Werbung

Gemeinden


Westerburg

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Westerburg
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56457
Artikel aus Westerburg

Region | Artikel vom 16.07.2018

Feuerwehr findet schwer verletzten Mann mit Stichverletzungen

Feuerwehr findet schwer verletzten Mann mit Stichverletzungen Am Samstag, den 14. Juli um 4:15 Uhr, wurde durch die Rettungsleitstelle ein Wohnhausbrand in der Stadt Westerburg, in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Eintreffende Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizei fanden im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses eine durch Brand beschädigte Fußmatte und eine angebrannte Wohnungstür vor. Im direkten Bereich des Brandes wurde ein Mann mit Stichverletzungen im Unterbauch und mit starken Blutungen aufgefunden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.07.2018

Einbruchdiebstahl in Spielhalle

Einbruchdiebstahl in SpielhalleDie Polizei Westerburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu einem Einbruchdiebstahl in die Spielhalle am Marktplatz in Westerburg. Eine weitere Spielhalle in der Neustraße widerstand dem Einbruchsversuch. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge an einer der Spielhallen beobachtet?

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 30.06.2018

Noch gibt es Karten: „Europa trifft Afrika“ bei der Weltmusikreihe

Noch gibt es Karten: „Europa trifft Afrika“ bei der Weltmusikreihe Die Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ macht Station in Westerburg: Am 22. Juli heißt es dort „Europa trifft Afrika“. Zum Auftakt spielt das Duo Belem aus Belgien. Im zweiten Teil ist die Mandinka Band aus Westafrika (Gambia/Guinea/Senegal) zu hören und auch zu erleben. Karten für diesen Höhepunkt in der 23-jährigen Geschichte der bekannten Westerwälder Konzertreihe gibt es noch im Vorverkauf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.06.2018

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen  Am Samstagabend musste die Polizei Westerburg zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ausrücken. Ein junger Fahrer fuhr von einer Einfahrt auf die Hauptstraße und beachtete nicht den fließenden Verkehr. Durch den Zusammenstoß kam ein Fahrzeug in den Gegenverkehr und es kam zu einer weiteren Kollision.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.06.2018

Lektorenausbildung macht Laien fit für den Kirchendienst

Lektorenausbildung macht Laien fit für den KirchendienstLektor – das Wort kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Vorleser. Allerdings wird die Übersetzung der Aufgabe nicht gerecht. Denn ein Lektor oder eine Lektorin liest nicht nur, sondern ist am Ende der Ausbildung in der Lage, einen kompletten, selbstgestalteten Gottesdienst mit der Gemeinde zu feiern. Wie man Lektor wird und was man zu tun hat, das erläutert das Evangelische Dekanat Westerwald in einer aktuellen Pressemitteilung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.06.2018

Frauen feiern bewegenden Gottesdienst

Frauen feiern bewegenden GottesdienstEs war ein besinnlicher, kreativer und moderner Dekanatsfrauengottesdienst, den die rund 30 Besucherinnen in der Evangelischen Schlosskirche Westerburg gefeiert haben. Das Motto ,„Gemeinsam auf dem Weg“, ermutigte die Frauen nicht nur, über das „neue, weite“ Dekanat Westerwald zu reflektieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 23.06.2018

Weltmusikreihe im Juli in Westerburg: „Europa trifft Afrika“

Weltmusikreihe im Juli in Westerburg: „Europa trifft Afrika“Die Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ macht Station in Westerburg: Im Juli heißt es dort „Europa trifft Afrika“. Zum Auftakt spielt das grandiose Duo Belem aus Belgien. Es vereint mit Didier Laloy einen der zweifelsfrei besten europäischen Akkordeonisten und mit Kathy Adam eine herausragende Cellistin. Im zweiten Teil ist die Mandinka Band aus Westafrika (Gambia/Guinea/Senegal) zu hören und auch zu erleben. Sie entführen die Wäller Konzertgäste in die faszinierenden Klangwelten und Traditionen ihrer afrikanischen Heimat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.06.2018

Raketenbau und Poetryslam: Jugendfreizeit in der Bretagne

Raketenbau und Poetryslam: Jugendfreizeit in der BretagneVom Freitag, 20. Juli, bis Samstag, 4. August, lädt die Evangelische Jugendkirche „Way to J“ zur Tour in die Bretagne ein. Jugendliche ab 13 Jahren erleben zwei schöne Wochen, in denen sie nicht nur Sonne, Spaß und Strand genießen, sondern auch an vielen spannenden Workshops teilnehmen können. Die Jugendlichen verbringen den Urlaub in einem sehr gut ausgestatteten Gruppenhaus im küstennahen Örtchen Elliant bei Quimper.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 20.06.2018

Westerwälder Steuerfachangestellte schlossen Ausbildung mit Bestnoten ab

Westerwälder Steuerfachangestellte schlossen Ausbildung mit Bestnoten abDie Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz gratuliert 264 neuen Steuerfachangestellten zum Ausbildungsabschluss. 19 von ihnen kommen aus den den drei Westerwälder Landkreisen Altenkirchen, Westerwald und Neuwied und haben die Berufsbildende Schule (BBS) Westerburg besucht. Unter den Absolventen waren Marie Heinen aus Wengenroth, Dominik Hoffmann aus Puderbach, Henrike Lauer aus Scheuerfeld sowie Natalie Rutenbeck aus Stein-Neukirch, die ihre Ausbildung mit dem Prädikat „sehr gut“ bestanden haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.06.2018

Am KAG Westerburg gibt es jetzt einen Schulsanitätsdienst

Am KAG Westerburg gibt es jetzt einen Schulsanitätsdienst Als im vergangenen Jahr die Planungen so richtig anliefen, meldeten sich schon die ersten Gleichgesinnten, darunter auch einige Schüler mit Migrationshintergrund. Jetzt verfügt das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Westerburg über einen Schulsanitätsdienst. Schulleiterin Ute Klapthor freute sich ebenso wie die Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Westerburg, Dr. Ulrike Fuchs, über das Engagement der 40-köpfigen Gruppe.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.06.2018

Bedarfsgemeinschaftscoaching: Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Bedarfsgemeinschaftscoaching: Wege aus der LangzeitarbeitslosigkeitMit dem Bedarfsgemeinschaftscoaching hilft die Diakonie Männern und Frauen ohne Job, den Teufelskreis Landzeitarbeitslosigkeit zu durchbrechen. Denn je länger ein Mensch ohne Job ist und je mehr Enttäuschungen er erlebt hat, desto schwieriger fällt es ihm oft, sich um eine Arbeit zu bemühen. Hier setzt das Coaching an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.06.2018

Ein Lebensretter in der Verwaltung

Ein Lebensretter in der Verwaltung Die Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg verfügt jetzt über einen „Automatischen Externen Defibrillator“ oder kurz „AED“. Die Bedienung ist kinderleicht — und wird unterstützend mit Bildern erläutert. Wird das Gerät eingeschaltet, beginnt es zu reden, erklärt jeden Schritt. Der Defibrillator analysiert automatisch den Herzrhythmus und entscheidet danach, ob eine Defibrillation notwendig ist. Nur bei positivem Ergebnis wird die Funktion frei geschaltet und fordert zum Drücken der blinkenden Defibrillationstaste auf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 12.06.2018

Grenzen überwunden und Orientierung gewonnen

Grenzen überwunden und Orientierung gewonnen Drei junge Menschen aus dem Westerwald besuchten die Standorte deutscher Unternehmen in Ungarn, Rumänien und der Slowakei. Die Gelegenheit bot sich im Rahmen der Initiative Experiencing Europe (Europa erl-ben), die vom Technologieunternehmen Continental und der Strategieberatung Oliver Wyman gegründet wurde. Inzwischen sind viele Firmen hinzugekommen. Ziel ist, arbeitsuchende junge Erwachsene durch Praktika in EU-Ländern zu fördern und zugleich für Europa zu begeistern. Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt dies

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.06.2018

Schulsanitätsdienst am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Westerburg gegründet

Schulsanitätsdienst am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Westerburg gegründetEin sinnvolles, praxisorientiertes Projekt, bei dem die Schülerinnen und Schüler neben den praktischen Erste Hilfe-Maßnahmen auch Solidarität und Werteorientierung einüben: Ab sofort sind am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Westerburg Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter im Einsatz. Unterstützt wird das Projekt durch das Jugendrotkreuz (JRK) des Landesverbands Rheinland-Pfalz, welches landesweit den Auf- und Ausbau des Schulsanitätsdienstes (SSD) fördert und die Schulen mit Sanitätsmaterial ausstattet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 05.06.2018

Datenschutzgrundverordnung: Was Vereine wissen müssen

Datenschutzgrundverordnung: Was Vereine wissen müssenDie SPD im Westerburger Land lädt ein zu einer Informationsveranstaltung rund um die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union und ihre Auswirkungen auf die Arbeit von Vereinen und Verbänden. Am Donnerstag, den 14. Juni, wird Dr. Werner Wengenroth ab 19.30 Uhr im Restaurant La Grappa in Westerburg (Bahnhofstraße 44) anhand von Beispielen über die Neuerungen informieren. Dr. Wengenroth ist Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Westerburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.06.2018

Jugendkirchentag: Die meisten Besucher waren Wäller

Jugendkirchentag: Die meisten Besucher waren WällerDas Evangelische Dekanat Westerwald war mit rund 200 Teilnehmern und Mitarbeitern zum Jugendkirchentag (Jukt) der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in Weilburg angereist und stellte damit die größte Gruppe aller Teilnehmer. Während des Abschlussgottesdienstes erhielten die Westerwälder den mit 1000 Euro dotierten Preis für die größte Gruppe beim Jugendkirchentag. Das Geld fließt in die Jugendarbeit des Dekanats.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 02.06.2018

Entscheidungsspiel gewonnen: Wirges steigt in die Rheinlandliga auf

Entscheidungsspiel gewonnen: Wirges steigt in die Rheinlandliga auf Die Spvvg. EGC Wirges hat das Entscheidungsspiel um den Rheinlandliga-Aufstieg gegen den VfB Wissen mit 2:1 gewonnen. Erst die Verlängerung brachte das Ergebnis. Schütze des Siegtreffers war Serkan Öztürk.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.05.2018

Im Sommer in die wildromantische Tarnschlucht fahren

Im Sommer in die wildromantische Tarnschlucht fahrenAuch in diesem Jahr lädt das evangelische Dekanat Westerwald wieder zu einer Sommerfreizeit ins französische Zentral-Massiv ein: Vom 3. Bis zum 17. Juli haben Jugendliche ab 14 Jahren Gelegenheit, diese beeindruckende Landschaft mit allen Sinnen zu genießen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.05.2018

In Westerburg brannte das Dach einer Garage

In Westerburg brannte das Dach einer GarageIn Westerburg ist das Flachdach eines Garagen-Anbaus eines Wohnhauses in Brand geraten. 35 Einsatzkräften der Wehren aus Westerburg und Umgebung sorgten dafür, dass der Brand schnell gelöscht war. Die Ursache ist noch unklar. Nach ersten Schätzungen wird der Sachschaden auf rund 15.000 Euro beziffert.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.05.2018

Erste „Nacht der offenen Kirchen“: Neugier auf Mehr wecken

Erste „Nacht der offenen Kirchen“: Neugier auf Mehr weckenKirche ist bunt und kann durch ihre Vielfalt bewegen und begeistern – das war die Erfahrung, die viele Besuchern der ersten „Nacht der offenen Kirchen“ der Pfarrei Liebfrauen Westerburg mit nach Hause genommen haben. Ein bunter Strauß von geistlichen Angeboten stand auf dem sogar in den Regionalnachrichten von SWR und RPR angekündigten Programm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.05.2018

Gesetzliche Betreuung: Gerichtliche Anforderungen erfüllen

Gesetzliche Betreuung: Gerichtliche Anforderungen erfüllen
Zu den Aufgaben und Pflichten eines Betreuers gehören jährliche Berichte, Rechnungslegungen und wiederkehrende Anträge. Einmal im Jahr muss der Betreuer über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Betreuten berichten. Darüber und über viele andere Aspekte informiert die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises am nächste Dienstag, 8. Mai, in Westerburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.04.2018

Frühjahrs-Modellbahntag in Westerburg

Frühjahrs-Modellbahntag in Westerburg Das hat Tradition in Westerburg: Am ersten Mai-Sonntag startet der Erlebnisbahnhof Westerburg mit dem Frühjahrs-Modellbahntag in die Saison. Am 6. Mai von 11 bis 17 Uhr stehen die Tore des historischen Lokschuppens allen großen und kleinen Eisenbahnfreunden und natürlich auch denen, die es noch werden wollen, offen. Auf der vereinseigenen Spur I-Großanlage rund um den alten Hilfsbekohlungskran im Lokschuppen besteht für Gastfahrer die Möglichkeit, auch eigenen Modellen großzügigen Auslauf zu verschaffen und einem interessierten Publikum vorzuführen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 24.04.2018

„Die Meinungsmaschine“ und wie man ihr entkommen kann

„Die Meinungsmaschine“ und wie man ihr entkommen kann Wie unabhängig kann man berichten, wenn man unter der Aufsicht von Parteien, Kirchen, Gewerkschaften oder Verbänden steht? Wer berichtet objektiv, wer will belehren, manipulieren, erziehen? Geht es nach Quote und Auflag oder nach journalistischer Sorgfalt und Unabhängigkeit? Einen kritischen Insider-Blick hinter die Kulissen der Informationsmacher gaben Petra Gerster und Christian Nürnberger bei den Westerwälder Gesprächen in Westerburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.04.2018

Evangelisches Dekanat Westerwald mit neuer Führung

Evangelisches Dekanat Westerwald mit neuer Führung Jetzt ist es soweit: Das Evangelische Dekanat Westerwald hat nun ganz offiziell seine neue Führung. Dekan Dr. Axel Wengenroth und sein Stellvertreter Benjamin Schiwietz wurden in Westerburg feierlich eingeführt. Die Pröpstin für Nord Nassau, Annegret Puttkammer, entpflichtete zuvor den ehemaligen Dekan Wolfgang Weik von seinen Aufgaben als Dekan. „Christus ruft uns in die Gemeinschaft der Christen“, sagte Wengenroth, „und jeder Christ ist dazu aufgefordert, dazu beizutragen.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.04.2018

Bewegende Bilder besonderer Menschen: „Mein zweites Ich“ in Mainz

Bewegende Bilder besonderer Menschen: „Mein zweites Ich“ in MainzFast ein Jahr ist es her, dass ein für alle Beteiligten ungewöhnliche Foto-Shooting stattgefunden hat: Zunächst fotografierte der Öffentlichkeitsreferent des Evangelischen Dekanats Westerwald, Peter Bongard, psychisch kranken Klienten der Westerburger Tagesstätte in ihrem vertrauten Umfeld. Wochen später schlüpften sie mit Hilfe der Visagistin Irina Scheiwe in völlig neue Rollen, die sie sich selbst ausgesucht hatten: Geheimagenten, Steampunks, Diven. Entstanden ist die Ausstellung „Mein zweites Ich“, die jetzt im Mainzer Sozialministerium gezeigt wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.04.2018

Versuchtes Tötungsdelikt in Westerburg

Versuchtes Tötungsdelikt in Westerburg Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung führt die Staatsanwaltschaft Koblenz ein Ermittlungsverfahren gegen einen 40 Jahre alten syrischen Staatsangehörigen und seine beiden 15 beziehungsweise 17 Jahre alten Söhne aus der Verbandsgemeinde Westerburg.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.04.2018

Messerstecherei in Westerburg

Messerstecherei in WesterburgAm Donnerstagabend, den 12. April soll es nach Augenzeugenberichten in Westerburg in der Nähe der Regenbogenschule gegen 18.40 Uhr zu einer Messerstecherei gekommen sein. Die Polizei Westerburg und Koblenz geben derzeit noch keine Informationen preis. Sie bestätigen lediglich einen größeren Polizeieinsatz und das ein 18-Jähriger verletzt wurde.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.04.2018

Ein Vierteljahrhundert für die Sparkasse im Dienst

Ein Vierteljahrhundert für die Sparkasse im Dienst Die Sparkasse Westerwald-Sieg hat langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet. Zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens wurden in Westerburg für jeweils 25 Jahre im Dienst geehrt. Zur Erinnerung an dieses Ereignis bekamen die Jubilare Urkunden und Ehrennadeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.04.2018

Risikofreudig: Die neuen Dekane starten durch

Risikofreudig: Die neuen Dekane starten durchDas Evangelische Dekanat Westerwald hat eine neue Führungsspitze: Der neue Dekan Dr. Axel Wengenroth und sein Stellvertreter Benjamin Schiwietz gelten trotz ihrer waghalsigen Hobbies als Männer mit Bodenhaftung. Sie wünschen sich eine Kirche, die wieder etwas riskiert; Gemeinden, die ihre Stärken nutzen, statt es allen recht machen zu wollen. Die Pressestelle des Dekanats hat dem WW-Kurier ein Interview mit Wengenroth und Schiwietz zur Verfügung gestellt. Sie sprechen über Inspirationen, Herzenssachen und die Frage, was ihnen am Glauben wichtig ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.04.2018

Fahranfänger baut Unfall und wird eingeklemmt

Fahranfänger baut Unfall und wird eingeklemmtEr hatte seinen Führerschein erst kürzlich erworben. Am Morgen des 6. April baute er einen Alleinunfall. Das Fahrzeug des 18-Jährigen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete an einem Baum. Der junge Mann wurde dabei schwer verletzt, musste aus seinem Fahrzeug geschnitten und mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 05.04.2018

Note 1,86 für Kundenservice

Note 1,86 für Kundenservice93,5 Prozent der Kunden würden die evm weiterempfehlen – das belegt eine repräsentative Umfrage des TÜV SÜD. 800 Privatkunden, die in den letzten zwölf Monaten Strom oder Erdgas von der evm bezogen haben, hatte der unabhängige Zertifizierer zufällig befragt und mit den Ergebnissen eine umfangreiche Studie erstellt. Besonders gut bewertet haben die Befragten die Zuverlässigkeit der evm, ihre Kompetenz und die Schnelligkeit der Antworten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.04.2018

LKW verliert Diesel in Sainscheid

LKW verliert Diesel in SainscheidAm Donnerstagvormittag mussten die Freiwilligen Feuerwehren Westerburg, Sainscheid und Willmenrod zu einer Hilfeleistung ausrücken. In und vor einem Betrieb in Sainscheid hatte ein LKW Dieselkraftstoff verloren. Dieser war in die Kanalisation gelangt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.04.2018

„Medienkompetenz macht Schule“: Acht Wäller Schulen dabei

„Medienkompetenz macht Schule“: Acht Wäller Schulen dabei Lesen, Schreiben, Rechnen sind die Kulturtechniken, die seit Jahr und Tag gelehrt werden. Heute gehört Medienkompetenz zweifellos dazu. Dem dient unter anderem das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“. Acht Grundschulen aus dem Westerwaldkreis nehmen daran ab dem nächsten Schuljahr teil, wie MdL Hendrik Hering (SPD) aktuell mitteilt.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.04.2018

Belegte Brötchen gibt es jetzt per App

Belegte Brötchen gibt es jetzt per AppEs ist kinderleicht: Mit einer Smartphone-App lassen sich jetzt belegte Brötchen, Snacks, das zweite Frühstück bestellen und online bezahlen. Die Ware muss lediglich noch abgeholt werden. Die Mühlenbäcker aus Westerburg bieten diese Möglichkeit bereits in der Filiale in Montabaur. Weitere sollen demnächst folgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 4
 
Region | Artikel vom 28.03.2018

Vom Marineoffizier zum Freiheitskämpfer

Vom Marineoffizier zum FreiheitskämpferDas Evangelische Dekanat Westerwald lädt ein zu einer Lesung mit Dr. Michael Heymel über den Marineoffizier und Freiheitskämpfer Martin Niemöller. Als kaiserlicher Marineoffizier und U-Boot-Kommandant und als Pfarrer der Weimarer Republik teilte er zunächst die deutschnationalen und antidemokratischen Auffassungen vieler seiner Zeitgenossen. In der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur wurde er jedoch zur führenden Gestalt im Kirchenkampf gegen Hitler und stritt als religiöser Pazifist gegen die deutsche Wiederbewaffnung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.03.2018

Sanierung des Wiesensees nimmt Gestalt an

Sanierung des Wiesensees nimmt Gestalt anDer Wiesensee soll als Bade- und Wassersportgewässer erhalten bleiben. Daran gibt es im Westerwald keinen Zweifel. Jetzt zeichnet sich auch ein Weg ab, wie die dringend nötige Entschlammung umgesetzt werden könnte. MdL Hendrik Hering hatte die Akteure an einen Tisch gebracht. Läuft alles nach Plan, wird spätestens ab Herbst 2019 die Entschlammung beginnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.03.2018

Der Westerwald bietet viele Berufschancen

Der Westerwald bietet viele BerufschancenDas Sprichwort „Warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah“ kann gut auf die am Mittwoch, den 21. März stattgefundene Berufsinformationsmesse in der Berufsbildenden Schule (BBS) Westerburg angewandt werden. Hier präsentierten sich 35 Organisationen und Unternehmen und zeigten ihre Leistungsfähigkeit im Hinblick auf ein duales Studium. Die Bandbreite der beruflichen Möglichkeiten im Westerwald ist sehr groß.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.03.2018

Westerburger Polizei meldet abendlichen Einbruchdiebstahl

Westerburger Polizei meldet abendlichen Einbruchdiebstahl Die Westerburger Polizei meldet einen Einbruchdiebstahl in der Langenhahner Straße. Dabei wurden Bargeld und Modeschmuck gestohlen. Außerdem sucht sie Zeugen für einen möglichen Raub in Hellenhahn-Schellenberg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.03.2018

Der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen

Der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfenDie Idee, völlig ohne einen Kraftstoff den Globus zu erkunden, sich nur durch die Kraft der Sonne antreiben zu lassen, hatte Louis Palmer schon im Alter von elf Jahren elektrisiert. Er war beim Fachforum der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Westerburg zu Gast.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.03.2018

Erfolgreiche Polizeikontrolle in Westerburg

Erfolgreiche Polizeikontrolle in WesterburgBei einer Polizeikontrolle in der Wörthstraße in Westerburg gingen den Beamten elf Fahrer ins Netz. Das häufigste Vergehen war das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes. Gegen einen Fahrzeugführer und einen Fußgänger wird wegen Drogenkonsums ermittelt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.02.2018

Weltgebetstag: Stifte zeichnen den Weg in bessere Zukunft

Weltgebetstag: Stifte zeichnen den Weg in bessere ZukunftFür die einen sind es nur alte Stifte. Für die Mädchen in einem libanesischen Flüchtlingscamp sind sie Wegweiser in eine bessere Zukunft. Mit der Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ lädt der diesjährige Weltgebetstag dazu ein, nicht mehr benötigte Kulis, Textmarker und Filzstifte zu spenden. Denn die Schreiber werden nicht nur vernünftig recycelt, sondern eröffnen den jungen Menschen Zugang zur Bildung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.02.2018

Antje Vollmer verstärkt Team des MVZ Westerwald

Antje Vollmer verstärkt Team des MVZ Westerwald Aus dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Westerwald in Westerburg gibt es erneut erfreuliche Meldungen. Nach dem Start mit der allgemeinmedizinisch-hausärztlichen Versorgung und der Erweiterung um einen Facharzt für Orthopädie im vergangenen Jahr gibt es jetzt auch im Bereich der nichtärztlichen Teammitglieder Neuigkeiten. Mit Antje Vollmer ist jetzt auch eine NäPa im Einsatz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 25.02.2018

AB In Deine Zukunft – Chancen in der Region entdecken

AB In Deine Zukunft – Chancen in der Region entdecken Bereits zum fünften Mal bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) mit der Veranstaltung „AB In die Zukunft – Duales Studium und mehr“ am 21. März von 9 bis 13 Uhr in den Räumen der BBS Westerburg umfassende Informationen zu Möglichkeiten nach der Schule. Im Fokus steht hier das Duale Studium, das sich durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis wachsender Beliebtheit erfreut.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.02.2018

Erika Salaw mit Ehrennadel ausgezeichnet

Erika Salaw mit Ehrennadel ausgezeichnetEhrennadeln des Landes Rheinland-Pfalz wurden an insgesamt 20 ehrenamtliche Richterinnen und Richter der ordentlichen Gerichtsbarkeit sowie Schiedspersonen verliehen. Die Geehrten gehören verschiedenen Amts- und Landgerichten aus Rheinland-Pfalz an. Sie üben ihr Ehrenamt seit mindestens zwölf Jahren kontinuierlich aus. Aus dem Bereich des WW-Kuriers wurde Erika Salaw, sie ist am Amtsgericht Westerburg tätig, ausgezeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.02.2018

Brände in Westerburg und Zehnhausen

Brände in Westerburg und ZehnhausenIn Westerburg wurde ein hölzernes Gartenhaus in Brand gesetzt. Da es sich offensichtlich um Brandstiftung handelt, bittet die Polizei um Zeugenaussagen. Noch unklar ist die Ursache eines Speicherbrands in einem Wohnhaus in Zehnhausen bei Rennerod. Ein Rauchmelder alarmierte die Bewohner, die sich rechtzeitig retten konnten. In beiden Fällen entstand erheblicher Sachschaden.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 16.02.2018

Gute Unterhaltung auch im neuen Jahr

Gute Unterhaltung auch im neuen JahrDer Name ist Programm: „Querbeet“ nennt sich die bunte Veranstaltungsreihe der Energieversorgung Mittelrhein (evm), die im Oktober erfolgreich gestartet ist. Im Vordergrund stehen dabei Unterhaltung und Genuss. „Fast 600 Zuschauer haben bisher an unseren Veranstaltungen teilgenommen“, bilanziert evm-Pressesprecher Marcelo Peerenboom. „Wir freuen uns daher, die Reihe auch 2018 fortzuführen.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.02.2018

Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Schwerer Verkehrsunfall mit vier VerletztenAm Aschermittwoch, um 13:18 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 288 bei Westerburg nach Mitteilung der Polizei Westerburg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW missachtete die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß gab es insgesamt vier Verletzte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.02.2018

Westerburg: Selbsthilfegruppe für Menschen mit Schlafstörungen

Westerburg: Selbsthilfegruppe für Menschen mit Schlafstörungen Die Westerwälder Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfe| Der PARITÄTISCHE möchte auf Anregung einer Betroffenen eine Selbsthilfegruppe für Menschen gründen, die unter Schlafstörungen leiden. Etwa jeder dritte bis vierte Mensch leidet in Deutschland unter Schlafstörungen. Dies bedeutet keinen erholsamen Schlaf zu finden und sich deshalb tagsüber müde und abgeschlagen zu fühlen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.02.2018

Sicherer Umgang mit Erdgas und Strom bei Bränden

Sicherer Umgang mit Erdgas und Strom bei Bränden Wenn es brennt, muss jeder Handgriff sitzen und jede Entscheidung richtig sein. Menschenleben stehen auf dem Spiel. Spezielle Schulungen helfen dabei, dass auch die Helfer der freiwilligen Feuerwehren stets sicher sind. Die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM-Gruppe) informiert daher Feuerwehrleute aus der Region über den sicheren Umgang mit Erdgas und Strom bei Bränden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 05.02.2018

Leitungswechsel beim Amtsgerichts Westerburg vollzogen

Leitungswechsel beim Amtsgerichts Westerburg vollzogenJustizminister Herbert Mertin führte am Montag, den 5. Februar Hubert Ickenroth als Direktor des Amtsgerichts Westerburg in Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Politik, Justiz, Wirtschaft und Verwaltung offiziell in sein Amt ein. Hubert Ickenroth hat das Amt bereits seit dem 29. August 2017 inne. Heute fand im Rahmen einer Feierstunde der offizielle Amtswechsel und damit auch die Verabschiedung seines Vorgängers Helmut Seelbach in den Ruhestand statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Sachbeschädigung an zwei Kraftfahrzeugen - Zeugen gesucht
Westerburg. In der Nacht von Montag, 25. Juni, 22.30 Uhr auf Dienstag, 26. Juni, 6 Uhr, wurden zwei vor der Westerburger ...

Stromnetzwartung in VGs Westerburg und Rennerod
Westerburg/Rennerod. Am Sonntag, den 8. Juli, wartet die Energienetze Mittelrhein (ENM) das Stromnetz in Pottum, Stahlhofen ...

Brandmeldung bei einer metallverarbeitenden Firma
Westerburg-Sainscheid. Am Donnerstag, dem 7. Juni, gegen 19.30 Uhr, kam es im Industriegebiet von Westerburg-Sainscheid, ...

Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung
Westerburg. Am Dienstag, 5. Juni, um 14.32 Uhr, wurde in der Bahnhofstraße in Westerburg der Führer eines Motorrollers überprüft. ...

Geparkter PKW wurde beschädigt
Westerburg. Am Dienstag, 5. Juni, zwischen 11.50 und 13.45 Uhr, wurde in Westerburg in der Neustraße ein neben der Fahrbahn ...

Einbruch in Modeschmuckgeschäft
Westerburg. In der Zeit von Samstag, dem 2. Juni, 15 Uhr bis Montag, 4. Juni, 10 Uhr, hebelten bislang unbekannte Täter die ...

Aufstiegsduell zwischen Wirges und Wissen am Samstag in Westerburg
Wissen/Wirges. Das Entscheidungsspiel in der Fußball-Bezirksliga Ost um den Aufstieg in die Rheinlandliga ist terminiert: ...

Unfallörtlichkeit war nur schwer zu erreichen
Westerburg. Am Mittwoch, 23. Mai, gegen 7 Uhr, ereignete sich auf der Zufahrt (nähe L288)zum Bundeswehrdepot Westerburg ein ...

Westerburg: Altmetall am Bauhof gestohlen
Westerburg. Im Zeitraum von Freitag, dem 18. Mai, bis Dienstag, dem 22. Mai, wurde eine große Menge Altmetall am städtischen ...

Unfallflucht in der Westerburger Wörthstraße
Westerburg. am gestrigen Donnerstag, dem 19. Mai, kam es in Westerburg zu einer Unfallflucht: Gegen 20.05 Uhr beschädigte ...



Unternehmen



Vereine

Werbung