPD) aktuell mitteilt.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.04.2018

Belegte Brötchen gibt es jetzt per App

Belegte Brötchen gibt es jetzt per AppEs ist kinderleicht: Mit einer Smartphone-App lassen sich jetzt belegte Brötchen, Snacks, das zweite Frühstück bestellen und online bezahlen. Die Ware muss lediglich noch abgeholt werden. Die Mühlenbäcker aus Westerburg bieten diese Möglichkeit bereits in der Filiale in Montabaur. Weitere sollen demnächst folgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 4
 
Region | Artikel vom 28.03.2018

Vom Marineoffizier zum Freiheitskämpfer

Vom Marineoffizier zum FreiheitskämpferDas Evangelische Dekanat Westerwald lädt ein zu einer Lesung mit Dr. Michael Heymel über den Marineoffizier und Freiheitskämpfer Martin Niemöller. Als kaiserlicher Marineoffizier und U-Boot-Kommandant und als Pfarrer der Weimarer Republik teilte er zunächst die deutschnationalen und antidemokratischen Auffassungen vieler seiner Zeitgenossen. In der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur wurde er jedoch zur führenden Gestalt im Kirchenkampf gegen Hitler und stritt als religiöser Pazifist gegen die deutsche Wiederbewaffnung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.03.2018

Sanierung des Wiesensees nimmt Gestalt an

Sanierung des Wiesensees nimmt Gestalt anDer Wiesensee soll als Bade- und Wassersportgewässer erhalten bleiben. Daran gibt es im Westerwald keinen Zweifel. Jetzt zeichnet sich auch ein Weg ab, wie die dringend nötige Entschlammung umgesetzt werden könnte. MdL Hendrik Hering hatte die Akteure an einen Tisch gebracht. Läuft alles nach Plan, wird spätestens ab Herbst 2019 die Entschlammung beginnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.03.2018

Der Westerwald bietet viele Berufschancen

Der Westerwald bietet viele BerufschancenDas Sprichwort „Warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah“ kann gut auf die am Mittwoch, den 21. März stattgefundene Berufsinformationsmesse in der Berufsbildenden Schule (BBS) Westerburg angewandt werden. Hier präsentierten sich 35 Organisationen und Unternehmen und zeigten ihre Leistungsfähigkeit im Hinblick auf ein duales Studium. Die Bandbreite der beruflichen Möglichkeiten im Westerwald ist sehr groß.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.03.2018

Westerburger Polizei meldet abendlichen Einbruchdiebstahl

Westerburger Polizei meldet abendlichen Einbruchdiebstahl Die Westerburger Polizei meldet einen Einbruchdiebstahl in der Langenhahner Straße. Dabei wurden Bargeld und Modeschmuck gestohlen. Außerdem sucht sie Zeugen für einen möglichen Raub in Hellenhahn-Schellenberg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.03.2018

Der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen

Der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfenDie Idee, völlig ohne einen Kraftstoff den Globus zu erkunden, sich nur durch die Kraft der Sonne antreiben zu lassen, hatte Louis Palmer schon im Alter von elf Jahren elektrisiert. Er war beim Fachforum der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Westerburg zu Gast.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.03.2018

Erfolgreiche Polizeikontrolle in Westerburg

Erfolgreiche Polizeikontrolle in WesterburgBei einer Polizeikontrolle in der Wörthstraße in Westerburg gingen den Beamten elf Fahrer ins Netz. Das häufigste Vergehen war das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes. Gegen einen Fahrzeugführer und einen Fußgänger wird wegen Drogenkonsums ermittelt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.02.2018

Weltgebetstag: Stifte zeichnen den Weg in bessere Zukunft

Weltgebetstag: Stifte zeichnen den Weg in bessere ZukunftFür die einen sind es nur alte Stifte. Für die Mädchen in einem libanesischen Flüchtlingscamp sind sie Wegweiser in eine bessere Zukunft. Mit der Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ lädt der diesjährige Weltgebetstag dazu ein, nicht mehr benötigte Kulis, Textmarker und Filzstifte zu spenden. Denn die Schreiber werden nicht nur vernünftig recycelt, sondern eröffnen den jungen Menschen Zugang zur Bildung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.02.2018

Antje Vollmer verstärkt Team des MVZ Westerwald

Antje Vollmer verstärkt Team des MVZ Westerwald Aus dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Westerwald in Westerburg gibt es erneut erfreuliche Meldungen. Nach dem Start mit der allgemeinmedizinisch-hausärztlichen Versorgung und der Erweiterung um einen Facharzt für Orthopädie im vergangenen Jahr gibt es jetzt auch im Bereich der nichtärztlichen Teammitglieder Neuigkeiten. Mit Antje Vollmer ist jetzt auch eine NäPa im Einsatz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 25.02.2018

AB In Deine Zukunft – Chancen in der Region entdecken

AB In Deine Zukunft – Chancen in der Region entdecken Bereits zum fünften Mal bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) mit der Veranstaltung „AB In die Zukunft – Duales Studium und mehr“ am 21. März von 9 bis 13 Uhr in den Räumen der BBS Westerburg umfassende Informationen zu Möglichkeiten nach der Schule. Im Fokus steht hier das Duale Studium, das sich durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis wachsender Beliebtheit erfreut.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.02.2018

Erika Salaw mit Ehrennadel ausgezeichnet

Erika Salaw mit Ehrennadel ausgezeichnetEhrennadeln des Landes Rheinland-Pfalz wurden an insgesamt 20 ehrenamtliche Richterinnen und Richter der ordentlichen Gerichtsbarkeit sowie Schiedspersonen verliehen. Die Geehrten gehören verschiedenen Amts- und Landgerichten aus Rheinland-Pfalz an. Sie üben ihr Ehrenamt seit mindestens zwölf Jahren kontinuierlich aus. Aus dem Bereich des WW-Kuriers wurde Erika Salaw, sie ist am Amtsgericht Westerburg tätig, ausgezeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.02.2018

Brände in Westerburg und Zehnhausen

Brände in Westerburg und ZehnhausenIn Westerburg wurde ein hölzernes Gartenhaus in Brand gesetzt. Da es sich offensichtlich um Brandstiftung handelt, bittet die Polizei um Zeugenaussagen. Noch unklar ist die Ursache eines Speicherbrands in einem Wohnhaus in Zehnhausen bei Rennerod. Ein Rauchmelder alarmierte die Bewohner, die sich rechtzeitig retten konnten. In beiden Fällen entstand erheblicher Sachschaden.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 16.02.2018

Gute Unterhaltung auch im neuen Jahr

Gute Unterhaltung auch im neuen JahrDer Name ist Programm: „Querbeet“ nennt sich die bunte Veranstaltungsreihe der Energieversorgung Mittelrhein (evm), die im Oktober erfolgreich gestartet ist. Im Vordergrund stehen dabei Unterhaltung und Genuss. „Fast 600 Zuschauer haben bisher an unseren Veranstaltungen teilgenommen“, bilanziert evm-Pressesprecher Marcelo Peerenboom. „Wir freuen uns daher, die Reihe auch 2018 fortzuführen.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.02.2018

Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Schwerer Verkehrsunfall mit vier VerletztenAm Aschermittwoch, um 13:18 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 288 bei Westerburg nach Mitteilung der Polizei Westerburg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW missachtete die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß gab es insgesamt vier Verletzte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.02.2018

Westerburg: Selbsthilfegruppe für Menschen mit Schlafstörungen

Westerburg: Selbsthilfegruppe für Menschen mit Schlafstörungen Die Westerwälder Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfe| Der PARITÄTISCHE möchte auf Anregung einer Betroffenen eine Selbsthilfegruppe für Menschen gründen, die unter Schlafstörungen leiden. Etwa jeder dritte bis vierte Mensch leidet in Deutschland unter Schlafstörungen. Dies bedeutet keinen erholsamen Schlaf zu finden und sich deshalb tagsüber müde und abgeschlagen zu fühlen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.02.2018

Sicherer Umgang mit Erdgas und Strom bei Bränden

Sicherer Umgang mit Erdgas und Strom bei Bränden Wenn es brennt, muss jeder Handgriff sitzen und jede Entscheidung richtig sein. Menschenleben stehen auf dem Spiel. Spezielle Schulungen helfen dabei, dass auch die Helfer der freiwilligen Feuerwehren stets sicher sind. Die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM-Gruppe) informiert daher Feuerwehrleute aus der Region über den sicheren Umgang mit Erdgas und Strom bei Bränden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 05.02.2018

Leitungswechsel beim Amtsgerichts Westerburg vollzogen

Leitungswechsel beim Amtsgerichts Westerburg vollzogenJustizminister Herbert Mertin führte am Montag, den 5. Februar Hubert Ickenroth als Direktor des Amtsgerichts Westerburg in Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Politik, Justiz, Wirtschaft und Verwaltung offiziell in sein Amt ein. Hubert Ickenroth hat das Amt bereits seit dem 29. August 2017 inne. Heute fand im Rahmen einer Feierstunde der offizielle Amtswechsel und damit auch die Verabschiedung seines Vorgängers Helmut Seelbach in den Ruhestand statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.02.2018

Selbsthilfegruppe bei Dissoziativen Störungen

Selbsthilfegruppe bei Dissoziativen Störungen„Ich leide an Dissoziativen Störungen. Mir wäre ein Austausch mit anderen Betroffenen wichtig“, so beschreibt eine Anruferin bei der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS | DER PARITÄTISCHE) ihr Anliegen nach der Gründung einer Selbsthilfegruppe zu diesem Thema.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.01.2018

Ausbildungsbegleiter/innen für die Berufsausbildung gesucht

Ausbildungsbegleiter/innen für die Berufsausbildung gesucht Kommen Sie aus einem pflegerischen Beruf? Haben Sie circa zwei bis drei Stunden in der Woche Zeit für ein anspruchsvolles Ehrenamt? Möchten Sie Ihr Wissen gerne weitergeben? Können Sie sich vorstellen, als Ausbildungsbegleiterin Auszubildende in der Altenpflege oder Altenpflegehilfe bei der Bewältigung des Berufsschulstoffs zu unterstützen?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.01.2018

In Taizé Jugendliche aus aller Welt treffen

In Taizé Jugendliche aus aller Welt treffenEntspannen, durchatmen, Begegnungen genießen: Auch in diesem Jahr lädt das Evangelische Dekanat Westerwald wieder zu einer Fahrt nach Taizé ein. Am 25. März brechen die Jugendlichen ab 14 Jahren in die christliche Kommunität ins französische Burgund auf und treffen dort auf mehrere Tausend Altersgenossen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.01.2018

Aufbruch von Münzzählern an Toilettenanlagen

Aufbruch von Münzzählern an Toilettenanlagen„Geld stinkt nicht“, dachten sich offenbar Einbrecher, die das Münzgeld aus öffentlichen Toilettenanlagen in Westerburg stahlen. Zwar war die Beute dabei nur gering, der Sachschaden jedoch hoch. Die Polizei bittet daher um sachdienliche Zeugenhinweise.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.01.2018

Neujahrsempfang der Westerburger Christdemokraten

Neujahrsempfang der Westerburger ChristdemokratenViel Zustimmung erhielt der Bundesgewerkschaftschef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, beim traditionellen Neujahrsempfang der Westerburger Christdemokraten. Wendt machte deutlich, dass für die Sicherheit der Bürger ein starker und konsequenter Staat erforderlich ist, der auch für eine angemessene Ausstattung bei Personal, Technik und Gebäuden bei den Ordnungsbehörden sorgt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 14.01.2018

Max Uthoff begeisterte in Westerburg

Max Uthoff begeisterte in WesterburgMan spürte förmlich die Erwartungshaltung der vielen Besucher die sich auch nicht nach der für Max Uthoff eigenen Eröffnung nicht legen sollte. Nur mit einem Megaphon als einzige Requisite in der Hand „eroberte“ der Kabarettist die Bühne und was dann auf die Besucher „niederprasselte“, waren verbale Rundschläge die vor keinem Halt machten der jemals ganz oben auf der politischen Bühne tätig war.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.01.2018

Altkleidercontainer in Brand gesetzt und weitere Schäden

Altkleidercontainer in Brand gesetzt und weitere SchädenIm Bereich der Polizeidirektion Montabaur kam es zu mehreren Sachbeschädigungen. Neben der Brandstiftung an einem Altkleidercontainer wurden an der Landesstraße 304 zwischen Selters und Maxsain alle Leitpfosten umgetreten. Die Polizei erbittet in allen Fällen Hinweise.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.01.2018

Immer mehr junge Wäller wollen Gruppen leiten

Immer mehr junge Wäller wollen Gruppen leiten38 junge Wäller haben sich auf der Jugendburg Hohensolms zum Jugendleiter ausbilden lassen – so viele wie noch nie. Mit der Ausbildung erhielten sie das Zertifikat zum Erwerb der Jugendleiter-Card, kurz: Juleica. Mit dieser Karte dürfen sie nun ganz offiziell Jugendgruppen auf Freizeiten oder in der Kirchengemeinde leiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.01.2018

Max Uthoff in Stadthalle Westerburg

Max Uthoff in Stadthalle Westerburg
Nach der überaus gelungenen und frischen Besetzung des Formates „Die Anstalt“ folgt jetzt mit „Gegendarstellung“ das neue Bühnenprogramm von Max Uthoff. Die Verbandsgemeinde Westerburg und Stadt Westerburg freuen sich, den Ausnahmekünstler gleich zu Beginn des neuen Kulturjahres in der Stadthalle präsentieren zu dürfen. Sichern Sie ihr Ticket rechtzeitig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 24.12.2017

Musikalisch auf Weihnachten eingestimmt

Musikalisch auf Weihnachten eingestimmtDem Zauber von begnadeten Sängerinnen und Sängern konnte und wollte sich niemand entziehen. Das Weihnachtskonzert in der Liebfrauenkirche Westerburg faszinierte die Zuhörer und wurde der Aufgabe als Brücke zu mehr Ruhe nach dem Trubel der Vorweihnachtszeit voll gerecht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.12.2017

WLAN-Hotspots und Ladestation für E-Bikes in Westerburg

WLAN-Hotspots und Ladestation für E-Bikes in WesterburgIn der Stadt Westerburg sollen im nächsten Jahr drei WLAN-Hotspots errichtet werden. Laut Stadtbürgermeister Seekatz soll einer am Alten Markt, ein weiterer auf dem Rathausplatz und der dritte Hotspot auf dem Burgmannenplatz errichtet werden. Derzeit läuft die technische Prüfung, ob und wie diese drei Hotspots errichtet werden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.12.2017

WLAN: Westerburg und Kundert erhalten Landesförderung

WLAN: Westerburg und Kundert erhalten LandesförderungZum Ausbau von WLAN-Hotspots in Rheinland-Pfalz erklärt Hendrik Hering: „In diesen Tagen erhalten Westerburg und Kundert aus dem nördlichen Westerwaldkreis die Zusage für einen Landeszuschuss, um einen kostenfreien WLAN-Hotspot einzurichten. Toll ist, dass im ganzen Land insgesamt 181 Städte und Gemeinden profitieren und in den anderen Wahlkreisen des Westerwaldkreises dazu noch Hilgert, Höhr-Grenzhausen, Sessenbach, Hübingen und Arnshöfen gehören.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.12.2017

Schülerin der RS plus Westerburg gewinnt Hauptpreis

Schülerin der RS plus Westerburg gewinnt Hauptpreis Strahlende und erwartungsvolle Gesichter bei der Preisverleihung zum Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“, den die Unfallkasse Rheinland-Pfalz jährlich für die allgemeinbildenden Schulen ausschreibt. Gemeinsam mit Staatssekretär Hans Beckmann vom Ministerium für Bildung zeichnete Geschäftsführer Manfred Breitbach die Hauptgewinnerinnen und -gewinner mit einer Urkunde, einem Geldpreis sowie einem Buch aus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.12.2017

5.000 Euro für „LEBEN HELFEN – Stiftung Westerwald“

5.000 Euro für „LEBEN HELFEN – Stiftung Westerwald“Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) spendet 5.000 Euro an die Stiftung „LEBEN HELFEN – Stiftung Westerwald“ in Westerburg und unterstützt damit Familien in Not.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.12.2017

Fahren unter Drogeneinwirkung

Fahren unter DrogeneinwirkungAufmerksame Polizeibeamte überprüften in Wallmerod einen Autofahrer auf seine Fahrtüchtigkeit, dabei fanden sie bei dem Verkehrsteilnehmer einen kleinen Cannabis-Vorrat. Da der Mann augenscheinlich dem Stoff bereits zugesprochen hatte, wurde er an der Weiterfahrt gehindert.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 13.12.2017

Senioren- und E-Mobilität gefordert

Senioren- und E-Mobilität gefordertDie SPD Westerburger Land, die für die Verbandsgemeinde inklusive der Stadt zuständig ist, verzeichnete im vergangene und laufenden Jahr einen ungebrochenen Mitgliederzuwachs. Dies konnte der Vorsitzende Harald Ulrich auf der Mitgliederversammlung in Sainscheid berichten. Besonders freute er sich darüber, dass die meisten Neuzugänge unter 25 Jahren sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.12.2017

Bekannter Neuzugang in der SPD Westerburger Land

Bekannter Neuzugang in der SPD Westerburger LandIm Beisein vom SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Harald Ulrich nahm Hendrik Hering mit der Übergabe des Parteibuchs unlängst einen bekannten und in seiner Heimat engagierten Westerburger in die SPD auf. „Der Beitritt von Dr. Werner Wengenroth ist eine große Bereicherung nicht nur für die Westerburger Sozialdemokratie, sondern auch für die gesamte Kommunalpolitik in der Stadt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.12.2017

Tankstelle aufgebrochen

Tankstelle aufgebrochenDie Polizei Westerburg bittet unter Telefon: 02663-98050 um sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung eines Einbrechers führen können, der in der Nacht zu Dienstag in Westerburg in eine Tankstelle einbrach und dort eine Kasse stahl. Bei der Tatausführung war der Einbrecher maskiert.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 03.12.2017

Markt der kreativen Kunsthandwerkerinnen in Westerburg

Markt der kreativen Kunsthandwerkerinnen in WesterburgAuch die 22. Auflage des Kunsthandwerkerinnenmarktes in der Westerburger Stadthalle war wieder bei Besuchern wie bei Händlern ein voller Erfolg. Trotz anhaltendem Schneetreiben rund um Westerburg waren die Reihen zwischen den 50 Teilnehmerinnen immer mit Besuchern gefüllt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.11.2017

Gut besuchte Inklusionsdisco in Westerburg

Gut besuchte Inklusionsdisco in WesterburgAm 25. November stand ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm. In Zusammenarbeit mit der GFB (Gesellschaft für Behindertenarbeit) veranstaltete die „WeKISS/ DER PARITÄTISCHE“ eine große Abendveranstaltung in Form einer „Inklusionsdisco“ in der Stadthalle Westerburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.11.2017

Kontrolle junge Fahrer brachte Reihe Verstöße ans Licht

Kontrolle junge Fahrer brachte Reihe Verstöße ans LichtAm Montag, 27. November, von 15 bis 20.30 Uhr, führt die Polizeiinspektion Westerburg im Sinne des „Projekts 25“ eine übergreifende Kontrollmaßnahme durch. Zum einen wurde der verkehrsunfallpräventive Ansatz und damit einhergehend die Kontrolle insbesondere der Risikogruppe „Junge Fahrer“ fokussiert. Hier wurden zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen neben Alkohol- und Drogenkontrollen auch Geschwindigkeitskontrollen sowie in Anbetracht der bereits angebrochenen dunklen Jahreszeit Überprüfungen der Beleuchtungseinrichtungen durchgeführt.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 24.11.2017

Im Dampfsonderzug zum Erlebnisbahnhof Westerburg

Im Dampfsonderzug zum Erlebnisbahnhof WesterburgDie Eisenbahnfreunde Treysa, die ihr 30jähriges Jubiläum begehen, bieten ein Weihnachtsgeschenk für Eisenbahnfreunde mit ihrer Museumsbahn und bitten gleichzeitig um baldige Buchung, da diese nostalgische Fahrt nur bei Erreichen der Kostendeckung stattfindet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.11.2017

Betrunkener Busfahrer und betrunkener Unfallverursacher

Betrunkener Busfahrer und betrunkener UnfallverursacherEinen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit einem Sachschaden von circa 30.000 Euro verursachte ein PKW-Fahrer in Westerburg. Einen Linienbusfahrer unter Alkoholeinfluss stoppte eine Verkehrskontrolle mittags in Ailertchen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 17.11.2017

„Frau Holle“ verzauberte Klein und Groß

„Frau Holle“ verzauberte Klein und Groß Das Petermännchen-Theater feierte eine erfolgreiche Premiere des Märchen-Klassikers „Frau Holle“. Frau Holle begeisterte bei der Premiere am Samstag, den 11. November, Kinder wie Erwachsene mit einer gefühlvollen und spannenden Reise ins Märchenland.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Westerburg: Wohnmobil beschädigt
Westerburg. Zwischen dem 14. und 20. April kam es zu einer Beschädigung an einem in der Westerburger Poststraße abgestellten ...

Adipositas-Selbsthilfe: Treffen in Westerburg
Westerburg. Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe für Menschen mit erheblichem Übergewicht (Adipositas) findet am Mittwoch, ...

Unfallflucht: 2.000 Euro Schaden in Westerburg
Westerburg. Am Dienstag, dem 3. April, kam es nach einer Mitteilung der Polizei Westerburg zwischen 10.50 und 11 Uhr zu einer ...

Schlägerei auf der Hofwiese: Gefährliche Körperverletzung
Westerburg. Die Polizeiinspektion Westerburg meldet eine Schlägerei auf der Hofwiese. Demnach wurde die Schlägerei der Polizei ...

Brand an Absauganlage: 60.000 Euro Schaden
Westerburg-Sainscheid. Am Montagnachmittag (19. März) kam es gegen 17.25 Uhr zu einem Brand in der Absauganlage eines metallverarbeitenden ...

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet
Westerburg. Am Mittwoch, den 7. März, kam es in der Zeit zwischen 16.40 bis 17.20 Uhr auf dem Parkplatz des ALDI-Marktes ...

Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz
Westerburg. Am 23. Februar, in der Zeit von 11 bis 12 Uhr, parkte der Geschädigte seinen PKW auf dem Parkplatz des Supermarktes ...

Versuchter Einbruch in Spielhalle
Westerburg. Bislang unbekannte/-r Täter löste in der Nacht vom Montag, 19. auf Dienstag, 20. Februar, 2.36 Uhr, durch das ...

Vollbrand eines Personenkraftwagens
Westerburg. Eine Anwohnerin meldete am Mittwoch, 31. Januar, um 22.40 Uhr, den Vollbrand eines gegenüber der Realschule plus ...

Aufbruch von Münzzählern an öffentlichen Toilettenanlagen
Westerburg. In der Nacht von Mittwoch, 17. auf Donnerstag, 18. Januar, wurden in der Querstraße und am Burgmannenhaus, die ...



Unternehmen



Vereine

Werbung