Werbung

Gemeinden


Rennerod

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Rennerod
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56477
Artikel aus Rennerod

Vereine | Artikel vom 08.12.2018

Kinder malen für den Erhalt der Schmetterlinge

Kinder malen für den Erhalt der SchmetterlingeDie Schmetterlingsausstellung des NABU Rennerod in der Tourist-Information in Rennerod geht zu Ende. Ausgestellt wurden die originellsten und gelungensten Schmetterlingsbilder der Preisträger. Die NAJU Rennerod hatte einen Malwettbewerb für Kinder ausgeschrieben. Viele Kindergärten und Grundschulen der VG Rennerod haben eifrig mitgemacht. Die Zahlreichen Einsendung waren alle unglaublich kreativ und schön anzusehen. So wurde es der Jury sehr schwer gemacht, Gewinner zu küren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.12.2018

Weihnachtspakete der Töpferstadt auf dem Weg nach Mali

Weihnachtspakete der Töpferstadt auf dem Weg nach MaliEs ist schon zur guten Tradition geworden und dennoch jedes Jahr aufs Neue ein großes Anliegen der Töpferstadt Ransbach-Baumbach, an die Soldatinnen und Soldaten des partnerschaftlich verbundenen Sanitätsregimentes aus Rennerod zu denken, die sich über Weihnachten und den Jahreswechsel für unser Land im Auslandseinsatz befinden und von ihren Familien getrennt sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.12.2018

Diebstahl mehrerer Fahrräder im oberen Westerwald

Diebstahl mehrerer Fahrräder im oberen WesterwaldZwecks Aufklärung mehrerer Fahrraddiebstähle im November bittet die Polizei Westerburg um sachdienliche Zeugenaussagen. Die Diebstähle ereigneten sich in Rennerod, Rehe und Waigandshain. Es liegt eine vage Zeugenaussage zu einem eventuellen Tatfahrzeug vor. Wer kann weitere Beobachtungen mitteilen?

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 01.12.2018

New York Gospel Stars in Rennerod

New York Gospel Stars in RennerodSie haben bereits zehn Jahre Bühnenerfahrung in Deutschland gesammelt und im vergangenen Jahr ihr großes Jubiläum gefeiert. Für alle Gospelfans gibt es gute Neuigkeiten: die New York Gospel Stars werden auch in Zukunft ihre Gabe mit den deutschen Zuschauern teilen. Pünktlich zu Weihnachten kommen die New York Gospel Stars aus New York um dem Deutschen Publikum die Weihnachtszeit so schön und besinnlich wie nur möglich zu gestalten. Am 16. Dezember werden die Sängerinnen und Sänger in Rennerod in der Westerwaldhalle auftreten. Das Konzert beginnt um 18 Uhr und Einlass ist um 17 Uhr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.11.2018

Max & Moritz-Basar spendete für Schellenberg-Grundschule

Max & Moritz-Basar spendete für Schellenberg-GrundschuleDa gab es strahlende Gesichter bei den Schülern und auch dem Lehrerinnenkollegium der Schellenberg-Grundschule. Tanja Theis überbrachte eine großzügige Spende des Max & Moritz-Basar. Der Basar findet zweimal im Jahr statt. Hierbei können Babyausstattung, Kinderkleidung, aber auch Spielsachen, Bücher und anderes mehr preiswert erworben werden. Der Erlös, so Tanja Theis aus Hellenhahn-Schellenberg, wird Kindergärten, Schulen oder auch Vereinen in der Verbandsgemeinde Rennerod zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.11.2018

Einbruch in Kfz-Werkstatt in Rennerod

Einbruch in Kfz-Werkstatt in RennerodBislang unbekannte Täter suchten in der Nacht zu Montag, dem 5. November, das Firmengelände der Automobilfirma mit angeschlossener Werkstatt in der Hauptstraße auf und drückten ein rückseitig gelegenes Fenster auf. Dagegen scheiterte ein Einbruch in ein nahes Juweliergeschäft. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 05.11.2018

Nicht fürs Abstellgleis: Modellbau ist ein hochmodernes Hobby

Nicht fürs Abstellgleis: Modellbau ist ein hochmodernes Hobby Die Präsentation hochwertiger Modellbahnanlagen, ferngesteuerter Modellautos, Dampfmaschinen und Sammlermodelle sowie ein umfangreicher Modellspielzeugmarkt mit großer Händlerzahl, das war die große Herbstschau des Simplex-Teams Rennerod in der dortigen Stadthalle. Allerdings: Dem Simplex-Team fehlt der Nachwuchs. dabei ist die Modelleisenbahn nach wie vor ein hochmodernes Hobby mit allerlei technischen Herausforderungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.11.2018

Brandursachenermittlung - Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Polizei

Brandursachenermittlung - Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und PolizeiDer diesjährige Fachvortrag des Kreisfeuerwehrverbandes Westerwald e.V. fand am Mittwoch, dem 31.Oktober in der Westerwaldhalle in Rennerod statt. Nach der Begrüßung der anwesenden Feuerwehrkameraden durch Bernd Dillbahner vom Kreisfeuerwehrverband Westerwald, begann der Fachvortrag unter der Leitung des Ersten Kriminalhauptkommissars a.D. Hermann Girhard. Circa 150 Zuhörer hatten den Weg in die Westerwaldhalle gefunden, um dem Vortrag des Fachmannes zu folgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.10.2018

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels: Würdigung im Westerwald

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels: Würdigung im Westerwald In diesem Jahr geht der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels an das Ehepaar Aleida und Jan Assmann aus Heidelberg beziehungsweise Konstanz. Die Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Prof. Dr. Aleida Assmann und der Ägyptologe und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Jan Assmann erhalten gemeinsam die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung. Die Verleihung begleitet das Antiquariat Lang in Rennerod auf ganz besondere Weise.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.09.2018

Fahrerin nach Unfall mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Fahrerin nach Unfall mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogenAm Donnerstag, den 6. September, gegen 17.39 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich der B54/B255 ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Neben dem DRK wurde die Feuerwehr Rennerod alarmiert, da die Erstmeldung von einer eingeklemmten Person sprach.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.08.2018

Standort-Bekenntnis: Sanitätsregiment 2 erhält Beinamen „Westerwald“

Standort-Bekenntnis: Sanitätsregiment 2 erhält Beinamen „Westerwald“Das war mehr als ein formeller Akt: Vor rund 600 angetretenen Soldatinnen und Soldaten des Sanitätsregimentes 2 verlieh Landrat Achim Schwickert den Beinamen „Westerwald“ an das in Rennerod und Koblenz stationierte Sanitätsregiment 2. Hochrangige militärische und zivile Gäste wohnten der Zeremonie in der Alsberg-Kaserne bei. „Die wichtigste Aufgabe der Patenschaft wird sein, ein Zeichen zu setzen, dass wir als Menschen in der Region füreinander einstehen“, führte Landrat Schwickert aus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.08.2018

Westerwaldverein geht auf Radtour

Westerwaldverein geht auf RadtourKürzlich fand die geführte MTB Tour vom Westerwaldverein Rennerod bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen statt. Insgesamt waren 26 Teilnehmer am Start. Brigitte und Klaus Lang organisierten zum fünften Mal die Tour. Start und Ziel war wieder beim Gasthaus zur Lasterbach in Elsoff-Mittelhofen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.08.2018

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung: Info-Abend in Rennerod

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung: Info-Abend in Rennerod„Wer hilft mir, wenn ich selbst nicht mehr handeln kann, aber lebensnotwendige Entscheidungen getroffen werden müssen?“ Wenn man dann nichts dem Zufall überlassen will, gibt es die Möglichkeit, eine Vorsorgevollmacht oder eine Betreuungsverfügung zu erstellen, um zu vermeiden, dass ein gesetzlicher Betreuer durch das Gericht bestellt wird. Dazu gibt es am 5. September in Rennerod eine Informationsveranstaltung

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 17.08.2018

Tag des offenen Denkmals: „Boardels Haus“ lädt ein

Tag des offenen Denkmals: „Boardels Haus“ lädt einUnter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ steht der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 9. September. Dann öffnet das auch das 310 Jahre alte „Boardels Haus“ in Rennerod von 10 Uhr bis 18 Uhr seine Türen. Die Innenräume sind im letzten Jahr mit Möbeln aus der Zeit des Historismus komplettiert worden und zeigen, wie elegant sich Fachwerkhäuser auch Innenraum gestalten lassen. Im Hofbereich wurde eine neue Sitzfläche unter Apfelbäumen angelegt und zwei Trockenmauern aus Westerwälder Basalt kaschieren jetzt einförmige Mauern aus Fertigbeton der 1970er Jahre.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.08.2018

Westerwaldsteig-Geburtstag: Auf zur „Greifenstein-Schleife“

Westerwaldsteig-Geburtstag: Auf zur „Greifenstein-Schleife“Es gibt ein besonderes Wander-Event der Gemeinden Driedorf und Greifenstein sowie der Verbandsgemeinde Rennerod anlässlich des Jubiläums zum zehnten Geburtstag des Westerwaldsteigs: Am 26. August wird die „Greifenstein-Schleife“ gewandert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.08.2018

NABU Rennerod zeichnet schwalbenfreundliche Hausbesitzer aus

NABU Rennerod zeichnet schwalbenfreundliche Hausbesitzer ausUm Hausbesitzer, die etwas zum Schutz und Erhalt der Schwalben beitragen, zu würdigen, verleiht der NABU Rheinland-Pfalz schon seit 2008 die Auszeichnung „Schwalben willkommen!“ in Form einer Plakette, die an der Hauswand angebracht werden kann. Seit Beginn dieser Aktion haben NABU-Ehrenamtliche in ganz Rheinland-Pfalz schon über 1.000 Personen ausgezeichnet. Meist überbringen die NABU-Gruppen vor Ort die Plaketten selbst und beraten die Hausbesitzer bei allen Fragen rund um das Zusammenleben mit ihren Schwalben - so geschehen in Rennerod.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.07.2018

Motorradfahrer kollidiert beim Überholen mit Gegenverkehr

Motorradfahrer kollidiert beim Überholen mit GegenverkehrAm Sonntag, den 29. Juli gegen 13 Uhr kam es auf der B54 zwischen den Ortschaften Waldmühlen und Rennerod zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer. Der hatte beim Überholen den Gegenverkehr nicht beachtet.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.07.2018

Betrunkenen Autofahrer aus Verkehr gezogen

Betrunkenen Autofahrer aus Verkehr gezogenEine Polizeikontrolle stellte in der Sonntagnacht in Rennerod fest, dass ein PKW unter Alkoholeinfluss geführt wurde. Der Fahrer wurde zum Fußgänger erklärt, nun erwartet ihn zudem ein Strafverfahren.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 07.07.2018

Wasserstoff im Fokus: BUND besucht GFW in Rennerod

Wasserstoff im Fokus: BUND besucht GFW in Rennerod„Wie fahren wir in Zukunft Auto, ohne das Klima zu schädigen?“ Mit hoher Wahrscheinlichkeit elektrisch und wahrscheinlich auch mit Akkus, die mit Strom aus Sonnen- und Windenergie geladen werden. Zu diesem spannenden Thema lädt die Kreisgruppe Westerwald des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Windenergie (BWE), Regionalverband Rheinland-Pfalz e.V., alle interessierten Bürgerinnen und Bürger für Freitag, den 3. August, zur Firma GFW Gesellschaft für Windenergieanlagen GmbH & Co. KG in Rennerod ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.07.2018

Ein großer Tag für 66 Rekruten: Gelöbnis und Vereidigung in der Alsberg-Kaserne

Ein großer Tag für 66 Rekruten: Gelöbnis und Vereidigung in der Alsberg-Kaserne Mit ihrem Gelöbnis bekennen sich die Soldatinnen und Soldaten nach ihrer Grundausbildung zu ihren Grundpflichten. Bevor jedoch die 28 freiwilligen Wehrdienstleistenden ihr Gelöbnis und die 38 Zeitsoldatinnen und Zeitsoldaten ihren Diensteid in der Renneröder Alsberg-Kaserne ablegten, begrüßte der Kommandeur des Sanitätsregiments 2, Oberstarzt Dr. Sven Funke, nach dem Einmarsch gemeinsam mit dem Heeresmusikkorps Koblenz zahlreiche Gäste.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.06.2018

Sechs Schwerverletzte - drei Rettungshubschrauber im Einsatz

Sechs Schwerverletzte - drei Rettungshubschrauber im EinsatzAm Sonntag, den 10. Juni, um 16.50 Uhr, kam es auf der B54 zwischen den Ortslagen Rennerod und Emmerichenhain zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Fahrer geriet mit seinem PKW innerhalb einer Linkskurve auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit dem PKW eines entgegenkommenden 40-Jährigen.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.06.2018

Vertreterversammlung: Starkes Fusionsjahr bei der Westerwald Bank

Vertreterversammlung: Starkes Fusionsjahr bei der Westerwald Bank Es war ein besonderes Geschäftsjahr 2017: Neben allgemeinen Bank-Themen wie den andauernden Niedrigzinsen oder Herausforderungen der Digitalisierung meisterte die Westerwald Bank ihre Fusion mit der früheren Volksbank Montabaur-Höhr-Grenzhausen - und lieferte der Vertreterversammlung in Rennerod überzeugende Ergebnisse.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 28.05.2018

CDU-Fraktionen wollen Kooperation statt Konkurrenz

CDU-Fraktionen wollen Kooperation statt Konkurrenz
Die CDU-Kreistagsfraktionen aus dem Westerwaldkreis und aus dem Landkreis Limburg-Weilburg haben in einer gemeinsamen Tagung über stärkere Möglichkeiten der Zusammenarbeit beider Kreise diskutiert. Darüber berichtet die Westerwälder CDU-Fraktion per Pressemitteilung. Insbesondere ging es demnach um Kooperationen in den Bereichen Verkehr, Tourismus und Bildung. Weitere Treffen sind vorgesehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.05.2018

Für Frauen: Erfolg durch Weiterbildung

Für Frauen: Erfolg durch WeiterbildungWie lässt sich eine Weiterbildung planen? Was ist die individuell beste Form - berufsbegleitend, Fernunterricht, Ausbildung oder Umschulung, Teilzeit oder Vollzeit? Welche Förderungen gibt es? Um diese und ähnliche Fragen geht es bei einem Frauenfrühstück mit der Dorothea Samson, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit Montabaur, und Beate Ullwer, Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises, am 11. Juni in Rennerod.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.05.2018

Vier Renneröder Vereine werden unterstützt

Vier Renneröder Vereine werden unterstützt2.000 Euro aus dem Spendenprogramm der „EVN-Ehrensache“ gehen an vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Rennerod. Kommunalbetreuer Ulrich Botsch übergab gemeinsam mit dem Renneröder Bürgermeister Gerrit Müller den Spendenbetrag an n den Chor „Good News“ Hellenhahn-Schellenberg, den Schützenverein „St. Hubertus“ Rennerod, den Dorfverschönerungsverein Homberg und den Dorfverein „St. Johannes der Täufer“ Waldmühlen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.05.2018

Fledermauszensus: NABU Rennerod ruft zur Teilnahme auf

Fledermauszensus: NABU Rennerod ruft zur Teilnahme auf Die NABU-Ortsgruppe Rennerod weist auf die Aktion „Fledermäuse Willkommen“. Am historischen Brauereistollen an der Bahnhofstraße in Rennerod informierte der NABU Rennerod über die Fledermäuse und die jährliche Erhebung des Bestandes. Alle Besitzer von Feldermausquartieren sind aufgerufen, ihre Fledermäuse zu zählen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.05.2018

Tatort Taxi: Kosten-Streit endete mit Platzwunde am Kopf

Tatort Taxi: Kosten-Streit endete mit Platzwunde am KopfWeil Fahrgäste und Taxifahrer offensichtlich unterschiedlicher Meinung über die Fahrtkosten waren, kam es in der letzten Nacht zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Taxifahrer und einem Fahrgast in Rennerod. Letzterer erlitt eine Platzwunde am Kopf, die übrigen Mitfahrer suchten das Weite und werden nun wegen ihrer Zeugenaussagen gesucht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 11.05.2018

Die Zukunft gehört den Steuerberufen

Die Zukunft gehört den SteuerberufenDie Berufsmessen in Rennerod waren für die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz ein voller Erfolg. Zahlreiche Jugendliche zeigten großes Interesse an der Ausbildung zum Steuerfachangestellten und informierten sich am Stand der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz über die beruflichen Inhalte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.04.2018

Kommandowechsel beim Sanitätsregiment in Rennerod

Kommandowechsel beim Sanitätsregiment in RennerodOberstarzt Dr. Sven Funke ist neuer Kommandeur des Sanitätsregimentes 2 „Westerwald“ in Rennerod. Er folgt auf Oberstarzt Fritz Stoffregen. Funke war in der Zeit von Januar 2006 bis August 2008 bereits in der Kommandeursverwendung beim damaligen Lazarettregiment 21 „Westerwald“ in Rennerod. Oberstarzt Stoffregen war seit Juli 2015 der erste Kommandeur des zu dem Zeitpunkt neu aufgestellten Verbandes.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.04.2018

Regionale Produkte ins Bewusstsein rücken

Regionale Produkte ins Bewusstsein rückenIn einem gemeinsamen Gespräch des Westerwälder Kreisbauernverbandes und von Bündnis90/Die Grünen sowie der Grünen Jugend in Rennerod ging es um die Struktur der Landwirtschaft im Westerwaldkreis sowie um hier hergestellten Produkte und deren regionale Vermarktung. Mit steigender Nachfrage nach regionalen Produkten durch die Konsumenten, so der Tenor, werde auch das Angebot der regionalen Erzeuger gestärkt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 18.04.2018

Vorteil Rückepferd: Vortrag zur Waldarbeit in Rennerod

Vorteil Rückepferd: Vortrag zur Waldarbeit in Rennerod Die Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer Deutschland e.V. (VFD) „Hoher Westerwald“ beleuchtet in einem Vortrag die Vorteile von Pferden für die Waldarbeit. In einer Pressemitteilung dazu heißt es: „Das Pferd kann sich dabei frei im Bestand bewegen, während Rückezüge oder Seilschlepper an die Gassen gebunden sind. Durch das deutlich geringere Gewicht des Pferdes und dessen Wendigkeit kann auch auf staunassen Böden das Holz boden- und bestandschonend gerückt werden. Auch in schwierigem Gelände, zum Beispiel in Steilhängen oder bei Blocküberlagerungen, kommt das Pferd häufig zum Einsatz.“ Mehr dazu gibt es am 20. April im Rennroder „Haus am Alsberg am Alsberg“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.03.2018

Verkehrsprojekte in und um Rennerod stocken

Verkehrsprojekte in und um Rennerod stockenVerkehrsprojekte in und um Rennerod: Das scheint man in Mainz nicht auf dem Schirm zu haben. Zu dieser Meinung zumindest gelangt Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach (CDU) beim Blick auf seinen Schriftverkehr mit Landesregierung in Sachen B54 oder dem Kreisel am Ortsausgang Richtung Emmerichenhain.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.03.2018

Die frühen Falter im hohen Westerwald bestimmen

Die frühen Falter im hohen Westerwald bestimmenWie haben die Schmetterlingsarten in der Region den Winterb überstanden? Welche Arten sind derzeit vorhanden, welche finden sich nicht? Diese Fragen will der NABU Rennerod unter Mithilfe der Bevölkerung klären und ruft zu einer internetgestützten Mitmach-Aktion auf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.03.2018

„Mitten im Leben“: Gründung einer Selbsthilfegruppe in Rennerod

„Mitten im Leben“: Gründung einer Selbsthilfegruppe in RennerodIn Rennerod plant die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe die Gründung einer Selbsthilfegruppe mit dem Motto „Mitten im Leben“. Es soll eine Selbsthilfegruppe werden, die sich regelmäßig zu Gesprächstreffen im Schwesternhaus der Begegnung in Rennerod trifft und sich im Wechsel dazu zu gemeinsamen Aktivitäten oder Unternehmungen verabredet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.03.2018

Seit zwanzig Jahren für klaren Durchblick gesorgt

Seit zwanzig Jahren für klaren Durchblick gesorgtAugenarzt Dr. Michael Rinker aus Rennerod operiert ambulant am DRK-Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg seit 20 Jahren erfolgreich und hat bisher 6300 Patienten geholfen. Der „graue Star“ hat damit seine Schrecken verloren.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 07.03.2018

Unter Drogen mit nicht zugelassenem PKW unterwegs

Unter Drogen mit nicht zugelassenem PKW unterwegsIm Rahmen einer Verkehrskontrolle konnten am 6. März gegen 23.40 Uhr bei der 39 Jahre alten Fahrerin eines PKW Anzeichen für aktuelle Drogenbeeinflussung festgestellt werden. Dies war aber nicht das einzige Vergehen laut Polizei.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 26.02.2018

Falsche Polizeibeamte führen Verkehrskontrolle durch

Falsche Polizeibeamte führen Verkehrskontrolle durchAm Freitag, 23. Februar, um 5:20 Uhr, wurde ein Ehepaar mit ihrem PKW auf der B 255 zwischen Rennerod und Rehe einer angeblichen Polizeikontrolle unterzogen. Drei männliche Personen im Alter von 25 bis 30 Jahren gaben sich als Polizeibeamte in Zivil aus und ließen sich Warndreieck, Verbandskasten und Warnweste vorzeigen.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 05.02.2018

Bei C-Junioren wird die JSG Neitersen Hallenkreismeister

Bei C-Junioren wird die JSG Neitersen HallenkreismeisterWenn schon der Trainer von ‚Minimalisten‘ bei seinem Team spricht, so kommt man offenbar auch damit zum Kreismeistertitel um den Sparkassen-Cup. Mit zwei Unentschieden und lediglich einem Sieg kamen die Bettgenhäuser-Schützlinge ins Halbfinale, wo es am Spielschluss zunächst auch einmal Remis stand.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.02.2018

E-Junioren von der JSG Altenkirchen I sind Hallenkreismeister

E-Junioren von der JSG Altenkirchen I sind Hallenkreismeister   An Selbstbewusstsein mangelt es den Jüngsten und deren Betreuern der JSG Altenkirchen/ Neitersen offenbar nicht. Hatten sie doch gleich zum Sparkassen-Cup nach Rennerod schon die Sieger-Shirts „Hallenkreismeister 2017/18“ mitgebracht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 04.02.2018

A-Junioren SG Betzdorf unangefochten Hallenkreismeister

A-Junioren SG Betzdorf unangefochten Hallenkreismeister Der Titel um den Futsal-Hallenkreismeister im Sparkassenwettbewerb geht an die „Grün-Weißen“ 06er an die Sieg. Auch die nachfolgenden Plätze belegten Teams aus dem oberen Kreisteil des Fußballkreises WW/S.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.01.2018

„Die zweite Haut“ mit Werken von Sophie von Stillfried

„Die zweite Haut“ mit Werken von Sophie von StillfriedObwohl die Veranstalter mit vielen Besucher/innen gerechnet hatten, war dann doch der Andrang bei der Eröffnung der Ausstellung „Die zweite Haut“ mit aktuellen Werken von Sophie von Stillfried im Frauenmuseum Wiesbaden unerwartet hoch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 29.01.2018

D 1 Mädchen vom JFV Oberwesterwald dominierten Spiele

D 1 Mädchen vom JFV Oberwesterwald dominierten Spiele Lilith Schmidt „Spielerin des Tages“. Bei den Spielen um den Titel bei der Futsal-Hallen-Sparkassenmeiserschaft 2018 im Fußballkreis Westerwald/Sieg war die D 1 des JFV Oberwesterwald nicht zu stoppen. Da nur drei Teams antraten spielte man in der Sporthalle in Rennerod eine Doppelrunde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.01.2018

Berliner You-Tube-Star klärte Renneroder Schüler über Drogen auf

Berliner You-Tube-Star klärte Renneroder Schüler über Drogen aufSuchtprävention hat an der Realschule plus Hoher Westerwald in Rennerod einen hohen Stellenwert. Das Ziel der Schule ist es, ihre Schulabgänger als selbstbewusste, starke und gesunde Persönlichkeiten ins Leben zu entlassen. Dazu gehört auch, sich mit den Themen Alkohol, Rauchen und illegale Drogen auseinanderzusetzen und deren Auswirkungen zu verstehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 15.01.2018

Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung

Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Rennerod und UmgebungDer Vorstand der NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt alle Mitglieder der NABU-Gruppe herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 9. Februar um 19 Uhr in das Wanderheim des Westerwaldvereins Rennerod, Bahnhofstraße 61 ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 13.01.2018

Mitgliederversammlung Arbeiter-Samariter-Bund Westerwald

Mitgliederversammlung Arbeiter-Samariter-Bund WesterwaldDer Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung findet am 3. Februar um 14 Uhr in der Westerwaldhalle, Westerwaldstraße 8, 56477 Rennerod statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 12.01.2018

Zum Rosenmontagszug in Rennerod anmelden

Zum Rosenmontagszug in Rennerod anmeldenBereits im Jahre 1919 hat es in Rennerod nachweislich einen karnevalistischen Umzug durch die Straßen des Ortes im Hohen Westerwald gegeben. Der RKV pflegt diese sehr alte Tradition im Ort weiter und konnte in den vergangenen Jahren viele Narren aus den umliegenden Ortsgemeinden und befreundete Karnevalsvereine zum Mitmachen begeistern. Von Liebenscheid bis Irmtraut, von Hellenhahn bis Elsoff kommen Gruppen und Wagen, um den närrischen Lindwurm zu bereichern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.01.2018

Fahrer nach wenigen Stunden erneut unter Drogeneinfluss erwischt

Fahrer nach wenigen Stunden erneut unter Drogeneinfluss erwischt Am Mittwoch, den 10. Januar um 2:15 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Westerburg eine Verkehrskontrolle durch, im Rahmen derer ein 19-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Rennerod angehalten wurde. Der junge Mann war wenige Stunden vorher schon mal kontrolliert worden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.01.2018

Nabu Rennerod lädt zu Höhlenbrüter-Vortrag ein

Nabu Rennerod lädt zu Höhlenbrüter-Vortrag einDie Nabu-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt alle Interessierten für Freitag, den 19. Januar, um 18:30 Uhr herzlich zu einem Vortrag über Höhlenbrüter, in das Vereinsheim des Westerwaldvereins, Bahnhofstraße 61, 56477 Rennerod, ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.01.2018

Besucheransturm bei Sammlerbörse für Modellspielzeug

Besucheransturm bei Sammlerbörse für Modellspielzeug
Die größte Sammlerbörse für Modellspielzeug im Westerwald wurde, trotz widriger Wetterumstände, wieder von einem enormen Besucheransturm überrascht. In diesem Jahr standen, neben dem Modellspielzeug der verschiedenen Sparten, alte Modelleisenbahnanlagen der Spur H0 im Mittelpunkt. Unter den vielen Modelleisenbahnern auch der Limburger Wolfgang Bischoff.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.12.2017

Emmerichenhain: Verkehrsregelung wird geändert

Emmerichenhain: Verkehrsregelung wird geändertBei Emmerichenhain wurde für den Neubau der Auffahrtrampe ein Richtungsverkehr auf der Bundesstraße 255 und eine Umleitung über die Landesstraße 298 bei Rennerod eingerichtet. Der zwischenzeitliche Wintereinbruch hat zu starken Behinderungen auf der Umleitungsstrecke geführt. Aufgrund der starken Niederschläge konnte auch der bereits vorgenommene Erdabtrag nicht wie geplant abgefahren werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Eisenpoller und Hauswand beschädigt
Rennerod. In der Nacht von Mittwoch, 5. Dezember, 20 Uhr auf Donnerstag, 6. Dezember, 14 Uhr, beschädigte ein derzeit unbekannter ...

Mit knapp 2,6 Promille unterwegs
Rennerod. Am Samstag, 17. November, um 11.36 Uhr, meldeten Zeugen eine mögliche Trunkenheitsfahrt an einem Einkaufsmarkt ...

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung
Rennerod. Am Sonntag, 4. November, gegen 5 Uhr, wollte ein 37 Jahre alter PKW-Fahrer aus dem Landkreis Limburg-Weilburg in ...

Kind kollidierte mit PKW und lief anschließend weg
Rennerod. Am Mittwoch, 31. Oktober, um 18 Uhr, befuhr ein blauer PKW, BMW, die Hauptstraße in Rennerod. In Höhe eines Sportgeschäftes, ...

Einbruch in Pizzeria
Rennerod-Emmerichenhain. In der Nacht von Montag, 15. auf Dienstag, 16. Oktober, gelangten ein oder mehrere unbekannte Täter ...

Rollerfahrer flüchtet nach Unfall
Rennerod. Am Dienstag, 9. Oktober, gegen 20.40 Uhr, kam es in Rennerod in der Gewerbestraße zu einem Unfall, bei dem ein ...

Diebstahl von landwirtschaftlichem Gerät
Rennerod. Im Zeitraum von Mittwoch, 19. bis Montag, 24. September, sind auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Verlängerung ...

Zugvögel an der Seenplatte erleben
Rennerod. Die NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt alle Interessierten für Sonntag, den 23. September, von 9 bis 12 Uhr ...

Mofaroller ohne Licht flüchtet von Unfallstelle
Rennerod. Am Montag, 3. September, um 21.42 Uhr, befuhr ein PKW die Straße Zur alten Brauerei in Rennerod und wollte an einer ...

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Rennerod. Am Sonntag, 2. September gegen 1 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass der kontrollierte ...



Unternehmen



Vereine

Werbung