Bender Immobilien
 Montag, 01.05.2017, 02:26 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Montabaur

Montabaur


zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
 
Artikel aus Montabaur

Region | Artikel vom 29.04.2017

Gut gerüstet ins Vorstellungsgespräch

Gut gerüstet ins VorstellungsgesprächWer zum Vorstellungsgespräch bei einem potenziellen Arbeitgeber eingeladen wird, hat eine wichtige Hürde genommen und ist in die engere Auswahl gekommen. Jetzt gilt es, gut vorbereitet in die nächste Runde zu gehen. Dabei haben gerade Frauen oft Probleme, selbstbewusst aufzutreten und mit ihren Fähigkeiten und Talenten zu punkten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.04.2017

Innen- oder Außendämmung?

Innen- oder Außendämmung?Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine bessere Lösung zur Begrenzung von Wärmeverlusten als eine Innendämmung. Denn bei der Außendämmung ist eine dickere Dämmschicht möglich und damit eine größere Dämmwirkung. Außerdem wird der Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher auszuführen und Wärmebrücken können vollständig überdeckt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.04.2017

Girls´Day bei der SGD Nord und der Bundeswehr

Girls´Day bei der SGD Nord und der BundeswehrAm „Girls’Day - Mädchen Zukunftstag“, öffnete die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ihre Türen für junge Frauen. Ziel des bundesweiten Girls' Days ist es, über Ausbildungsberufe und Studiengänge in den Bereichen IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik zu informieren und berufliche Chancen aufzuzeigen. Das soll das Interesse bei Mädchen wecken, die sich bisher noch immer oft für typisch weibliche Berufsfelder oder Studienfächer entscheiden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.04.2017

Festliche Einweihung der Mensa am Mons-Tabor-Gymnasium

Festliche Einweihung der Mensa am Mons-Tabor-Gymnasium Mit der Errichtung der Mensa am Mons-Tabor-Gymnasium (MTG) in Montabaur wurde der letzte Schritt zur Verwirklichung der Ganztagspädagogik an dieser Schule vollzogen. Insgesamt hat der Westerwaldkreis ungefähr 9.770.000 Euro in die fast 15-jährige durchgehende Bautätigkeit von Mensa über Aula bis Anbau investiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 27.04.2017

Wo ist der Himmel wenn nicht hier?

Wo ist der Himmel wenn nicht hier?„Ich bin aus dem Westerwald“ klingt es vielen Westerwäldern in den Ohren, wenn sie den Namen Ulrik Remy hören. Nach langen Jahren in Florida kehrt der bekannte Liedermacher an seine Wurzeln zurück. Am 9. Mai wird er ein Livekonzert im Kultur-Keller in Montabaur geben. Freunde der heimlichen „Westerwaldhymne“ haben Gelegenheit in einem außergewöhnlichen Ambiente den Künstler hautnah zu erleben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.04.2017

Freies WLAN in Montabaur

Freies WLAN in Montabaur Startschuss für freies Internet über WLAN in Montabaur. Bürger und Besucher können ab sofort an sieben Punkten in Montabaur kostenfrei ins Internet. Die Bürger und Besucher in Montabaur können über mehrere neue Zugangspunkte drahtlos mit dem Smartphone, dem Tablet oder dem Notebook über WLAN surfen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.04.2017

Ein Abend, viele Impulse: Demenz im Krankenhaus

Ein Abend, viele Impulse: Demenz im Krankenhaus Früher war das alles selbstverständlich. Morgens frühstücken, alleine einkaufen gehen, sich in der Stadt zurecht finden, die Namen der Nachbarn kennen. Doch irgendwann war nichts mehr selbstverständlich. Sich etwas zu merken, fiel immer schwerer. Das Kurzzeitgedächtnis war wie leergefegt. Es waren erste Symptome einer Demenz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.04.2017

Technische Probleme bei Internet-Beantragung von Wahlscheinen

Technische Probleme bei Internet-Beantragung von Wahlscheinen Der Landeswahlleiter informiert, dass es bei der Beantragung von Wahlscheinen im Internet für die Landrats- und Bürgermeisterwahlen am 7. Mai zu systembedingt technischen Problemen gekommen ist. Das Verfahren wird im Westerwaldkreis von neun der zehn Verbandsgemeinden - außer Selters - eingesetzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.04.2017

Förderbescheid für den Breitbandausbau im Westerwaldkreis

Förderbescheid für den Breitbandausbau im Westerwaldkreis Der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick zeigt sich hocherfreut, dass der Westerwaldkreis vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Förderleistung in Höhe von 50. 000 Euro für den Breitbandausbau erhalten hat. Für die Ausschreibung der Fördergelder hatte der Westerwaldkreis im Dezember 2016 einen entsprechenden Antrag eingereicht.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 26.04.2017

IHK: Austausch und Impulse für Personaler

IHK: Austausch und Impulse für Personaler Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz bietet Unternehmen künftig in verschiedenen Regionen eine neue Plattform zum Austausch rund um aktuelle Themen aus dem Bereich Personal und Personalentwicklung. Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.04.2017

Montabaur entdecken mit öffentlichen Stadtführungen

Montabaur entdecken mit öffentlichen StadtführungenUnter dem Motto „Entdecken Sie Montabaur“ bietet die Stadt Montabaur während der Sommermonate (Mai bis Oktober) samstags öffentliche Stadtführungen an. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Einzelpersonen, Familien und Minigruppen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist in jeden Samstag um 11 Uhr vor dem historischen Rathaus am Großen Markt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.04.2017

Im Mons-Tabor-Bad beginnt die Freibadsaison

Im Mons-Tabor-Bad beginnt die FreibadsaisonAm 1. Mai geht es los: Das Mons-Tabor-Bad in Montabaur startet in die Freibadsaison. Bei schönem Wetter sind dann wieder täglich von 10 bis 19 Uhr die Außenbecken geöffnet und laden zum Sprung ins kühle Nass ein. Kühl, das bedeutet angenehme 24°C im beheizten Freibadbecken; kleine Wasserratten dürfen sich über 30°C im Planschbecken außen freuen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 25.04.2017

Förderung des Musik- und Theaterwesens im Westerwaldkreis

Förderung des Musik- und Theaterwesens im Westerwaldkreis Der Westerwaldkreis stellt auch im Jahr 2017 Haushaltsmittel zur Förderung des Musik – und Theaterwesens im Kreisgebiet zur Verfügung. Die Dachorganisationen der Westerwälder Musik-und Gesangvereine (Musikverbände und Chorverbände) können Zuschüsse zur Erfüllung von Aufgaben überörtlicher Bedeutung erhalten, zum Beispiel für Aus- und Fortbildungen von Dirigenten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ geht weiter

Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ geht weiterDie Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“, die 2015 von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und der Handwerkskammer Koblenz mit ins Leben gerufen wurde, wird jetzt nach Kinospots, Informationsveranstaltungen und einem großen Aktionstag im Westerwaldkreis mobil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Sabine Künneth zur ehrenamtlichen Pharmazierätin ernannt

Sabine Künneth zur ehrenamtlichen Pharmazierätin ernanntApothekerin Sabine Künneth wurde von Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zur ehrenamtlichen Pharmazierätin im Öffentlichen Gesundheitsdienst ernannt. Frau Künneth übernimmt die Überwachung von öffentlichen Apotheken im Westerwaldkreis und im Kreis Altenkirchen. Die Urkunde überreichte Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 24.04.2017

U19 bei Auftaktsieg mit Luft nach oben

U19 bei Auftaktsieg mit Luft nach oben Regen von oben, Sand im Getriebe: Der Auftakt ist gelungen, aber es bleiben noch viele Hausaufgaben: Die U19 der Fighting Farmers Montabaur ist mit einem souveränen 23:6 (16:0, 7:0, 0:6, 0:0)-Heimsieg gegen die Neuwied Raiders in die neue Saison in der Jugendoberliga gestartet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 22.04.2017

Volles Haus bei „Madison Revival Party“

Volles Haus bei „Madison Revival Party“Wie zehn Jahre zuvor pilgerten die Fans des Kulttempels „Madison“ wieder an Ostersonntag abends ins Roundabout nach Montabaur, um dort zu der legendären 80er Musik der ehemaligen Montabaurer Diskothek mit Bekannten und Freunden aus der damaligen Zeit zu feiern und zu tanzen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Luftdicht ist Pflicht

Luftdicht ist PflichtDie Luftdichtheit von Gebäuden hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Einen großen Sprung gab es als vor rund 50 Jahren die Einzelöfen durch Zentralheizungen ersetzt und anschließend viele einfachverglaste Fenster ohne Dichtungen gegen zweifachverglaste Fenster mit eingebauten Lippendichtungen ausgetauscht wurden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Westerwald macht E-Bike mobil

Westerwald macht E-Bike mobilPünktlich zum Start in den Frühling hat die Westerwald-Touristik in Zusammenarbeit mit dem Rad- und Wanderführer-Spezialisten ideemedia einen neuen E-Bike- und Bikeführer mit den 15 besten Rundtouren zwischen Sieg, Rhein und Lahn herausgebracht. Montabaur. Tourenprofi Harald Schönhöfer hat dabei die Themen Landschaft, Kultur und Genuss in 15 Sonntagstouren gepackt, die zwischen 35 und 65 Kilometer lang sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Ambulante Pflege dominiert

Die meisten Pflegebedürftigen im Westerwaldkreis werden ambulant versorgt. Das zeigt der Pflegereport der "BARMER", den die Universität Bremen erstellt hat. Demnach lassen sich 35,6 Prozent der Pflegebedürftigen durch ambulante Pflegedienste versorgen und 32,8 Prozent durch ihre Angehörigen. 31,3 Prozent entfallen auf die stationäre Pflege.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesuchtDie Polizei Montabaur sucht Zeugen einer Parkplatzkollision in Montabaur, deren Verursacher sich unerkannt von der Unfallstelle entfernte. Hinweise werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 20.04.2017

Laufgruppen für Menschen mit Depression starten wieder

Laufgruppen für Menschen mit Depression starten wiederDie „Westerwälder Allianz gegen Depression“ startet nun wieder in Kooperation mit dem FC Mündersbach und der Firma Green Circle Performance ihr Bewegungsangebot für Menschen, die an einer Depression erkrankt sind. Regelmäßiges Laufen und Bewegung hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Erkrankung. Los geht es am 5. Mai.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.04.2017

Dörfer mit Zukunft im Westerwaldkreis

Dörfer mit Zukunft im WesterwaldkreisAb Mittwoch, 3. Mai, geht es wieder los: Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017 startet in der Ortsgemeinde Staudt. Nachdem Landrat Achim Schwickert jüngst den Startschuss gegeben hat, kann die Bewertungskommission nun die teilnehmenden Gemeinden in Augenschein nehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.04.2017

Gesundheits-Check bei Westerwälder Teenagern beliebt

Die Jugendlichen im Westerwaldkreis nehmen ihre Gesundheitsvorsorge ernst: 54,7 Prozent gehen zur J1-Jugenduntersuchung, die für sie von den gesetzlichen Krankenkassen zwischen dem 12. und 15. Geburtstag übernommen wird. Darauf weist die DAK-Gesundheit in Montabaur im Hinblick auf Zahlen des Versorgungsmonitors*) hin. Im Bundesdurchschnitt gehen nur 47,7 Prozent zu diesem Check.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.04.2017

Vortrag zur Stadtgeschichte

Vortrag zur Stadtgeschichte„Die Kirche Sankt Peter in Ketten – Bau- und Architekturgeschichte vom 13. bis 16. Jahrhundert“. Wer sich für die Bauhistorie der Kirche am oberen Ende der Kirchstraße interessiert, sollte sich den Vortragsabend am Mittwoch, den 26. April, um 19 Uhr in der Bürgerhalle des historischen Rathauses nicht entgehen lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.04.2017

Viel Polizeiarbeit an Ostern

Viel Polizeiarbeit an OsternVerkehrsunfälle mit Sachschäden durch Fahranfänger, Randalierer und Körperverletzung durch Betrunkene sowie Fahrer unter Drogeneinfluss hielten die Beamten der Polizei-Inspektion Montabaur im gesamten Einsatzgebiet, auch des Nachts, in Trab.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.04.2017

Informationsveranstaltung „In Zukunft barrierefrei“

Informationsveranstaltung „In Zukunft barrierefrei“  Zu Hause wohnen in den eigenen vier Wänden – ein Leben lang, das ist der Wunsch eines jeden. Ein Thema, das alle betrifft - junge Menschen, Familien, die Generation 60 plus oder Menschen mit körperlichen Handicaps. „In Zukunft barrierefrei“- Informationsveranstaltung zum Planen, Modernisieren und Bauen für alle Lebenslagen - nimmt sich diese Themas an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.04.2017

Feier aus Anlass der Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren

Feier aus Anlass der Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren
Eine sehr abwechslungsreiche Feier aus Anlass der Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren findet am Samstag, 22. April, ab 15 Uhr in Montabaur statt, in der Bürgerhalle im historischen Rathaus und am Großen Markt (Fußgängerzone). Während der Veranstaltung gibt es in der Bürgerhalle Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke – weitere Bewirtung in der Gastronomie am Großen Markt und angrenzenden Bereichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.04.2017

Westerwälder Kleinkünstler planen die Zukunft

Westerwälder Kleinkünstler planen die Zukunft  Für alle Menschen ist Kultur ein wichtiges Lebensmittel. Aber sie steht auch für die Wirtschaft als weicher Standortfaktor immer mehr im Focus. Seit nunmehr fast 30 Jahren setzt sich die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. für diese beiden Aspekte des heimischen Kulturangebotes ein. Wie die Bühne auch künftig auf hohem künstlerischem Niveau ihre Aktivitäten für die Bevölkerung ebenso wie für die Wirtschaft weiterentwickeln will, ist Thema der diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.04.2017

„Kultur im Keller“: Feuchte Augen garantiert

„Kultur im Keller“: Feuchte Augen garantiert Die Veranstaltungsreihe „Kultur im Keller“, im historischen Gewölbe an der Stadtmauer, hat sich Abwechslung auf die Fahnen geschrieben. Nach dem letzten Event mit den Schmunzelliedern, die Rainer Mies blendend arrangiert hatte - da war mehr wie Schmunzeln angesagt - geht es nun weiter mit einem Bühnenstück.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.04.2017

Osterkonzert mit Frechblech in Montabaur

Osterkonzert mit Frechblech in MontabaurAm Ostersonntagmorgen lud Frechblech – das Soloquartett des evangelischen Dekanates Selters – zum traditionellen österlichen Platzkonzert vor dem alten Rathaus in der Fußgängerzone Montabaur ein; in diesem besonderen Frühlingskonzert mit geistlicher und modern-flotter Musik erfreute das Bläserensemble unüberhörbar die Zuhörerinnen und Zuhörer der Kreisstadt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.04.2017

Vortrags- und Gesprächsabend im KKH Montabaur zum Thema Demenz

Vortrags- und Gesprächsabend im KKH Montabaur zum Thema DemenzWas muss getan werden, um Menschen mit Demenz im Krankenhaus angemessen behandeln und betreuen zu können? Mit diesem wichtigen Thema beschäftigt sich ein Vortrags- und Gesprächsabend am Montag, 24. April im Brüderkrankenhaus in Montabaur. Gemeinsam laden dazu um 17 Uhr das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur (KKM) als Träger des Hauses und das Forum Soziale Gerechtigkeit ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.04.2017

Wenn das Dach für Sie arbeiten soll

Wenn das Dach für Sie arbeiten sollZu dem Traum der eigenen vier Wände gesellt sich auch immer mehr der Traum von der Unabhängigkeit von Öl und Gas. Eine thermische Solaranlage kann dazu beitragen, indem sie die Energie der Sonne zur Warmwasserbereitung nutzt und die Heizung unterstützt. Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz schreibt für neu zu errichtende Gebäude eine anteilige Deckung des Wärmebedarfs durch erneuerbare Energien vor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.04.2017

Frühlingsmarkt in Montabaur

Frühlingsmarkt in MontabaurMontabaur startet am 24. April von acht bis achtzehn Uhr mit dem Frühlingsmarkt in die aktuelle Marktsaison. Der traditionelle Krammarkt ist die Gelegenheit, sich günstig für die neue Saison auszustatten. Erzeuger aus der Region bieten individuelle Produkte an, sei es leckerer Honig aus dem Westerwald oder der ganz besondere hausgemachte Likör. Das Aroma von Tee und Gewürzen liegt in der Luft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.04.2017

LAG der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

LAG der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Ganz unterschiedliche Felder der Frauenarbeit waren Schwerpunkte der Frühjahrssitzung der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten. Unter anderem ging es um den Frauenanteil in Kommunalparlamenten und um die schwierigen Bedingungen für Hebammen im Land.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.04.2017

Montabaur feiert Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren

Montabaur feiert Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren„Bei keiner anderen Erfindung ist das Angenehme mit dem Nützlichen so innig verbunden wie beim Fahrrad“, meinte schon Adam Opel. In 200 Jahren seit der Erfindung hat sich diese Erkenntnis bei vielen Menschen durchgesetzt. Gefeiert wird das Jubiläum dieser wegweisenden Erfindung vor 200 Jahren in kleinem Rahmen auch am Samstag, 22. April ab 15 Uhr in Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.04.2017

Neue Broschüre: Erlebnis-Tipps rund um den südlichen Westerwald

Neue Broschüre: Erlebnis-Tipps rund um den südlichen WesterwaldLangeweile Fehlanzeige: Wer im südlichen Westerwald Urlaub macht oder hier lebt, kann etwas erleben. Mehr als 50 Freizeitangebote im Umkreis von 50 Kilometern von Montabaur sind in der kompakten Broschüre „Erlebnis-Tipps rund um den südlichen Westerwald“ zusammengestellt, die die Tourist-Information der Verbandsgemeinde Montabaur jetzt herausgegeben hat. Es ist für jedes Alter, jedes Wetter und (fast) jeden Geschmack etwas dabei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 10.04.2017

Frühjahrssitzung des Verbandsgemeinderats Montabaur

Frühjahrssitzung des Verbandsgemeinderats MontabaurDie Frühjahrssitzung des Verbandsgemeinderates (VGR) stand ganz im Zeichen der Wahlen, denn zu Beginn der Sitzung wurde der hauptamtliche Erste Beigeordnete Andree Stein in seinem Amt bestätigt und außerdem Jörg Haseneier zum ehrenamtlichen Beigeordneten gewählt. Im inhaltlichen Teil der Sitzung ging es um den Tourismus, den Flächennutzungsplan, die Integrationspauschale, um Baumaßnahmen an der Heinrich-Roth-Realschule plus und um das Ultranet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.04.2017

Engagiert gegen Krebs

Engagiert gegen KrebsSeit zehn Jahren unterstützt Helmut Schmidtgen die Arbeit der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz. Mit seiner Benefiz-Tombola zum Rosenmontag hat der engagierte Rentner aus Eschelbach in dieser Zeit insgesamt über 16.800 Euro für den Erhalt und Ausbau des landesweiten Unterstützungsangebotes für krebskranke Menschen und ihre Familien gesammelt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.04.2017

25 Jahre Betreuungsrecht - Unterstützung statt Bevormundung

25 Jahre Betreuungsrecht - Unterstützung statt Bevormundung
„Unterstützung statt Bevormundung“ - Unter diesem Schlagwort lädt die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises zu einer großen Festveranstaltung am Freitag, den 12. Mai, um 14 Uhr, in die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur, Peter-Paul-Weinert-Saal, ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.04.2017

B255 und Ultranet beschäftigen Kreistag

B255 und Ultranet beschäftigen KreistagDie erste Kreistagssitzung des Jahres im Westerwaldkreis hatte gewichtige Themen auf der Tagesordnung: Die Integrationspauschale, die Chancen einer Ortsumgehung B255 und die Thematik Fernstromtrasse beschäftigten das Gremium und werden die Kreistagsmitglieder wohl noch länger begleiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.04.2017

Alpha-Kurs lädt ein, den Glauben neu zu entdecken

Alpha-Kurs lädt ein, den Glauben neu zu entdecken
Es klingt paradox: Glauben lernen in einem mehrwöchigen Kurs. Kann man Glauben lernen wie Mathematik? „Man kann dazulernen“, meint Gerd Hoppenstock. Er und Christiane Quirmbach arbeiten seit Jahren ehrenamtlich bei den „Alpha-Kursen“ mit – einer Reihe, mit der die Evangelische Kirchengemeinde Montabaur seit inzwischen zehn Jahren zur Entdeckungsreise durch den christlichen Glauben einlädt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.04.2017

Alte Mauern mit jungem Energieverbrauch

Alte Mauern mit jungem EnergieverbrauchEinen Altbau auf den Heizenergiebedarf eines Neubaus zu bringen, ist heute machbar. Es gibt bereits historische Gebäude, die nach der Sanierung den Verbrauch eines Energiesparhauses erreicht haben, ohne ihre denkmalgeschützte Fassade einzubüßen. Die meisten Bestandsgebäude stammen aber aus den Jahren 1950 bis 1980 und sind weitaus einfacher zu modernisieren. Die Herausforderung besteht darin, eine solche Sanierung richtig zu planen und finanziell zu stemmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.04.2017

Forum Soziale Gerechtigkeit: Menschen mit Demenz im Krankenhaus

Forum Soziale Gerechtigkeit: Menschen mit Demenz im KrankenhausAuch in den Krankenhäusern unserer Region wächst die Zahl älterer Patienten, die neben einer akuten Erkrankung auch an einer Demenz leiden. Noch ist der Krankenhausalltag kaum auf diese Menschen eingestellt und ihre Versorgung stellt besondere Anforderungen an die Beschäftigten der behandelnden Klinik. Was muss getan werden, um diese Menschen im Westerwald angemessen behandeln und betreuen zu können?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.04.2017

Montabaurer Schüler bei „Jugend forscht“ erfolgreich

Montabaurer Schüler bei „Jugend forscht“ erfolgreichEr war schon beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ in Koblenz positiv aufgefallen: Jetzt hat Danilo Gavronov vom Max-von-Laue-Gymnasium in Koblenz auch den Landeswettbewerb in Ludwigshafen gewonnen. Philipp Lehnet vom Mons-Tabor-Gymnasium in Montabaur belegte mit seiner Arbeit „Smarthome selbstgemacht“ am Ende Platz zwei.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.04.2017

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Steuerliche Erstberatung für ExistenzgründerDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.04.2017

Retter gesucht! Alte Kellerei in liebevolle Hände abzugeben

Retter gesucht! Alte Kellerei in liebevolle Hände abzugebenEigentlich ist sie ein Schmuckkästchen, hat Potential und ist dabei schon rund 700 Jahre alt: Die Alte Kellerei in Montabaurs Judengasse. Das dreigeschossige Fachwerkhaus liegt gegenüber der Einmündung zur Werbhausgasse und ist inzwischen vom Abriss bedroht. Es sei denn, es findet sich ein Liebhaber, der das geschichtsträchtige Haus für einen symbolischen Betrag erwerben und sanieren möchte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 05.04.2017

Im Keller wird geschmunzelt

Im Keller wird geschmunzelt Am 11. April wartet auf die Besucher des Kulturkellers Montabaur ein Überraschungs-Konzert mit „Schmunzelliedern“, dargeboten von Rainer Mies. Die Lieder sind sinnvoll und humorvoll, bekannte Evergreens und völlig unbekannte Titel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.04.2017

Neuer Kindertagespflegekurs startet

Neuer Kindertagespflegekurs startetWie werde ich Tagesmutter bzw. Tagesvater? Welche Unterlagen sind erforderlich? Welche Versicherungen benötige ich? Diese und weitere Fragen werden bei der Informationsveranstaltung des Kreisjugendamtes am 22. Mai ab 19 Uhr im Kreishaus beantwortet. Alle, die Interesse an der Kindertagespflege haben, sind an diesem Abend herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und Fragen zu stellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 05.04.2017

Wohnraumförderung im Westerwaldkreis deutlich verbessert

Wohnraumförderung im Westerwaldkreis deutlich verbessertIm Westerwaldkreis konnten im Jahr 2016 aus Mitteln der sozialen Wohnraumförderung 109 Wohneinheiten mit einem Gesamtvolumen von 6,8 Millionen gefördert werden. Dieser positive Trend setzt sich auch 2017 fort. Neben einer Verbilligung des Zinssatzes für das Darlehen „Modernisierung“ der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) für selbst genutztes Wohneigentum gibt es Tilgungszuschüsse.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.04.2017

Baubeginn für neuen Kiosk auf dem Quendelberg

Baubeginn für neuen Kiosk auf dem Quendelberg Auf dem beliebten Freizeitgelände am Quendelberg wird ein neuer Kiosk gebaut. Das alte Gebäude war marode und wurde im vorigen Jahr abgerissen, um Platz zu machen für einen modernen Neubau. Dieser wird aus Massivholz errichtet und erhält ein begrüntes Pultdach. Auf rund 50 Quadratmetern Nutzfläche werden der Kiosk mit Küche, Verkaufs- und Nebenräumen, eine öffentliche Toilettenanlage sowie Lagerflächen für Kiosk und Bürgerverein untergebracht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.04.2017

Ehrenamtskarte des Westerwaldkreises ab dem 14. Lebensjahr

Ehrenamtskarte des Westerwaldkreises ab dem 14. Lebensjahr 
Jüngst fasste der Kreisausschuss einen Beschluss zur Änderung der Richtlinien der Ehrenamtskarte des Westerwaldkreises. Nun können bereits ehrenamtlich Engagierte ab 14 Jahren die Vorteile nutzen, bisher musste man das 16. Lebensjahr vollendet haben. „Wir möchten auch jüngere Bürgerinnen und Bürger für das Ehrenamt begeistern und einen Anreiz schaffen. Ohne das Engagement der vielen ehrenamtlich Tätigen würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren“ erklärt Landrat Achim Schwickert den Entschluss.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.04.2017

Schlechter Schlaf? Hotline für müde Westerwälder

80 Prozent der Deutschen Arbeitnehmer schlafen schlecht – Tendenz steigend. Jeder Zehnte hat sogar handfeste Schlafstörungen. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsreport „Deutschland schläft schlecht – ein unterschätztes Problem“. Grund genug für die DAK-Gesundheit im Westerwaldkreis eine spezielle Telefon-Hotline anzubieten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.04.2017

Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen durch Graffiti

Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen durch Graffiti    Die Polizeiinspektion Montabaur sucht Zeugen eines Unfalls in Montabaur, bei dem ein Motorradfahrer zu Fall kam sowie einer Serie von Sachbeschädigungen durch Graffitis, wodurch ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand. Hinweise in beiden Fällen werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.04.2017

Edeltrud Bode geht in den Ruhestand

Edeltrud Bode geht in den RuhestandDie meiste Zeit ihres Berufslebens hat sie in der Agentur für Arbeit Montabaur verbracht: Jetzt geht Edeltrud Bode in den Ruhestand. Von 1973 bis 1976 absolvierte sie beim damaligen Montabaurer Arbeitsamt die Ausbildung für die gehobene Beamtenlaufbahn und war danach in der Leistungsabteilung tätig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.04.2017

Kreistag beschließt einstimmig CDU-Antrag zur ehemaligen B255

Kreistag beschließt einstimmig CDU-Antrag zur ehemaligen B255Der Westerwälder Kreistag hat einstimmig dem von der CDU-Kreistagsfraktion vorgelgten Antrag zur Beauftragung von Planungsarbeiten für die jetzt als Kreisstraße abgestufte ehemalige B 255 – Ortsdurchfahrten zugestimmt. In den nächsten Jahren sollen auch Finanzmittel für den schrittweisen Ausbau zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.04.2017

Neue Wege in der Grundschule - Yoga-Projekt der Ganztagsschule

Neue Wege in der Grundschule - Yoga-Projekt der GanztagsschuleFür die Ganztagsschüler der 1. Klassen der Joseph-Kehrein-Grundschule stand am Mittwoch, dem 22. März ein außergewöhnlicher Ausflug auf dem Programm. Sie durften die Yogaschule des inmedio-Zentrums in Montabaur besuchen und an einer Yogastunde teilnehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.04.2017

Automobiltage in Montabaur locken die Besucher

Automobiltage in Montabaur locken die BesucherHerrliches Frühlingswetter lockte schon zu Beginn der beiden Aktiv- und Automobiltage am Wochenende 1. und 2. April in die Innenstadt von Montabaur. Gelockt haben in diesem Fall auch die vielen neuen Automodelle, die von den zahlreichen Händlern in der Innenstadt; wie an der Perlenschnur aufgereiht; angeboten wurden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.04.2017

Gleichstellungsbeauftragte besprechen Jahresprogramm

Gleichstellungsbeauftragte besprechen JahresprogrammJüngst fand wieder die jährliche Dienstbesprechung der Gleichstellungbeauftragten der Verbandsgemeinden auf Einladung von Beate Ullwer im Kreishaus statt. Die Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises lädt die Kolleginnen aus den zehn Verbandsgemeinden einmal im Jahr zum Erfahrungsaustausch nach Montabaur ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 01.04.2017

Bericht des Landrates zur Fernstromtrasse im Westerwaldkreis

Bericht des Landrates zur Fernstromtrasse im WesterwaldkreisIn der Sitzung des Kreistages des Westerwaldkreises am 31. März beantwortete und ergänzte Landrat Achim Schwickert eine Anfrage der Fraktion „DIE LINKE“. Schwickert betonte, die Sorgen von Anwohnern um gesundheitliche Beeinträchtigungen durch die geplante Hybridleitung nehme er sehr ernst. Der Westerwaldkreis wolle in seinen Stellungnahmen das Ergebnis der politischen Willensbildung sowie die berechtigten Anliegen der betroffenen Bürger deutlich zum Ausdruck bringen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.04.2017

Feuerwehren der VG Montabaur trafen sich

Feuerwehren der VG Montabaur trafen sichEinmal im Jahr heißt es für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur nicht an C-Schläuche, Atemschutz oder an Feuer löschen zu denken, wenn sie eine Einladung zu dem Treffen erreicht. Immer zu Jahresanfang bekommen die Einsatzkräfte eine Einladung zu einem Dankeschön-Abend, der immer in einem gemütlichen Kreis mit Musik, gutem Essen aber auch mit Ehrungen und Beförderungen begangen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.04.2017

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, weil sie der Meinung sind, dass dann die Wände nicht mehr atmen könnten. Sie verzichten damit auf eine effektive Maßnahme zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs aufgrund eines immer noch verbreiteten Vorurteils. Die Behauptung, dass Wände atmen können -also zum Luftaustausch im Haus beitragen- ist schlichtweg falsch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.03.2017

Frontalzusammenstoß – zwei Tote

Frontalzusammenstoß – zwei ToteAm Freitagmittag, den 31. März, gegen 12.35 Uhr, kam es auf der stark frequentierten B 49, zwischen Montabaur und Koblenz, in Höhe der Abfahrt Denzerheide, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen zu Tode kamen. Aus bisher völlig ungeklärter Ursache stießen dort zwei entgegenkommende Fahrzeuge frontal zusammen.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.03.2017

Ausgezeichneter Betrieb sichert Zukunft durch Ausbildung

Ausgezeichneter Betrieb sichert  Zukunft durch AusbildungWie lassen sich nachhaltig Fachkräfte sichern – und damit die Zukunft der Betriebe? Das ist eine zentrale Frage in Zeiten des demografischen Wandels und wachsenden Bedarfs an qualifiziertem Personal. Der Königsweg führt über die klassische Ausbildung im dualen System. Sie bietet jungen Menschen zudem beste Startbedingungen in ein erfolgreiches Berufsleben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.03.2017

Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Westerwald gründen

Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Westerwald gründenAuf Initiative eines erfahrenen Betroffenen möchte die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) für den Raum Westerwaldkreis in Montabaur eine Selbsthilfegruppe gründen für Männer mit Prostatakrebs. Teilnehmer der Selbsthilfegruppe können Männer sein mit Verdacht auf Prostatakrebs oder mit gesicherter Diagnose vor einer Operation und auch Patienten, die eine Operation hinter sich haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.03.2017

Termine der Müllabfuhr verschoben

Termine der Müllabfuhr verschobenVerschiebung der Abfuhrtermine wegen Ostern sowie Schließung der Deponien Meudt und Rennerod am Karsamstag, dem 15. April: Wegen Karfreitag (14. April) und Ostermontag (17. April) verschiebt sich die wöchentliche Behälterabfuhr in allen Gemeinden des Westerwaldkreises wie folgt:

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 29.03.2017

Internationale Konzerttage Mittelrhein zu Gast in Montabaur

Internationale Konzerttage Mittelrhein zu Gast in Montabaur„Die Internationalen Konzerttage Mittelrhein stellen einen ganz besonderen Höhepunkt im kulturellen Kalender unseres Landes dar“, so die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer in ihrem Grußwort als Schirmherrin der Veranstaltungsreihe. Musikbegeisterte können zwischen dem 12. März und dem 21. Mai wieder 16 große Konzerte mit namhaften, international tätigen Künstlern in der wunderbaren Kulisse des Mittelrheintals erleben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.03.2017

Abwechslungsreich geht es durch ein erlebnisreiches Jahr

Abwechslungsreich geht es durch ein erlebnisreiches JahrDer druckfrische Umweltkompass für das Jahr 2017, herausgegeben von den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald in der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, liegt vor. Egal ob jung oder alt, der Umweltkompass begeistert für die Region und zeigt, wie man der Natur unserer Heimat zu Land, zu Wasser und sogar in der Luft auf die Spur kommen kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.03.2017

Runder Tisch Rhein-Westerwald präsentiert Broschüren

Runder Tisch Rhein-Westerwald präsentiert BroschürenGleich drei in der Öffentlichkeit eher gemiedene Themen greifen die Broschüren des Runden Tisches Rhein-Westerwald auf: Gewalt in der Pflege, männliche Opfer häuslicher Gewalt und die transgenerationale Weitergabe von Traumata. Gemieden werden sie, weil sie Tabus brechen und sich aufgrund ihrer Komplexität keine einfachen Problemlösungen finden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 28.03.2017

Projekt „Juniorwahl 2017“

Projekt „Juniorwahl 2017“Am 24. September werden die Bürger einen neuen Bundestag wählen. Diese Wahl ist ein willkommener Anlass, auch Schülern Parlamentswahlen und deren Bedeutung für die freiheitliche Demokratie näherzubringen. Das Projekt „Juniorwahl 2017“ parallel zur Bundestagswahl macht es möglich, Demokratie bereits in der Schule ganz praktisch zu erleben und zu üben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.03.2017

Montabaur feiert die Erfindung des Fahrrades

Montabaur feiert die Erfindung des FahrradesIn diesem Jahr feiert eine der brillantesten Erfindungen des frühen 19. Jahrhunderts sein 200-jähriges Jubiläum: das Fahrrad. Die Laufmaschine, die als Urform des heutigen Fahrrades gilt, wurde vom deutschen Erfinder Karl Drais 1817 entwickelt und zum Patent angemeldet. In Montabaur wird der Geburtstag gefeiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.03.2017

Zweiradkontrollgruppe der Polizei Montabaur war unterwegs

Zweiradkontrollgruppe der Polizei Montabaur war unterwegsZweiradkontrollen der Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur in Weinähr, L 325, Gelbachtal und Dausenau, B 260, Lahntal diente am Sonntag in erster Linie Präventionsgesprächen. Es wurden allerdings auch etliche technische Mängel festgestellt. Ein Motorradfahrer musste sein Fahrzeug sogar abholen lassen.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 26.03.2017

Westerwaldkreis ehrt bedeutenden Keramiker

Westerwaldkreis ehrt bedeutenden KeramikerDer Westerwaldkreis verleiht den Ehrenpreis Deutsche Keramik 2017 an Heiner Balzar aus Höhr-Grenzhausen. Gestiftet wird der Ehrenpreis Deutsche Keramik zur Würdigung des Lebenswerkes lebender deutscher Keramikerinnen und Keramiker, die sich durch besondere künstlerische Leistungen hervorgetan und die Entwicklung des künstlerischen Schaffens im Bereich Keramik wesentlich mitgeprägt haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.03.2017

Alte Heiztechnik: Erneuern oder Optimieren ?

Alte Heiztechnik: Erneuern oder Optimieren ?Wenn der Schornsteinfeger dem alten Heizkessel noch gute Abgaswerte bescheinigt, muss das nicht heißen, dass die Zeit für eine Modernisierung aus energetischer Sicht fern liegt. Ein sparsames Neugerät kann gegenüber einem ineffizienten Altkessel einiges an Energie sparen. Andererseits gibt es durchaus alte Kessel, die durch eine sehr gute Einstellung noch effizient heizen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.03.2017

Zum Jahrestag des Germanwings-Absturzes legt Vater Gutachten vor

Zum Jahrestag des Germanwings-Absturzes legt Vater Gutachten vorAls vor zwei Jahren die Germanwings-Maschine in den französischen Alpen abstürzte und 150 Menschen ihr Leben verloren, gab es Trauer und Entsetzen. Dies steigerte sich, als die Ermittler feststellten, die Maschine war bewusst zum Absturz gebracht worden. Pünktlich zum zweiten Jahrestag legte der Vater Günter Lubitz in Berlin auf einer Pressekonferenz ein Gutachten vor. Er glaubt nicht an die Schuld seines Sohnes und die Selbsttötungsabsicht.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 24.03.2017

Arbeitsagentur und Jobcenter stimmen ihre Öffnungszeiten ab

Arbeitsagentur und Jobcenter stimmen ihre Öffnungszeiten ab 
Im Interesse der Kundenfreundlichkeit haben die Agentur für Arbeit Montabaur
sowie die Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn ihre Öffnungszeiten aufeinander abgestimmt. Die neue Regelung gilt ab Montag, 3. April.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Service-Clubs spenden 4.500 Euro

Service-Clubs spenden 4.500 EuroDie Service-Clubs der Region Westerwald – ein loser Zusammenschluss von zwei Rotary und fünf Lions-Clubs aus der Region (Lions Club Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Lions Club Bad Marienberg, Lions Club Montabaur-Hachenburg, Lions Club Montabaur Mons-Tabor, Lions Club Westerwald, Rotarier Club Montabaur und Westerwald) – lobten auch 2016 wieder den „Kulturpreis Westerwald“ aus, der an die Kleinkunstbühne Mons-Tabor ging.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Über 150 Jahre Ehrenamt im Westerwald gewürdigt

Über 150 Jahre Ehrenamt im Westerwald gewürdigtNur kein Ehrenamt! Dieser Zeile aus einem Gedicht von Wilhelm Busch sind die vier Geehrten erfreulicherweise nicht gefolgt – ganz im Gegenteil: Über 150 Jahre ehrenamtliches Engagement haben die Westerwälder, die Landrat Achim Schwickert mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz auszeichnete, in der Summe vorzuweisen!

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.03.2017

Westerwaldkreis probt den Ernstfall

Westerwaldkreis probt den ErnstfallAm Montag, 3. April, ist es wieder soweit: Gegen 11 Uhr schlagen Smartphones und Handys im Westerwaldkreis Alarm. Die Voraussetzung: Die Nutzer haben sich bei dem Katastrophenwarnsystem angemeldet und können den neuerlichen Probealarm empfangen. Die Anmeldung und Nutzung des Systems ist kostenlos und freiwillig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2017

Studienfahrt zur Reichsburg Vogelsang

Studienfahrt zur Reichsburg VogelsangAm 8. April bietet die Kreisjugendpflege der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises ihre Studienfahrt zur Reichsburg Vogelsang für alle Interessierten ab 14 Jahren an. Los geht es um 10 Uhr. Die Kosten betragen 5 Euro. Anmeldung ist bei der Kreisjugendpflege ist erforderlich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 22.03.2017

Westerwälder Pedelec-Tag am 1. Mai

Westerwälder Pedelec-Tag am 1. Mai Beim Pedelec-Tag am 1. Mai kann der Westerwald per Rad erlebt werden. Erfahrene Guides begleiten die drei Rundtouren und machen die Teilnehmer immer wieder auf landschaftliche und kulturelle Besonderheiten aufmerksam. Alle drei Touren mit jeweils unterschiedlichen Streckenlängen und Anforderungsprofilen starten und enden im Stöffel-Park. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.03.2017

Pendlerparkplatz am ICE-Bahnhof wird hochwertig ausgebaut

Pendlerparkplatz am ICE-Bahnhof wird hochwertig ausgebautDer Pendlerparkplatz am ICE-Bahnhof in Montabaur wird noch in diesem Jahr um 155 Stellplätze erweitert. Dabei soll eine Ausbauform mit asphaltierten Wegen und gepflasterten Parkflächen realisiert werden. Dafür steht ein rund 4.000 Quadratmeter großes städtisches Grundstück zur Verfügung, das westlich (Richtung Eschelbach) direkt an den bestehenden Parkplatz angrenzt und dort auch angeschlossen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2017

DRK-Kinderschutzdienst Westerwald zieht Bilanz

DRK-Kinderschutzdienst Westerwald zieht Bilanz Der DRK-Kinderschutzdienst Westerwald beriet im Jahr 2016 101 Mädchen und Jungen. Davon waren 62 Beratungen längerfristig, 39 kurzfristig. Auch im vergangenen Jahr suchten mehr Mädchen Hilfe beim Kindeschutzdienst als Jungen. Der Schwerpunkt „Prävention von sexualisierter Gewalt" weiter ausgebaut.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2017

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Die Beschäftigten im Westerwaldkreis waren 2015 häufiger krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsreport der "BARMER", der die Daten von 185.000 rheinland-pfälzischen Erwerbspersonen auswertet. Das sind 13,6 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in dem Bundesland.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 20.03.2017

Montabaurer Automobiltage

Montabaurer AutomobiltageWieder ist ein Jahr um. Der Frühling steht vor der Tür, den Montabaur alljährlich mit glitzernden Neuheiten der Automobilindustrie im Rahmen der Automobiltage, diesmal am Samstag, den 1. bis Sonntag, den 2. April begrüßt. Jung und Alt aus nah und fern sind in die schönen Gassen der Innenstadt eingeladen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 20.03.2017

Coole Moves: DAK-Dance-Contest startet im Westerwaldkreis

Viele tanzbegeisterte Kids haben darauf gewartet: Der Dance-Contest der DAK-Gesundheit startet jetzt auch in Rheinland-Pfalz. Im Westerwaldkreis sucht die Krankenkasse Tanzgruppen für den Wettbewerb. Sie können sich bis zum 30. April 2017 mit einem selbstgedrehten Video bewerben. Unter dem Motto „Beweg dein Leben“ ermitteln Kinder und Jugendliche mit ihren `coolen Mooves´ das beste Team.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.03.2017

Sind Wärmepumpen im Altbau sinnvoll?

Sind Wärmepumpen im Altbau sinnvoll?Wärmepumpen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Der Umwelt Wärme zu entziehen und mittels Druck auf Heiztemperatur zu bringen, scheint eine elegante Lösung, um mit wenig Strom viel heraus zu holen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.03.2017

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer 
Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.03.2017

Tastenspiele - Entertainment, Konzert, zwei Flügel

Tastenspiele - Entertainment, Konzert, zwei FlügelDas dritte Programm der „QUEENZ OF PIANO“ ist wieder ein kurzweiliges Konzerterlebnis mit hohem Spaßfaktor. Mit der Mischung aus rasanter Spieltechnik, akrobatischen Fähigkeiten und kabarettistischem Talent schaffen Jennifer Rüth und Anne Folger ein einzigartiges Gesamtkunstwerk auf zwei Ebenen: eine brillante Verbindung aus Musik und Humor sowie einen furiosen Grenzgang zwischen Klassik und Pop an zwei Flügeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.03.2017

Menschen mit Demenz im Krankenhaus sind Thema

Menschen mit Demenz im Krankenhaus sind ThemaAuch in den Krankenhäusern unserer Region wächst die Zahl älterer Patienten, die neben einer akuten Erkrankung auch an einer Demenz leiden. Noch ist der Krankenhausalltag kaum auf diese Menschen eingestellt und ihre Versorgung stellt besondere Anforderungen an die Beschäftigten der behandelnden Klinik. Was muss getan werden, um diese Menschen im Westerwald angemessen behandeln und betreuen zu können?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.03.2017

Ohne Umwege zum Ausbildungsplatz

Ohne Umwege zum AusbildungsplatzOhne Umwege zum Ausbildungsplatz: So heißt ein offenes Angebot der Agentur für Arbeit Montabaur im Rahmen der bundesweiten Woche der Ausbildung. Es rich-tet sich an junge Leute, die sich für eine klassische Lehre oder ein duales Studium interessieren. Sie alle sind eingeladen, am Mittwoch, 29. März, zwischen 12:30 Uhr und 16:30 Uhr einfach ins Berufsinformationszentrum (BiZ) in Montabaur, Tonnerrestraße 1, zu kommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.03.2017

ADG Business School stellt knapp 50 Interessenten ihr Studienangebot vor

ADG Business School stellt knapp 50 Interessenten ihr Studienangebot vorEinen umfangreichen Einblick in das Studentenleben auf Schloss Montabaur haben die knapp 50 Teilnehmer des Infotags der ADG Business School am Samstag, 11. März erhalten. Katja Kranz und Nadine Piroth stellten hier nicht nur stellvertretend das Team der ADG Business School vor, sondern auch alles Wichtige rund um das duale und berufsbegleitende Studium.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.03.2017

Polizeidirektion Montabaur legt Kriminalstatistik 2016 vor

Polizeidirektion Montabaur legt Kriminalstatistik 2016 vorDer Leiter der Polizeidirektion Montabaur, Volker Schmidt, und Pressesprecher Andreas Bode präsentierten in einer Pressekonferenz die polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2016. Die Fallzahlen für den Westerwaldkreis sind von 8.957 auf 9.443 in 2016 angestiegen. Die Aufklärungsquote ging um 2.3 Prozent nach oben und liegt aktuell bei 62,8 Prozent.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.03.2017

Automobiltage in Montabaur mit vielen Highlights

Automobiltage in Montabaur mit vielen HighlightsWieder ist ein Jahr um. Der Frühling steht vor der Tür, den Montabaur alljährlich mit glitzernden Neuheiten der Automobilindustrie im Rahmen der Automobiltage, diesmal am Samstag, den 1. bis Sonntag, den 2. April begrüßt. Jung und Alt aus nah und fern lädt die Werbegemeinschaft in die schönen Gassen der Innenstadt ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.03.2017

Ereignisreiche Familienfahrt ins Odysseum nach Köln

Ereignisreiche Familienfahrt ins Odysseum nach Köln"Mama, Papa schaut mal, was ich mache, das ist cool!" Ein Statement, das viele Eltern beim Besuch des Odysseums in Köln am 4. März sicherlich nicht nur einmal gehört haben. Die Familienfahrt in das Abenteuer- und Mitmachmuseum war eine Kooperationsveranstaltung der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises, des Generationenbüros Wirges und des Jugend- & Kulturzentrums "Zweite Heimat".

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.03.2017

DAK-Hotline zu Alkoholsorgen bei Kindern

DAK-Hotline zu Alkoholsorgen bei Kindern Ein Fünftel aller Eltern in Deutschland macht sich Sorgen, dass ihre Kinder zu viel Alkohol trinken könnten. Das hat eine repräsentative Elternbefragung der DAK-Gesundheit ergeben. Tatsächlich sind 2015 in der Westerwaldregion rund 53 Kinder und Jugendliche mit einer akuten Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gekommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.03.2017

Nächste Aktion im Keller – Kein Blatt vor dem Mund

Nächste Aktion im Keller – Kein Blatt vor dem MundDie Kulturreihe im Gewölbekeller geht weiter. An ungeraden Dienstagen, wird künftig im Historica-Keller an der Stadtmauer in Montabaur, eine Veranstaltungsreihe mit den unterschiedlichsten Angeboten präsentiert. Nach dem Start mit Volker Höh und Martin Seidler, wird als nächstes Jürgen Lindner Texte von Robert T. Odeman rezitieren. Die musikalische Begleitung am Keybord übernimmt Rainer Mies.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.03.2017

Unterstützen und betreuen im Alltag

Unterstützen und betreuen im AlltagUnterstützen und betreuen im Alltag: Darum geht es am 23. März um 15 Uhr in der Reihe …und donnerstags ins BiZ. Gudrun Rudhof, Leiterin der Ausbildung beim Malteser Hilfsdienst in Limburg, stellt im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur den Beruf Betreuungsassistent/in vor (nach § 87b SGB XI).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.03.2017

Dämmung: Dickhäuter mit wenig Angriffsfläche

Dämmung: Dickhäuter mit wenig Angriffsfläche Die gute Dämmung eines Neubaus fängt unter der Bodenplatte an. Üblich sind Platten aus extrudiertem Hartschaum. Eine Schüttung aus Schaumglasschotter bietet ebenfalls einen sehr guten Wärmeschutz, ist zusätzlich verrottungsresistent und verhindert das Aufsteigen von Wasser zur Bodenplatte. Die Preise sind sehr unterschiedlich und es sollten in jedem Fall mehrere Angebote eingeholt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.03.2017

Von Mai bis September wieder Weltmusik im Westerwald

Von Mai bis September wieder Weltmusik im Westerwald „Nichts nützt dem Staat so wie die Musik“, meinte Moliere. Danach dürfte internationale Musik auch besonders der gesamten Weltgemeinschaft dienen. Ganz viel Weltmusik bietet deshalb auch im 22. Jahr die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz. Karten gibt es ab 17. April im Vorverkauf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 11.03.2017

Vortrag über 40 Jahre deutsch-französische Radsportbegegnungen

Vortrag über 40 Jahre deutsch-französische RadsportbegegnungenSeit genau 40 Jahren ist die „Equipe France“ der beiden heimischen Radsportvereine RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau im Rahmen langlebiger Städtepartnerschaften mit Frankreich aktiv. So wurden seit 1977 49 deutsch-französische Radsportbegegnungen organisiert und durchgeführt. In all den Jahren haben die Radler aus dem Westerwald und von der Lahn gemeinsam mit vielen französischen Radsportfreunden fast alle Regionen in unserem schönen Nachbarland im Rennradsattel gesehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.03.2017

Robuste Konjunktur in der Region

Robuste Konjunktur in der RegionNach der Wahl zur Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz im vergangenen Herbst tagte kürzlich erstmals der neue Beirat der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur. Das von der Vorsitzenden Eva Reiter geleitete 18-köpfige Unternehmergremium für den Rhein-Lahn-Kreis und den Westerwaldkreis analysierte in der Frühjahrstagung die gegenwärtige Wirtschaftslage und die Perspektiven für die Unternehmen in der Region.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.03.2017

IHK: Kommunen vernachlässigen Innenentwicklung

IHK: Kommunen vernachlässigen InnenentwicklungLebendige Innenstadtlagen und Ortskerne, ein attraktives Erscheinungsbild sowie eine funktionierende Handels- und Dienstleistungslandschaft mit einem ansprechenden Angebot – dieses Bild einer Innenstadt oder eines Ortskerns wünscht sich eigentlich jeder. Dennoch: „Die Tendenz der Kommunen im Rhein-Lahn-Kreis und im Westerwaldkreis, die Außen- der Innenentwicklung vorzuziehen, wird immer stärker.“

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 08.03.2017

Alexandra Hess im Landesvorstand der Frauen Union RLP bestätigt

Alexandra Hess im Landesvorstand der Frauen Union RLP bestätigtBeim Landestag der Frauen Union Rheinland-Pfalz am Samstag, 4. März in Sprendlingen wurde Alexandra Hess mit einem hervorragenden Ergebnis im Amt bestätigt. Alexandra Hess ist seit 2015 Kreisvorsitzende der Frauen Union Westerwald, Beisitzerin im Landesvorstand und des Weiteren ist sie Mitglied des Bezirksvorstandes der Frauen Union Koblenz-Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.03.2017

SGD Nord: Kraniche auf der Heimreise

SGD Nord: Kraniche auf der HeimreiseViele haben sie bereits gesehen und gehört. Hunderte Vögel mit langen Hälsen und Beinen direkt über unseren Köpfen. Die Kraniche, auch Glücksboten genannt kommen wieder zurück. Sie haben die vergangenen Wintermonate im milden Südfrankreich oder Spanien verbracht und fliegen nun auf direktem Weg in ihre Brutgebiete.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.03.2017

AB In Deine Zukunft – Orientierung für den Nachwuchs

AB In Deine Zukunft – Orientierung für den Nachwuchs „AB In die Zukunft – Duales Studium und mehr“ – unter diesem Motto steht die Veranstaltung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG), die am 5. April von 9 bis 13 Uhr bereits zum vierten Mal in den Räumen der BBS Westerburg stattfindet. Ziel ist es, den Jugendlichen Studienangebote und insbesondere die unterschiedlichen dualen Angebote der Hochschulen und Unternehmen in der Region vorzustellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 07.03.2017

Wäller Heimat-Jahrbuch sucht wieder Autoren

Wäller Heimat-Jahrbuch sucht wieder Autoren„Essen und Trinken im Westerwald“ ist Schwerpunktthema. Ein deutsches Sprichwort sagt „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen!“ Klar, dass das auch und ganz besonders im Westerwald gilt. Die Westerwälderinnen und Westerwälder sind stolz auf ihre traditionellen Köstlichkeiten und bekannten Getränke der Westerwälder Brau- und Brennkunst.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 06.03.2017

Barocke geistliche Abendmusik mit Frechblech

Barocke geistliche Abendmusik mit FrechblechIm diesjährigen Passionskonzert in der evangelischen Pauluskirche Montabaur ging Frechblech, das Soloquintett des evangelischen Dekanates Selters, mit anspruchsvoller Musik unter anderem aus der Familie von Johann Sebastian Bach im Rahmen einer weiteren Geistlichen Abendmusik an die Öffentlichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.03.2017

Sachbeschädigung in der Tiefgarage

Die Videoanlage der Tiefgarage unterhalb des Konrad-Adenauer-Platzes zeichnete eine Sachbeschädigung an der Ausfahrt-Schranke auf. Verursacher war ein junger Mann aus einer Männer-Gruppe. Die Polizei Montabaur ermittelt und ist dem Täter auf der Spur.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.03.2017

Frischluft muss rein – aber wie?

In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden – das weiß jeder. Die oft erwähnte "atmende Wand" gibt es nicht – weder in gedämmten noch in ungedämmten Gebäuden. Und auch durch Fugen und Ritzen in der Gebäudehülle kommt selbst in Altbauten zu wenig Luft rein, als dass man auf aktives Lüften verzichten könnte. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.03.2017

Duales und berufsbegleitendes Studium der ADG Business School

Duales und berufsbegleitendes Studium der ADG Business SchoolStudieninteressierte sind zu einem kostenfreien Infotag am 11. März auf Schloss Montabaur eingeladen. Sich neben dem Job weiterzuqualifizieren, gehört für viele Berufstätige heute einfach dazu. Mit den berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin erhalten sie die Möglichkeit, Studium und Beruf problemlos unter einen Hut zu bringen – und das direkt in der Region.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 03.03.2017

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im März Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 03.03.2017

"Der Froschkönig" - Kinderkonzert mit den "KOmilites"

"Der Froschkönig" - Kinderkonzert mit den "KOmilites"Das Blechbläserquintett "KOmilites" gastiert erneut in Montabaur. Die fünf Blechbläser (zwei Trompeten, Horn, Posaune, Tuba) sind aktive und ehemalige Musiker des Heeresmusikkorps Koblenz. Mit ihrem neuen Programm "Der Froschkönig" verbinden die KOmilites das Grimmsche Märchen mit "Brass- Musik" quer durch die Epochen und wollen damit Jung und Alt für Musik begeistern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.03.2017

Hürden überwinden – beruflich wieder durchstarten

Wer kennt das Gefühl nicht? Man will, muss oder möchte nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit beruflich wieder durchstarten und weiß noch gar nicht so genau, wie das funktionieren soll oder kann. Oftmals fehlt der Mut oder man benötigt einfach nur noch den entscheidenden Impuls. Die Bewerbungsunterlagen sind nicht mehr aktuell und auch die Eigenvermarktung benötigt einen leichten Kick.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.03.2017

Vortrag zur Stadtgeschichte Montabaurs

"Historische Personen in Montabaur im 16. – 18. Jahrhundert". Wer die kennenlernen möchte, sollte sich den Vortragsabend am Mittwoch, den 15. März, um 19 Uhr in der Bürgerhalle des historischen Rathauses nicht entgehen lassen. Fritz Schwind stellt Personen vor, die im Zeitraum 16. bis 18. Jahrhundert in Montabaur waren und dabei historisch bedeutsame Spuren hinterlassen haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.03.2017

Straßensperrungen wegen Krötenwanderung

Sobald sich die Temperaturen der Acht-Grad-Marke nähern, beginnen die ersten Frösche und Kröten ihre riskante Wanderung über Westerwälder Straßen. Straßensperrungen zur Hauptwanderzeit, Krötenzäune und Hinweisschilder sind Maßnahmen, um die Verluste zu begrenzen. Die Sperrungen werden durch die zuständigen Straßenmeistereien vorgenommen, wenn aufgrund der Witterungsverhältnisse mit einer Krötenwanderung gerechnet werden muss.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.03.2017

Mit professionellem Selbstmarketing zum neuen Job

Bei der Suche nach einem neuen Job ist die "Werbung in eigener Sache" unerlässlich für den Erfolg. Aber damit tun sich gerade Frauen oft schwer – egal, ob sie eine lückenlose Berufserfahrung vorweisen können oder nach einer Familienpause wieder einsteigen wollen. Deshalb geht es bei der Reihe "BiZ & Donna" am Dienstag, 14. März, 9 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) Montabaur um Bewerbung und Selbstvermarktung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.03.2017

Verkehrsunfallfluchten und Reifenmarder - Zeugen gesucht

Wütend, aber nicht verantwortungsbewusst reagierte ein Autofahrer, der in Montabaur mit einem Leitplankenelement kollidierte und flüchtete. In Herschbach wurde ein Mercedes Cabrio bei einem Parkplatzunfall beschädigt, der Verursacher flüchtete. In Niedersayn wurden wiederholt Reifen an Lastkraftwagen beschädigt. Zu allen Fällen sucht die Polizei Montabaur Zeugen.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.03.2017

Der Arbeitsmarkt sendet allererste Frühlingssignale

Der Arbeitsmarkt sendet allererste Frühlingssignale 
Der wichtigste Eckwert am regionalen Arbeitsmarkt hat sich von Januar auf Februar nicht verändert: Die Arbeitslosenquote im Bezirk Montabaur bleibt bei 3,9 Prozent. Auch die Verbesserung gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,4 Punkte wird gehalten. Die absolute Zahl der Menschen ohne Job ist während des zurückliegenden Monats leicht gestiegen – um 87 auf 6.964 Personen. Gegenüber dem Februar 2016 ist ein erheblicher Rückgang um 570 Arbeitslose zu verzeichnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.03.2017

Infoabend zur Besteuerung von Rente, Behinderung und Pflege

Beim Bezug von Rente, einer vorliegenden Behinderung oder dem Bedarf an Pflege werden Steuererleichterungen gewährt. Darüber wie diese genutzt werden können, wollen das Forum Soziale Gerechtigkeit und das Finanzamt Montabaur gemeinsam informieren. Zu einem Infoabend zum Thema "Steuervorteile bei Rente, Behinderung und Pflege" sind alle Interessenten am Mittwoch, 8. März, um 17 Uhr im Finanzamt der Kreisstadt willkommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.03.2017

Trotz Arbeit sind im WW-Kreis 1.400 Menschen auf Hartz IV angewiesen

Trotz Arbeit sind im WW-Kreis 1.400 Menschen auf Hartz IV angewiesen Im Westerwaldkreis sind derzeit 1.458 Menschen trotz Arbeit auf Hartz IV angewiesen. Eine große Zahl der Aufstockenden arbeitet in geringfügiger Beschäftigung. So haben 548 Aufstockende nur einen Minijob. Der Deutsche Gewerkschaftsbund sieht insbesondere die Minijobs sehr kritisch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.02.2017

Montabaur lässt sich vom Regen den Zug nicht vermiesen

Montabaur lässt sich vom Regen den Zug nicht vermiesenNein, das hatten die Montabäurer Narren wirklich nicht verdient: Schon wenige Minuten nach dem Start des Fastnachtsumzuges am Dienstag an der Mons-Tabor-Halle fielen die ersten Regentropfen. Während die zahlreichen Zuschauer sich mit Schirm und Regenjacke schützen konnten, blieb den Teilnehmern nur „Augen zu und durch!“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.02.2017

Verkehrsunfallbilanz der Polizeidirektion Montabaur

Verkehrsunfallbilanz der Polizeidirektion Montabaur In ihrer aktuellen Verkehrsunfallbilanz wertet die Polizeidirektion Montabaur ihre Statistik für das Jahr 2016 aus, das für den Kreis leider ein Rekordjahr in Zusammenhang mit Verkehrsunfällen war. Im vergangenen Jahr ist die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Westerwaldkreis gegenüber dem Vorjahr um 165 auf 6593 Unfälle gestiegen. Diese Tatsache bedeutet eine Mehrzahl an Unfällen von 2,57 Prozent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 27.02.2017

Westerwälder Kantoren arbeiten noch enger zusammen

Westerwälder Kantoren arbeiten noch enger zusammenDie Kantoren der Evangelischen Dekanate Selters und Bad Marienberg sind ein starkes Trio und arbeiten künftig noch enger zusammen. Im Hinblick auf den Zusammenschluss der beiden Dekanate im Jahr 2018 haben Eva Maria Mombrei, Christoph Rethmeier und Jens Schawaller nun den Westerwälder Kantorenkonvent gegründet. Das Ziel dieser Gruppe ist es, die vielfältige Arbeit der hauptamtlichen Kirchenmusikerinnen und -musiker zu besprechen und zu koordinieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.02.2017

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?Fenster sind Schwachstellen der Gebäudehülle, weil hier pro Quadratmeter in der Regel am meisten Wärme verloren geht. Leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten verbunden. Da eine solche Investition in der Regel nur alle 25 bis 30 Jahre gemacht wird, sollten Fenster des neuesten technischen Stands verbaut werden. Ein niedriger Wärmeverlustwert ist auch entscheidend für die Wohnbehaglichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.02.2017

Tipps und Infos für Existenzgründer

Tipps und Infos für Existenzgründer Existenzgründung – Formalitäten und Fördermöglichkeiten: Unter diesem Titel steht der nächste Termin der Vortragsreihe "...und donnerstags ins BiZ!" am 9. März um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur, Tonnerrestraße 1.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 24.02.2017

Montabaur feiert Oktoberfest an drei Tagen

Montabaur feiert Oktoberfest an drei Tagen Das Oktoberfest in Montabaur geht 2017 in die Verlängerung. Und das in zweifacher Hinsicht: Nachdem das erste Oktoberfest im letzten Jahr ein Riesenerfolg war, gibt es in diesem Jahr nicht nur eine Neuauflage sondern auch gleich eine Extraportion: Es wird ein ganzes Wochenende (27. bis 29. Oktober) lang gefeiert mit zwei Abendveranstaltung am Freitag und Samstag und einem Frühschoppen am Sonntag.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.02.2017

Westerwaldkreis hebt Stallpflicht für Hausgeflügel auf

Westerwaldkreis hebt Stallpflicht für Hausgeflügel aufDer Westerwaldkreis hat entschieden, die Stallpflicht für Geflügel, die Ende vergangenen Jahres zum Schutz vor der Aviären Influenza (Vogelgrippe) erlassen worden ist, für das gesamte Kreisgebiet mit Wirkung vom 1. März aufzuheben. Die Entscheidung wird damit begründet, dass im Verlauf des derzeitigen Seuchengeschehens bislang im Kreis kein Fall von Vogelgrippe aufgetreten ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.02.2017

Kindergeld gibt es auch nach dem Abitur

Kindergeld gibt es auch nach dem Abitur Bald endet für viele Abiturientinnen und Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht: Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden, bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.02.2017

Flüchtiger Mofa-Fahrer - Zeugen gesucht

Flüchtiger Mofa-Fahrer - Zeugen gesuchtDie Polizei sucht einen Mofa-Fahrer, der nach einer Berührung mit einem PKW im Kreisel am FOC / ICE Verkehrsunfallflucht beging. Die Polizei Montabaur bittet etwaige Unfallzeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 22.02.2017

Straßenbauprojekte 2017 in Montabaur

Straßenbauprojekte 2017 in Montabaur Rund 1,5 Mio. Euro wird die Stadt Montabaur dieses Jahr in die Unterhaltung, Sanierung und Erschließung von Straßen investieren. Viele Maßnahmen werden in Zusammenarbeit mit den Verbandsgemeindewerken und anderen Versorgungsträgern durchgeführt, die offene Straßen und Gehwege dafür nutzen, ihre dort liegenden Leitungen zu erneuern. Hier ein Überblick über die anstehenden größeren Projekte in 2017:

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.02.2017

Montabaur: Neue Kita Peterstorstraße vorgestellt

Montabaur: Neue Kita Peterstorstraße vorgestelltDie Stadt Montabaur wird noch in diesem Jahr mit dem Bau einer neuen Kindertagesstätte an der Peterstorstraße in unmittelbarer Nachbarschaft zum Krankenhaus beginnen. Diesen Beschluss fasste der Stadtrat im Herbst letzten Jahres und verabschiedete jetzt die konkrete Planung, so dass nun voraussichtlich schon im Herbst 2017 der Spatenstich erfolgen kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 21.02.2017

Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“Bundestagsabgeordneter Andreas Nick ruft zur Teilnahme auf: Bis zum 3. April Projekte zum Thema „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ einreichen. Offenheit hat Potenzial: 100 starke Ideen für Deutschlands Zukunft. Bewerbungen im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ unter ausgezeichnete-orte.de möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 21.02.2017

Trekking im Himalaya - dem Makalu (8.485 Meter) ganz nah …

Trekking im Himalaya - dem Makalu (8.485 Meter) ganz nah …Am 9. März bietet die McTrek-Filiale Montabaur um 19.30 Uhr einen Multimediavortrag von Jürgen Mitter über seine letzte Trekkingreise in Nepal an. Eindrucksvolle Bilder von Landschaft, Natur und Kultur der dort lebenden Menschen und wertvolle Tipps rund um das Reiseziel Nepal runden den Abend zu einem Event für alle Trekkingfans ab. Zum kostenlosen Vortrag wird um Anmeldung gebeten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 20.02.2017

ADG Business School coacht Chefs und Azubis

ADG Business School coacht Chefs und Azubis Kostenfreie Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung im März 2017 auf Schloss Montabaur. Verschärfter Wettbewerb, technologische Umbrüche und neue Anforderungen an Führung und (Selbst)-Management – die Arbeitswelt verändert sich in einer rasanten Geschwindigkeit. Wie können sich Unternehmen auf diese Herausforderungen vorbereiten, um fit für die Zukunft zu sein?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.02.2017

Krachende Ideen bei „Jugend forscht“

Krachende Ideen bei „Jugend forscht“
Ist Mikrowellenstrahlung als alternative Energiequelle für Flugzeuge nutzbar? Wie entfernt man Rotweinflecken am besten? Oder wie lässt sich die perfekte Kreide herstellen? Der Wissensdurst der Teilnehmer des diesjährigen Regionalwettbewerbs Koblenz im Rahmen von „Jugend forscht“ kennt keine Grenzen. Auch der Einfallsreichtum nicht. Und so kamen Jurymitglieder und Besucher am Samstag in den Räumen der Hochschule Koblenz aus dem Staunen kaum noch heraus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.02.2017

„Tastenspiele“ in der Stadthalle Haus Mons Tabor

„Tastenspiele“ in der Stadthalle Haus Mons Tabor  Tastenspiele – Entertainment. Konzert. Zwei Flügel. Das dritte Programm der „QUEENZ OF PIANO“ ist wieder ein kurzweiliges Konzerterlebnis mit hohem Spaßfaktor. Am 7. April bieten die Musikerinnen um 20 Uhr „Tastenspiele“ in der Stadthalle Haus Mons Tabor in Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.02.2017

Info-Vortrag zur „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“

Info-Vortrag zur „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises lädt zu einer Informationsveranstaltung zu diesem Thema am 15. März um 18 Uhr ins Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen ein. Sorgen Sie vor, dafür ist es nie zu früh!

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.02.2017

Kleine Blockheizkraftwerke im Altbau?

Kleine Blockheizkraftwerke im Altbau?Strom und Wärme selbst zu erzeugen – das ist die Idee hinter den kleinen Blockheizkraftwerken (BHKW) für private Betreiber. Bei der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme wird der eingesetzte Brennstoff effizienter ausgenutzt und der Ausstoß von Treibhausgasen gesenkt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 17.02.2017

IHK-Umfrage: Robuste Konjunktur im Westerwaldkreis

IHK-Umfrage: Robuste Konjunktur im WesterwaldkreisDie insgesamt robuste konjunkturelle Entwicklung im Westerwaldkreis gewinnt zum Winter 2016/17 an Fahrt. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, der Beurteilung von Geschäftslage und Erwartungen zusammenfasst, klettert von zuletzt 124 Punkten auf aktuell 133 Punkte. Damit erfreut sich der Westerwaldkreis einer positiven Wirtschaftsstimmung und verbleibt unter den stärksten Landkreisen im nördlichen Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 17.02.2017

Equipe France plant Höhepunkte rund ums Fahrrad

Equipe France plant Höhepunkte rund ums FahrradGesellschaftliche und sportliche Höhepunkte sind meist mit viel Planung und Vorbereitung verbunden. So auch für die Mitglieder der traditionsreichen „Equipe France“ in den beiden Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau. Für diese stehen in den kommenden Monaten gleich drei Höhepunkte auf dem Programm: 200 Jahre Fahrrad, 50.Jubiläumstour und Vortrag über 40 Jahre Radsportbegegnungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.02.2017

Passionskonzert „FRECHBLECH“

Passionskonzert „FRECHBLECH“Am Sonntag Invocavit, dem 5. März lädt FRECHBLECH – das Soloquintett des evangelischen Dekanates Selters – um 18.30 Uhr herzlich in die evangelische Pauluskirche von Montabaur an der Koblenzer Straße 5a ein. Der Eintritt ist frei, die Leitung liegt in den Händen von Dekanatskantor Jens Schawaller.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.02.2017

Trägerschaften in den Pflegestützpunkten werden neu vergeben

Trägerschaften in den Pflegestützpunkten werden neu vergebenIm Westerwaldkreis sind sieben Pflegestützpunkte eingerichtet, in denen Pflegeberater/innen der Pflegekassen und die Fachkräfte der Beratung und Koordinierung gemeinsam tätig sind. Aufgabe der Fachkräfte ist es unter anderem, die im Einzelfall erforderlichen Hilfen zu vermitteln, das Hilfeangebot zu koordinieren, bürgerschaftlich engagierte Menschen zu gewinnen und einzubeziehen sowie Netzwerke zu initiieren. Sie nehmen ihre Aufgaben trägerunabhängig und -übergreifend wahr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.02.2017

Unternehmer mit Neugier gesucht: Kooperation der WFG mit Uni Siegen

In zwei aufeinander folgenden Projekten hat die WFG (Wirtschafts-Förderungsgesellschaft Westerwaldkreis) mit der Zukunftswerkstatt am Lehrstuhl für Innovations- und Kompetenzmanagement der Universität Siegen zusammengearbeitet. Im ersten Teil war es das Ziel herauszufinden, welche Ansprüche/Bedürfnisse junge Menschen bei der Wahl ihrer Ausbildungsstätte und ihrer Berufs- oder Studienwahl in Bezug auf den Westerwaldkreis haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.02.2017

ICE-Parkplatz wird erweitert

ICE-Parkplatz wird erweitertDer Pendler-Parkplatz am ICE-Bahnhof in Montabaur soll bis zum Herbst 2017 um rund 150 Stellplätze erweitert werden. Das hat der Stadtrat jetzt beschlossen und entsprechende Planungen in Auftrag gegeben. Außerdem sollen im Frühjahr die Nutzergruppen des Parkplatzes erfasst werden. In der Zwischenzeit prüft die Verwaltung, technische und organisatorische Aspekte einer Parkplatzbewirtschaftung über Kennzeichenerfassung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.02.2017

Haushalt Stadt Montabaur von Investitionen geprägt

Haushalt Stadt Montabaur von Investitionen geprägtDie Stadt Montabaur hat sich viel vorgenommen: Mit dem Haushaltsplan 2017 verabschiedete der Stadtrat jetzt ein Investitionsprogramm von mehr als zehn Millionen Euro. Schwerpunkte sind der Bau von zwei neuen Kitas, der Straßenbau sowie die Stadtsanierung. Die Steuereinnahmen steigen weiterhin und so können der Investitionsstau bei der Infrastruktur und die Schulden gleichermaßen abgebaut werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.02.2017

Im Fokus: Flüchtlinge in der Pflege

Im Fokus: Flüchtlinge in der Pflege Angesichts des auch im Westerwald längst angekommenen Fachkräftemangels in der Pflege wird es immer wichtiger, auch bei uns mehr Menschen für den Pflegeberuf zu begeistern. Wie können vor diesem Hintergrund in der Region Flüchtlinge dafür interessiert und auf einen Beruf in der Pflege vorbereitet werden?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.02.2017

Grippewelle: DAK-Gesundheit in Montabaur schaltet Hotline

Grippewelle: DAK-Gesundheit in Montabaur schaltet HotlineDie Grippewelle startete in diesem Jahr besonders früh und heftig: Rund 39.000 Erkrankungen hat das Robert Koch-Institut seit Jahresbeginn erfasst – und es werden längst nicht alle Fälle gemeldet. 126 Menschen sind an der sogenannten Influenza gestorben. Als Reaktion auf die Analyse bietet die DAK-Gesundheit in Montabaur eine Telefon-Hotline rund um die Grippe.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.02.2017

Zufriedene Westerwälder Aussteller auf der Ambiente

Zufriedene Westerwälder Aussteller auf der AmbienteRund 4.400 Aussteller aus über 140 Ländern präsentieren vom 10. bis 14. Februar ihre neuesten Trends und Produkte auf der Konsumgütermesse Ambiente am Messeturm in Frankfurt am Main. An die 140.000 Fachbesucher stellen auf dieser internationalen Messe ihre Sortimente für das nächste Geschäftsjahr in den Bereichen Gedeckter Tisch, Schenken und Wohnen und ihre Kern- und Zusatzsortimente für das nächste Geschäftsjahr zusammen. Mit dabei auf der diesjährigen Ambiente waren neun Westerwälder Unternehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.02.2017

Jugendamt appelliert: Jugendschutz auch im Karneval

Jugendamt appelliert: Jugendschutz auch im Karneval
Gerade im Karneval denken viele Erwachsene über den Jugendschutz, dass man der Jugend doch ihren Spaß lassen soll und sehen weg. Doch gerade der Konsum von Alkohol spielt für Jugendliche heute eine große Rolle. Immer mehr Jugendliche trinken und nehmen ernste gesundheitliche Schädigungen in Kauf. Viele trinken so viel, dass sogar medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden muss.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.02.2017

Mehrere Einbrüche in Wohnhäuser

Mehrere Einbrüche in WohnhäuserAm Wochenende wurden bislang vier Einbrüche in Wohnhäuser im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Montabaur und einer in Liebenscheid (Polizeiinspektion Westerburg) aufgenommen. Zutritt verschafften sich die Räuber jeweils durch Aufhebeln eines Fensters oder einer Tür. Gestohlen wurden immer Geld, Münzen und Schmuck. Nur in Liebenscheid wurde keine Beute gemacht, weil die Täter mutmaßlich bei der Tatausführung gestört wurden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.02.2017

Wenn sich Schimmel in der Wohnung breit macht

Wenn sich Schimmel in der Wohnung breit macht Vor allem in der kalten Jahreszeit treten insbesondere in Altbauwohnungen häufiger dunkle Schimmelbeläge und Stockflecken auf. Ursachen sind oft falsche Gewohnheiten beim Heizen und Lüften in Verbindung mit dem schlechten Wärmeschutz des Hauses. Betroffenen bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz einen Schimmel-Check sowie eine Broschüre an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 11.02.2017

Neuer Partner der Farmers

Neuer Partner der FarmersEin neuer KFC. In Mogendorf. Quasi einen Touchdown-Wurf entfernt von der Heimspielstätte der Fighting Farmers Montabaur. Und dann auch noch Kentucky Fried Chicken. Das passt doch perfekt zur Sportart American Football. Es brauchte nicht lange, bis sich beide gefunden hatten - KFC und die Farmers.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.02.2017

Schülern wird Berufsfindung erleichtert

Schülern wird Berufsfindung erleichtert Schülerinnen und Schüler, Abiturienten und Studierende frühzeitig mit den heimischen Unternehmen zu vernetzen, das ist eine der Aufgaben, der sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises (WFG) seit einigen Jahren in besonderem Maße widmet. Unter dieser Zielsetzung bietet die WFG auch in diesem Jahr wieder sogenannte Clusterfahrten für die weiterführenden und berufsvorbereitenden Schulen im Kreisgebiet an.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 08.02.2017

Infoabend zur Besteuerung von Rente, Behinderung und Pflege

Infoabend zur Besteuerung von Rente, Behinderung und Pflege Die Steuererklärung 2016 steht bevor – am 31. Mai endet die Abgabefrist. Zeit für viele Menschen, sich mit Steuererleichterungen zu befassen. Beispielsweise beim Bezug von Rente, einer vorliegenden Behinderung oder dem Bedarf an Pflege. Welche Fallstricke lauern dabei und was müssen Steuerpflichtige wissen, wenn sie Vorteile geltend machen wollen?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.02.2017

Hans Peter Schmoll ist Bürgermeisterkandidat der AfD

Hans Peter Schmoll ist Bürgermeisterkandidat der AfDAuf einer Mitgliederversammlung in Horressen im Westerwald wählten die Wahlberechtigten des AfD-Kreisverbands Westerwald Hans Peter Schmoll am Sonntag, den 5. Februar einstimmig zu ihrem Kandidaten für das Bürgermeisteramt der Verbandsgemeinde Montabaur. Der WW-Kurier veröffentlicht die Mitteilung der AfD im Wortlaut:

Weiterlesen » | Kommentare: 4
 
Region | Artikel vom 07.02.2017

Erhebt euch, befreit euch, tanzt!

Erhebt euch, befreit euch, tanzt! Auch in diesem Jahr findet am Valentinstag, 14. Februar eine Aktion zu „ONE BILLION RISING for JUSTICE“ in der Region statt. Darauf macht die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises aufmerksam.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 07.02.2017

„Wunscherfüllung“ in der Stadtbibliothek Montabaur

„Wunscherfüllung“ in der Stadtbibliothek Montabaur„Wunscherfüllung“ war dieses Mal das Lösungswort der Aktion Adventskalendergeschichten in der Stadtbibliothek Montabaur. Dabei erhalten die angemeldeten Grundschulklassen für jeden Schultag in der Adventszeit ein Kapitel einer spannenden Geschichte, das in der Klasse vorgelesen wird. Am Ende jedes Kapitels steht ein Rätsel, jedes Rätsel führt zu einem Buchstaben, die Buchstaben gemeinsam ergeben das Lösungswort, das die Schüler dann an die Stadtbibliothek zurücksenden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.02.2017

Neue „SeniorTRAINERinnen“ ausgebildet

Neue „SeniorTRAINERinnen“ ausgebildet „Mit dem Lebensabschnitt Rente habe ich nun im Ehrenamt meinen Schwerpunkt gefunden“, sagt Anita Radermacher aus Marienrachdorf. Sie ist eine von sieben neuen „SeniorTRAINERinnen“, die in Ihren Ortsgemeinden Verantwortung übernehmen und sich bürgerschaftlich engagieren. Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises führte damit zum 5. Mal ein erfolgreiches Projekt zum bürgerschaftlichen Engagement durch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.02.2017

Wärmegewinne konstruieren

Wärmegewinne konstruierenDie Südausrichtung von Fensterflächen ermöglicht einen hohen Eintrag von Sonnenwärme; erfordert aber einen sommerlichen Wärmeschutz. So sollte die verglaste Fläche der Südfassade nicht mehr als 30 Prozent betragen, sonst wird es im Sommer zu heiß. Die optimale Zahl, Größe und Ausrichtung von Fenstern wird meist rechnerisch ermittelt, um das beste Verhältnis von Wärmegewinnen und -verlusten zu erzielen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.02.2017

BiZ und Donna informiert und ermutigt Frauen

BiZ und Donna informiert und ermutigt Frauen Das Titelfoto der Broschüre zeigt eine Läuferin, die voller Dynamik unterwegs ist. Ziele setzen und sich auf den Weg machen: Darum geht es bei BiZ & Donna auch im Jahr 2017. Die Vortragsreihe der Agentur für Arbeit Montabaur richtet sich an Frauen, die in ihren erlernten Beruf zurückkehren oder sich neu orientieren möchten. Treffpunkt ist jeweils dienstags das Berufsinformationszentrum (BiZ).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 04.02.2017

Ausstellung historischer Radiogeräte

Ausstellung historischer Radiogeräte Noch bis zum 10. Februar können Technikliebhaber während der Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg in Montabaur in einer kleinen Ausstellung sechs historische Röhren-Radiogeräte aus den 50er und 60er Jahren bewundern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.02.2017

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf B 49

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf B 49Am Samstag, den 4. Februar, gegen 8 Uhr, verunglückte auf der Umgehungsstraße Montabaur ein LKW mit Anhänger. Es entstand nur Sachschaden. Zu diesem Zeitpunkt war die Bundesstraße 49 aufgrund überfrierender Nässe stellenweise sehr glatt. Zur Bergung des Gespanns musste die Bundesstraße gesperrt werden.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 04.02.2017

Stadtsanierung: Neues Programm gestartet

Stadtsanierung: Neues Programm gestartetJetzt geht’s richtig los: Die Stadt Montabaur hat mit Beginn des Jahres 2017 ein neues Projekt zur Stadtsanierung gestartet und damit das bisherige Programm „Altstadt neu“ abgelöst. Dabei wurde nicht nur das Sanierungsgebiet stark ausgedehnt, sondern es wurden auch die Richtlinien zur Förderung privater Gebäudemodernisierung erweitert und eine Reihe von öffentlichen Bauvorhaben vorgestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.02.2017

Polizei warnt vor Betrügern mit Enkeltrickmasche

Polizei warnt vor Betrügern mit Enkeltrickmasche  Bereits am Donnerstag kam es in Bad Ems zu drei versuchten Betrugshandlungen mit der sogenannten Enkeltrickmasche. Am Freitagmorgen, 3. Februar, kam es dann in Wirges und Höhr-Grenzhausen ebenfalls zu zwei weiteren Versuchen. In allen Fällen waren ältere Menschen Opfer der Betrüger.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.02.2017

B 49: Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen

B 49: Schwerer Verkehrsunfall mit fünf FahrzeugenAm frühen Freitagmorgen, den 3. Februar gegen 6.20 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 49 bei Montabaur zwischen den Abfahrten Niederelbert und Holler. An dem Unfall waren fünf Fahrzeuge beteiligt. Es gab eine schwerverletzte und drei leichtverletzte Personen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 02.02.2017

Land fördert Brüderkrankenhaus Montabaur mit 1,6 Millionen Euro

Land fördert Brüderkrankenhaus Montabaur mit 1,6 Millionen EuroDer Umbau und die Neustrukturierung der Notaufnahme am Brüderkrankenhaus werden vom Gesundheitsministerium des Landes Rheinland-Pfalz mit 1,6 Millionen Euro gefördert. Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet von Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler erfuhr, ist ein Teilbetrag in Höhe von rund 480.000 Euro aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm bereits bereitgestellt worden, um einen zügigen Baubeginn zu ermöglichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.02.2017

Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen Stallpflicht

Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen Stallpflicht Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises hat gegen einen Geflügelhalter im nördlichen Kreisteil ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da dieser gegen die Aufstallungspflicht verstoßen und seine Hühner und Gänse ungeschützt auf seinem Grundstück gehalten hat. Ein anonymer Hinweis brachte in diesem Fall den Stein ins Rollen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 01.02.2017

Innenminister Lewentz besucht den südlichsten Westerwald

Innenminister Lewentz besucht den südlichsten WesterwaldAuf Einladung des SPD-Ortsvereins Stelzenbach besucht der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz am Dienstag, 14. Februar die Verbandsgemeinde Montabaur. Dies ist ein Beitrag der SPD-Reihe „Aktuelles aus den Hauptstädten“. Dabei sind Ortstermine in Daubach und Oberelbert sowie eine Abschlussveranstaltung in Hübingen geplant.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.02.2017

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Steuerliche Erstberatung für ExistenzgründerDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.02.2017

Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum Ausbildungsplatz

Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum AusbildungsplatzDie Halbjahreszeugnisse sind ausgegeben, und der zweite Teil des Schuljahres hat begonnen – auch für die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Agentur für Arbeit Montabaur. „Unser Augenmerk gilt jetzt vor allem den Jugendlichen in den Entlassklassen, die sich leider noch nicht mit dem Thema Berufsausbildung auseinander gesetzt haben“, sagt Teamleiterin Dr. Barbara Fait. „Dafür ist es jetzt aller-höchste Zeit."

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 01.02.2017

Neues Verwaltungsgebäude soll Tiefgarage erhalten

Neues Verwaltungsgebäude soll Tiefgarage erhaltenDas neue Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur soll eine Tiefgarage erhalten. Diese Grundsatzentscheidung haben jetzt der Verbandsgemeinderat (VG-Rat) und der Bauausschuss in einer gemeinsamen Sondersitzung getroffen und damit die Weichen für die weitere Bauplanung gestellt. Bis zu zwei Millionen Euro könnte der Bau einer Tiefgarage mit rund 60 Stellplätzen an Mehrkosten verursachen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.01.2017

Zahl der Arbeitslosen steigt deutlich

Zahl der Arbeitslosen steigt deutlichSaisoneffekt zum Jahresauftakt: Im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur sind 6.877 Menschen ohne Job gemeldet – Quote: 3,9 Prozent. Zum Jahresauftakt hat der Winter Einzug gehalten, und auch am Arbeitsmarkt herrscht ein kühleres Klima: Im Januar ist die Zahl der Arbeitslosen deutlich gestiegen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.01.2017

Elmar Wagner leitet die Agentur für Arbeit Montabaur

Elmar Wagner leitet die Agentur für Arbeit Montabaur
Elmar Wagner hat vor wenigen Tagen in der Agentur für Arbeit Montabaur den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen. Für den 54-jährigen Diplom-Verwaltungswirt (FH), der seit Januar 2013 die Agentur für Arbeit Bad Kreuznach geleitet hat, ist es eine Rückkehr in die Region. Als neuer Chef kehrt gerne in den bekannten Bezirk zurück.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 31.01.2017

Erfolgreicher Wahlkampf-Auftakt für CDU-Bürgermeisterkandidaten

Erfolgreicher Wahlkampf-Auftakt für CDU-BürgermeisterkandidatenDas Jahr 2017 ist noch keine vier Wochen alt und doch ist Ulrich Richter-Hopprich (36) schon richtig im Stress. Er ist der Kandidat der CDU, der am 7. Mai gerne zum Bürgermeister von Montabaur gewählt werden möchte. Für den Wahlkampf in den kommenden Monaten hat er sich viel vorgenommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.01.2017

Arbeitsgemeinschaft stellt Jahresprogramm 2017 vor

Arbeitsgemeinschaft stellt Jahresprogramm 2017 vor„25 Jahre gesetzliche Betreuung – Unterstützung statt Bevormundung“. Unter diesem Schlagwort präsentiert die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises ihr Programm im Jubiläumsjahr 2017. Seit 1992 stehen bei Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, die Selbstbestimmung und Hilfestellung im Vordergrund.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.01.2017

Sauberes Trinkwasser in der VG Montabaur

Sauberes Trinkwasser in der VG Montabaur Das Trinkwasser in der Verbandsgemeinde Montabaur ist sicher. Alle Grenzwerte werden eingehalten, zumeist deutlich unterschritten. Das gilt auch für die Nitratwerte, die nach dem Anfang des Jahres veröffentlichten „Nitratbericht 2016“ der Bundesregierung wieder stark öffentlich diskutiert werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 29.01.2017

Eine Reise für die Freundschaft

Eine Reise für die Freundschaft1975 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Montabaur und Brackley besiegelt und nun schon zum 21. mal werden Mitglieder der Deutsch-Englischen Gesellschaft in Montabaur (DEG) vom 21. bis 26. September 2017 ihre Freunde der Brackley-European Association (BEA) besuchen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.01.2017

Kampagne „bunt statt blau“ startet im Westerwaldkreis

Kampagne „bunt statt blau“ startet im WesterwaldkreisDie DAK-Gesundheit und die rheinland-pfälzische Gesundheits-/ Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler suchen zum achten Mal die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch. Im Westerwaldkreis startet die Aktion "bunt statt blau" gegen das Komasaufen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 29.01.2017

Kabarett der Spitzenklasse im Gelbachtal

Kabarett der Spitzenklasse im GelbachtalEdelsteine liegen nicht auf der Straße, man muss sie mühsam suchen. Das gilt auch für ein hochkarätiges Urgestein des politischen Kabaretts: Matthias Deutschmann spielte am Samstagabend, 28. Januar in der ausverkauften Dorfgemeinschaftshalle in Montabaur-Ettersdorf sein neues Programm „Wie sagen wir’s dem Volk?“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 28.01.2017

Achim Schwickert soll im Mai wieder Landrat werden

Achim Schwickert soll im Mai wieder Landrat werdenSeit 2009 ist Achim Schwickert Landrat des Westerwaldkreises und soll es nach dem Willen der CDU-Mitglieder auch ab Mai 2017 weiter bleiben. Bei der Nominierungsveranstaltung der Partei in Wirges am Samstag sprachen sich von den anwesenden Mitgliedern (etwa 150) nur zwei gegen den Wunschkandidaten der Union aus. Einen Gegenkandidaten gab es nicht, und so war ein solches Ergebnis schon im Vorfeld absehbar.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.01.2017

Dachsanierung – wohin mit der Dämmung?

Dachsanierung – wohin mit der Dämmung? Die Sanierung des Dachs ist eine der aufwendigsten und kostenintensivsten Maßnahmen bei der Modernisierung eines Altbaus. Sie sollte besonders gut geplant werden, denn ein gutes Dach ist nicht nur dicht, sondern hält im Winter die Wärme drinnen und im Sommer die Hitze draußen. Eine gute Dämmung kann bei einem Einfamilienhaus jährlich mehrere hundert Liter Heizöl bzw. Kubikmeter Erdgas sparen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 28.01.2017

Wenn Erwachsene die Schulbank drücken

Wenn Erwachsene die Schulbank drückenMancher Erwachsene hat den Wunsch, in punkto Schulbildung draufzusatteln und das Abitur nachzuholen. Das Koblenz-Kolleg bietet die Möglichkeit, tagsüber, im Abendgymnasium oder online (mit Präsenzphasen) die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.01.2017

Chancen und Zukunftsperspektiven von Flüchtlingen in der Pflege

Chancen und Zukunftsperspektiven von Flüchtlingen in der PflegeFlüchtlinge sollen im Westerwald zeitnah eine Beschäftigung bekommen und sich dauerhafte berufliche Perspektive erarbeiten können. Bei einem weiteren öffentlichen Fachgespräch steht am Dienstag, 7. Februar die Frage im Mittelpunkt, welche Chancen zu uns geflüchtete Menschen in der stationären und ambulanten Pflege haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.01.2017

Verkauf begehrter Kabarettkarten nur am 18. Februar

Verkauf begehrter Kabarettkarten nur am 18. FebruarIn der Oberelberter Stelzenbachhalle wurde in 23 Jahren bei der jährlichen Westerwälder Kabarettnacht schon viele Größen dieses Genres präsentiert. Nicht wenige erlebten auch erst nach „Oberelbert“ den großen künstlerischen Durchbruch. Auch in diesem Jahr stehen am 17. und 18.März in der Stelzenbachhalle wieder „Kandidaten“ auf der Bühne mit dem Format zur großen Künstlerkarriere. Noch sind sie eher nur Kennern der Szene bekannt, aber das soll sich ändern!

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 28.01.2017

Spendenübergabe aus dem PS-Los-Fördertopf in Montabaur

Spendenübergabe aus dem PS-Los-Fördertopf in MontabaurMit Stolz und Anerkennung für die vielfältigen besonderen Leistungen von Menschen aus der Region, wurden auch in 2016 Spenden in Höhe von 14.589,85 Euro aus dem PS-Los-Fördertopf der Nassauischen Sparkasse (Naspa) an 38 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine im Westerwaldkreis verteilt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 27.01.2017

Verein "Gemeinsam ist es möglich“ zu Gast bei „oase“

Verein "Gemeinsam ist es möglich“ zu Gast bei „oase“Seit vielen Jahren pflegt das Amateurtheater „die oase“, eine Freundschaft mit dem Verein "Gemeinsam ist es möglich e.V." aus Montabaur. Daraus resultieren nun zwei Vorstellungen dieses Vereins auf der Oase-Bühne: „Der Zauber der Schildkröte“ und „Märchen vom kleinen Herrn Moritz, der eine Glatze kriegte“ kommen zur Aufführung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 27.01.2017

Kooperation mit Uni Siegen soll Westerwälder Wirtschaft stärken

Kooperation mit Uni Siegen soll Westerwälder Wirtschaft stärkenGemeinsam wollen die Universität Siegen und deren Zukunftswerkstatt und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises im Rahmen eines Kooperationsvertrages für Fachkräfte und Nachwuchs im Westerwaldkreis einen Beitrag leisten und die Unternehmen bei dieser Herausforderung unterstützen. Der auf drei Jahre angelegte Vertrag wurde jetzt unterzeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 26.01.2017

Einreichung von LEADER-Projekten im Westerwald

Einreichung von LEADER-Projekten im Westerwald Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Westerwald, die das Gebiet der Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Hachenburg, Rennerod, Selters, Wallmerod, Westerburg, Wirges und der 12 Ortsgemeinden der ehemaligen VG Gebhardshain abdeckt, startet ihren zweiten Projektaufruf in der Förderperiode 2014-2020. Interessierte öffentliche wie auch private Antragsteller haben die Gelegenheit, ihre Ideen bei der LEADER-Geschäftsstelle in Montabaur zur Förderung einzureichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.01.2017

„Volles Programm!“ der Kreisjugendpflege

„Volles Programm!“ der KreisjugendpflegeJetzt Jahresprogramm der Kreisjugendpflege anfordern! Das neue Jahresprogramm der Kreisjugendpflege liegt vor. Das Team der Kreisjugendpflege, bestehend aus Tamara Bürck und Jochen Bücher, hat sich viele tolle Angebote für Kinder, Jugendliche sowie ehrenamtliche und hauptamtliche Jugendarbeiter einfallen lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 23.01.2017

Neuer IHK-Beirat für Rhein-Lahn-Kreis und Westerwaldkreis

Neuer IHK-Beirat für Rhein-Lahn-Kreis und WesterwaldkreisAller guten Dinge sind Drei: Die neue IHK-Präsidentin, ein neuer Vizepräsident und eine neue Beiratsvorsitzende; Frauenpower. Nach der Wahl der Vollversammlung der IHK Koblenz im vergangenen Oktober hat sich kürzlich auch der neue Beirat der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur, verantwortlich für den Rhein-Lahn-Kreis und den Westerwaldkreis, konstituiert. In diesem Unternehmergremium werden bis 2021 18 Mitglieder der Vollversammlung der IHK Koblenz aus allen Bereichen der Wirtschaft beider Landkreise engagiert sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.01.2017

Neubau aus Holz oder Stein?

Neubau aus Holz oder Stein?Die Qual der Wahl fängt spätestens beim Baumaterial für einen geplanten Neubau an. Grundsätzlich kann der notwendige Wärmeschutz sowohl bei Holzständerbauweise als auch bei Massivbauweise erreicht werden. Die häufigste Wandkonstruktion ist die massive Mauer. Sie wird entweder aus hoch wärmedämmenden Steinen errichtet oder aus etwas dünneren Steinen mit einer zusätzlichen Dämmschicht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 21.01.2017

„FAMDÜSAX“ in Concert

„FAMDÜSAX“ in Concert Ein Konzert der Gruppe „FAMDÜSAX“ findet am Sonntag, 19. Februar, um 17 Uhr in der Kunsthalle Montabaur der gemeinnützigen Historica-Stiftung, Paehlerstr. 2, 56410 Montabaur statt. Aus Anlass des bevorstehenden Weltfrauentages ist es der Historica erneut gelungen, diese phantastische Band nach Montabaur zu verpflichten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 20.01.2017

Inklusion und Theater – geht doch!

Inklusion und Theater – geht doch!Der Verein " Gemeinsam ist es möglich" in Montabaur bietet neben anderen Schwerpunkten seit vielen Jahren jungen Erwachsenen mit Behinderung jährlich circa 6 bis 8 halb- oder ganztägige Freizeitaktivitäten an, die ehrenamtlich betreut werden. Die Angebote wie Kegeln, Minigolf, Kino- und Restaurantbesuche, Kochtreffs, Werken- und Kunstworkshop, Städtefahrten und Wochenendfreizeit werden begeistert angenommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 20.01.2017

Vorstand der Dachdecker-Innung des Westerwaldkreises neu gewählt

Vorstand der Dachdecker-Innung des Westerwaldkreises neu gewähltDie Dachdecker-Innung des Westerwaldkreises tagte am 17. Januar in Montabaur im Restaurant Bernards. Im Tagungsraum Westlounge begrüßte Obermeister Hans-Lothar Müller die Innungsmitglieder zur Jahreshauptversammlung. Als Gäste hieß er vom Landesinnungsverband des Dachdecker-Handwerks Landesinnungsmeister Johannes Lauer und Geschäftsführer Rolf Fuhrmann, sowie von der Handwerkskammer Koblenz, Herrn Jens Fiedermann willkommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.01.2017

Kreis beauftragt Machbarkeitsstudie für Breitbandausbau

Kreis beauftragt Machbarkeitsstudie für BreitbandausbauLandesweit steht der Westerwaldkreis beim Ausbau des schnellen Internets auf einem der vordersten Plätze. Nach einer vom Land beauftragten Studie aus 2015 betrug die Abdeckung mit Geschwindigkeiten von 30 Megabits/Sekunde bereits über 92,5 Prozent und bei 50 Megabits/Sekunde 74,2 Prozent. Zwei Jahre später dürften sich diese Zahlen durch den weiteren Ausbau der Telekommunikationsanbieter nochmals merklich verbessert haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 18.01.2017

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.01.2017

Richter-Hopprich eröffnet den Wahlkampf

Richter-Hopprich eröffnet den WahlkampfMit einer Winterwanderung in Niederelbert fällt für die Christdemokraten in der Verbandsgemeinde Montabaur der Startschuss zum Wahlkampf um das Bürgermeisteramt. Ulrich Richter Hopprich besucht alle Ortsgemeinden, um mit den Menschen vor Ort persönlich ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.01.2017

Wechsel an der Spitze der Agentur für Arbeit Montabaur

Wechsel an der Spitze der Agentur für Arbeit MontabaurWechsel an der Spitze der Agentur für Arbeit Montabaur: Madeleine Seidel, die seit Juni 2014 die Agentur geleitet hat, übernimmt zum 1. Februar die operative Ge-schäftsführung in der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland in Saarbrücken. Die Nachfolge in Montabaur tritt Elmar Wagner an, der bisherige Chef der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 17.01.2017

Schwerbehinderte beschäftigen: Für Betriebe gilt Meldepflicht

Schwerbehinderte beschäftigen: Für Betriebe gilt Meldepflicht
Private und öffentliche Arbeitgeber, die im Jahresdurchschnitt 20 und mehr Mitarbeiter beschäftigen, sind gesetzlich verpflichtet, mindestens fünf Prozent dieser Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen. Wird diese Vorgabe nicht erreicht, muss eine Ausgleichsabgabe gezahlt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.01.2017

Gerhard Giebeler geht in den Ruhestand

Gerhard Giebeler geht in den RuhestandNach mehr als 37 Jahren im Dienst der Bundesagentur für Arbeit (BA) geht Gerhard Giebeler in den Ruhestand. Der gebürtige Hesse, der in Hadamar wohnt, studierte von 1979 bis 1982 an der Hochschule der BA in Mannheim und machte seinen Abschluss als Diplom Verwaltungswirt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.01.2017

Keine Fristen versäumen

Keine Fristen versäumenJetzt steht für die Viertklässler und deren Eltern die Entscheidung an, welche Schule ab dem 5. Schuljahr besucht werden soll. Keine leichte Entscheidung, aber die weiterführenden Schulen im Westerwaldkreis haben mit ihren Tagen der offenen Tür und den Präsentationen bestimmt vielen Betroffenen Entscheidungshilfen geben können. Gleiches gilt für die an den gymnasialen Oberstufen, den Fachoberschulen an Realschulen plus und den Ausbildungszweigen an den berufsbildenden Schulen interessierten Jugendlichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.01.2017

Vollsperrung Judengasse – Umbau beginnt

Vollsperrung Judengasse – Umbau beginntDie Judengasse in Montabaur wird voraussichtlich im Laufe der vierten Kalenderwoche (nach dem 23. Januar) vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Das betrifft auch den öffentlichen Parkplatz. Für Anwohner gibt es Sonderregelungen. Die Stadt lässt die Judengasse vollständig erneuern und umbauen sowie den Parkplatz teilweise in einen Stadtbalkon umgestalten. Die Bauarbeiten sollen planmäßig bis Ende des Jahres abgeschlossen sein, sofern es keine witterungsbedingten Verzögerungen im Zeitplan gibt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 15.01.2017

Neujahrskonzert mit dem Diezer Instrumentalensemble

Neujahrskonzert mit dem Diezer InstrumentalensembleMit einem reichhaltigen Programm für Streichorchester überzeugte das Diezer Instrumentalensemble im Rahmen des traditionellen Neujahrskonzerts in der evangelischen Lutherkirche in Montabaur seine zahlreichen Gäste: 1987 von engagierten Laienmusikern gegründet, widmet sich das Orchester sowohl der orchestralen Symphonik als auch der gepflegten Kammermusik.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.01.2017

Schlägerei bei Musikveranstaltung

Schlägerei bei MusikveranstaltungAm Samstagabend, 14. Januar, fand in der Stadthalle Montabaur eine Musikveranstaltung (überregionaler Bandcontest) statt. Um 20.30 Uhr wurde eine Schlägerei gemeldet. Vor Ort waren zunächst zwei junge Männer (17 und 29 Jahre) verbal aneinandergeraten. Plötzlich gab der Ältere dem Jüngeren eine Kopfnuss.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.01.2017

Wegweiser durch den Förderdschungel

Wegweiser durch den Förderdschungel Energiesparen soll belohnt werden: Deshalb gibt es für den bau- oder sanierungswilligen Bürger viele unterschiedliche öffentliche Förderprogramme. Diese werden von Bund, Ländern und Gemeinden, teilweise auch von Energieversorgern angeboten. Förderfähig sind sparsame Neubauten, umfassende Modernisierungen von bestehenden Gebäuden, aber auch einzelne Maßnahmen, wie die Erneuerung der Heizungsanlage oder der Fensteraustausch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.01.2017

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht Ein Autofahrer, der in der Jakob-Hannappel-Straße in Montabaur eine Grundstücksmauer beschädigte, entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Hinweise zum Unfallvorgang oder dem Verursacher werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.01.2017

Witterungsbedingte Einsätze der Polizei Montabaur

Witterungsbedingte Einsätze der Polizei MontabaurAm Freitag, dem 13. Januar nahm gegen 1:45 Uhr zunächst der Wind im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Montabaur stark zu. Es gingen vermehrt Anrufe bezüglich umgestürzter Bäume und Äste auf der Straße bei der Wache ein. Gegen 4 Uhr setzte zudem dann noch starker Schneefall ein. Die Straßenmeisterei war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.01.2017

Im Focus: Flüchtlinge in der Altenpflege

Im Focus: Flüchtlinge in der AltenpflegeDas Forum Soziale Gerechtigkeit setzt sich weiterhin dafür ein, dass Flüchtlinge im Westerwald zeitnah eine Beschäftigung bekommen und sich dauerhafte berufliche Perspektive erarbeiten können. Bei einem weiteren öffentlichen Fachgespräch steht am Dienstag, 7. Februar die Frage im Mittelpunkt, welche Chancen zu uns geflüchtete Menschen in der stationären und ambulanten Pflege haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.01.2017

Gegen Mauer gefahren und abgehauen

Gegen Mauer gefahren und abgehauenDie Polizei Montabaur sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls in Montabaur, bei dem ein PKW-Fahrer gegen eine Grundstücksmauer rutschte und anschließend das Weite suchte. Der Unfallwagen wurde am darauffolgenden Morgen von der Polizei festgestellt. Die Polizei Montabaur bittet etwaige Unfallzeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.01.2017

Ingrid Ferdinand feiert Dienstjubiläum

Ingrid Ferdinand feiert DienstjubiläumIngrid Ferdinand aus Oberelbert feierte ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit Montabaur. Die Glückwünsche zum Dienstjubiläum überbrachte Teamleiter Paul Müller - verbunden mit dem Wunsch einer weiterhin guten Zusammenarbeit. Zum Dank gab es eine finanzielle Anerkennung und einen Tag Sonderurlaub.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.01.2017

Wege nach der Mittleren Reife

Wege nach der Mittleren ReifeNach der Schule weiter zur Schule gehen? Oder doch lieber eine Ausbildung ma-chen? Diese Fragen stellen sich viele Jugendliche nach der Mittleren Reife, und manche/r ist verunsichert, weil sie/er sich nicht ausreichend informiert fühlt. Hier hilft die Agentur für Arbeit Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.01.2017

Der Katalog „Gastgeber im Westerwald 2017“ ist da

Der Katalog „Gastgeber im Westerwald 2017“ ist daDie Gastgeber der Region stellen sich im Ferienkatalog 2017 vor und machen Lust auf einen Urlaub im Westerwald. Ganz gleich, ob Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof, ob Pensionen oder komfortable 4-Sterne-Hotels, es findet sich für jeden Geschmack das passende Domizil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.01.2017

David gegen Goliath - Personalmarketing für Unternehmen

David gegen Goliath - Personalmarketing für UnternehmenDas 2. Forum Personal-Perspektiven der ADG Business School bringt Personaler, Top-Experten und Studierende an einen Tisch: Personalmarketing für kleine und mittelständische Unternehmen steht am 8. Februar im Fokus. Nachdem die ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin im Frühjahr 2016 erfolgreich ihr 1. Forum Personal-Perspektiven auf Schloss Montabaur veranstaltet hat, geht es nun in eine neue Runde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.01.2017

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich fast immer

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich fast immer Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den Fußboden ab. Das ist noch bei vielen älteren Häusern der Fall und zeigt sich an erhöhten Heizkosten und Fußkälte im Erdgeschoss. Dabei ist die Dämmung der Kellerdecke eine wirtschaftliche Energiesparmaßnahme, da Materialkosten von nur etwa 20 Euro pro Quadratmeter anfallen. Wird ein Fachbetrieb beauftragt, betragen die Kosten insgesamt etwa 40 Euro pro Quadratmeter.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.01.2017

Winterchaos im Bereich der Autobahnen A 48 und A 3

Winterchaos im Bereich der Autobahnen A 48 und A 3In den Morgenstunden bis zum Mittag des Dienstags, 10. Januar kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur zu erheblichen witterungsbedingten Verkehrsbeeinträchtigungen. Es war jedoch nur ein Unfall mit Sachschaden zu beklagen.

Weiterlesen » | Kommentare: 5
 
Region | Artikel vom 10.01.2017

Wintereinbruch führt im Westerwald zu Verkehrsbeeinträchtigungen

Wintereinbruch führt im Westerwald zu VerkehrsbeeinträchtigungenDie Polizeidirektion Montabaur meldet am Dienstagvormittag, den 10. Januar erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen. Es kam bis zum Vormittag, Stand 10 Uhr, zu etlichen witterungsbedingten Verkehrsunfällen. Es gab bisher zwei leichtverletzte Personen und jede Menge Sachschaden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.01.2017

„Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen“

„Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen“Am Dienstag, 17. Januar findet ab 18 Uhr in der Anne-Frank-Realschule Plus, Wölfchesbitzstraße 2 in 56410 Montabaur eine Informationsveranstaltung der Polizei Koblenz unter dem Motto: „Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen“ statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.01.2017

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an Ganztagsschulen im Westerwald für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an einer Ganztagsschule bewerben. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben, begleiten das Nachmittagsangebot und können gegebenenfalls sogar eine eigene AG anbieten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 09.01.2017

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer auch 2017

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer auch 2017Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im Jahr 2017 Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.01.2017

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige im Westerwaldkreis

An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem bei seelischen Belastungen und Ängsten, die mit der Diagnose oder im Laufe der Behandlung auftreten können, aber auch bei sozialrechtlichen Fragen oder Unsicherheiten im Umgang mit Kindern oder Kollegen ist häufig professionelle psychoonkologische Unterstützung gefragt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.01.2017

Autobahnpolizei Montabaur meldet fünf Unfälle

Autobahnpolizei Montabaur meldet fünf UnfälleDie Autobahnpolizei Montabaur meldet für ihr Dienstgebiet fünf Verkehrsunfälle mit einem Gesamtschaden von rund 12.000 Euro. Eine 46-jährige Autofahrerin aus dem Westerwald wurde leicht verletzt, als ein LKW die Spur wechselte und ihren PKW touchierte.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 03.01.2017

Neujahrsempfang des SPD-Gemeindeverbandes Montabaur

Neujahrsempfang des SPD-Gemeindeverbandes MontabaurAm Samstag, 7. Januar findet um 10:30 Uhr in der Bürgerhalle des Rathauses der Stadt Montabaur der Neujahrsempfang des SPD-Gemeindeverbands Montabaur statt. Hierbei freut der Verband sich, dass mit Alexander Schweitzer der Vorsitzende der SPD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag zu Gast sein wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.01.2017

Agentur für Arbeit Montabaur zieht Bilanz des Jahres 2016

Agentur für Arbeit Montabaur zieht Bilanz des Jahres 2016 Am regionalen Arbeitsmarkt hat sich 2016 die positive Entwicklung fortgesetzt und gefestigt. Die Zahl der Menschen ohne Arbeit nahm im Jahresverlauf stetig ab, während die Beschäftigung zunahm. Im Durchschnitt waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur – das sind der Westerwald- und der Rhein-Lahn-Kreis – 6.488 Menschen ohne Job gemeldet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 03.01.2017

Nur noch wenige Karten für „Kabarett am Gelbach“

Nur noch wenige Karten für „Kabarett am Gelbach“Premiere von „Kabarett am Gelbach“ ist am Samstag, 28. Januar um 20 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle in Montabaur-Ettersdorf. Und schnell waren fast alle Eintrittskarten im Vorverkauf weg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.01.2017

Arbeitslosenquote beträgt 3,4 Prozent – Saisonbedingte Entwicklung

Arbeitslosenquote beträgt 3,4 Prozent – Saisonbedingte Entwicklung Zum Jahresende 2016 ist die Arbeitslosigkeit leicht angestiegen. Ende Dezember waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur 5.961 Männer und Frauen ohne Job gemeldet. Das sind 251 mehr als im November, jedoch 841 weniger als im Dezember 2015. Die Arbeitslosenquote kletterte innerhalb des vergangenen Monats von 3,2 auf 3,4 Prozent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.01.2017

Muslimische Jugendorganisation setzte sichtbares Zeichen

Muslimische Jugendorganisation setzte sichtbares Zeichen Das friedliche Miteinander und gesellschaftliches Engagement zeigte die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation auch in diesem Jahr. Mit dem Start der Kehraktion am Neujahrsmorgen, wo die Reste der Silvesternacht beseitigt wurden, beteiligten sich in Montabaur und Bad Marienberg die örtlichen Mitglieder.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.01.2017

Einladung zum Neujahrstreff der Kleinkunstbühne

Einladung zum Neujahrstreff der KleinkunstbühneMontabaur. Zum traditionellen Neujahrstreff sind alle Aktiven der kreisweit tätigen Kleinkunstbühne Mons Tabor willkommen. Um die Aktiven mit Anhang im neuen Jahr auf das Programm einzustimmen, treffen sich am Sonntag, 15. Januar, alle Kleinkünstler der Bühne zu einer Wanderung rund um Niederelbert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.01.2017

Das Jahr 2016 in der Stadthalle „Haus Mons Tabor“

Reger Betrieb herrschte im vergangenen Jahr im Haus Mons Tabor in Montabaur. Die Stadthalle wurde über 250-mal vermietet oder für Eigenveranstaltungen der Stadt genutzt. Statistisch gesehen war sie also an 5 Tagen pro Woche belegt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 01.01.2017

Farmers besuchen Kinderstation im Kemperhof in Koblenz

Farmers besuchen Kinderstation im Kemperhof in Koblenz Die Weihnachtszeit - schon Tage vor Heiligabend ist sie allerorts spürbar. Immer mehr Fenster sind geschmückt und Weihnachtsbäume aufgestellt. Familien werden das Fest dazu nutzen, Zeit mit ihren Liebsten zu verbringen. Doch leider haben nicht alle das Glück, die besinnlichen Tage zu Hause in Gesundheit genießen zu können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 30.12.2016

Rückblick und Ausblick: IHK und CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch

Aktuelle und künftige Entwicklungen der heimischen Industriebetriebe standen im Mittelpunkt eines Gespräches der CDU-Kreistagsfraktion mit IHK-Geschäftsführer Richard Hover. Die Christdemokraten hatten die Veranstaltung unter die provokative Frage gestellt: „Wie gut ist der Westerwald wirklich?“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.12.2016

Vollsperrung der „Eitelborner Straße“ wegen Baumaßnahmen

Vollsperrung der „Eitelborner Straße“ wegen BaumaßnahmenAb Montag, den 9. Januar 2017 wird die „Eitelborner Straße“ voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die „Westerwaldstraße“. Die Route ist entsprechend ausgeschildert. Die Zufahrt für Anlieger und Kunden des Lebensmittelmarktes "Rewe" wird gewährleistet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.12.2016

Dienstjubiläen in der Agentur für Arbeit

Dienstjubiläen in der Agentur für ArbeitZwei verdiente Mitarbeiterinnen der Agentur für Arbeit konnten auf lange Dienstzeiten zurückblicken. Die Glückwünsche überbrachte der Teamleiter Paul Müller verbunden mit dem Wunsche einer weiterhin guten Zusammenarbeit. Für beide gab es eine finanzielle Anerkennung und einen Tag Sonderurlaub.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.12.2016

Vogelgrippe - Generelle Stallpflicht im Westerwaldkreis

Vogelgrippe - Generelle Stallpflicht im WesterwaldkreisKeine gute Nachricht zum Jahreswechsel für die Halter von Freilandgeflügel und ihr Federvieh: Ab 2. Januar 2017 gilt wegen der Aviären Influenza (Vogelgrippe) im gesamten Gebiet des Westerwaldkreises eine generelle Aufstallungspflicht für Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Strauße, Wachteln, Enten und Gänse. Dies bedeutet allerdings nicht zwingend, dass die Tiere in einen geschlossenen Stall eingesperrt werden müssen.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 27.12.2016

Einführungskurs Betreuungsrecht auch in diesem Jahr gut besucht

Einführungskurs Betreuungsrecht auch in diesem Jahr gut besuchtAuch in diesem Jahr war das Interesse an dem von der Caritas Montabaur und der AWO Wirges angebotenem Kurs zum Thema Betreuungsrecht wieder groß. 22 Teilnehmer aus dem Westerwaldkreis beschäftigten sich an sieben Abenden intensiv mit den Fragen des Betreuungsrechtes und schlossen den Kurs erfolgreich ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.12.2016

Freiwillige Feuerwehren haben neue Wehrleitung

Freiwillige Feuerwehren haben neue WehrleitungWachwechsel bei den Freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Montabaur: Mit Beginn des Jahres 2017 wird Jens Weinreifer aus Montabaur das Amt des Wehrleiters übernehmen; Hans-Joachim Klimke aus Nentershausen und Patrick Weyand aus Niederelbert sind dann Stellvertretende Wehrleiter.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.12.2016

Forum Soziale Gerechtigkeit: Programm 2017 gegen Ausgrenzung

Forum Soziale Gerechtigkeit: Programm 2017 gegen AusgrenzungDeutschland ist eines der reichsten Länder dieser Erde und auch den Menschen im Westerwald geht es gut. Doch es leben immer mehr Menschen in Armut oder sind davon bedroht. Andere werden wegen eines Handicaps ausgegrenzt. Der soziale Aufstieg ist zudem für viele unmöglich. Phänomene die bei uns gerne geleugnet oder klein geredet werden. In Zeiten, in denen immer mehr Menschen Angst davor haben, auch zu den „Abgehängten“ zu gehören, wird es Zeit was dagegen zu tun.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.12.2016

Nach Weihnachten Vorverkauf für Kabarett am Gelbach

Nach Weihnachten Vorverkauf für Kabarett am Gelbach Ein neues Kulturformat soll künftig immer zum Jahresanfang die Fans des politischen Kabaretts ins Gelbachtal locken. Premiere von „Kabarett am Gelbach“ ist am Samstag, 28. Januar um 20 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle in Montabaur-Ettersdorf. Und genau vier Wochen vorher, ab 28.Dezember, gibt es dazu die Eintrittskarten im Vorverkauf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.12.2016

Sparkassen-Gebietsdirektor in den Ruhestand verabschiedet

Sparkassen-Gebietsdirektor in den Ruhestand verabschiedetAls Gebietsdirektor im Bereich Montabaur und Geschäftsstellenleiter wurde Hans-Peter Holzbach nach 46-jähriger Tätigkeit in einer Feierstunde vom Vorstand der Sparkasse Westerwald Sieg in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.12.2016

Zwei Verkehrsunfälle infolge Trunkenheit

Zwei Verkehrsunfälle infolge TrunkenheitAuf der Bundesautobahn 48 ereigneten sich am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag in Fahrtrichtung Montabaur zwei Verkehrsunfälle infolge Trunkenheit. Die Führerscheine der beiden alkoholisierten Fahrer wurden eingezogen. Der Gesamtsachschaden der Kollisionen beträgt nach Einschätzung der Polizei etwa 13.500 Euro.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 21.12.2016

Westerwaldkreis erhält 50.000 Euro für Breitband-Machbarkeitsstudie

Westerwaldkreis erhält 50.000 Euro für Breitband-MachbarkeitsstudieDas Land fördert die Erstellung einer Machbarkeitsstudie über den Aufbau der Breitbandinfrasturktur im Westerwaldkreis. Aufgrund des Antrags des Westerwaldkreises vom 1. Dezember hat das Innenministerium 50.000 Euro Zuwendung für diese Studie im kommenden Haushaltsjahr zugesagt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.12.2016

Stadtrat Montabaur hat getagt

Stadtrat Montabaur hat getagtSo lang wie die Dezembernächte war die Tagesordnung, als der Stadtrat sich zu seiner letzten Sitzung in 2016 – aufgeteilt auf zwei Abende - im Rathaus traf. Die Themenpalette reichte von verschiedenen Bebauungsplänen über die Altstadtsanierung bis hin zur künftigen Nutzung des historischen Rathauses. Hier nun die wichtigsten Themen in der Übersicht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.12.2016

Wintersitzung des Verbandsgemeinderates Montabaur

Wintersitzung des Verbandsgemeinderates MontabaurIn seiner letzten Sitzung des Jahres 2016 hat der Verbandsgemeinderat (VGR) nicht nur den Haushaltsplan für 2017 verabschiedet, sondern auch die Wirtschaftspläne der Werke. Außerdem standen Personalien, der Flächennutzungsplan und der Lärmaktionsplan auf der Tagesordnung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.12.2016

Stadtrat berät über Parken rund um den ICE-Bahnhof

Stadtrat berät über Parken rund um den ICE-BahnhofWie geht es weiter mit dem Pendler-Parkplatz am ICE-Bahnhof in Montabaur? Um diese Frage drehte sich ein Informations- und Diskussionsabend, zum dem sich über 100 Pendler, Stadtratsmitglieder und Interessierte Anfang Dezember getroffen hatten. Jetzt stand diese Frage auf der Tagesordnung im Stadtrat, der sich mit den verschiedenen Varianten einer Bewirtschaftung des Parkplatzes und mit den Bedürfnissen und Anregungen der Bahnpendler auseinander setzte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.12.2016

Viel Arbeit für Polizei Montabaur

Viel Arbeit für Polizei MontabaurVon Wohnungseinbrüchen über Automatenaufbruch und Sachbeschädigung an einem Auto bis zum Unfall mit Personenschaden gingen die Sachverhalte, die die Polizisten aufnahmen. Es wurden mehrere Strafanzeigen erstellt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.12.2016

Verschiebung der Behälterabfuhr wegen der Weihnachtsfeiertage

Verschiebung der Behälterabfuhr wegen der Weihnachtsfeiertage Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb weist auf die nachfolgende Verschiebung der Behälterabfuhr wegen der Weihnachtsfeiertage 2016 hin: nach Weihnachten verschieben sich alle Abfuhren um einen Tag, das Verwaltungsgebäude in Moschheim bleibt an Heiligabend und Silvester geschlossen, die Hausmülldeponien Meudt und Rennerod haben an Silvester von 8 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.12.2016

Neujahrskonzert mit dem Diezer Instrumentalensemble

Neujahrskonzert mit dem Diezer InstrumentalensembleZum traditionellen Neujahrskonzert im Rahmen der 36. Geistlichen Abendmusik lädt Dekanatskantor Jens Schawaller am Samstag, dem 14. Januar 2017 um 18.30 Uhr in die evangelische Lutherkirche in Montabaur ein: es gastiert das Diezer Instrumentalensemble unter der bewährten Leitung von Erhard Köhler mit einem abwechslungsreichen und ansprechenden einstündigen Programm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 17.12.2016

Höhepunkte rund ums Rennrad

Höhepunkte rund ums RennradAndere fahren mit vermeintlich sportlichen Autos unsportlich stundenlang im Kreis herum. Sie aber fahren oft anstrengende und häufig grenzüberschreitende Touren mit dem Rennrad. Und dabei tragen sie viel zur deutsch-französischen Freundschaft bei. Jetzt planen die Mitglieder der traditionsreichen Equipe France“ für das kommende Jahr eine ganz besondere Jubiläumstour: die 50. deutsch-französische Radsportbegegnung. Dieser bundesweit wohl einzigartige Event ist Höhepunkt der Planungen für das kommende Jahr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.12.2016

Best of Harlem Gospel - Musik und Gesang im Auftrag des Herrn

Best of Harlem Gospel - Musik und Gesang im Auftrag des HerrnEs gibt wohl kaum jemanden, der nicht davon träumt, einmal im Leben in New York gewesen zu sein. Für all diejenigen, die diesen Traum bisher noch nicht verwirklichen konnten, bringt ein Gospelkonzert in der Stadthalle Haus Mons Tabor am 29. Dezember einen Teil von New York einfach nach Deutschland – und zwar den wichtigsten: den Gospel aus Harlem.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.12.2016

Öffnungszeiten „zwischen den Jahren“ und ab Januar

Öffnungszeiten „zwischen den Jahren“ und ab Januar„Zwischen den Jahren“ (Dienstag, 27. Dezember, bis Freitag, 30. Dezember) gelten in der Agentur für Arbeit Montabaur und den Jobcentern Westerwald und Rhein-Lahn mit ihren Geschäftsstellen die üblichen Öffnungszeiten. Auch telefonisch sind die Agentur für Arbeit und die Jobcenter an diesen Tagen wie gewohnt erreichbar.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.12.2016

Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2017

Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2017Der Ideenwettbewerb bietet allen Rheinland-Pfälzern, vom Schüler über den Studierenden bis hin zum Mitarbeiter, die Möglichkeit, ihre Ideen zu präsentieren. Diese werden von einer kompetenten Fachjury, bestehend aus unabhängigen Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, bewertet. Ideen können Produkte, neuartige Dienstleistungen oder auch Verfahren sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.12.2016

Unterbrechung an der Gelbachbrücke bei Montabaur

Unterbrechung an der Gelbachbrücke bei MontabaurDie Baustelle für die Teilinstandsetzung der Gelbachbachbrücke bei Montabaur muss witterungsbedingt eingestellt werden. Da bei günstiger Witterung im Oktober die eingerichtete Sperrung für den LKW-Verkehr sowie die ausgeschilderte Umleitung ignoriert und die Höhenbegrenzungen mehrfach kaputt gefahren wurden, konnten die Spritzbetonarbeiten nicht wie geplant anlaufen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.12.2016

Kassenprüfung und Kassenführung: Digitale Betriebsprüfung

Kassenprüfung und Kassenführung: Digitale BetriebsprüfungUnternehmen sind in Deutschland verpflichtet, ihre steuerrelevanten Daten für den Zugriff durch die Betriebsprüfung maschinell auswertbar zu archivieren und zeitnah zugänglich zu machen. Die Finanzverwaltung richtet bei Betriebsprüfungen aktuell verstärkt den Fokus auf vorhandene (elektronische) Kassensysteme.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.12.2016

Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn wählten Vorstand 2017

Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn wählten Vorstand 2017Im neuen Vorstandsteam ist Dominik Herold der neue Sprecher der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn.Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Westerwald-Lahn sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften mit 120 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft des Rhein-Lahn-Kreises und des Westerwaldkreises.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 13.12.2016

Kreis weitet Fördermöglichkeiten für den Sportstättenbau aus

Kreis weitet Fördermöglichkeiten für den Sportstättenbau aus Ab dem kommenden Jahr wird es neue Zuschussmöglichkeiten für den Bau von Sportanlagen im Westerwaldkreis geben. Das hat der Kreisausschuss in seiner letzten Sitzung des Jahres beschlossen und damit zugleich die bisherige Sportförderrichtlinie des Kreises an geänderte Rahmenbedingungen der Sportförderung auf Landesebene angepasst.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.12.2016

Montabaurer Verbandsgemeinderat verabschiedet Haushaltsplan 2017

Montabaurer Verbandsgemeinderat verabschiedet Haushaltsplan 2017Die Verbandsgemeinde (VG) Montabaur steht finanziell gut da. Erneut konnte der Verbandsgemeinderat (VGR) einen Haushaltsplan verabschieden, der den des Vorjahres in vieler Hinsicht übertrifft: Die Steuereinnahmen sind weiter gestiegen, die Umlage konnte nochmals gesenkt werden und es soll keine neuen Kredite geben. Trotzdem gibt es ein umfangreiches Paket an Investitionen, Ausgaben und freiwilligen Leistungen; Schwerpunkte sind die Schulen, Feuerwehren und der Neubau des Rathauses.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.12.2016

Taschenfahrplan für den Westerwaldkreis neu aufgelegt

Taschenfahrplan für den Westerwaldkreis neu aufgelegtDer Taschenfahrplan 2017 liegt mit neuem Erscheinungsbild vor. Erstmals tritt der Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) für die Teilausgabe 4 im Westerwaldkreis als Herausgeber auf. Erhältlich sind die ab 11. Dezember gültigen Fahrpläne bei den Filialen der Sparkassen, bei Verbandsgemeindeverwaltungen im Westerwaldkreis und im Foyer der Kreisverwaltung solange der Vorrat reicht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 11.12.2016

Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb (WAB) auf gutem Weg

Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb (WAB) auf gutem Weg 

Einstimmig hat der Westerwälder Kreistag den Jahresabschluss 2015 sowie die Gebühren und Wirtschaftspläne 2017 beschlossen. Die Hausmüllgebühren bleiben weiter stabil. Kreistagsmitglied Dr. Wolfgang Kögler nahm für die CDU-Kreistagsfraktion zu den Beschlussvorlagen von Landrat Achim Schwickert Stellung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 10.12.2016

Buchtipp: »Sagenhafter Westerwald«

Buchtipp: »Sagenhafter Westerwald«Ein Reiter ohne Kopf, ein dreibeiniger Hase und ein Brautkleid, verziert mit Kartoffelblüten: Zahlreiche Sagen ranken sich um die alten Burgen und Schlösser, urigen Dörfer und ehemaligen Bewohner des Westerwalds. Einst gab es dort Raubritter, Burgfräulein und Hexer, aber auch einfache Dorfbewohner lebten dort, denen Faszinierendes passiert ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.12.2016

Wärmespeicherung oder Wärmedämmung?

Wärmespeicherung oder Wärmedämmung?
Ist es sinnvoller die Wärme in massiven Wänden des Hauses zu speichern als das Haus umfassend zu dämmen? Jeder Speicher muss zunächst aufgeladen werden und entlädt sich mit der Zeit wieder. Wie schnell sich ein Speicher wieder entlädt hängt von Speichermasse, Oberfläche, Dämmung und Temperaturunterschieden ab. Auch eine Wärmflasche im Bett ist nur hilfreich, wenn die Bettdecke als Dämmschicht hinzukommt. Ohne die Bettdecke ist die gespeicherte Wärme schnell verloren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 10.12.2016

Westerwälder Jusos: neu aufgestellt in den Bundestagswahlkampf

Westerwälder Jusos: neu aufgestellt in den BundestagswahlkampfBei der Kreiskonferenz der Jungsozialisten im Westerwald wurde der Fokus auf die anstehende Bundestagswahl im September 2017 gerichtet: Der Kreisvorstand wurde neu gewählt, das Vorsitzenden-Duo David Olberts und Konstantin Wirth steht nun an der Spitze.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.12.2016

Dunkle Jahreszeit – Einbruchszeit

Dunkle Jahreszeit – Einbruchszeit Laut Statistik der Kriminalpolizei Montabaur kam es im Dezember 2016 im Westerwaldkreis bereits zu 23 Einbruchsdiebstählen in Wohnhäuser (Vorjahreszeitraum 15 Fälle). Die überwiegende Anzahl der Fälle ereignete sich in den Gemeinden entlang der Bundesautobahn A 3 und A 48. Im November 2016 ereigneten sich 37 Fälle (Vorjahr 64 Fälle).

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 08.12.2016

Soziale Gruppenarbeit und mehr Transparenz beim Haushalt

Soziale Gruppenarbeit und mehr Transparenz beim HaushaltDie SPD-Fraktion im Westerwälder Kreistag beantragt für die kommende Sitzung, dass die Möglichkeit zu Sozialer Gruppenarbeit als ambulante erzieherische Jugendhilfemaßnahme an Ganztags- und Schwerpunktgrundschulen im Jugendhilfeausschuss besprochen und Voraussetzungen zur Einrichtung geprüft werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 07.12.2016

Kleinkunstbühne Mons Tabor mit neuem Format ins 30. Kulturjahr

Kleinkunstbühne Mons Tabor mit neuem Format ins 30. Kulturjahr  Formate wie die Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ sowie die “Westerwälder Kabarettnacht“ und das Kleinkunstfestival „Folk & Fools“ sind Beiträge der Kleinkunstbühne Mons Tabor „den menschlichen Geist zu düngen mit neuen Erkenntnissen“ (Francis Bacon). Mit „Kabarett im Gelbach“ ist 2017 zudem Premiere eines ganz neuen Formates.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.12.2016

Gewinnspielpreise des Mach MI(N)T-Tags an Schüler übergeben

Gewinnspielpreise des Mach MI(N)T-Tags an Schüler übergebenFür drei Preisträger hat sich die Teilnahme am diesjährigen Mach MI(N)T-Tag von Industrie- und Handelskammer Koblenz und „vem.die arbeitgeber e.V.“ gleich doppelt gelohnt. Mehr als 450 Schüler aus dem Westerwaldkreis waren im Juli in Höhr-Grenzhausen beim Mach MI(N)T-Tag dabei gewesen. Mit dem Besuch von mindestens fünf der mehr als 20 Experimentierstationen konnten die Schüler am Gewinnspiel teilnehmen. Die ersten drei Preise wurden vor kurzem an die Gewinner übergeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 06.12.2016

Weiterbeschäftigung älterer Arbeitnehmer/innen fördern

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises (WFG) soll im Rahmen ihres Jahresprogrammes 2017 in einem Schwerpunkt Informationen zur Weiterbeschäftigung älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sammeln und weitergeben. In einem Begleitantrag zu den Haushaltsberatungen im Kreistag will die CDU-Kreistagsfraktion diesen Schwerpunkt im Interesse der Westerwälder Unternehmen sowie der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer festlegen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.12.2016

Bündnis90/Die Grünen stellt Antrag für ein Sozial-Ticket

Bündnis90/Die Grünen stellt Antrag für ein Sozial-TicketDie Kreistagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen stellen zur Kreistagssitzung am 9. Dezember einen Antrag zur Einführung eines Sozial-Tickets für den ÖPNV im Verkehrsverbund Rhein-Mosel. Mit diesem Antrag soll die Kreisverwaltung beauftragt werden, ein Konzept zu erstellen, wie ein Sozial-Ticket für den Westerwaldkreis oder auch für den gesamten VRM unter den neuen vertraglichen Bedingungen des VRM eingeführt werden kann. Dieses Konzept soll in den Ausschüssen beraten werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.12.2016

Zwei Wohnhauseinbrüche und ein Kneipen-Randalierer

Zwei Wohnhauseinbrüche und ein Kneipen-RandaliererNeben zwei Einbrüchen in Wohnhäuser in Rückeroth und Herschbach musste sich die Polizei Montabaur um einen Stammkunden kümmern, der vehement Einlass in eine Kneipe begehrte, wobei er sich die Delikte Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung zuschulden kommen ließ. Zeugenhinweise zu den Einbrüchen werden erbeten.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 03.12.2016

Energietipp der Verbraucherzentrale RLP

Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – die einen wegen der hohen Stromkosten, die anderen aus ökologischen Bedenken. In Rheinland-Pfalz sind aber nicht alle Gebiete an ein Gasnetz angeschlossen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 02.12.2016

Westerwaldkreis profitiert vom Landesstraßenbauprogramm

Westerwaldkreis profitiert vom LandesstraßenbauprogrammDer Westerwaldkreis wird vom Landesstraßenbau 2017/2018 profitieren. Wie der Abgeordnete Hendrik Hering (SPD) mitteilt, sollen 19 Projekte aus dem Westerwaldkreis gefördert werden. Insgesamt ist dafür eine Summe in Höhe von knapp 7,7 Millionen Euro vorgesehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.12.2016

Ein Report von Ausgrabungen und Hintergründen

Ein Report von Ausgrabungen und HintergründenMorimond könnte man übersetzen mit „stirb der Welt“. In Wirklichkeit entwickelte sich diese Stätte im Departement Haute-Marne bald nach seiner Gründung vor genau 900 Jahren zu einem politischen, wirtschaftlichen und intellektuellen Zentrum. Europas Jugend war gerade von einer religiösen Erregung fieberhaft erfasst worden. Morimond bot dazu eine spezifische Interpretation an nach dem Muster der Reform von Cîteaux.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.12.2016

Westerwaldautobahn wäre die bessere Alternative gewesen

Westerwaldautobahn wäre die bessere Alternative gewesenDer stückweise Ausbau der B 255 wurde von politischer Seite als zukunftsorientierte Chance gewertet. Gleichzeitig ist aber auch deutlich, dass die Region Hachenburg mit politischer Duldung systematisch vom Fernwegenetz ausgeklammert wird. Wirtschaftliche Nachteile sind im nördlichen Rheinland-Pfalz im Vergleich zu dem Raum Montabaur vielerorts spürbar. Industrieansiedlung kann nur dort erfolgreich sein, wo auch die entsprechenden Infrastrukturmaßnahmen erfolgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Politik | Artikel vom 01.12.2016

„Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“

„Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. mittlerweile zum vierzehnten Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. Johannes Singhammer, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, hat dieses Mal die Schirmherrschaft inne.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.12.2016

Ein Handicap ist kein Hindernis, einen guten Job zu machen

Ein Handicap ist kein Hindernis, einen guten Job zu machen
Schwerbehindert? Damit verbindet sich automatisch das Bild des Rollstuhlfahrers oder des Blinden mit Hund. Manch einem ist die Beeinträchtigung jedoch nicht anzusehen: Schwerbehindert ist zum Beispiel auch die junge Frau mit Diabetes oder der Autist in seiner Zahlenwelt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.12.2016

(Schwer)Behinderung: Infos auf einen Blick

(Schwer)Behinderung: Infos auf einen Blick

Behindert ist ein Mensch im Sinne des Gesetzes, wenn seine körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit nicht nur vorübergehend wesentlich gemindert ist – wenn er dadurch Hilfen zum Beispiel für die Teilhabe am Arbeitsleben, benötigt.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.11.2016

Arbeitslosenquote in der Region bleibt bei 3,2 Prozent

Stabilität prägt den regionalen Arbeitsmarkt auch im November. Die Arbeitslosenquote im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur – er umfasst den Westerwald- und den Rhein-Lahn-Kreis - bleibt auf dem Oktoberwert von 3,2 Prozent. In der absoluten Zahl gibt es einen kleinen Rückgang. Derzeit sind 5.710 Männer und Frauen ohne Job gemeldet; das sind 19 Personen weniger als im Vormonat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.11.2016

Mons-Tabor-Bad schließt wegen Grundreinigung

Mons-Tabor-Bad schließt wegen GrundreinigungDas Mons-Tabor-Bad geht in die Winterpause: Vom 12. bis einschließlich 26. Dezember bleibt das Freizeitbad in Montabaur geschlossen. Die Winterpause wird das Team des Mons-Tabor-Bades nutzen, um das gesamte Hallenbad von Grund auf zu reinigen, die technischen Anlagen zu warten und kleinere Ausbesserungsarbeiten vorzunehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.11.2016

Stadtbibliothek Montabaur hat Sachbuchbereich neu konzipiert

Stadtbibliothek Montabaur hat Sachbuchbereich neu konzipiertWer in diesen Tagen die Stadtbibliothek in Montabaur betritt, sieht es auf den ersten Blick: Der Sachbuchbereich wurde neu gestaltet und ein ansprechendes Farbleitsystem eingeführt. Dahinter steckt eine neue Konzeption für den Bereich Sachbücher: Weg von der alphanummerischen Anordnung der Bücher hin zu Themenwelten, die sich am Leser und seiner Lebenssituation orientieren, frei nach dem Motto „Suchen Sie noch oder finden Sie schon?“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.11.2016

Weniger jugendliche Komasäufer im Westerwaldkreis

Weniger jugendliche Komasäufer im Westerwaldkreis Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist im Westerwaldkreis weiter zurückgegangen. Dennoch bleibt das Rauschtrinken bei Schülern ein Problem. Nach aktuellen Informationen der DAK-Gesundheit landeten im Jahr 2015 53 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes in Rheinland-Pfalz sank die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2014 um 29,3 Prozent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.11.2016

Adventskonzert Frechblech in Montabaur

Adventskonzert Frechblech in MontabaurVon verschiedenen Orten aus innerhalb des adventlich-stimmungsvollen Kirchenschiffes der neugotischen Pauluskirche ertönten Bläserklänge, die sich zu einem polyphonen Klanggeflecht vereinigten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.11.2016

Neujahrskonzert 2017 mit dem Salonorchester Elz

Neujahrskonzert 2017 mit dem Salonorchester Elz Das Salonorchester Elz wurde 1986 von Manfred Becker und Waltraud Jung gegründet und besteht fast ausschließlich aus Laienmusikern. Neben mehrfach besetzten Streicherstimmen gehören Klavier, Klarinetten, Querflöten, ein Akkordeon und Schlagzeug zur Besetzung. Ursprünglich widmete sich das Orchester der "gehobenen Unterhaltungsmusik", wie sie in Salons und Kaffeehäusern des 19. Jahrhunderts gespielt wurde; heute umfasst das umfangreiche Repertoire auch Salon- und Charakterstücke, Konzertwalzer, Polkas, Märsche, Tangos und Filmmusik.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.11.2016

Drei Verkehrsunfälle im Raum Montabaur

Drei Verkehrsunfälle im Raum MontabaurEinen Verkehrsunfall mit Sach- und Personenschaden in Montabaur und einen Verkehrsunfall mit Flucht unter Alkoholeinwirkung, der sich in Wirges ereignete sowie einen Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen bearbeitet die Polizei Montabaur. Zu dem letzten Unfall, der sich in Düringen ereignete, werden Zeugen gesucht, die zum Ermitteln des flüchtigen Fahrers beitragen können.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 26.11.2016

Zum Advent: Stimmungsvolle Winterwelt in Montabaur

Zum Advent: Stimmungsvolle Winterwelt in MontabaurEine stimmungsvolle Winterwelt präsentiert die Stadt Montabaur in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Montabaur e.V. und vielen weiteren ehrenamtlich Aktiven in den nächsten Wochen in der Kreisstadt. Vom heutigen Samstag, den 26. November bis zum 4. Dezember ist der Adventsmarkt an der katholischen Kirche geöffnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.11.2016

Brandrisiko Wärmedämmung?

Brandrisiko Wärmedämmung?Manche Menschen behaupten, dass ein Wärmedämmverbundsystem mit Polystyrol die Risiken für die Bewohner im Brandfall deutlich erhöht. Die meisten Brände entstehen innerhalb des Hauses, am häufigsten durch defekte elektrische Geräte, Fehler in der Elektroinstallation oder durch Kerzen und Zigaretten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 26.11.2016

Feiern zur Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren

Feiern zur Erfindung des Fahrrades vor 200 JahrenIm Jahr 2017 feiert eine der brillantesten Erfindungen des frühen 19. Jahrhunderts sein 200-jähriges Jubiläum: das Fahrrad. Die Laufmaschine, die als Urform des heutigen Fahrrades gilt, wurde vom deutschen Erfinder Karl Drais 1817 entwickelt und zum Patent angemeldet. Heute ist das Fahrrad als vielseitiges Fortbewegungsmittel ebenso wie als Sportgerät ein allgegenwärtiger Bestandteil unserer Gesellschaft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.11.2016

Frühjahrsputz im Westerwald

Frühjahrsputz im WesterwaldViele Ortsgemeinden im Westerwaldkreis planen bereits ihre Veranstaltungen für das kommende Jahr. Dabei ist es fast überall zur guten Tradition geworden, sich am Westerwälder Frühjahrsputz zu beteiligen und den Termin der kreisweiten Aktion „Saubere Landschaft 2017“ landauf landab in die Veranstaltungskalender zu schreiben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 25.11.2016

Kindertag im Rathaus: Wilhellmine Weihnachtsstern

Kindertag im Rathaus: Wilhellmine WeihnachtssternDas prämierte L’una Theater (Publikumspreis Wiesbadener Kinder-Kulturtage 2009 + 2012) präsentiert ein himmlisches Schauspiel mit Musik und Figuren rund um die Milchstraßen-Bewohnerin Wilhellmine. Sie ist der mit Abstand kleinste Stern am Himmelszelt. Und das ist nicht das Einzige was sie von den anderen Sternen unterscheidet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.11.2016

„Bewegte Geschichte in bewegten Bildern“ wird wiederholt

„Bewegte Geschichte in bewegten Bildern“ wird wiederholtDer Filmabend war die letzte Veranstaltung der gemeinsamen Vortragsreihe des Historischen Stammtisches und der Stadt Montabaur anlässlich des Jubiläumsjahres - 725 Jahre Stadtrechtsverleihung. Wegen des großen Andrangs konnten leider einige Besucher in der Kunsthalle keinen Platz mehr finden. Die Organisatoren bieten daher einen zweiten Termin am Mittwoch, 30. November um 19 Uhr in der Kunsthalle Montabaur (Paehlerstraße 2) an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 24.11.2016

Das passt: Westerwald Bank und VoBa Montabaur fusionieren

Das passt: Westerwald Bank und VoBa Montabaur fusionieren Wenn alles nach Plan läuft, und davon ist auszugehen, entscheiden die Vertreterversammlungen der Westerwald Bank und der Volksbank Montabaur-Höhr-Grenzhausen im Frühsommer 2017 über die Verschmelzung beider Genossenschaftsbanken. Deren Vorstände erläuterten in einer Pressekonferenz in Montabaur die Ziele und die organisatorischen Schritte zur Fusion.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.11.2016

Landesweiter Probealarm mit Warn-App - KATWARN

Landesweiter Probealarm mit Warn-App - KATWARN Wenn am 5. Dezember gegen 11 Uhr bei Nutzern des Handy-Warnsystems KATWARN in Rheinland-Pfalz die Mobiltelefone klingeln, gibt es keinen Grund zur Unruhe, da es sich lediglich um einen Test handelt. Der drei Mal im Jahr stattfindende Probealarm wird diesmal mit fiktiven Hochwassermeldungen durchgeführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.11.2016

Hunsrückstraße: Sperrung wegen Fahrbahnsanierung

Hunsrückstraße: Sperrung wegen FahrbahnsanierungDie Hunsrückstraße in Montabaur wird von Mittwoch, den 7. Dezember, bis einschließlich Samstag, den 9. Dezember, teilweise oder ganz für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund ist die dringend notwendige Erneuerung des rissigen Fahrbahnbelags. Baubeginn und Bauzeit stehen unter dem Vorbehalt, dass das Wetter eine zügige Durchführung der Maßnahme zulässt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.11.2016

FWG fordert Mittelerhöhung für Bauunterhaltung

FWG fordert Mittelerhöhung für Bauunterhaltung  Der Westerwaldkreis hat sich als Schulträger zu einem „Musterexemplar“ in der rheinland-pfälzischen Schullandschaft entwickelt. Stillstand ist jedoch Rückstand, so die einhellige Auffassung der FWG-Kreistagsfraktion. „Aus diesem Grund müssen wir weiterhin umfangreiche Anstrengungen unternehmen, den Kreis auch weiterhin wettbewerbsfähig zu halten. Einen wesentlichen Baustein dabei stellen die Investitionen in die Bildungsstruktur dar“, so der Fraktionsvorsitzende der FWG Klaus Müller.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.11.2016

Trickbetrüger am Telefon: Keine Umfrage der VG Montabaur

Trickbetrüger am Telefon: Keine Umfrage der VG MontabaurDie Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur führt keine Umfragen am Telefon durch. Darauf weist die Verwaltung hin. Trickbetrüger hatten wahllos Bürger angerufen und sich dabei als Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Montabaur ausgegeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.11.2016

DAK-Hotline im Westerwaldkreis zum Thema Fettleibigkeit

Fettleibigkeit (Adipositas) nimmt zu und ist Ursache für viele Erkrankungen. Die DAK-Gesundheit schaltet am 22. November eine Telefon-Hotline im Westerwaldkreis. Ärzte informieren per Telefon und Chat über die richtige Strategie beim Abnehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.11.2016

Sitzung des Werkausschusses des Westerwaldkreises

Sitzung des Werkausschusses des Westerwaldkreises Landrat Achim Schwickert lädt zur Sitzung des Werkausschusses des Westerwaldkreises (7. Sitzung der IX. Wahlperiode) am Montag, 28. November, 15 Uhr in den Peter-Paul-Weinert-Saal, Peter-Altmeier-Platz 1, 56410 Montabaur ein. Die Tagesordnung und die Sitzungsvorlagen sind beigefügt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.11.2016

Winterwelt in Montabaur – das Adventsprogramm für die ganze Familie

Winterwelt in Montabaur – das Adventsprogramm für die ganze FamilieMontabaur im Advent – das ist eine ganz besondere, stimmungsvolle Zeit für Jung und Alt. Die festlich beleuchtete Innenstadt bietet den idealen Altstadt-Rahmen für die „Winterwelt“. Der Adventskalender am historischen Rathaus ist das Herzstück im Advent. Täglich um 17 Uhr wird hier ab dem 1. Dezember ein neues Adventskalender-Fenster mit einem Bühnenprogramm von vielen verschiedenen Kindergruppen beleuchtet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.11.2016

Adventskonzerte der Montabaurer Kantorei und Cappella Taboris

Adventskonzerte der Montabaurer Kantorei und Cappella Taboris„Weissagung, Erfüllung, Vollendung“ – dies sind die drei gewichtigen geistlichen Worte, unter denen die beiden großen Adventskonzerte der Montabaurer Kantorei in diesem Jahr stehen. Dazu erklingt Musik von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Friedrich Noack und Ingo Jungbluth.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.11.2016

Ein niedriger U-Wert reicht nicht aus

Ein niedriger U-Wert reicht nicht ausWer sich schon einmal mit den Themen Hausneubau oder Altbausanierung beschäftigt hat, weiß wahrscheinlich, dass der so genannte U-Wert (Wärmedurchgangswert) eine Aussage darüber macht, wie viel Energie durch ein Bauteil wie eine Außenwand, ein Dach oder ein Fenster nach außen verloren geht. Je kleiner dieser U-Wert ist, umso weniger Wärme dringt durch die Fläche nach draußen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 19.11.2016

Letzte Herbsttagung des Beirats der IHK-Geschäftsstelle Montabaur

Letzte Herbsttagung des Beirats der IHK-Geschäftsstelle MontabaurRückblick auf fünf Jahre Tätigkeit – Regionale Wirtschaft stabil – Ratschläge für die Zukunft: “Vielen Dank an alle Beiräte für fünf Jahre sehr gute Zusammenarbeit in vielen Sitzungen!” Mit diesen Worten leitete der Vorsitzende des Unternehmerbeirates der IHK-Geschäftsstelle Montabaur, Frank Klein, die letzte Herbstsitzung des Gremiums ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.11.2016

Kulturelles Muss: Folk & Fools in Montabaur

Kulturelles Muss: Folk & Fools in MontabaurDie Stadthalle Montabaur hätte am 18. November noch einige Besucher mehr vertragen und die auftretenden Künstler hätten sie auch verdient gehabt, denn die Kleinkunstbühne Mons Tabor hatte wieder Spitzenkräfte ihres Metiers engagiert: Kabarettist Philipp Weber und die irische Band „We Banjo 3“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.11.2016

Malu Dreyer würdigt musikalische Leistungen

Malu Dreyer würdigt musikalische LeistungenMinisterpräsidentin Malu Dreyer hat die Preisträger und Preisträgerinnen der rheinland-pfälzischen Laienmusikwettbewerbe wie in den Vorjahren zu einem Empfang in die Staatskanzlei eingeladen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.11.2016

Westerwaldkreis verhängt teilweise Stallpflicht für Geflügel

Westerwaldkreis verhängt teilweise Stallpflicht für GeflügelNach der Feststellung des gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einer toten Ente im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg hat der Westerwaldkreis umgehend eine Stallpflicht für bestimmte Risikogebiete angeordnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.11.2016

MRE: Krankenhäuser, Altenheime und Pflegedienste zertifiziert

MRE: Krankenhäuser, Altenheime und Pflegedienste zertifiziertJeder Krankenhauspatient kennt und fürchtet sie: Gegen Antibiotika resistente Bakterien, die so genannten „Krankenhauskeime“ machen immer wieder Schlagzeilen. Genau diesem Thema widmet sich seit 2014 das gemeinsame MRE-Netzwerk (Multiresistente Erreger-Netzwerk) der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.11.2016

Kulturelles Highlight „FOLK & FOOLS“ am 18./19. November

Kulturelles Highlight „FOLK & FOOLS“ am 18./19. NovemberEin Höhepunkt im jährlichen Westerwälder Kulturkalender ist das Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS“ in Montabaur. Für die 26. Ausgabe am 18. und 19. November in der Stadthalle in Montabaur gibt es an beiden Tagen noch Karten an der Abendkasse. Beginn ist am Freitag und Samstag um 20 Uhr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.11.2016

Trickdiebstahl in Montabaur - Zeugen gesucht

Trickdiebstahl in Montabaur - Zeugen gesuchtMittels Ablenkung einer Angestellten durch einen Komplizen, gelang es einem Dieb in einem Blumengeschäft in die Registrierkasse und in die Tasche der Angestellten zu greifen und insgesamt 750 Euro zu stehlen. Eine Personenbeschreibung des Trickdiebes liegt vor.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.11.2016

Bildkalender 2017 „Montabaur – Schulen, Schüler, Lehrer“ erschienen

Bildkalender 2017 „Montabaur – Schulen, Schüler, Lehrer“ erschienenDie Stadt Montabaur gibt für das Jahr 2017 wieder einen Bildkalender mit historischen Motiven heraus. Der Kalender umfasst zwölf Monatsblätter sowie ein Deckblatt im Format von 30 x 30 cm. Aufgrund der großzügigen Abmessungen ist er ein ansprechender Wandschmuck und eignet sich besonders als Weihnachtsgeschenk.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 16.11.2016

Bewerbung für Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission

Bewerbung für Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission Der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick möchte alle Jugendlichen zwischen 18 und 26 Jahren seines Wahlkreises auf die Bewerbungsrunde für "kulturweit", den internationalen Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission, aufmerksam machen. "Das ist eine prima Sache. Es würde mich sehr freuen, wenn sich viele Jugendliche aus meinem Wahlkreis bewerben würden", so Andreas Nick.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.11.2016

Friedhof der Stadt Montabaur erkundet

Friedhof der Stadt Montabaur erkundetUnter dem Titel „Mit einer lebendigen Vergangenheit, den Herausforderungen der Gegenwart und Möglichkeiten für Morgen“ hatte die Stadt Montabaur die Bürger zu einem geführten Rundgang über den Hauptfriedhof eingeladen. Gut 30 Interessierte waren gekommen, um den Wegen und Ausführungen von Markus Kuch (Grünflächenamt) und Bernd Schrupp (Stadtarchiv) über das gesamte Areal zu folgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.11.2016

Montabaur erhält 184.230 Euro Zuwendung für Tiefgaragensanierung

Montabaur erhält 184.230 Euro Zuwendung für TiefgaragensanierungDas Land Rheinland-Pfalz und die Bundesregierung fördern die energetische Sanierung der Tiefgarage Nord in Montabaur mit 184.230 Euro aus dem Teilbereich städtebauliche Erneuerung/Städtebauförderung des Pakets. Bei förderfähigen Gesamtkosten von 204.700 Euro entspricht dies einer Förderquote von 90 Prozent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.11.2016

Ideenwerkstatt zur Entwicklung der Montabaurer Innenstadt

Ideenwerkstatt zur Entwicklung der Montabaurer InnenstadtIm Rahmen einer „Ideenwerkstatt“ lud der Ortsverband der CDU-Montabaur die Bürger dazu ein, über die Entwicklung der Innenstadt und die hierzu in den Gremien der Stadt anstehenden Entscheidungen zu diskutieren. Dabei wurde kein Thema ausgelassen: Gesprochen wurde über die Zukunft des Rathauses genauso wie über die Entwicklung in Allmannshausen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.11.2016

Dienstjubiläum Günther Klein

Dienstjubiläum Günther KleinAuf 40 Berufsjahre bei der Agentur für Arbeit Montabaur kann Günther Klein zurückblicken. Der gebürtige Lahnsteiner absolvierte nach dem Abitur ein Pädagogikstudium und war anschließend Hauptschullehrer im Rhein-Lahn-Kreis. 1980 wechselte er zum damaligen Arbeitsamt Montabaur, wo er als Seiteneinsteiger eine einjährige Ausbildung zum Vermittler machte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.11.2016

Ortsumgehungen B 414 und B 255 planbar

Ortsumgehungen B 414 und B 255 planbarGroßer Erfolg der Westerwälder Politik: Alle gemeldeten Projekte können jetzt geplant werden. Sowohl die Abgeordneten der SPD Gabi Weber und Hendrik Hering, als auch CDU-Abgeordneter Dr. Andreas Nick beanspruchen diesen Erfolg für sich. Unabhängig von der politischen Ausrichtung wird sich die betroffene Bevölkerung freuen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 14.11.2016

Vortrag zur Stadtgeschichte mit Filmdokumenten

Vortrag zur Stadtgeschichte mit Filmdokumenten„Bewegte Geschichte in bewegten Bildern“. Unter diesem Motto lädt die Stadt Montabaur zu einem Vortags- und Filmabend ein, der am Mittwoch, den 23.November, um 19 Uhr in der Kunsthalle Montabaur, Paehlerstraße 2, stattfinden wird. Zum Auftakt des Abends wird ein kurzer Filmstreifen gezeigt mit Originalaufnahmen von der 1.000-Jahr-Feier Montabaurs im Jahr 1930. Den Film und die Ereignisse kommentiert Dr. Hermann-Josef Roth.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.11.2016

Unfallflüchtige: gesucht, gefunden

Unfallflüchtige: gesucht, gefundenDie Polizei Montabaur sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls am 10. November, dessen Verursacher von der Unfallstelle flüchtete. In einem weiteren Fall von Unfallflucht in Heiligenroth konnte die Fahrerin wenig später mit Hilfe des Geschädigten in Limburg gestellt werden. Die Frau stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.11.2016

Vogelgrippe: Westerwaldkreis ist gerüstet

Vogelgrippe: Westerwaldkreis ist gerüstetDie Aviäre Influenza, auch Vogelgrippe genannt, macht wieder einmal Schlagzeilen. In Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und Baden-Württemberg, aber auch in Ungarn, Polen, der Schweiz und Österreich wurde der Nachweis von hochpathogenen Influenza-Viren des Subtyps H5N8 bestätigt. In Rheinland-Pfalz ist noch kein Seuchenfall bekannt, Tierhalter sollten jedoch Vorsorge treffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.11.2016

Autobahnabfahrt Montabaur / ICE Bahnhof wird in Kürze fertiggestellt

Autobahnabfahrt Montabaur / ICE Bahnhof wird in Kürze fertiggestelltSeit Anfang August ist die Abfahrt Montabaur wegen Bauarbeiten für den Verkehr aus Richtung Köln sowie die K82 zwischen dem Industriegebiet „Alter Galgen“ und der Bahnallee gesperrt. Eine Umleitung führt über die B255/B49 und dann einmal durch die Stadt. Bauende ist noch im November.

Weiterlesen » | Kommentare: 4
 
Region | Artikel vom 13.11.2016

Betrunkene verursachte zwei Unfälle und flüchtete

Betrunkene verursachte zwei Unfälle und flüchteteAm 12. November, zwischen 19.04 Uhr und 19.09 Uhr verursachte eine 49-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Montabaur gleich zwei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung. Jedes Mal flüchtete die Fahrerin von der Unfallstelle, wurde jedoch nach der zweiten Kollision von einem Zeugen verfolgt und gestoppt.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 12.11.2016

Rezension: „Tödlicher Wahlgang“ von Martin Vollmer

Rezension: „Tödlicher Wahlgang“ von Martin VollmerIn der Reihe „Wäller Krimi“ ist ein ganz aktueller Montabaur-Krimi erschienen: „Tödlicher Wahlgang“ bezieht sich auf die letzte Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 13. März 2016. In der Wahlkabine im Rathaus sitzt genau um 18 Uhr, als das Wahllokal geschlossen werden soll, ein Toter.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.11.2016

Experte oder buntes Bild?

Experte oder buntes Bild?Wärmebilder sind beliebt bei sanierungsbereiten Eigenheim-Besitzern und auch bei Mietern, die ihrem Vermieter die schlechte Qualität der angemieteten Behausung eindrücklich vermitteln wollen. Allerdings gibt es genaue Vorbedingungen zu beachten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 12.11.2016

Prinzessin Lea I. regiert die Montabäurer

Prinzessin Lea I. regiert die MontabäurerFünf lange Jahre mussten die Närrinnen und Narren der Schusterstadt ohne ein gekröntes Oberhaupt durch die fünfte Jahreszeit feiern – Seit Freitagabend ist das jetzt vorbei. Mit der Inthronisierung der Kinderprinzessin Lea I. vom tanzenden Notenschlüssel möchte die Schloss-Garde Mons Tabor an die Tradition vergangener Jahre anknüpfen. Im Haus Mons Tabor stellte sich die erst zehn Jahre junge Regentin ihrer begeisterten Anhängerschar vor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.11.2016

Mädchen zeigen Fotos im BiZ

„CLIC dir deine Welt“: Unter diesem Motto lernten Mädchen unter professioneller Anleitung, wie sich mit einfachen Mitteln per Handy tolle Fotos schießen lassen. Dazu gab es für die 12- bis 15-Jährigen Workshops in Bad Marienberg, Hachenburg, Rennerod und Wallmerod. Das Resultat ist eine kleine Wanderausstellung, die nun bis zum 13. Dezember im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur zu sehen ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.11.2016

Sanierung der Alten Vikarie/Fuhrmannskapelle gefördert

Sanierung der Alten Vikarie/Fuhrmannskapelle gefördertAm 11. November wurden im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags Mittel für das Denkmalschutz-Sonderprogramm freigegeben. Die Sanierung der Alten Vikarie/ Fuhrmannskapelle in Montabaur wird im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms VI des Bundes mit bis zu 215.000 Euro gefördert. Die Fuhrmannskapelle gehört zu den Kulturdenkmälern in Montabaur und ist im Besitz der gemeinnützigen Historica Montabaur GmbH.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 11.11.2016

Sitzung des Kreisausschusses mit Schulausschüssen

Sitzung des Kreisausschusses mit SchulausschüssenDer Kreisausschuss des Westerwaldkreises ist für Montag, 21. November, 15 Uhr, zu einer Sitzung (16. Sitzung der IX. Wahlperiode) –teilweise gemeinsam mit dem Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport und dem Schulträgerausschuss (jeweils 4. Sitzung der IX. WP) – in den Peter-Paul-Weinert-Saal, Peter-Altmeier-Platz 1, 56410 Montabaur, eingeladen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.11.2016

Nach sinkenden Einschulungszahlen wird Anstieg erwartet

Nach sinkenden Einschulungszahlen wird Anstieg erwartetDurch Beschluss des Kreistages vom 5. März 1999 wurde die Verwaltung beauftragt, jährlich die Schüler- und Klassenzahlen der Schulen im Westerwaldkreis fortzuschreiben und dem Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport sowie dem Kreisausschuss hierüber zu berichten. Die aktuellen Schülerzahlen für das Schuljahr 2016/2017 liegen inzwischen vor; ebenso Angaben hinsichtlich der in den kommenden sechs Jahren zur Einschulung anstehenden Kinder.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.11.2016

Wege nach der Hochschulreife

Wege nach der Hochschulreife Abi geschafft: Mit dem Zeugnis der Hochschulreife können junge Menschen nach langer Schulzeit endlich durchstarten. Jetzt geht es darum, Entscheidungen für die berufliche Zukunft zu treffen – mit dem Ziel, auf eigenen Füßen zu stehen. Am Arbeitsmarkt gebraucht werden sowohl Fachkräfte mit einer Ausbildung als auch gut qualifizierte Akademikerinnen und Akademiker.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.11.2016

Sonderkontrolle „Junge Fahrer“ und „Dunkle Jahreszeit“

Sonderkontrolle „Junge Fahrer“ und „Dunkle Jahreszeit“Am 9. November wurden ab dem späten Nachmittag durch mehrere Beamte der Polizeidirektion Montabaur in den Ortschaften Dreisbach und Mündersbach Kontrollstellen betrieben. Im Fokus stand dabei die sogenannte Risikogruppe der „Jungen Fahrer“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 08.11.2016

Bundestagsabgeordneter Nick (CDU) begrüßt Digitalpakt des Bundes

Bundestagsabgeordneter Nick (CDU) begrüßt Digitalpakt des BundesKenntnisse im Umgang mit sozialen Medien und mit den digitalisierten Abläufen in der Gesellschaft sind heute und für die Zukunft von enormer Bedeutung. „Je früher wir anfangen, unseren Kindern und Jugendlichen einen bewussten und sensiblen Umgang mit dem digitalen Fortschritt zu geben, umso sicherer und selbstverständlicher gehen sie in ihrem Alltag damit um.“

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 08.11.2016

Partnerschaftsbesuch aus Tonnerre

Partnerschaftsbesuch aus TonnerreAnlässlich eines Partnerschaftsbesuches im Rahmen des Jubiläums „725 Jahre Stadtrechte“, trafen sich Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft Montabaur und ihre Gäste aus der Partnerstadt Tonnerre zu einem Gedankenaustausch und einer gemeinsamen Sitzung im Sitzungssaal des historischen Rathauses in Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.11.2016

Zweite Zertifizierungs-Veranstaltung dreier Landkreise

Das Netzwerk Multiresistente Erreger (MRE) verleiht Qualitätssiegel an Krankenhäuser und Altenheime der drei Kreise Westerwald, Altenkirchen und Rhein-Lahn. Bundesweit werden erstmals auch ambulante Pflegedienste zertifiziert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.11.2016

Volkstrauertag: Veranstaltungen in Montabaur

Volkstrauertag: Veranstaltungen in MontabaurDer Volkstrauertag ist am 13. November. An diesem Anlass gibt es in Montabaur drei Veranstaltungen zum Thema Erinnern und Gedenken, Leben und Sterben, Friedhof und Geschichte. Alle Bürger sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 05.11.2016

Unternehmensrundreise: mit Handicap am Arbeitsplatz

Unternehmensrundreise: mit Handicap am Arbeitsplatz Fachkräfte werden im Westerwald teilweise schon jetzt händeringend gesucht. Warum dann nicht auch jemand mit einem Handicap einstellen? Fakt ist: Je kleiner das Unternehmen, desto deutlicher werden die Auswirkungen des Personalmangels spürbar. Vor diesem Hintergrund müssen auch Menschen mit einem Handicap stärker in den Fokus der Wirtschaft geraten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.11.2016

Tipps für das Martinsfeuer

Tipps für das MartinsfeuerIm Rahmen des Brauchtums des Martinsfeuers wird in diesen Tagen in vielen Orten wieder Holz gesammelt und aufgeschichtet. In diesem Zusammenhang bittet die Umweltabteilung der Kreisverwaltung in Montabaur darum, dass der Gedanke des Umwelt- und Tierschutzes entsprechende Beachtung findet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.11.2016

Wohnraumförderung im Westerwaldkreis

Wohnraumförderung im Westerwaldkreis Mit 3,9 Millionen Euro hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 den Neubau, den Erwerb und die Modernisierung von 59 Wohneinheiten im Westerwaldkreis gefördert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich das bislang zugesagte Volumen mehr als verdoppelt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 03.11.2016

Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt - Jobkiller oder Wachstumsmotor?

Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt - Jobkiller oder Wachstumsmotor?Für die Einen ist die wachsende Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt ein ungebändigter Job-Vernichter, andere sehen in der „Industrie 4.0“ einen zukunftsorientierten Wachstums- und Beschäftigungsmotor. Kaum ein Thema wird derzeit so kontrovers und meist auch emotionsgeladen diskutiert. So auch bei der Veranstaltung „Arbeitsmarkt der Zukunft“ im Haus Mons Tabor in Montabaur am Donnerstag. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft hatte eingeladen und einen kompetenten Pool von Referenten und Podiumsteilnehmern mit ins Boot geholt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.11.2016

Digitale Welt kann Smalltalk nicht ersetzen

Digitale Welt kann Smalltalk nicht ersetzenZur „Zukunft der Digitalisierung“, referierte MdB Dr. Andreas Nick am Mittwoch in Montabaur im Rahmen des „Unternehmergespräches“ der Verbandsgemeinde. Die Besucher der Veranstaltung in der Logistikhalle der Magmapool AG erlebten indes, dass es ohne soziale Netzwerke und digitale Vernetzungen deutlich angenehmer ist, mit Kollegen ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.11.2016

Arbeitslosenquote im Bezirk Montabaur sinkt auf 3,2 Prozent

Arbeitslosenquote im Bezirk Montabaur sinkt auf 3,2 ProzentDerzeit sind 5.729 Menschen ohne Beschäftigung gemeldet – Ausgeprägter Rückgang gegenüber dem Oktober 2015 – Arbeitslosigkeit von Männern und Frauen hält sich die Waage - Junge Fachkräfte haben beste Bedingungen – Hohe Fluktuation am Arbeitsmarkt

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.11.2016

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Steuerliche Erstberatung für ExistenzgründerDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im März Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.11.2016

Ausbildung – ein Gewinn für Betriebe und junge Menschen

Ausbildung – ein Gewinn für Betriebe und junge MenschenAgentur für Arbeit Montabaur zieht Bilanz des Ausbildungsjahres 2015/16 – Gemeinsam mit den Kammern die Fachkräfte der Zukunft sichern – Integration von Flüchtlingen ist ein Schwerpunkt - Aktuell mit 695 neu eingetragenen Ausbildungsverhältnissen 3,6 Prozent mehr ab-geschlossene Verträge als im vergangenen Jahr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 01.11.2016

Fortbildung: Umgang mit aggressiven Jugendlichen

Fortbildung: Umgang mit aggressiven Jugendlichen Am Wochenende 29./30. Oktober bot der gemeinnützige Verein „Boxen macht Schule e.V.“ seinen Trainer/innen in der Sport- und Bildungsstätte der Sportjugend Hessen in Wetzlar eine Fortbildung an, um die Präventionsarbeit an den Schulen noch qualitativer zu gestalten. Es ging um Gewaltprävention und Integration.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.11.2016

Halloween für Polizeiinspektion Montabaur recht arbeitsintensiv

Halloween für Polizeiinspektion Montabaur recht arbeitsintensivIn der Nacht zu Allerheiligen, 1. November waren die Polizisten ständig im Einsatz. Ein betrunkener und randalierender Autofahrer, Steine- und Eierwerfer, die Schäden und Schweinereien verursachten, Schlägereien bei einer Eventparty und Ruhestörungen sowie ein flüchtender Clown mit Axt riefen die Ordnungshüter auf den Plan.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 31.10.2016

Demenz war Thema einer Lesung mit David Sieveking

Demenz war Thema einer Lesung mit David SievekingIn seinem Buch und dem gleichnamigen Dokumentarfilm „Vergiss mein nicht“ beschreibt David Sieveking das Zusammenleben mit seiner an Demenz erkrankten Mutter. In der Stadtbibliothek Montabaur stellte er Buch und Film vor und berichtete von seinen Erfahrungen mit der Alzheimer-Krankheit. Dabei war sein Vortrag keineswegs trocken oder bedrückend.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.10.2016

„Erntedank“ zum Oktobermarkt in Montabaur

„Erntedank“ zum Oktobermarkt in MontabaurHerbstzeit ist Erntezeit und genau das spiegelte die Montabaurer Fußgängerzone am Sonntag wider: Zum traditionellen Oktobermarkt, der auch in diesem Jahr vom Bauernmarkt dominiert wurde, boten Erzeuger aus der Region ihre Waren frisch wie anno dazumal an. Über 50 Direktvermarkter und Händler waren der Einladung der Werbegemeinschaft Montabaur aktuell gefolgt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.10.2016

Tatort Westerwald: Mord an einem Wutbürger

Tatort Westerwald: Mord an einem Wutbürger Wahlsonntag in Montabaur: Die Wahllokale sind geschlossen. Aber ausgezählt wird vorerst nicht. Denn in der Wahlkabine sitzt ein toter Mann. Ein furioser Krimi rund um die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz, aus dem der Autor Martin Vollmer am Dienstag, 15. November um 20 Uhr lesen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2016

O’zapft is: Oktoberfest in Montabaur

O’zapft is: Oktoberfest in Montabaur
Da werden die Bayern ganz schön neidisch werden: Das erste Montabaurer Oktoberfest am Samstagabend wurde zu einem echten Highlight im Veranstaltungskalender. Ein ausverkauftes Festzelt auf der Eichwiese, wahrscheinlich mehr Dirndl als in München und eine Stimmung, die den Kölner Karneval verblassen lässt: Das ist die kurze Zusammenfassung dieser Premiere in der Kreisstadt, die nach dem vielfach geäußerten Wunsch der Besucher eine Fortsetzung finden muss.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 29.10.2016

Viel große Kleinkunst beim Westerwälder „FOLK & FOOLS“

Viel große Kleinkunst beim Westerwälder „FOLK & FOOLS“ Schon seit drei Wochen läuft der Kartenvorverkauf für das 26. Westerwälder Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS“ am 18. und 19. November in der Stadthalle in Montabaur. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Derzeit gibt es an allen Vorverkaufsstellen noch Karten für freitags und samstags.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2016

Tradition und Zusammenhalt prägen Horressen auch nach 800 Jahren

Tradition und Zusammenhalt prägen Horressen auch nach 800 JahrenWenn ein kleiner Ort im Westerwald auf eine 800 Jahre andauernde Tradition und Geschichte zurückblicken kann, ist eine große Feier ein willkommener Anlass zum gemütlichen Beisammensein und für „Ehemalige“ eine Chance, alte Freunde und Nachbar wiederzusehen. Am Samstag nutzen die Bürger aus Horressen das Jubiläum für ihr Fest des Jahres. Rund um die Turnhalle der Waldschule und in der Turnhalle selbst präsentierten sich Bürger und Ortsvereine mit der ganzen Vielfalt, die dieser Ort zu bieten hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2016

Wärmedämmung ökologisch betrachtet

Wärmedämmung ökologisch betrachtetUm Dämmstoffe ökologisch zu bewerten muss der Ressourcen- und Energieaufwand zur Herstellung, die Energieeinsparung während ihres Einsatzes und auch die Entsorgung betrachtet werden. Aufgrund ihrer Zusammensetzung können grob drei Klassen von Dämmstoffen eingeteilt werden: mineralische, synthetische und nachwachsende.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2016

Initiative für Alleinerziehende will Modellprojekt werden

Initiative für Alleinerziehende will Modellprojekt werdenDie Initiative für Alleinerziehende im Westerwald hatte drei betroffene Frauen eingeladen, in einer von der Frauenbeauftragten der Kreisverwaltung Westerwald, Beate Ullwer, moderierten Gesprächsrunde von ihren Erfahrungen am Arbeitsmarkt zu berichten. Gehört wurde aber auch die Arbeitgeberseite, Verantwortliche in Betrieben, die sich auf die Einstellung Alleinerziehender eingelassen haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.10.2016

Weihnachten im Schuhkarton

Weihnachten im Schuhkarton Auch in diesem Jahr werden sich in Montabaur rund 30 Helferinnen und Helfer wieder für die gute Sache ins Zeug legen: Zum sechsten Mal organisiert ein Team um Claudia Seemann von der Evangelischen Kirchengemeinde „Weihnachten im Schuhkarton“ in der Kreisstadt. Das Team freut sich auf Geschenke, die bedürftigen Kindern eine Freude machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.10.2016

SPD-Kandidat Birr hat große Pläne

SPD-Kandidat Birr hat große Pläne Harald Birr heißt der Kandidat der SPD in Montabaur, der bei der Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde gegen eine seit über 40 Jahren bestehende CDU-Dominanz antreten will. Der Gemeindeverband seiner Partei nominierte den Diplom-Kaufmann einstimmig. Seine Ziele: Führungspositionen in Montabaur mischen und Filz verhindern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.10.2016

Frank Schäfer ist neuer DRK-Katastrophenschutzbeauftragter

Frank Schäfer ist neuer DRK-KatastrophenschutzbeauftragterFrank Schäfer aus Herschbach/Uww. ist der neue Rotkreuzbeauftragte für den Katastrophenschutz im Westerwaldkreis und tritt damit die Nachfolge von Giesbert Wiethoff an, der dieses Amt 41 Jahre mit viel Engagement und Einsatzbereitschaft begleitete. Der 77-Jährige fungiert fortan als dessen Stellvertreter. Mit seinem Wissen und den vielen wertvollen Kontakten wird er seinem jungen Kollegen nun mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.10.2016

Landfrauen mischen sich ein

Landfrauen mischen sich einDie Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises und der Landfrauenverband Westerwald nahmen den UN-Gedenktag für die Frauen in ländlichen Gebieten zum Anlass, sich mit einem Vortrag von Axel Dosch, Ev. Landjugendakademie Altenkirchen, die Frage zu stellen: „Wohin geht es mit unserem Dorf?“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.10.2016

Mit guter Rhetorik zum beruflichen Erfolg

Mit guter Rhetorik zum beruflichen ErfolgOb im Vorstellungsgespräch oder später im Beruf: Kaum eine Fähigkeit ist neben der fachlichen Kompetenz in der modernen Arbeitswelt so wichtig wie die Kommunikation. Wer sich gut ausdrücken kann, hat schon fast gewonnen. In einer zweistündigen Veranstaltung aus der Reihe BiZ & Donna gibt es hilfreiche Tipps.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 25.10.2016

Ausbildungsbörse in Lahnstein

Ausbildungsbörse in LahnsteinInfos über spannende und aussichtsreiche Berufe, Tipps für erfolgreiche Bewerbungen – und vor allem der Kontakt zwischen Betrieben und potenziellen Azubis: Das bietet die Ausbildungsbörse in der Stadthalle Lahnstein, in guter Tradition gemeinsam organisiert von der Stadt, dem Globus SB-Warenhaus Lahnstein und der Agentur für Arbeit Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 25.10.2016

Erneut mit dem Westerwald-Verein nach Berlin

Erneut mit dem Westerwald-Verein nach BerlinBundestag, Bundeskanzleramt, Stadtrundfahrt und vieles mehr stehen in der Hauptstadt auf dem Programm des Westerwaldvereins. Die Fahrt wird vom 25. bis 29. Mai 2017 stattfinden. Anmeldungen werden in der Geschäftsstelle des Westerwald-Vereins in Montabaur bereits entgegen genommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.10.2016

Planung bis Übergabe: Immer mit Energieberater

Planung bis Übergabe: Immer mit EnergieberaterAuf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen arbeiten mit-, hintereinander und manchmal leider auch gegeneinander. Bauliche Mängel entstehen besonders häufig nach der Übergabe von einem Gewerk zum nächsten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 24.10.2016

Wie viel Steuern müssen Firmenerben zahlen?

Wie viel Steuern müssen Firmenerben zahlen?Mit dem kürzlich im Bundestag verabschiedeten Erbschaftsteuergesetz werden vor allem (Familien-) Unternehmen und deren Nachfolger bzw. Nachfolgerinnen stark betroffen sein. In Kooperation mit der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz bietet die IHK-Geschäftsstelle Montabaur Unternehmen im Rhein-Lahn-Kreis und im Westerwaldkreis demnächst eine Informationsveranstaltung zum neuen Erbschaftsteuergesetz 2016 an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 24.10.2016

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

Sammlung für die KriegsgräberfürsorgeIn der Zeit vom 31. Oktober bis 25. November führt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. seine diesjährige Haus- und Straßensammlung durch und ruft zu Spenden auf. Die Arbeit steht unter dem Motto „Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.10.2016

Lieferwagen kam von Fahrbahn ab – zwei Verletzte

Lieferwagen kam von Fahrbahn ab – zwei VerletzteBei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag, 22. Oktober, gegen 19.30 Uhr, im Bereich Montabaur, auf der L 309, LKW-Umgehung zur B 49, ereignete, wurden zwei Personen verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 23.10.2016

Der kleine Rabe Socke - Kinderveranstaltung

Der kleine Rabe Socke - KinderveranstaltungAm Sonntag, 6. November spielt das „THEATER auf Tour“ um 15 Uhr in der Stadthalle Haus Mons Tabor für Kinder ab 4 Jahren die die Uraufführung der beliebten Geschichte „Der kleine Rabe Socke“ nach Nele Moost. Das Musical zum 20-jährigen Geburtstag des Theaters.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.10.2016

Verletzte durch Verkehrsunfälle

Verletzte durch Verkehrsunfälle Bei Verkehrsunfällen im Raum Montabaur wurden am Wochenende ein Fahrradfahrer und ein alkoholisierter PKW-Fahrer verletzt. Außerdem waren jede Menge Blechschäden an Fahrzeugen und Leitplanken zu verzeichnen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.10.2016

Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung geehrt

Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung geehrtMit hervorragenden Ausbildungsergebnissen haben Jana Henrich und Lucas Hellmann ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur abgeschlossen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.10.2016

Sprinter-Fahrer soll sich melden

Sprinter-Fahrer soll sich meldenEin Feuerwehrfahrzeug im Einsatz beschädigte vermutlich einen Sprinter mit Anhänger im Rahmen einer Einsatzfahrt am Mittwoch, 19. Oktober in der Eschelbacher Straße in Montabaur.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.10.2016

Erstmals Einladung zu „77 Minuten kommunal“

Erstmals Einladung zu „77 Minuten kommunal“ Als „Edelstein“ unter den ländlichen Regionen in Rheinland-Pfalz wurden kürzlich bei einer Podiumsdiskussion zur Zukunft des Westerwaldes Stadt und VG Montabaur bezeichnet. Dem kann nicht widersprochen werden, und auch die Sozialdemokraten haben mit Ideen und eigenen Vorstellungen dazu beigetragen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.10.2016

DAK-Gesundheitsreport des Jahres 2015 liegt vor

DAK-Gesundheitsreport des Jahres 2015 liegt vorDie DAK Gesundheit, Regionalstelle Montabaur gibt die ermittelten Zahlen und Daten zum Gesundheitsreport des Jahres 2015 bekannt. Danach ist der Krankenstand im Westerwaldkreis auf Landesniveau gewesen. Eine Sonderanalyse zeigt die Unterschiede bei den Krankmeldungen zwischen Männern und Frauen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.10.2016

Tümpelanlagen auf Montabaurer Höhe werden gefördert

Tümpelanlagen auf Montabaurer Höhe werden gefördertEine mehrjährige Vorbereitungszeit ging der momentan laufenden Aktion voraus. Mit vielen Absprachen schafften es die Kreisverwaltung als untere Naturschutzbehörde und die Will und Liselott Masgeik-Stiftung eine Planung für elf Tümpelanlagen zu erstellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.10.2016

Ignorante Fahrzeuglenker sorgen für Bauverzögerung

Ignorante Fahrzeuglenker sorgen für BauverzögerungDie Gelbachtalbrücke bei Montabaur wird saniert um ihre Verkehrsfähigkeit zu erhalten. Nun wurde die Baustelle eingerichtet, es gibt eine Tonnagebegrenzung auf 3,5 Tonnen und eine Höhenbegrenzung von 2,50 Metern. An diese Verkehrsanordnung hält sich aber nicht jeder, wie Fotos beweisen. Der Landesbetrieb Mobilität erwägt nun die Vollsperrung, da die Sanierungsarbeiten bereits im Verzug sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 4
 
Region | Artikel vom 14.10.2016

Kneipenfestival Montabaur startet am 22. Oktober

Mit über 20 Bands in 15 Locations, mit denen das vorherige Jahr noch übertroffen wird, wird dem Publikum nach dem Motto „Unsere Stadt- unsere Nacht“ ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 14.10.2016

Der kleine Rabe Socke – Ein Familienmusical

Am Sonntag, den 6.November, startet um 15 Uhr in der Stadthalle Haus Mons Tabor das Musical für die gesamte Familie „Der kleine Rabe Socke“ aus der Uraufführungstournee von „Theater auf Tour“. Das Musical nach Nele Moost ist für Kinder ab 4 Jahren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.10.2016

„Barmer GEK“ mit neuem Regionalgeschäftsführer

„Barmer GEK“ mit neuem RegionalgeschäftsführerMit Jens Flüchter als neuem Regionalgeschäftsführer, einer aufgestockten Mannschaft und verlängerten Öffnungszeiten startet die Montabaurer Geschäftsstelle der „Barmer GEK“ in den Oktober.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.10.2016

Veranstaltung zum Thema „Zukünftiger Arbeitsmarkt“

Die Digitalisierung krempelt bereits heute den Arbeitsmarkt um. Bei der Frage, wie Digitalisierung die deutsche Arbeitswelt verändert, rechnet die eine Seite mit der Vernichtung von immer mehr Jobs durch Roboter und Algorithmen – die andere sieht in der “Industrie 4.0” den nächsten großen Wachstums- und Beschäftigungsmotor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.10.2016

Veranstaltung zur Alterssicherung in Montabaur

Im Rahmen der DGB Kampagne für eine sichere Rente fand in Montabaur eine Veranstaltung des DGB Kreisverbandes Westerwald zum Thema statt. Egon Schmitt, Verdi, referierte sachkundig und kompetent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.10.2016

Themenweg Montabaurer Mären eröffnet

Themenweg Montabaurer Mären eröffnetDas ist ja sagenhaft! In der Verbandsgemeinde Montabaur lädt der neue Themenweg „Montabäurer Mären“ Wanderer zu wahrlich sagenhaften Erlebnissen ein. Die neue Tour der Märchen, Mythen und Sagen aus dem südlichen Westerwald wurde jetzt feierlich eröffnet und kann ab sofort erwandert und erlesen werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2016

26. Westerwälder „FOLK & FOOLS“ am 18. und 19. November

26. Westerwälder „FOLK & FOOLS“ am 18. und 19. NovemberDas Westerwälder Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS“ ist immer für eine Überraschung gut. Diesmal mit jeweils zwei tollen Programmpunkten an zwei Tagen. Dazu sind die Fans hochwertiger Kleinkunst am 18. und 19. November in der Stadthalle in Montabaur willkommen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf beginnt am 12. Oktober. Gemeinsame Veranstalter sind die Kleinkunstbühne Mons Tabor und die Stadt Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2016

Oase – Amateurtheater Montabaur spielt Andorra

Oase – Amateurtheater Montabaur spielt AndorraDie Schule und Frau Müller haben die Oase-Bühne verlassen. Vielleicht aber erinnert Sie das aktuelle Stück auch an Ihre Schulzeit. Denn wer hat sie nicht im Deutschunterricht gelesen, Max Frischs Parabel "Andorra"? Der Vorverkauf ist eröffnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2016

Lesungen für Kinder in der Stadtbibliothek Montabaur

Lesungen für Kinder in der Stadtbibliothek MontabaurJetzt wird’s kuschelig. Und lustig. Mit zwei Veranstaltungen für Kinder startet die Stadtbibliothek Montabaur in die Herbstsaison: Am Mittwoch, den 26. Oktober, um 15 Uhr gibt es „Märchen zum Schmunzeln und Träumen“ und am Mittwoch, den 2. November, um 15 Uhr ist der „Herr der Stimmen“ Rainer Rudloff zu Gast mit seinem Programm „Superheld? Super-Probleme“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.10.2016

Kein Durchblick bei Angeboten für die Heizungserneuerung?

Kein Durchblick bei Angeboten für die Heizungserneuerung?Wer vorausdenkt, wartet mit der Erneuerung seiner Heizungsanlage nicht bis sie defekt ist. Denn dann muss alles sehr schnell gehen und man trifft unter Umständen die falsche Entscheidung. „Optimal ist es, drei Angebote einzuholen“, erklärt Hans Weinreuter, Energiereferent der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 11.10.2016

Menschen und Arbeit zusammenbringen

Menschen und Arbeit zusammenbringen Menschen und Arbeit zusammenbringen: Das ist die Kernaufgabe der Fachkräfte, die bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) beschäftigt sind. Dazu gehören die Vermittlung und Beratung von Arbeits- und Ausbildungssuchenden, die Unterstützung der Arbeitgeber beim Gewinnen neuer Mitarbeiter und die Auszahlung von Geldleistungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 10.10.2016

Lesung mit David Sieveking

Lesung mit David SievekingDer Filmemacher und Autor David Sieveking hat in „Vergiss mein nicht“ die bewegende Geschichte seiner an Alzheimer erkrankten Mutter Gretel aufgeschrieben. In der Stadtbibliothek Montabaur liest er am Dienstag, den 25. Oktober, um 19.30 Uhr, aus seinem Buch und zeigt Ausschnitte aus dem gleichnamigen Dokumentarfilm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 10.10.2016

Westerwälder Kleinkunstfestival und Jahresprogramm 2017

Westerwälder Kleinkunstfestival und Jahresprogramm 2017 Die 21. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ mit dem 100. Jubiläumskonzert liegt erfolgreich hinter der Kleinkunstbühne Mons Tabor. Ebenso wie die hohe Auszeichnung mit dem „Kulturpreis Westerwald“. Jetzt gilt die ganze Aufmerksamkeit dem Höhepunkt im diesjährigen Veranstaltungsprogramm: dem 26. Westerwälder Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS“ am 18. und 19. November in der Stadthalle Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.10.2016

Veranstaltung zum Internationalen Landfrauentag im Kreishaus

Veranstaltung zum Internationalen Landfrauentag im KreishausAuch in diesem Jahr greifen der Landfrauenverband Westerwald und die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises den UN-Gedenktag für Frauen in ländlichen Gebieten auf. Die Vortragsveranstaltung im Kreishaus am 15. Oktober widmet sich der Frage, wo es künftig mit den Dörfern hingehen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.10.2016

Sperrung der B 49 für LKW über 3,5 Tonnen und 2,50 Meter Höhe

Sperrung der B 49 für LKW über 3,5 Tonnen und 2,50 Meter Höhe Die Sperrung erfolgt für die Teilinstandsetzung der Gelbachbrücke bei Montabaur. Wie schon berichtet, ist es für den Einbau des neuen Betons im „Spritzbetonverfahren“ erforderlich, die Schwingungen des Bauwerks aus der Verkehrsbelastung auf ein Minimum zu begrenzen, um die erforderliche Betonqualität zu erhalten und den Verbund des neuen Betons mit dem Altbeton zu gewährleisten.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 09.10.2016

Es bleibt beim Zweijahresplan für den Kreisstraßen-Bau

Es bleibt beim Zweijahresplan für den Kreisstraßen-BauDer Westerwälder Kreistag hat über die künftige Verfahrensweise beim Kreisstraßenbauprogramm beraten. Die SPD hatte einen Fünf-Jahres-Plan gefordert, nach Gesprächen zwischen den Kreistagsfraktionen wird es jedoch auch künftig beim Zwei-Jahres-Plan bleiben. Der Entscheidungsweg soll jedoch transparenter gestaltet werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.10.2016

Tourismus-Offensive 2020 vom Westwälder Kreistag beschlossen

Tourismus-Offensive 2020 vom Westwälder Kreistag beschlossen  Auf Antrag der CDU-Kreistagsfraktion hat der Kreistag beschlossen den Radtourismus als Schwerpunkt im Tourismusangebot des Westerwaldes weiter auszubauen. Infrastruktur für Fahrradfahrer ist ein wichtiger Beitrag für den Freizeitwert und damit die Lebensqualität in der Region.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.10.2016

Polizei Montabaur kann sich nicht über Arbeitsmangel beklagen

Polizei Montabaur kann sich nicht über Arbeitsmangel beklagenSachbeschädigung an Kraftfahrzeug, Randalierender Fahrgast im Zug, Sachbeschädigung und fahren ohne Fahrerlaubnis, neben Verkehrsunfällen beschäftige die Polizeiinspektion Montabaur am Wochenende. Zum Vandalismus am ICE-Bahnhof sucht die Polizei Zeugen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.10.2016

Alkoholisiert schweren Unfall verursacht - Vier Verletzte

Alkoholisiert schweren Unfall verursacht - Vier VerletzteAm Samstagabend, den 8. Oktober, um 20:57 Uhr, kam es auf der L 313 in Montabaur / Ortsdurchfahrt Eschelbach zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Die aus Neuwied stammende Unfallverursacherin war offensichtlich alkoholisiert. Sie wurde lebensgefährlich verletzt, die beiden Kinder im Fahrzeug nur leicht.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.10.2016

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Hydraulischer Abgleich der HeizungsanlageOftmals wird bei einer Heizungsmodernisierung dem Fabrikat des Kes-sels viel Bedeutung beigemessen. Tatsächlich sind aber die Qualität der Installation und die Einstellung der Regelung mindestens genauso wichtig für die Effizienz des Heizungssystems.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.10.2016

Sitzung des Kreistages zu Flüchtlingen und Schulbausituation

Sitzung des Kreistages zu Flüchtlingen und SchulbausituationDer Landrat berichtete über den Sachstand „Flüchtlinge im Westerwaldkreis“ und Zukünftige Herausforderungen und Vorstellungen des Kreises in Sachen „Schulbau“ und „Schulentwicklung“. Der wirtschaftsstarke Westerwaldkreis muss und kann die Herausforderungen anpacken und strukturell weiterentwickeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 07.10.2016

Westerwälder Idee „Hände hoch für´s Handwerk“ wird international

Westerwälder Idee „Hände hoch für´s Handwerk“ wird internationalMit der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ unterstützt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) das Handwerk. Und das über die Kreis- und Landesgrenzen hinaus. Begonnen hat die Kampagne im Sommer 2015 mit einem „medialen Powerplay“. Ein Theaterstück an Westerwälder Schulen, 12 Kinospots über Junghandwerker der Region, ein Berufsinformationstag zum Handwerk und eine Facebook-Kampagnenseiten waren der Rahmen für den Aktionstag am 17. September 2015.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.10.2016

Zwei Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht

Zwei Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesuchtIn Montabaur flüchtete ein Unfallfahrer nach einem Parkplatzunfall, der einen Sachschaden von etwa 1000 Euro hinterließ. Der Fahrer eines SUV nötigte einen Autofahrer auf der B8 zum Ausweichen, das Manöver endete im Wald. Ein nachfolgender PKW-Fahrer wird als Zeuge gesucht.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 05.10.2016

Kreistag soll Aktionsprogramm „Einfach mobil!“ beschließen

Kreistag soll Aktionsprogramm „Einfach mobil!“ beschließenAuf Antrag der Fraktionen von CDU, FWG und FDP soll der Westerwälder Kreistag ein Aktionsprogramm „Einfach mobil!“ zum Abbau vom Mobilitätshemmnissen im Westerwald beschließen. Der Kreis, so der Beschlussvorschlag, wird die Gemeinden beim Abbau von Mobilitätshemmnissen im Bereich der Straßenübergänge insbesondere im Umfeld der Bushaltestellen sowie bei Sicherheitseinrichtungen an den Bushaltestellen finanziell unterstützen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 05.10.2016

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Steuerliche Erstberatung für ExistenzgründerDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im März Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.10.2016

Sich rechtzeitig gegen Grippe schützen

Sich rechtzeitig gegen Grippe schützen Die ersten grippalen Infekte bahnen sich an. Husten, Schnupfen, Heiserkeit breiten sich aus. Man fühlt sich müde und schlapp. Eine echte Grippe sieht jedoch anders aus. Sie beginnt meistens mit schlagartig hohem Fieber und einem schwerem Krankheitsgefühl. Die Atmung ist stark behindert, kleinste Anstrengungen lassen den Schweiß ausbrechen. Vor dieser echten Grippe kann man sich durch eine Impfung schützen. Impftag ist am 20. Oktober in Montabaur und Bad Marienberg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.10.2016

Sperrung der B 49 für LKW

Sperrung der B 49 für LKW Ab Montag dem 19. September sind die Instandsetzungsarbeiten an der Gelbachbrücke wie geplant angelaufen. Bis zum Ende dieser Woche (7. Oktober) werden die vorhandenen Schadstellen freigelegt und der schadhafte Beton wird mittels Höchstdruckwasserstrahlen entfernt. Trotz erheblich größerer Mängel (größere Schadstellentiefe) an den einzelnen Schadstellen konnte der Zeitplan bisher eingehalten werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.10.2016

Stadtrat Montabaur wählte Beigeordnete

Stadtrat Montabaur wählte BeigeordneteDer Stadtrat Montabaur musste einen neuen Ersten Beigeordneten wählen, da der bisherige Amtsinhaber ausschied. Die Beigeordneten vertreten die Stadtbürgermeisterin, wenn sie verhindert ist. Daher müssen die Positionen der Beigeordneten stets personell besetzt sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.10.2016

Stadt Montabaur einigte sich mit Rewe

Stadt Montabaur einigte sich mit Rewe Eine schwierige Frage ist nun entschieden: In seiner jüngsten Sitzung billigte der Stadtrat von Montabaur einen Vertrag mit der Rewe-Handelsgruppe. Darin verpflichtet sich Rewe, den Supermarkt in der Hospitalstraße noch weitere 15 Jahre zu betreiben, wenn die Stadt im Gegenzug einen Neubau in Allmannshausen ermöglicht. Nebenan soll dann auch ein Aldi-Markt entstehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.10.2016

Herbstsitzung des Verbandsgemeinderates Montabaur

Herbstsitzung des Verbandsgemeinderates MontabaurDer Flächennutzungsplan war das Schwerpunkt-Thema bei der Herbstsitzung des Verbandsgemeinderates (VGR). Daneben standen noch einige Personalien auf der Tagesordnung: Björn Walden, Eva Born und Marvin Stendebach legten ihre Mandate nieder. Für sie wurden Nachfolger ernannt. Schiedsmann Hans-Joachim Bartsch führt sein Amt weiter.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.10.2016

Stadt Montabaur baut neue Kita neben Krankenhaus

Stadt Montabaur baut neue Kita neben KrankenhausDie Stadt Montabaur wird eine neue Kindertagesstätte an der Peterstorstraße in unmittelbarer Nachbarschaft zum Krankenhaus bauen. Das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur wird dabei Kooperationspartner der Stadt sein: Das Klinikum wird der Stadt das Grundstück verpachten und sich an den Kosten für die neue Kita beteiligen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.10.2016

Wahl von Grundstück und Grundriss

Wahl von Grundstück und Grundriss Mit der Wahl des Grundstücks wird die erste Entscheidung darüber getroffen, wie ein Haus einmal aussehen wird – vor allem, wenn es mit wenig Heizenergie auskommen soll. Deshalb sollten alle Informationsquellen genutzt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 30.09.2016

Kreisentwicklung – Landrat startet Online-Befragung

Kreisentwicklung – Landrat startet Online-Befragung „Ein Kreis für alle!“ – unter diesem Leitsatz hat Landrat Achim Schwickert ab dem 01. Oktober eine Online-Befragung auf der Internetseite des Westerwaldkreises zur weiteren Entwicklung des Kreises gestartet. Meinungen und Ideen der Westerwälder sind gefragt. Die Online-Befragung ist unter www.westerwaldkreis.de zugänglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.09.2016

ADG als Sponsor „Digitaler Pionier“ der Initiative Digital

ADG als Sponsor „Digitaler Pionier“ der Initiative Digital Am 31. August haben die Partner Initiative Deutschland Digital (IDD) vertreten durch KarlHeinz Land, Initiator und Sprecher der IDD sowie Axel Gürntke, Bereichsleiter an der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG, den Sponsorvertrag unterzeichnet. Gemeinsam wollen sie die digitale Wirtschaft voranbringen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.09.2016

Freundlicher Frühherbst am regionalen Arbeitsmarkt

Freundlicher Frühherbst am regionalen ArbeitsmarktDer regionale Arbeitsmarkt bietet zum Herbstbeginn ein freundliches Bild: Ende September sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur, sprich im Westerwald- und im Rhein-Lahn-Kreis, 5.993 Menschen ohne Job gemeldet. Das sind 335 weniger als im vorangegangenen August und 885 weniger als im September 2015.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.09.2016

Berufsrückkehr erfolgreich planen

Die Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises Beate Ullwer lädt zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Selters, Susanne Holzbach, zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung „Frauen zurück ins Berufsleben“ ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.09.2016

Wilden Randalierer festgesetzt

Wilden Randalierer festgesetztBedrohung, Trunkenheit im Verkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung sind die Straftatbestände, die sich ein Einundvierzigjähriger zu Schulden kommen ließ, bevor er zu seinem eigenen Schutz und dem Schutz seiner Mitbürger in polizeilichen Gewahrsam genommen wurde.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 29.09.2016

SPD: Kreisstraßenbauprogramm muss transparenter werden

SPD: Kreisstraßenbauprogramm muss transparenter werdenDie SPD-Fraktion im Westerwälder Kreistag möchte die Planung von Baumaßnahmen bei Kreisstraßen transparenter und vorausschauender gestalten. Sie bringt in die nächste Sitzung des Kreistages einen Antrag ein, der die Kreisverwaltung zunächst einmal beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Mobilität alle Kreisstraßen im Westerwaldkreis nach deren Zustand, der Verkehrsbelastung und der Bedeutung zu erfassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.09.2016

„Feuerwehr erleben“ am Mons-Tabor Gymnasium Montabaur

„Feuerwehr erleben“ am Mons-Tabor Gymnasium Montabaur Am Mons-Tabor Gymnasium in Montabaur (MTG) wurde die erste kreisweite „Feuerwehr AG“ eingerichtet. Das Angebot richtet sich an Ganztagsschüler ab der 5. bis zur 10. Klasse. Derzeit sind 19 interessierte Schülerinnen und Schüler in der neuen AG aktiv. Im Laufe des Schuljahres lernen sie viel rund um die Feuerwehr.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 27.09.2016

Gut beraten und motiviert zurück ins Berufsleben

Gut beraten und motiviert zurück ins Berufsleben
Die Rückkehr in die Arbeitswelt nach einer längeren Unterbrechung – zum Beispiel wegen Kindererziehung oder der Pflege von Angehörigen - ist für Frauen mit vielen Fragen verbunden: Welcher Job lässt sich mit der Familie vereinbaren? Habe ich den Anschluss verpasst? Und: Traue ich mir diese doppelte Aufgabe überhaupt zu?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.09.2016

Zentrales Anmeldeportal für Kitas geht an den Start

Zentrales Anmeldeportal für Kitas geht an den StartMontabaur wird noch familienfreundlicher. Das zeigt sich auch in dem neuen zentralen Anmeldeportal für Kindertagesstätten, das jetzt online geht. Die Stadt Montabaur und die katholische Kirche als Träger der insgesamt sieben Kindertagesstätten haben in einem gemeinsamen Projekt das Kita-Portal Montabaur entwickelt, reichhaltig mit Informationen bestückt und freigeschaltet. Für Familien wird damit die Anmeldung ihrer Kinder einfacher, schneller, übersichtlicher.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.09.2016

Beratungsstellen fordern mehr Geld vom Bund

Beratungsstellen fordern mehr Geld vom BundAm 14. September besuchte die Bundestagsabgeordnete Frau Gabi Weber, die Migrationsberatungsstelle des Diakonischen Werkes in Montabaur. Grund für diese Einladung war die bundesweite Lobbykampagne der beiden Migrationsfachdienste Jugendmigrationsdienst (JMD) und Migrationsberatung für Erwachsene (MBE).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.09.2016

Trickdiebe beklauten älteres Ehepaar

Trickdiebe beklauten älteres EhepaarDie Polizei Montabaur sucht Zeugen, die zwei Trickdiebe oder deren Fahrzeug gesehen haben. Opfer wurde ein älteres Ehepaar in Montabaur, das die angeblichen Telekom-Mitarbeiter arglos ins Haus ließ. Nach Beendigung ihrer „Arbeit“ hatten die beiden Männer eine Schmuckschatulle gestohlen.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 26.09.2016

Prof. Dr. Michael Wolffsohn über Weltfrieden und Zivilcourage

Prof. Dr. Michael Wolffsohn über Weltfrieden und ZivilcourageDie Westerwälder Gespräche fanden jüngst in der Aula des Mons-Tabor-Gymnasiums in Montabaur mit dem Publizisten und Historiker Prof Dr. Michael Wolffsohn statt. Etwas mehr als 100 interessierte Zuhörer kamen und hörten einem spannenden Vortrag, der am Ende in eine interessante Diskussionsrunde mündete.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 26.09.2016

Schwächelt der Westerwaldkreis?

Schwächelt der Westerwaldkreis?Wie gut sind die Standortbedingungen für die Wirtschaft im Westerwaldkreis? Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat jüngst ihre Mitgliedsunternehmen danach gefragt. Die Ergebnisse der breit angelegten Umfrage zeigen: Es gibt einige Bereiche, bei denen den Betrieben im Kreis der Schuh drückt – und die Bedingungen könnten durchaus besser sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.09.2016

Neubau: Heizen mit Holz

Neubau: Heizen mit HolzWie soll das zukünftige Haus beheizt werden? Schwankende Energiepreise, die Abhängigkeit von Energie-Lieferländern und die Begrenztheit fossiler Brennstoffe erschweren die Beantwortung dieser Frage. Nicht selten entsteht der Wunsch durch die Nutzung nachwachsender Rohstoffe unabhängiger und umweltfreundlich zu Heizen. Oder mit einem „offenen Feuer“ ein gemütliches Heim zu schaffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 23.09.2016

Stimmung beim Kasalla-Konzert in Montabaur

Stimmung beim Kasalla-Konzert in MontabaurIn dem an Besonderheiten reichen Jubiläumsprogramm anlässlich der 725-Jahr-Feierlichkeiten der Stadt Montabaur bildete am 23. September das Konzert mit der Kölsch-Rock-Band „Kassalla“ ein Highlight. Auch die „Klangfabrik“ im Vorprogramm war längst kein Geheimtipp mehr. Beide Bands rockten die Stadthalle.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.09.2016

Richtig bewerben – so geht´s

Richtig bewerben – so geht´sRichtig bewerben – aber wie? Antworten auf diese Frage gibt es beim nächsten Termin der Reihe „… und donnerstags ins BiZ“ am 6. Oktober. Um 16.00 Uhr erläutern die Arbeitsvermittlerinnen Carolin Schulz und Kerstin Schlaadt, wie eine professionelle Bewerbung aussehen sollte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.09.2016

Interkulturelle Kompetenz fördert Kindeswohl

Interkulturelle Kompetenz fördert KindeswohlAm 21. September fand im Kreishaus die 8. Netzwerkkonferenz des Kreisjugendamtes statt. „Interkulturelle Kompetenz“ lautete das Hauptthema der Veranstaltung. Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stehen alle Helfer vor neuen Herausforderungen, da im letzten Jahr unzählige Asylsuchende im Westerwaldkreis einen neuen Lebensraum gefunden haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.09.2016

Entwicklung der Pflege im Kreis war Thema

Entwicklung der Pflege im Kreis war ThemaIm Westerwälder Kreishaus fanden sich auf Einladung der Sozialabteilung die Mitglieder der Regionalen Pflegekonferenz im Westerwaldkreis zusammen – ein Gremium, welches alle Akteure im Bereich der Pflege auf Kreisebene regelmäßig vereint. Hier hat man es sich zur Aufgabe gemacht, bei der Planung und Weiterentwicklung der pflegerischen Infrastruktur im Westerwaldkreis mitzuwirken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.09.2016

Verbesserte Vorsorge für Kinder im Westerwald

Verbesserte Vorsorge für Kinder im Westerwald Für die Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern von der Geburt bis zum Ende des sechsten Lebensjahres gelten in Zukunft neue Regeln. Bei U1 bis U9 wird es Verbesserungen bei den Untersuchungen zur Entwicklung der Sprache, der Fein- und Grobmotorik sowie der Sehleistung geben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.09.2016

Gemeinsam Potentiale geflüchteter Menschen erkennen und stärken

Gemeinsam Potentiale geflüchteter Menschen erkennen und stärkenDie Bundesagentur für Arbeit setzt auf Kooperation mit Unternehmen – Chefin der Regionaldirektion besucht die United Internet AG in Montabaur – Erfolgreiches Miteinander vor Ort - Größte Hürde beim Einstieg sind immer noch die Sprachkenntnisse.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.09.2016

„Marble Stone“ musizieren auf Montabaurer Markt

„Marble Stone“ musizieren auf Montabaurer MarktDie Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 24. September in der Zeit von 13 bis 17 Uhr mit „Marble Stone“ für dieses Jahr zu Ende. Die Musiker aus der Region Koblenz covern Rockklassiker der letzten Jahrzehnte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.09.2016

Offenes Schloss Montabaur mit vielen Besuchern

Offenes Schloss Montabaur mit vielen BesuchernHoch oben über der Stadt Montabaur thront das Wahrzeichen der Stadt – das Schloss, das allein schon durch seinen grellen Anstrich in Indischgelb weithin sichtbar ist. Vor allem die Nutzer der Autobahn kommen auf ihrer Fahrt zwischen Köln und Frankfurt nicht umhin, einen Blick auf den Schlossberg zu richten, wo weithin sichtbar Schloss Montabaur zu sehen ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.09.2016

Zahlreiche Beanstandungen bei Motorradkontrollen

Zahlreiche Beanstandungen bei MotorradkontrollenBei Zweiradkontrollen der Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur in Holzhausen, Obernhof (Rhein-Lahn-Kreis) und Montabaur-Wirzenborn (Westerwaldkreis) wurde insbesondere schlechte Bereifung festgestellt. Ein Mangel, der sich gerade bei herbstlichen Straßenverhältnissen fatal auswirken kann.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.09.2016

Großer Andrang beim ersten Blutspendetermin im Kreishaus

Großer Andrang beim ersten Blutspendetermin im KreishausAm Donnerstag, 15. September, wurde im Kreishaus unter dem Motto „Schenke Leben, spende Blut“ der erste Blutspendetermin des DRK-Blutspendedienstes West durchgeführt. Bei großem Andrang waren zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bereit, 500 ml Blut für einen guten Zweck zu spenden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.09.2016

CDU beantragt Schulprogramm zur Kommunalpolitik

CDU beantragt Schulprogramm zur KommunalpolitikDie CDU Kreistagsfraktion beantragt im Kreisausschuss ein Schulprogramm, welches das Ziel hat, Jugendlichen die Abläufe und Zusammenhänge von Kommunalpolitik näher zu bringen. Thema des Programms für die weiterführenden Schulen im Kreis: „Kommunalpolitik – Politik für dich und mich“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.09.2016

Beleidigung der Polizei und Diebstahl einer Weidezaunbatterie

Beleidigung der Polizei und Diebstahl einer WeidezaunbatterieZu den unangenehmen Aufgaben der Polizei gehört das Aufgreifen und Schützen betrunkener Personen. Oft sind diese dann gar nicht erfreut über den Einsatz der Polizisten sondern verhalten sich diesen gegenüber unverschämt und beleidigend. Beleidigung ist ein Straftatbestand. Das gilt auch für Diebstahl. In Maroth wurde eine Weidezaunbatterie gestohlen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.09.2016

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer In Montabaur stürzte aufgrund einer Kollision zwischen einem PKW und einem Motorrad der Motorradfahrer und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Wahrscheinlich hatte der Autofahrer das Motorrad übersehen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 17.09.2016

Die Band „Us der Stadt met K!“ kommt nach Montabaur

Die Band „Us der Stadt met K!“ kommt nach MontabaurSeit vier Jahren setzen „KASALLA“ in der Musikszene Kölns Maßstäbe: Als erste kölschsprachige Band ist „KASALLA“ zu Gast in Deutschlands erfolgreichster Late-Night-Musikshow „Inas Nacht“ und erhält 2014 den Musikautorenpreis der GEMA. Das erste eigene Open-Air war im Sommer 2014 mit 12.500 Besuchern ausverkauft. Das Aktuelle Album „Us der Stadt met K“ erreicht Platz zwölf der deutschen Charts.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.09.2016

Pedelec-Entdeckertour zu Flora, Fauna und Geschichte

Pedelec-Entdeckertour zu Flora, Fauna und GeschichteDer vom Westerwald Touristik-Service und dem Landkreis Altenkirchen gemeinsam veranstaltete Westerwälder Pedelec-Tag 2016 führt am 25. September rund um das einstige Truppenübungsgelände Stegskopf. Wegeführungen über die Platzrandstraßen, außergewöhnliche Lebensräume für Pflanzen und Tiere und nicht zuletzt die wechselvolle Nutzungsgeschichte des Stegskopfes garantieren eine interessante Rundtour mit Erlebnisfaktor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 17.09.2016

„Equipe France“ radelt zum Saisonabschluss nach Weilburg

„Equipe France“ radelt zum Saisonabschluss nach WeilburgDie diesjährige traditionelle Zweietappenfahrt zum Saisonabschluss der „Equipe France“ führt am Samstag, 8. Oktober über etwa 100 Kilometer ins hessische Weilburg. „Getragen“ wird die Equipe und deren Aktivitäten von den beiden heimischen Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.09.2016

Schustermarkt wurde Fest für alle Sinne: Street-Food kam an

Schustermarkt wurde Fest für alle Sinne: Street-Food kam anNeben dem traditionellen bunten Marktprogramm der Handwerker und Bauern in der Innenstadt von Montabaur boten die Organisatoren in diesem Jahr erstmalig einen „Schustermarkt XXL“ an. Mit Unterstützung der Betreiber des Fashion Outlet Centers und der Verbandsgemeinde und. Stadt Montabaur gab es zusätzlich ein Street Food Festival mit kulinarischen Trends und exklusiven Angeboten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.09.2016

Unterdach: winddicht und durchlässig

Unterdach: winddicht und durchlässig Um den Dachstuhl zu schützen, wird unter den Dachziegeln in der Regel ein Unterdach konstruiert. Es verhindert, dass Feuchtigkeit und kalte Luft in die Dachkonstruktion eindringen und ist vor allem dann wichtig, wenn zwischen den Sparren in der Dachschräge der Dämmstoff eingebaut ist. Eindringender Schlagregen, Schnee oder auch kalte Außenluft würden die Dämmwirkung reduzieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.09.2016

Vortrag: „Skurriles aus der Stadtgeschichte“

Vortrag: „Skurriles aus der Stadtgeschichte“„Skurriles aus der Stadtgeschichte“, erwartet das Publikum bei einem Vortragsabend, zu dem die Stadt Montabaur am Donnerstag, dem 29. September, um 19 Uhr, in die Bürgerhalle im historischen Rathaus einlädt. In seiner Paraderolle als Lügenbaron Paul von Monte Taboro präsentiert Stadtführer Paul Widner unterhaltsame Anekdoten aus dem Montabaur vergangener Tage.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 15.09.2016

„Andorra“ von Max Frisch in der Oase

„Andorra“ von Max Frisch in der OaseDer Autor Max Frisch war selbst im Zweifel, wie er sein Stück Andorra zu bewerten hatte: „Gemeint ist natürlich nicht der wirkliche Kleinstaat dieses Namens, nicht das Völklein in den Pyrenäen, das ich nicht kenne, auch nicht ein anderer wirklicher Kleinstaat, den ich kenne; Andorra ist der Name für ein Modell.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2016

Wäller Kinder lernen schneller

Wäller Kinder lernen schneller Im Rahmen der vom Kreistag des Westerwaldkreises ins Leben gerufenen Initiative „Westerwald…und Dein Leben hat Zukunft“ wurde ein Aktionsplan erarbeitet, um den Westerwaldkreis frühzeitig für die Herausforderungen der Zukunft „fit“ zu machen und seine Lebensqualität bei sich verändernden Rahmenbedingungen zu erhalten. Ein Teil dieses Aktionsplans ist das Förderprogramm „Wäller Kinder lernen schneller“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2016

Baubeginn für die Teilinstandsetzung der Gelbachbrücke bei Montabaur

Baubeginn für die Teilinstandsetzung der Gelbachbrücke bei MontabaurAb Mittwoch dem 14. September wird die Verkehrssicherung für die Teilinstandsetzung der Gelbachbrücke bei Montabaur im Zuge der B 49 eingerichtet. Beide Fahrspuren werden auf die östliche Seite des Überbaus gedrückt und im Begegnungsverkehr für die gesamte Bauzeit durch den Baubereich geführt. Weiterhin wird diese Woche damit begonnen die Baustelle einzurichten. Ab Montag dem 19. September beginnen dann die eigentlichen Instandsetzungsarbeiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2016

Fahrerloser PKW verursachte Kollision

Fahrerloser PKW verursachte KollisionZu einem kuriosen Verkehrsunfall mit etwa 15000 Euro Sachschaden kam es am Vormittag des 13. September in der Bahnallee in Montabaur. Ein PKW machte sich selbständig und verursachte erheblichen Sachschaden, weil er einem LKW in die Seite fuhr.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.09.2016

Wettbewerb: Neuer Name für neuen Platz an der Judengasse gesucht

Wettbewerb: Neuer Name für neuen Platz an der Judengasse gesuchtDer heutige Parkplatz an der Judengasse wird im nächsten Frühjahr zu einem Stadtbalkon und Treffpunkt für die Anwohner umgestaltet werden – und dann erstmals auch einen eigenen Namen erhalten. Doch wie soll der neue Platz dann heißen? Um diese Frage geht es bei dem Wettbewerb, den die Stadt Montabaur jetzt ausgelobt hat: Alle Bürger und Interessierte sind aufgerufen, ihre Vorschläge bis zum 31. Oktober einzureichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.09.2016

Schuss auf Fenster – Zeugen gesucht

Schuss auf Fenster – Zeugen gesuchtFensterscheibe und Rollladen eines Gebäudes in Montabaur wurden durch ein Projektil beschädigt. Im Zeitraum vom 9. bis 13. September schossen Unbekannte vermutlich mit einem Luftgewehr auf ein Bürofenster eines Gebäudes in der Koblenzer Straße und verursachten dabei Sachschaden in Höhe von etwa 350 Euro.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.09.2016

Kerzen leuchten den Brustkrebsmonat Oktober ein

Kerzen leuchten den Brustkrebsmonat Oktober ein
Die Versorgung von Frauen, die an Brustkrebs erkranken, wird immer besser. Trotzdem sterben nach wie vor täglich circa 48 Betroffene an dieser Diagnose. Mit einer Kerzenzeremonie, der sogenannten Lucia-Aktion, findet traditionell in vielen Städten Anfang Oktober ein Gedenken an die Verstorbenen statt. Damit wird zugleich der sogenannte „Brustkrebsmonat“ Oktober eingeleuchtet, der in Deutschland bereits seit 30 Jahren begangen wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.09.2016

Dienstjubiläum Stefan Merzenich

Dienstjubiläum Stefan MerzenichSein 25-jähriges Dienstjubiläum konnte Stefan Merzenich bei der Agentur für Arbeit Montabaur feiern. Nach der Ausbildung zum Fachangestellten für Arbeitsförderung sammelte er Erfahrungen in der Rechtsbehelfsstelle, bei der Bekämpfung illegaler Beschäftigung und in der Leistungsabteilung. Stefan Merzenich absolvierte die Fortbildung für den gehobenen Dienst.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 12.09.2016

Exklusiver Blick hinter die Mauern von Schloss Montabaur

Exklusiver Blick hinter die Mauern von Schloss Montabaur Was verbirgt sich eigentlich hinter dem gelben Schloss in Montabaur? Wer ist dort der Schlossherr und was wird dort geboten? Diese und alle anderen Fragen werden Interessierten in lockerer Atmosphäre beantwortet, wenn das Schloss Montabaur am Sonntag, 18. September von 11 bis 16 Uhr seine Pforten öffnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2016

Tag der offenen Tür des THW Montabaur

Tag der offenen Tür des THW MontabaurWährend das Arbeits- und Einsatzgebiet von Hilfsorganisationen wie der Feuerwehr, des DRK oder den Maltesern den Menschen bewusst ist, kennen nur wenige die Kompetenzen des Technischen Hilfswerkes (THW). Wie die anderen Hilfsorganisationen arbeiten die Mitglieder des THW alle ehrenamtlich für das Wohl der Bürger. Ansonsten unterscheidet sich das Arbeitsgebiet schon enorm von Feuerwehr oder DRK.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 12.09.2016

Krimi-Bustour durch Westerwald und Lahntal

Eine blutige Spur zieht sich durch den Westerwald und das Lahntal. Verantwortlich für diese Taten sind die Autoren Christiane Fuckert, Christoph Kloft, Hermann Josef Roth, Gerhard Starke und Martin Vollmer, die zu verschiedenen Tatorten begleitet werden können. Die Krimi-Bus-Tour am 29. September beginnt um 14 Uhr in Montabaur (Parkplatz „An der Fröschpfort“/Fröschpfortstraße 8) und endet auch dort gegen 19 Uhr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.09.2016

Fernwärme oder eigene Heizungsanlage

Fernwärme oder eigene HeizungsanlageMit dem Hausbau stellt sich auch die Frage nach dem einzusetzenden Energieträger und der Heizungsanlage. Wärme kann auch gebrauchsfertig über Rohrleitungen frei Haus geliefert werden – was nach Science Fiction klingt, kann durch den Anschluss an ein Wärmenetz Wirklichkeit werden. Der Anteil der mit Fern- oder auch Nahwärme beheizten Neubauten steigt von Jahr zu Jahr an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 10.09.2016

Autorenlesung über Cornwalls Geschichte in Montabaur

Autorenlesung über Cornwalls Geschichte in MontabaurDie Deutsch-Englische Gesellschaft in Montabaur e.V. konnte die Kölner Autorin Laura C. Göbelsmann für eine Buchpräsentation ihres neuesten Buches „Jenseits des Grüns. Cornwall und seine industrielle Vergangenheit“ am Donnerstag, den 22. September um 18 Uhr in der Bürgerhalle im Alten Rathaus in Montabaur gewinnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.09.2016

Der Kreisausschuss des Westerwaldkreises tagt

Der Kreisausschuss des Westerwaldkreises tagtDie Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur teilt mit, dass der Kreisausschuss des Westerwaldkreises ist für Montag, 19. September, um 15 Uhr zu einer Sitzung (15. Sitzung der IX. Wahlperiode) in den Peter-Paul-Weinert-Saal, Peter-Altmeier-Platz 1, 56410 Montabaur, eingeladen ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 09.09.2016

Equipe France ist weiter auf dem Rennrad unterwegs

Equipe France ist weiter auf dem Rennrad unterwegsIhr Markenzeichen als „EQUIPE FRANCE“ sind gemeinsame deutsch-französische Radetappenfahrten in Deutschland oder meist in Frankreich. Und das schon seit über 30 Jahren! Die Radsportler von der Lahn und aus dem Westerwald leben dadurch und durch weitere Begegnungen die deutsch-französische Freundschaft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.09.2016

ADG-Absolventen zeigen gesellschaftliches Engagement

ADG-Absolventen zeigen gesellschaftliches EngagementAuf Schloss Montabaur feierten die Absolventen des 457 Genossenschaftlichen Bankführungsseminars (GBF) der ADG ihren Abschluss. Dabei kam ein Spende für die Krebshilfe der Kinderklinik des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein heraus, die an den Leiter der Fachabteilung übergeben wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.09.2016

Ein halbes Jahrhundert im Dienst der Mitbürger

Ein halbes  Jahrhundert im Dienst der Mitbürger
Die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz konnte Landrat Achim Schwickert am Mittwoch an gleich drei Westerwälder überreichen: Jean („Hansi“) Wilhelm Klein aus Neuhäusel, Klaus Martin aus Wied und Berthold Steudter aus Ransbach-Baumbach üben jeweils seit bis zu einem halben Jahrhundert ein Ehrenamt im sportlichen oder politischen Bereich aus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.09.2016

Radweg WW1 auf gutem Weg

Radweg WW1 auf gutem WegDie durchgehende Wegeführung und Beschilderung des Radweg WW1 ist auf einem guten Weg. Auf Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Dr. Stephan Krempel teilte Landrat Achim Schwickert mit, dass dieser Radfernweg durch den Westerwaldkreis und alle zehn Verbandsgemeinden nunmehr in der Realisierung einen Schritt vorangekommen sei. Das Land habe einen Bewilligungsbescheid für die nächsten Jahre übersandt.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Politik | Artikel vom 05.09.2016

Wolffsohn: Von Weltfrieden und Zivilcourage

Wolffsohn: Von Weltfrieden und Zivilcourage Nach dem erfolgreichen Debüt des neuen Moderations-und Organisationsteams der Westerwälder Gespräche, Jenny Groß und Dominic Bastian, geht die Gesprächsreihe am Donnerstag, 22. September 2016 in der Aula des Mons-Tabor-Gymnasiums um 19 Uhr weiter. Zu Gast ist der Historiker und Publizist Prof Dr. Michael Wolffsohn.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.09.2016

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Steuerliche Erstberatung für ExistenzgründerDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im März Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.09.2016

Schächten von Opfertieren ohne vorherige Betäubung verboten

Schächten von Opfertieren ohne vorherige Betäubung verbotenDas islamische Opferfest (türkisch: Kurban Bayrami) zum Höhepunkt der Haddsch, der Wallfahrt nach Mekka, wird in diesem Jahr vom 12. bis 15. September begangen. Da das islamische Mondjahr kürzer ist als unser Kalenderjahr, verschiebt sich das Fest jedes Jahr, meist um 11 Tage.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.09.2016

Ergiebige Zweiradkontrollen der Polizei

Ergiebige Zweiradkontrollen der PolizeiZweiradkontrollen der Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur in Pottum am Wiesensee und Langenhahn-Hintermühlen auf der B 255 ergaben eine hohe Anzahl an technisch manipulierten Fahrzeugen. Mangelnde Bereifung und Fehlen eines vorschriftsmäßigen Motorradhelms wurden ebenfalls festgestellt.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 03.09.2016

Oldtimer und Doppeldecker am Himmel über Montabaur

Oldtimer und Doppeldecker am Himmel über MontabaurAn diesem Wochenende werden viele Besucher des FlyIn & BBQ-Meetings auf dem Flugplatz Montabaur mit glänzenden Augen und einem steifen Nacken nach Hause gegangen sein: An die 50 fliegende Oldtimer und Doppeldecker trafen sich aus aller Herren Länder in der Kreisstadt, um hier in Erinnerungen zu schwelgen und sich bewundern zu lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 03.09.2016

Es „läuft“ in Montabaur: Sport- und Spiel am Quendelberg

Es „läuft“ in Montabaur: Sport- und Spiel am Quendelberg„Wir wollen keine Rekorde und hochgesteckten Ziele erreichen, sondern einfach etwas für die Gesundheit tun und Spaß haben!“ – Auf diesen kurzen Nenner brachte Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland das Ziel für das Stadt- und Erlebnisfest „Montabaur läuft bei dir…“ am Samstag. Wie ernst es ihr dabei war, zeigte sie gleich nach der Eröffnung, als sie auf der Bühne ins Aktions-T-Shirt schlüpfte und zu ihrer persönlichen Punktejagd startete.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.09.2016

Richtige Dimensionierung des Heizkessels

Richtige Dimensionierung des HeizkesselsIn den letzten Jahrzehnten hat sich die Heizkesseltechnik erheblich weiterentwickelt. Dies gilt es zu nutzen, wenn eine Heizungserneuerung ansteht. Im Fall eines Kesselaustauschs sollte nicht einfach die Leistung des alten Heizkessels für das neue Gerät übernommen werden, da früher häufig viel zu große Kessel eingebaut wurden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.09.2016

Schustermarkt in Montabaur

Schustermarkt in MontabaurDer traditionelle Handwerker- und Bauernmarkt bietet am dritten Wochenende im September wieder ein buntes Marktprogramm für die ganze Familie. Die gesamte Innenstadt von Montabaur wird zum großen Marktplatz. In diesem Jahr erweitert ein „Streetfood Festival & Market“ das bunte Rahmenprogramm, welches die Innenstadt mit dem Fashion Outlet mit kulinarischen Stationen verbindet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.09.2016

Integrationszentrum in Montabaur eröffnet

Integrationszentrum in Montabaur eröffnetFür die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer und für die Flüchtlinge gibt es eine neue Anlaufstelle in der Wäller Kreisstadt: Das Integrationszentrum der Verbandsgemeinde Montabaur. Zur Eröffnung lud Bürgermeister Edmund Schaaf alle Flüchtlingshelfer in die neu gestalteten Räumlichkeiten in der Sauertalstraße ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 01.09.2016

„Erste Sahne“ in Montabaur

„Erste Sahne“ in MontabaurDie Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 10. September in der Zeit von 13 bis 17 Uhr mit „Erste Sahne“ in eine weitere Runde. „Erste Sahne“ sind: Regine Reisinger, Violine, Rainer Mies, Piano, Keyboard, Gesang und Helga Bruchof-Mies, Gesang, Percussion.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.08.2016

Neu ausgebildeter Senioren-Sicherheitsberater kann starten

Neu ausgebildeter Senioren-Sicherheitsberater kann startenMitarbeiter des Zentrums Polizeiliche Prävention in Koblenz haben in einem zweitägigen Seminar insgesamt 21 Senioren zu ehrenamtlichen Senioren-Sicherheitsberatern ausgebildet. Die Qualifizierung erfolgt seit 1998 in Zusammenarbeit mit kommunalen Verwaltungen, die die Ehrenamtlichen bei der Umsetzung ihrer wichtigen Aufgabe unterstützen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 31.08.2016

Arbeitslosenquote bleibt im August bei niedrigen 3,6 Prozent

Arbeitslosenquote bleibt im August bei niedrigen 3,6 Prozent  
Im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur sind 6.328 Menschen ohne Job gemeldet – Erheblicher Rückgang gegenüber dem Vorjahr - Qualifikation eröffnet beste Chancen auf eine Stelle - Flüchtlinge nehmen mit Unterstützung der Arbeitsagentur verstärkt an Fort- und Weiterbildungen teil - Noch Suche nach Ausbildungsstelle möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 31.08.2016

„Das fliegende Kamel – deutsch-türkisch“ von und mit Paul Maar

„Das fliegende Kamel – deutsch-türkisch“ von und mit Paul Maar
Mit Paul Maar kommt einer der bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren im Rahmen der 15. Westerwälder Literaturtage zu einem ganz besonderen Gastspiel in die Stadthalle von Montabaur. "Das fliegende Kamel" ist der Titel dieser literarisch-musikalischen Reise in das Land des Nasreddin Hodscha. Idee und Konzept: Paul Maar. Sprecher: Paul Maar, Murat Coskun und Ibrahim Sarialtin. Musik: Capella Antiqua Bambergensis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.08.2016

Vortrag zur Stadtgeschichte: „Vom Kalten Krieg zum Quartier Süd“

Vortrag zur Stadtgeschichte: „Vom Kalten Krieg zum Quartier Süd“„Vom Kalten Krieg zum Quartier Süd“, so das Thema eines Vortragsabends, zu dem die Stadt Montabaur am Freitag, dem 9. September, um 19 Uhr in die Bürgerhalle im historischen Rathaus einlädt. Der Vortrag von Bernd Schrupp und Dr. Martin Koch ist Teil der Reihe der Stadt Montabaur: „725 Jahre Stadtrechte“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 30.08.2016

„Burgund-Gourmet-Tour“ begeisterte Franzosen und Deutsche

„Burgund-Gourmet-Tour“ begeisterte Franzosen und DeutscheOb es wohl Menschen auf dieser Welt gibt, denen es jetzt noch besser geht als uns? Diese Frage stellten sich die Radsportler der „Equipe France“ auf jeder der sieben Etappen ihrer „Burgund-Gourmet-Tour“. Denn herrliches Sommerwetter in toller Landschaft mit Einblicken in Kultur und touristische Sehenswürdigkeiten waren einzigartig. Und das zusammen mit wechselnden Radsportfreunden aus verschiedenen Partnerstädten in Verbindung mit altersgemäßem Radsport. Sollte es wirklich auf diesem Planeten etwas noch Schöneres geben?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.08.2016

PKW landet am Baum – Fahrer schwer verletzt

PKW landet am Baum – Fahrer schwer verletztAm Dienstag, den 30. August ereignete sich auf der Landesstraße 309 um 10.50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW-Fahrer kam aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte im angrenzenden Wald direkt gegen einen Baum. Der Fahrer musste schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 30.08.2016

Alles, was Recht ist im Arbeitsvertrag

Alles, was Recht ist im Arbeitsvertrag Dass sie berufstätig sind, ist für die meisten Frauen selbstverständlich. Aber wer kennt im Detail die Rechte und Pflichten, die sich aus einem Arbeitsvertrag ergeben? Die nächste Veranstaltung aus der Reihe BiZ & Donna am Dienstag, 13. September, beschäftigt sich deshalb mit dem Arbeitsrecht von A bis Z.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.08.2016

Halbseitige Sperrung der Wallstraße in Montabaur

Halbseitige Sperrung der Wallstraße in MontabaurDie Wallstraße in Montabaur wird ab Dienstag, 30. August, 14 Uhr für zwei bis drei Tage halbseitig gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Bahnhofstraße und der Waterloostraße, dort die westliche Fahrspur Richtung Innenstadt (gegenüber der Pizzeria). Für Fahrzeuge Richtung Innenstadt oder Freiherr-vom Stein-Straße ist eine Umleitung über Kaiserstraße und Waterloostraße eingerichtet und entsprechend beschildert. Die Zufahrt zur Bahnhofstraße Richtung Innenstadt bleibt frei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.08.2016

Polizeieinsatz an Infoständen der AfD und „Die Linke“

Polizeieinsatz an Infoständen der AfD und „Die Linke“Durch das Ordnungsamt der Stadt Montabaur wurde für Samstag, 27. August, eine Sondernutzungserlaubnis für das Aufstellen eines Info-Standes in der Fußgängerzone an die beiden im Landtag vertretenen Parteien der AfD und der Linken erteilt. Für beide Parteien wurde der gleiche Aufstellungsraum zugewiesen. Eine Provokation der Linken führte zu einem Polizeieinsatz mit Wassereimer und Schrubber.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.08.2016

Schlägerei in der Fußgängerzone Montabaur

Schlägerei in der Fußgängerzone MontabaurFolgenschwere Ehestreitigkeiten führten in der gut besuchten Fußgängerzone von Montabaur zu reichlich öffentlichem Interesse und schließlich zu einem viel beachteten größeren Polizeieinsatz. Anzeigen werden auch noch folgen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.08.2016

Wärmebrücken erhöhen Energieverluste und fördern Schimmelbildung

Wärmebrücken erhöhen Energieverluste und fördern Schimmelbildung Feuchte Stellen treten auf der Innenseite von Außenwänden meistens dort auf, wo es die Konstruktion des Hauses der Wärme im Winter besonders leicht macht, nach außen zu dringen. Das ist zum Beispiel an schlecht gedämmten Fensterstürzen der Fall oder dort, wo zwei Außenwände an der Hausecke aneinander stoßen. Ebenfalls problematisch sind Decken, die aus konstruktiven Gründen, zum Beispiel bei Balkonen die Außenwand durchstoßen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.08.2016

Parlamentarisches Patenschafts-Programm für Auszubildende

Parlamentarisches Patenschafts-Programm für Auszubildende Junge Berufstätige und Auszubildende aufgepasst: Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). Bewerbungen können noch bis zum 16. September 2016 bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) online angefordert werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.08.2016

Bund stockt Mittel für Kita-Förderprogramm auf

Bund stockt Mittel für Kita-Förderprogramm auf3750 Kitas nehmen bundesweit erfolgreich am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. „Davon 20 im Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis“, freut sich die SPD Bundestagsabgeordnete Gabi Weber. Für eine zweite Förderwelle wurden die Mittel um 600 Millionen aufgestockt, es können sich weitere Kitas bewerben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.08.2016

Westerwald auf neuen Wegen

Westerwald auf neuen WegenRomantische Bachtäler, stille Pfade und malerische Aussichten: Neben dem Westerwald-Steig erschließen jetzt neun Wäller Touren und neun Erlebnisschleifen als Kurz- oder Rundwanderungen eine der reizvollsten Wanderlandschaften Deutschlands. Detailliert beschrieben werden die neuen Wege durch die grüne Mittelgebirgsoase zwischen Rhein, Sieg, Dill und Lahn im neuen Wanderführer „WällerTouren“, der in Kooperation mit dem Westerwald Touristik-Service entstand.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 25.08.2016

„The No Colour Twins“ in Montabaur

„The No Colour Twins“ in MontabaurDie Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 3. September in der Zeit von 13 bis 17 Uhr mit „The No Colour Twins“ in eine weitere Runde. The No Colour Twins – Singer Songwriter Gitarrenpop.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 25.08.2016

Montabaur läuft bei dir

Montabaur läuft bei dirDer Nachfolgeevent vom Mission Olympic Finale Montabaur ist ein Highlight im Jubiläumsjahr 725 Jahre Stadtrechte Montabaur. Jeder, der 2013 dabei war, erinnert sich noch gerne an das Finalwochenende, an dem es die Mitwirkenden geschafft haben, in Zusammenarbeit mit der Stadt, tausende Bürger in Bewegung zu bringen und eine Begeisterungswelle zu erwecken gemeinsam für ein Ziel zu kämpfen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.08.2016

Adolf-Weiß-Denkmal erstrahlt in neuen Glanz

Adolf-Weiß-Denkmal erstrahlt in neuen GlanzDer Westerwald-Verein hat in der Wacholderheide auf dem Knoten dem Bauerndichter und Schöpfer des Westerwaldrufes „Hui! Wäller? - Allemol!“, Adolf Weiß, 1939 einen Gedenkstein errichtet. Dank einer großzügigen Spende von 1.000 Euro durch einen Energieversorger konnte dieses Denkmal nun restauriert und zu neuem Glanz gebracht werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.08.2016

Hotline zum Schulstart im Westerwaldkreis

Die Ferien enden in Rheinland-Pfalz, für Schüler und Eltern beginnt der Schulalltag. Damit der Start in das neue Schuljahr gut gelingt, gibt es am Freitag, 26. August eine kostenlose Experten-Hotline der DAK-Gesundheit Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.08.2016

Informationsveranstaltung „Die Sozialversicherungsprüfung“

Informationsveranstaltung „Die Sozialversicherungsprüfung“ Die IHK-Regionalgeschäftsstellen Altenkirchen, Montabaur und Neuwied mit Unterstützung der Wirtschaftsförderungseinrichtungen in den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis sowie in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz laden ein zur Informationsveranstaltung. „Unternehmenswissen kompakt„

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 23.08.2016

IHK-Veranstaltung: „Internet und Online-Recht“

IHK-Veranstaltung: „Internet und Online-Recht“ Gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen, Beherbergungsbetrieben und privaten Unterkunftsvermietern bietet das Internet gute Vermarktungschancen. Mit diesen Chancen sind aber auch Risiken verbunden – schließlich ist das Internet kein rechtsfreier Raum.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.08.2016

Das Weiterbildungsangebot der Handwerkskammer

Das Weiterbildungsangebot der HandwerkskammerFachlich auf dem neuesten Stand bleiben, beruflich aufsteigen, die Verdienstchancen verbessern: Wer an einer Weiterbildung teilnimmt, erarbeitet sich interessante Perspektiven. Am Donnerstagnachmittag, 8. September berät - auf Voranmeldung - individuell in der BiZ-Veranstaltungsreihe Silke Below-Köfer“, Leiterin der Meisterakademie Koblenz, rund um das Thema „Meisterhaft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.08.2016

Agentur für Arbeit Montabaur am 31. August geschlossen

Agentur für Arbeit Montabaur am 31. August geschlossenDie Agentur für Arbeit Montabaur mit ihren Standorten in Montabaur, Diez, Hachenburg, Lahnstein und Westerburg bleibt aufgrund einer internen Veranstaltung am Mittwoch, den 31. August geschlossen. An diesem Tag sind nur terminierte Vorsprachen möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.08.2016

Türke zeigte Zivilcourage im Schwimmbad

Türke zeigte Zivilcourage im Schwimmbad Am Samstag, 20. August kam es im Montabaurer Schwimmbad zu einer afghanisch-türkischen Auseinandersetzung, weil ein türkischer Badegast einen Afghanen am Betreten der Damendusche hindern wollte. Die Polizei Montabaur sucht Zeugen dieser Handgreiflichkeiten, aufgrund derer die afghanische Gruppe des Bades verwiesen wurde.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 21.08.2016

Pferdesport auf ganz hohem Niveau in Horressen

Pferdesport auf ganz hohem Niveau in HorressenMit rund 1.000 Starts an vier Turniertagen gehören die Rheinland-Pfälzer Reitertage zu den besonders herausragenden sportlichen Veranstaltungen in Deutschland. Der Reiterverein Montabaur-Horressen als Veranstalter greift bei den Vorbereitungen und der Durchführung ganz tief in die Erfahrungskiste und bot den Teilnehmern auch in diesem Jahr ein besonderes Erlebnis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.08.2016

Ungebetener „Besuch“: PKW landete in Elgendorf im Wohnhaus

Ungebetener „Besuch“: PKW landete in Elgendorf im WohnhausDas war ein Schreck in der Mittagsstunde: Gegen 13 Uhr krachte am Sonntag, den 21. August in der Baumbacher Straße in Elgendorf ein PKW frontal in ein Wohnhaus. Glück im Unglück: Die Bewohner waren zu der Zeit nicht zuhause.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 20.08.2016

Warmes Wasser doppelt teuer

Warmes Wasser doppelt teuer Energieberatung der Verbraucherzentrale weist auf Kosten durch Zirkulationsleitungen und -pumpen hin: Heißes Wasser aus dem Hahn ohne zu Warten – die Zirkulation macht’s möglich. Dieser Luxus kostet allerdings Geld, denn in zentralen Trinkwassersystemen geht für die ständige Bereithaltung oft mehr Energie verloren als für das tatsächlich gezapfte Warmwasser.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 20.08.2016

„Asphaltrosen“ in Montabaur

„Asphaltrosen“ in MontabaurDie Reihe „Sommermusik vor dem Alten Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 27. August in der Zeit von 13 bis 17 Uhr mit den „Asphaltrosen“ weiter. Rock, Rhythm´n´Blues und Pop aus eigener Feder erwartet die Zuhörer.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.08.2016

Bürgerinitiative lädt zu Informationsveranstaltung über „Ultranet“ ein

Bürgerinitiative lädt zu Informationsveranstaltung über „Ultranet“ ein Im Rahmen des Netzausbaus wird das Thema Gleichstromverbindungen „Ultranet" heiß diskutiert. Am 29. August lädt die Verbandsgemeinde Montabaur um 19 Uhr in die Augst-Halle Neuhäusel zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Ultranet ein. Die Bürgerinitiativen der Region, die Bundesnetzagentur und die Firma Amprion, sowie weitere Fachredner werden dort über den aktuellen Sachstand informieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.08.2016

Deutsch-polnisches Jubiläumskonzert "MISSA PRO PACE"

Deutsch-polnisches Jubiläumskonzert "MISSA PRO PACE"Das 25-jährige Jubiläum des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages ist ein Grund zum Feiern: Die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen haben sich politisch, gesellschaftlich und zwischenmenschlich so eng verflochten wie nie zuvor. Ein Zeichen dafür setzt das Konzert "Missa pro pace" in Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.08.2016

SWR3 Comedy-Duo Sascha Zeus & Michael Wirbitzky goes Montabaur

SWR3 Comedy-Duo Sascha Zeus & Michael Wirbitzky goes MontabaurWW-Kurier-Leser können Karten gewinnen für die am 30. September in der Stadthalle Montabaur eventflotte SWR3 Comedy live–Präsentation mit Zeus & Wirbitzky. Als „Ützwurst“ und „Osterwelle“ im „Taxi Sharia“ erlangten sie Kultstatus – die SWR3- Moderatoren und Comedians Michael Wirbitzky und Sascha Zeus. Die Kuriere verlosen Karten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.08.2016

Erster Feuerwehrlehrgang seiner Art auf Westerwaldkreis-Ebene

Erster Feuerwehrlehrgang seiner Art auf Westerwaldkreis-EbeneBei ihren Einsätzen wird die Feuerwehr immer wieder mit Lagen konfrontiert, bei denen die Gefahr eines Absturzes besteht oder Menschen aus Höhen und Tiefen gerettet werden müssen. Zur Bewältigung dieser Gefahrenlagen werden die Wehrangehörigen speziell im Bereich der Absturzsicherung und der einfachen Rettung aus Höhen und Tiefen geschult.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 16.08.2016

Von der richtigen Bewerbung bis „Wege“ nach der Hochschulreife

Von der richtigen Bewerbung bis „Wege“ nach der Hochschulreife„…und donnerstags ins BiZ!“: Unter diesem Slogan lädt das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur im zweiten Halbjahr 2016 zu einer Reihe von Veranstaltungen ein. Los geht es mit dem Angebot am 25. August um 16 Uhr. Richtig bewerben, aber wie? fragen sich vor allem Erwachsene, die in Sachen Bewerbung etwas aus der Übung sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.08.2016

„Umgang mit dem Kopfkino“ – Schluss mit dem Grübeln

„Umgang mit dem Kopfkino“ – Schluss mit dem GrübelnWerden Ihre Gefühle von Ihren Gedanken gesteuert? Neigen Sie zum Grübeln? Rauben Ihnen Ihre Gedanken den Schlaf? Wer ewig nachdenkt und noch dazu viele negative Gedanken hegt, schadet auf Dauer seiner Gesundheit. Grübeln raubt Menschen nicht nur den Schlaf, sondern nimmt ihnen die gute Laune und die Lebensfreude. Ein Workshop am 17. September von 10 bis 14 Uhr kann Hilfe bringen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.08.2016

Dr. Nick auf Sommertour im Taunus und Westerwald

Dr. Nick auf Sommertour im Taunus und WesterwaldDer direkte Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern, Institutionen und Unternehmen in seinem Wahlkreis ist dem Bundestagsabgeordneten Dr. Andreas Nick sehr wichtig und deshalb nutzt er auch in diesem Jahr die Zeit der parlamentarischen Sommerpause, um sich im Rahmen einer Sommertour vor Ort einen Überblick über aktuelle Themen und Projekte zu machen und mit den Menschen bei zahlreichen Veranstaltungen ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.08.2016

Westerwälder Wirtschaft auf Platz Zwei im Land

Westerwälder Wirtschaft auf Platz Zwei im LandDie Westerwälder Wirtschaft ist seit Jahren auf Wachstumskurs. Im Vergleich aller 24 rheinland-pfälzischen Landkreise belegt der Westerwaldkreis Platz Zwei im Land. Dies geht aus den aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes für das Jahr 2014 hervor. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) beläuft sich in 2014 auf 6.16 Milliarden Euro. Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr beträgt 2,3 Prozent und liegt damit annähernd am rheinland-pfälzischen Durchschnitt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.08.2016

Zweiradkontrollen der Polizeidirektion Montabaur

Zweiradkontrollen der Polizeidirektion Montabaur Zur Erhöhung der Zweiradsicherheit führte die Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur am Sonntag, dem 14. August, in der Zeit von 11 Uhr bis 18.30 Uhr, Motorradkontrollen in Deesen, Saynbachtal und in Montabaur-Wirzenborn/Gelbachtal jeweils in beiden Fahrtrichtungen durch. Ziel war es die Geeignetheit der Fahrzeugführer und den technischen Zustand der Fahrzeuge zu prüfen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.08.2016

Montabaurer Wehrleute zeigten Löschen und Bergen für alle

Montabaurer Wehrleute zeigten Löschen und Bergen für alleJung und Alt erlebten „ihre Feuerwehr“ mal anders. „Jetzt kann ich auch ein Feuer löschen!“ strahlte der kleine Sebastian voller Stolz, als er von seinem „Einsatz“ am Feuerlöscher zurück in Mamas Arme stürzte. Wie er waren am Sonntag hunderte Gäste der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Montabaur gefolgt und überzeugten sich vor Ort am Gerätehaus live von der Einsatzfähigkeit der Wehrleute.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.08.2016

Heizanlagen regelmäßig warten lassen

Heizanlagen regelmäßig warten lassenFür viele Leute ist die jährliche Inspektion des Autos selbstverständlich. Dass eine regelmäßige Inspektion der Heizungsanlage mindestens genauso wichtig ist, wird oftmals übersehen. Nach der Energieeinsparverordnung gehört eine sachgerechte Wartung und Instandhaltung zu den Pflichten des Betreibers von heizungstechnischen Anlagen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 13.08.2016

„Orange Moon Folkduo“ in Montabaur

„Orange Moon Folkduo“ in Montabaur
Die Reihe „Sommermusik vor dem Alten Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 20. August in der Zeit von 13 bis 17 Uhr mit „Orange Moon Folkduo“ in die nächste Runde. Eigene instrumentale Stücke sowie selbst komponierte deutsche Folksongs, irische Tanzlieder und Balladen sowie „Klassiker“ bilden ihr Repertoire.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 12.08.2016

Wettbewerbe für Unternehmen

Wettbewerbe für UnternehmenDie Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis weist auf Termine für laufende Wettbewerbe hin: Bis zum 26. August läuft die Anmeldung für „Zukunftsunternehmen 2016 - Nachhaltigkeitspreis des Landes“; bis 9. September für „Pioniergeist Rheinland-Pfalz 2016“ und bis 30. September für den „Innovationspreis Rheinland-Pfalz".

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.08.2016

Kirchenfenster beschädigt und Verkehrsunfallflucht per Roller

Kirchenfenster beschädigt und Verkehrsunfallflucht per RollerZeugen werden gesucht zur Erfassung der Täter, die in Eschelbach große Kirchenfenster mit Steinen einwarfen. Ferner wird ein Rollerfahrer gesucht, der in Herschbach einen Auffahrunfall verursachte und danach sofort weiterfuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 10.08.2016

Stadtarchiv Montabaur präsentiert sich in neuem Gewand

Stadtarchiv Montabaur präsentiert sich in neuem GewandDie Inneneinrichtung des Montabaurer Stadtarchivs wurde in den letzten zwei Jahren Zug um Zug modernisiert. Alte Möbelstücke aus den 60er- und 70er Jahren wurden ausgetauscht und gegen neues Mobiliar ersetzt. „Das Stadtarchiv wirkt jetzt heller und freundlicher“, freut sich Stadt- und Verbandsgemeindearchivarin Dr. Regina Fiebich über die neue Gestaltung der Räumlichkeiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.08.2016

Flucht vor Polizei endete im Straßengraben

Flucht vor Polizei endete im Straßengraben Ein besonders cleverer Autofahrer, der wegen seines Alkoholkonsums einer Polizeikontrolle auf der L313 entgehen wollte, entkam nicht besonders weit. Sein Wendemanöver im Dunkeln endete im Straßengraben. Dadurch machte der Fahrer besonders intensive und folgenschwere Bekanntschaft mit der Polizei.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 09.08.2016

Sprache ist der Schlüssel zur Welt

Sprache ist der Schlüssel zur WeltDer heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick zeigte sich hoch erfreut über die Beteiligung weiterer Kindertagestätten beim Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, das im Januar 2016 gestartet ist und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.08.2016

Jubiläumskirmes in Montabaur: drei Bühnen, 17 Bands, tolle Stimmung

Jubiläumskirmes in Montabaur: drei Bühnen, 17 Bands, tolle StimmungDas war eine Jubiläumskirmes, die ihrem Namen und dem Anlass alle Ehre machte: Auf drei Open-air-Bühnen wurde den Besuchern aus der Region ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik vom Feinsten geboten. Erstklassige Bands, DJs und Musikvereine sorgten für beste Unterhaltung an allen Tagen bis tief in die Nacht. Nachdem sich im Frühjahr 2016 nach langen Jahren der Abstinenz wieder eine Kirmesgesellschaft in der Schusterstadt gegründet hatte, gab es sogar diesmal einen „richtigen“ Kirmesbaum, den natürlich der allgegenwärtige „Stiletto“ schmückte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.08.2016

Polizeilicher Gemischtwarenladen am Wochenende

Polizeilicher Gemischtwarenladen am WochenendeDie Polizeiinspektion Montabaur beschäftigte sich von Freitag, 5. August bis Samstagnacht mit zwei Fällen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, dem Aufbruch eines Verkaufswagens, dem Diebstahl einer EC-Karte und zwei Fällen von Körperverletzung.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.08.2016

Vergessene Schätzchen aus Montabaur

Vergessene Schätzchen aus MontabaurEin unerwarteter Fund beschäftigt seit kurzem gleichzeitig in Bonn und Wiesbaden Fachleute, weil neues Licht auf die Westerwälder Tierwelt zu Kaisers Zeiten wirft. Auslöser war ein Nachlass. Fünf ledergebundene Alben waren im Biohistoricum beim Zoologischen Forschungsmuseum König in Bonn gelandet. Sie enthalten kunstfertige Darstellungen von Vogeleiern aller Formen und Farben. Die Beschriftungen dazu nennen auffallend viele Fundorte aus dem Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 06.08.2016

„MamaSaid“ kommen nach Montabaur

„MamaSaid“ kommen nach MontabaurDie Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 13. August in der Zeit von 13 bis 17 Uhr mit „MamaSaid“ in eine weitere Runde. Das Trio singt dreisprachig und dreistimmig, begleitet von zwei Gitarren und bietet Klassiker aus dem Country-, Pop-, Rock-, und Soul-Bereich, Chansons und deutschsprachige Lieder inklusive einiger Eigenkompositionen dar.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.08.2016

Den Keller im Sommer trocknen?

Den Keller im Sommer trocknen? Vorsicht beim Lüften kühler Räume im Sommer! Es klingt erst mal einleuchtend einen feuchten Keller im Sommer durch warme Luft zu trocknen. Leider gelingt das nicht in jedem Fall und kann sogar zum gegenteiligen Effekt führen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.08.2016

Sporthallen-Einbrecher geschnappt

Sporthallen-Einbrecher geschnappt Dank eines aufmerksamen Zeugen, der einen Einbruch in die Sporthalle der BBS Montabaur meldete und die vermutlichen Täter beschreiben konnte, gelang es der Polizei Montabaur, zwei junge Männer festzunehmen. Sie bekannten sich nicht zu der Tat, aber aufgrund eines bestehenden Haftbefehls wanderte der Ältere in eine Jugendarrestanstalt.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 05.08.2016

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer 2016

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer 2016Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz ein Existenzgründungsseminar am 23. August. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.08.2016

Kabinettsbeschluss zum Bundesverkehrswegeplan

Kabinettsbeschluss zum BundesverkehrswegeplanDer Bundestagsabgeordnete Andreas Nick äußert sich über den vom Bundeskabinett am Mittwoch, 3. August beschlossenen Entwurf zum Bundesverkehrswegeplan 2030. Erfreut zeigt sich der Abgeordnete, dass die Tunnellösung Diez und zwei Ortsumgehungen im vordringlichen Bedarf verzeichnet sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.08.2016

Bildungsallianz stärkt die Branche

Bildungsallianz stärkt die Branche Jetzt ist es beschlossen, die ADG Business School in Montabaur erkennt den Hotelbetriebswirt (IHK) der Hotelmanagement-Akademie (HMA) auf das Studium zum Bachelor of Arts (B.A.) – Management & Hotellerie als Vorleistung an. Die ADG Business School in Montabaur ist ein Institut der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB). Die SHB gehört zum Steinbeis-Verbund.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 02.08.2016

Großes Fly-In der „tollkühnen Männer“

Großes Fly-In der „tollkühnen Männer“Je oller, desto doller: Betagte „Models“ auf dem himmlischen Laufsteg. 70 Oldtimer-Flugzeuge erobern den Luftraum über Montabaur. Am ersten September-Wochenende, 2. bis 4. September, kommen die Oldies des LSC Westerwald auf dem Flugplatz Körlen zu Ehren, Fliegerlatein und Lagerfeuerromantik inklusive.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.08.2016

WFG berät jetzt auch vor Ort

WFG berät jetzt auch vor OrtExistenzgründer und Unternehmer aufgepasst: Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) bietet jetzt auch in den Verbandsgemeinden im Westerwaldkreis Beratungstermine für ExistenzgründerInnen und kleinere Unternehmen an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.08.2016

Schüler der BBS Montabaur auf Exkursion im heimischen Gewässer

Schüler der BBS Montabaur auf Exkursion im heimischen GewässerSchüler der Berufsbildenden Schule (BBS) Montabaur Nord untersuchten zusammen mit Mitarbeitern der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) den Biebrichsbach in Montabaur. Ziel des Tages war es, Gewässer aktiv zu erleben, zu erforschen und Wissen zu vermitteln. Im Fokus der Exkursion standen die Themengebiete Gewässerstruktur und Gewässergüte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.08.2016

Gründerpreis 2016 ausgelobt

Gründerpreis 2016 ausgelobtDie WFG Westerwaldkreis informiert: Unter dem Motto „Pioniergeist: Ihr Konzept – unser Gründerpreis“ veranstaltet die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gemeinsam mit dem SWR-Fernsehen sowie den Volksbanken Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz zum siebzehnten Mal einen Gründerwettbewerb.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.07.2016

Die Sonne draußen lassen

Die Sonne draußen lassenHochsommerliche Temperaturen sorgen bei manch einem für schlaflose Nächte. Vor unerträglichen Temperaturen in den eigenen vier Wänden, kann kluger Hitzeschutz bewahren. Der Schutz ist am wirksamsten, wenn Sonnenstrahlen abgewehrt werden, bevor sie die Fensterflächen und die Hausfassade erreichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.07.2016

Hochsaison bei der Schulbuchausleihe

Hochsaison bei der SchulbuchausleiheWährend viele Westerwälderinnen und Westerwälder bereits ihren wohl verdienten Jahresurlaub am Strand oder in den Bergen verbringen, herrscht in der Schulbuchausleihe des Westerwaldkreises Hochsaison. Per LKW brachte das Team der Schulbuchausleihe in den letzten drei Wochen vor den Sommerferien die gesammelten Bücher in das zentrale Schulbuchlager des Kreises nach Staudt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.07.2016

„Last Minute“ zum Ausbildungsplatz

„Last Minute“ zum AusbildungsplatzIm Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur sind noch mehr als 400 Lehrstellen zu besetzen. Eine Last-Minute-Bewerbung ist eine Chance für Betriebe und Bewerber In den beiden Landkreisen gibt es unterschiedliche Schwerpunkte. Vor allem gesucht: Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk (Bäckerei), Verkäufer/innen sowie Kaufleute im Büromanagement oder Einzelhandel, Fachinformatiker/innen (Anwendungsentwicklung/Systemintegration), Verfahrensmechaniker (Kunststoff/Kautschuk/Bauteile), Maurer und Berufskraftfahrer.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.07.2016

Im Sommermonat Juli steigt die Arbeitslosigkeit leicht an

Im Sommermonat Juli steigt die Arbeitslosigkeit leicht anIm Bezirk der Arbeitsagentur Montabaur werden 6.317 Personen ohne Job gezählt – Quote klettert auf 3,6 Prozent – Viele junge Leute müssen sich nach Abschluss einer Ausbildung neu orientieren - Studierneigung ist nach wie vor hoch – Zahl der Jobangeboten über der Vorjahressumme

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.07.2016

Jubiläums-Kirmes in Montabaur

Jubiläums-Kirmes in MontabaurAn dem Wochenende Freitag, 5. bis Montag, 8. August feiert die Kreisstadt im Westerwald ihre Kirmes in der Innenstadt und auf der Eichwiese. Auf drei Open-air-Bühnen wird zur Kirmes in Montabaur ein Programm an Live-Musik von Freitag bis Montag geboten. Erstklassige Bands und Musikvereine sorgen für beste Unterhaltung an allen Tagen bis tief in die Nacht hinein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.07.2016

WW wie Westerwald

WW wie WesterwaldDas erste Reiselesebuch über das Mittelgebirge im Wasser-Viereck ist da. Über die Höhen des Westerwaldes pfeift der Wind längst nicht so kalt, wie es im bekannten Lied heißt: Hier gibt es auch manch sonnigen Lieblingsplatz zu entdecken, wie schöne Badestellen an der Westerwälder Seenplatte, gemütliche Wanderwege in der Kroppacher Schweiz oder idyllische Stadtflecken wie Hachenburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.07.2016

Schwarzes Café Montabaur in Eschelbach

Schwarzes Café Montabaur in EschelbachNachdem das „Schwarze Café Montabaur“ bei seiner Eröffnung im Juni auf breites Interesse gestoßen ist, lädt der Ortsverband der CDU-Montabaur am kommenden Sonntag ab 14 Uhr zur Waldbachhalle nach Eschelbach ein. Bei Kaffee und Plätzchen möchten die Mitglieder des Ortsverbandes mit den Bürgern ins Gespräch kommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 27.07.2016

Neuer Vorstand für Wirtschaftsrat der CDU Sektion Westerwald

Neuer Vorstand für Wirtschaftsrat der CDU Sektion Westerwald Auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung wurde Jürgen Grimm (Haiger) als Sprecher der Sektion Westerwald des Wirtschaftsrates der CDU e.V. einstimmig im Amt bestätigt. Weiterhin wurden seitens der Mitglieder in den Vorstand gewählt: Robert Adolf (Hachenburg), Tony Alt (Montabaur), Markus Dommermuth (Ransbach-Baumbach) und Hartmut Goerg (Siershahn).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.07.2016

Internetplattform „Abgeordnetenwatch“ sinnvoll oder nicht?

Internetplattform „Abgeordnetenwatch“ sinnvoll oder nicht?Politiker leben von ihrer Medienpräsenz und sind daher ganz versessen darauf, möglichst oft und mit Foto in der Presse zu erscheinen. Die Redakteure unserer Online-Zeitung erleben das täglich, umso mehr, je näher der Wahltermin rückt. Doch nicht jeder Politiker ist mit jeder Plattform einverstanden.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 26.07.2016

Das BiZ ist auch in den Ferien offen

Das BiZ ist auch in den Ferien offen Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur ist auch in den Sommerferien für alle da, die sich über Ausbildung und Studium, Bewerbung, Arbeit und Beruf sowie Chancen im Ausland informieren wollen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.07.2016

Einladung zu Tagen der Begegnung in Berlin

Einladung zu Tagen der Begegnung in BerlinDer Abgeordnete Dr. Andreas Nick des Wahlkreises 205 Montabaur ruft junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren dazu auf, sich für die 24. Tage der Begegnung vom 21. bis 23. September 2016 in Berlin zu Politik und Werte zu bewerben, die unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert im Deutschen Bundestag stattfindet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.07.2016

Wanderweg „Montabaurer Mären“ in Vorbereitung

Wanderweg „Montabaurer Mären“ in VorbereitungDas Ziel ist der Weg. In der Verbandsgemeinde Montabaur haben die Vorbereitungen für den neuen Wanderweg „Montabaurer Mären“ begonnen. An vielen Stellen sind schon die Wegweiser und die entsprechenden Wegplaketten zu sehen. Ziel ist es, die 22 Kilometer lange Tour zwischen Nentershausen und Montabaur bis zum Herbst fertig zu stellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.07.2016

Ein Radfahrer und zwei Autofahrerinnen verletzt

Ein Radfahrer und zwei Autofahrerinnen verletztDie Polizei Montabaur meldet zwei Verkehrsunfälle in Montabaur. Bei einem Sturz verletzte sich ein Radfahrer, der auf regennasser Fahrbahn offenbar zu schnell war. Bei einer Fahrzeugkollision an einer Kreuzung in Holler wurden beide Fahrerinnen verletzt, ihre Autos erlitten wohl Totalschaden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.07.2016

Urlaub für die Stromrechnung

Urlaub für die StromrechnungDavon gehen wir eigentlich aus: Wenn im Sommer endlich der wohlverdiente Urlaub ansteht und die Wohnung verlassen ist, machen auch die Stromkosten zuhause mal Pause. Damit der Stromzähler aber nicht dennoch munter weiter läuft, müssen vor der Abreise wirklich alle Stromfresser abgestellt werden. Mit diesen Tipps macht auch der Stromzähler mal Pause.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.07.2016

70-Jahre CDU-Ortsverband Montabaur gefeiert

70-Jahre CDU-Ortsverband Montabaur gefeiertAnlässlich des 70-jährigen Bestehens lud der CDU-Ortsverband Montabaur am Wochenende 16./17. Juli zu seinem traditionellen Sommerfest ein. Gründungsversammlung fand damals bewusst im "Gesellenhaus" statt. Besonderer Dank galt den jüngst ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 21.07.2016

Neues Kulturformat „Kabarett am Gelbach“ vorgestellt

Neues Kulturformat „Kabarett am Gelbach“ vorgestelltDie Kleinkunstbühne „Mons Tabor“ ist allen kulturell interessierten Wällern ein Begriff, denn seit fast drei Jahrzehnten bereichert sie den Westerwald mit hochwertigen Kulturformaten, die nach langen Jahren ebenso erfolgreich wie selbstverständlich geworden sind. Die ehrenamtlichen Kulturschaffenden der Bühne starten nun mit „Kabarett am Gelbach“ ein weiteres Format – erstmals seit 21 Jahren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.07.2016

Kreisförderung für Seniorenprojekte

Kreisförderung für SeniorenprojekteLandrat Schwickert unterzeichnete Bewilligungsbescheide für die Ortsgemeinden Ruppach-Goldhausen, Boden, Nauort, Eitelborn, Kaden, Müschenbach und Caan. Sie erhalten vom Westerwaldkreis jeweils 500 Euro für die Fortsetzung ihrer Seniorenprojekte.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 21.07.2016

Schottische Klänge in Montabaur

Schottische Klänge in MontabaurDie Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 30. Juli in der Zeit von 13 bis 17 Uhr mit „Highland Pipe & Organ“ in eine weitere Runde. Die Freilicht-Konzerte der Stadt Montabaur sind kostenlos.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.07.2016

Stadtrat Montabaur fasste viele Beschlüsse

Stadtrat Montabaur fasste viele BeschlüsseKurz vor der Sommerpause hat der Stadtrat von Montabaur noch einmal getagt. Die Mischung der Themen war dabei so bunt wie das Leben in der Stadt selbst: Kunstrasenplatz Horressen, Tiergarten- und Gerichtsstraße sowie Judengasse: Sanierung und Ausbau und Sonnenblumenweg in Eschelbach: Fertigstellung, Hunsrückstraße: Fahrbahnerneuerung, Stadtmauer, B05, Neubau Kindertagesstätte „Krankenhaus“, Gastronomie im Haus Mons Tabor. Hier ein Überblick über die wichtigsten Entscheidungen:

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.07.2016

Standort für neues Rathaus im Stadtzentrum von Montabaur

Standort für neues Rathaus im Stadtzentrum von Montabaur Die Verbandsgemeinde Montabaur wird ein neues Verwaltungsgebäude im Stadtzentrum von Montabaur errichten. Sie hat dazu Grundstücke im Bereich zwischen Wallstraße und Steinweg erworben. In einem breiten Konsens hatte der Verbandsgemeinderat (VGR) dem Kauf und den damit verbundenen Planungen zugestimmt. Auch der Stadtrat bestätigte den neuen Standort und leitete die städtebauliche Vorbereitung für das Bauprojekt ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 19.07.2016

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss

Erfolgreicher AusbildungsabschlussGlückliche Gesichter gab es bei rund 60 jungen Fachkräften während einer Feierstunde im großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung in Bad Ems zum erfolgreichen Abschluss der IHK-Berufsausbildung mit Zeugnisübergabe. 535 junge Menschen von insgesamt 563 Prüfungsteilnehmern aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis konnten nach der diesjährigen Sommerprüfung ihre in der Regel dreijährige Ausbildungszeit in kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen mit Erfolg krönen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.07.2016

„KASALLA“-Konzert in Montabaur

„KASALLA“-Konzert in MontabaurDie Band „Us der Stadt met K!“ kommt nach Montabaur! Am Freitag, 23. September um 20.30 Uhr in die Stadthalle Haus Mons Tabor. Einlass: 19.30 Uhr. Es gibt noch Karten für das Highlight des Montabaurer Jubiläumsjahrs. Anheizer ist die heimische Formation „Klangfabrik“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 18.07.2016

Solidarität zeigen bei „Burgund-Rundfahrt“

Solidarität zeigen bei „Burgund-Rundfahrt“ Und nun auch noch Nizza! Die Stadt der Sonne und des klaren Lichts. Dort wo wir vor einigen Jahren noch selbst mit den französischen Radsportfreunden unterwegs waren – auf zwei Kilometern Straße, die zum Horror geworden sind. Fest im Griff des Terrors ringen unsere Nachbarn um Fassung und Halt. Jetzt brauchen die französischen Freunde unsere Solidarität!

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.07.2016

"SPD hat B-255-Ortsumgehungen auf dem Gewissen"

"SPD hat B-255-Ortsumgehungen auf dem Gewissen"Einhellig kritisieren der CDU-Fraktionsvorsitzende Krempel und der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick die Äußerungen von MdL Hering zur Änderung des Verkehrswegeplans. Als „scheinheilig und unehrlich“ hat der Vorsitzende der Dr. Stephan Krempel die Vorwürfe seines Kreistagskollegen Hendrik Hering im Zusammenhang mit der Einstufung der Ortsumgehungen B 255 Langenhahn und Rothenbach bezeichnet. Und Dr. Nick unterstellt, Hering wolle vorrangig von eigenen Versäumnissen abgelenkt und den Bürgern Sand in die Augen streuen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 17.07.2016

Falscher Polizist von „INTERPOL“

Falscher Polizist von „INTERPOL“ Ein Gauner machte sich den Respekt vor der Polizei zunutze, um am Freitagabend, 15. Juli die Fahrerkabine eines LKW zu durchsuchen und dabei Bargeld zu stehlen. Der Täter ist vermutlich Rumäne, sein Komplize fuhr einen Wagen mit polnischen Kennzeichen.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 17.07.2016

Farmers-Nachwuchs bereitet Freude: Drei Junioren-Teams am Start

Farmers-Nachwuchs bereitet Freude: Drei Junioren-Teams am Start  Nur zu gerne hätten sie es dieses Mal geschafft. Ein einziges Mal den Meister schlagen. Und das in der Premieren-Saison. Und vor heimischem Publikum. Doch es sollte nicht reichen für die U15 der Fighting Farmers Montabaur. Mit 6:20 mussten sich die jüngsten Farmers-Spieler im letzten Saisonspiel den Bad Kreuznach Thunderbirds geschlagen geben. Kurz zuvor hatte es beim Heimturnier im Mons-Tabor-Stadion einen klaren 47:6-Erfolg gegen die Gießen Golden Dragons gegeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.07.2016

Werden gedämmte Häuser zu dicht?

Werden gedämmte Häuser zu dicht?Die Gebäudehülle sollte möglichst luftdicht sein - unabhängig davon ob und wie dick ein Haus gedämmt ist. Fugen findet man vor allem an Stellen, an denen Bauteile ohne Abdichtung aneinander stoßen. Durch diese Fugen strömt unkontrolliert Luft und nimmt dabei Energie und Feuchtigkeit mit. Damit sind nicht nur Energieverlust und Zugerscheinungen verbunden, sondern auch das Risiko eines Bauschadens.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.07.2016

Ergiebige Zweiradkontrollen im Westerwald

Ergiebige Zweiradkontrollen im WesterwaldZur Erhöhung der Zweiradsicherheit führte die Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur am Freitag, dem 15. Juli, in der Zeit von 14 Uhr bis 20 Uhr, Motorradkontrollen in Arzbach und in Montabaur-Wirzenborn/Gelbachtal jeweils in beiden Fahrtrichtungen durch. Ziel war es die Geeignetheit der Fahrzeugführer und den technischen Zustand der Fahrzeuge zu prüfen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.07.2016

Pferde-Herpesvirus bedroht Einhufer im Westerwaldkreis

Pferde-Herpesvirus bedroht Einhufer im WesterwaldkreisDerzeit erreichen die Amtstierärzte des Westerwaldkreises zahlreiche Anfragen besorgter Pferdebesitzer, die sich nach dem Stand der Pferde-Herpesvirusinfektion erkundigen. Anlass ist der Ausbruch einer besonders schweren Form der Infektion mit dem Equinen Herpesvirus Typ 1 in einem Reiterhof in Beselich-Obertiefenbach im benachbarten Landkreis Limburg-Weilburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 14.07.2016

Westerwaldkreis tritt Gemeinschaftstarif bei

Westerwaldkreis tritt Gemeinschaftstarif beiMit dem Punkt „Integration des Westerwaldkreises in das Tarifgebiet des VRM; Entscheidung über den Beitritt zum Gemeinschaftstarif“ und dem einstimmigen Beschluss des Kreistages konnte ein Thema, dass schon mehrfach Gegenstand der Beratungen in den Kreisgremien war, nunmehr zum Abschluss gebracht werden. Der Tarif des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM) wird zum 1. Januar 2017 im Westerwaldkreis eingeführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 14.07.2016

Sugar-Two vor dem Rathaus in Montabaur

Sugar-Two vor dem Rathaus in MontabaurDie Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 23.Juli in der Zeit von 13 - 17 Uhr mit „Sugar Two“ in die nächste Runde. Das Duo „Sugar-Two“ sind Susanne & Edgar. Gemeinsam musizieren sie seit mehr als 29 Jahren und präsentieren bei ihren Bühnenprogrammen immer eine bunte Mischung aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.07.2016

Hot-Spot in der Stadtbibliothek

Hot-Spot in der StadtbibliothekFreies WLAN gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek Montabaur am Konrad-Adenauer-Platz. Wer mit einem Smartphone (oder mit einem anderen mobilen Endgerät) in der Tasche die Räume im dritten Obergeschoss betritt, erhält auf dem Gerät den Hinweis, dass ein freies WLAN-Netz mit dem Titel „FreeAir“ verfügbar ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.07.2016

Designwettbewerb Rheinland-Pfalz geht in die Verlängerung

Designwettbewerb Rheinland-Pfalz geht in die VerlängerungNoch bis zum 12. August können sich Unternehmen als Auftraggeber von Design-Leistungen sowie Designer(innen), Designbüros und Agenturen mit Projekten in Corporate Design, Editorial Design, Multimedia Design, Illustration, Fotografie, Film/Audio und Kommunikation im Raum oder Design Studies & Research bewerben. Auftraggeber oder Auftragnehmer müssen in Rheinland-Pfalz ansässig sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 12.07.2016

Bei Westerwälder Wirtschaft stand „Networking“ im Mittelpunkt

Bei Westerwälder Wirtschaft stand „Networking“ im MittelpunktDie Gastgeber des traditionellen Stelldichein der Westerwälder Wirtschaft haben am Dienstagabend, den 12. Juli einen tollen Job gemacht: Rund 400 geladene Gäste aus der heimischen Wirtschaft, Politik, Kultur und Kommunen erlebten auf dem Gelände der Caritas-Werkstätten Westerwald-Rhein-Lahn in Montabaur einen informativen und hochkarätig besetzten „Empfang der Wirtschaft im Westerwaldkreis.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.07.2016

Riesenbärenklau wird örtlich bekämpft

Riesenbärenklau wird örtlich bekämpftDer Riesenbärenklau – auch Herkulesstaude genannt – ist auch in der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur auf dem Vormarsch. Entlang der Wasserläufe breitet sich die riesige Staude aus und wird damit zum gesundheitlichen Risiko für Mensch und Tier. Denn: Wer mit dem Saft der Pflanze in Berührung kommt, kann schwere Verbrennungen davontragen. Deshalb hat die Verwaltung jetzt konzentrierte Bekämpfungsmaßnahmen in ortsnahen Lagen gestartet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.07.2016

Forum Soziale Gerechtigkeit stellt Programm für das 2. Halbjahr vor

Forum Soziale Gerechtigkeit stellt Programm für das 2. Halbjahr vorDie Bekämpfung der zunehmenden Ungleichheit ist auch im Westerwald eine zentrale Aufgabe. Für welche sozialen Bereiche sollten Kreis und Gemeinden mehr Geld ausgeben, wo soll eher gespart werden? Wie wird die eigene Absicherung bei Krankheit, Arbeitslosigkeit und im Alter beurteilt? Sollte mehr Geld für den Ausbau der Seniorenarbeit bereitgestellt oder doch das Angebot der psychiatrischen Versorgung erhöht werden?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.07.2016

Kunstausstellung zum Thema Wasser eröffnet

Kunstausstellung zum Thema Wasser eröffnet„Wasser – wohltuend, lebendig, bedroht“. So der Titel einer Kunstausstellung, die jetzt in der Bürgerhalle des historischen Rathauses in Montabaur eröffnet wurde. Hinter der Ausstellung steckt ein schulübergreifendes Kunstprojekt der Anne-Frank-Realschule plus zusammen mit den Berufsbilden Schulen (BBS).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.07.2016

Schwungvolle Geistliche Abendmusik

Schwungvolle Geistliche Abendmusik Sängerische Verve und sommerliche Spielfreude erfüllten die frühabendlich-charmante Lutherkirche in der Wäller Kreisstadt: im Rahmen einer außergewöhnlich fetzigen und lebendigen Geistlichen Abendmusik empfingen die „Praising Teen Voices“ und das Trio „flex & friends“ gemeinsam ihre zahlreichen Gäste.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 10.07.2016

Fighting Farmers gewinnen zum Saisonausklang gegen Frankfurt

Fighting Farmers gewinnen zum Saisonausklang gegen Frankfurt  American Football: Montabaur setzt sich mit 40:24 durch. Ein Lauf über das halbe Feld. Vorbei an unzähligen Gegenspielern. Jemand greift nach der Schulter, der andere nach der Hüfte, ein Dritter nach dem Arm. Doch er läuft einfach weiter. Nicht ganz bis in die Endzone. Gegenspieler 10 und 11 waren dann doch zu viel. Aber als Jeremy Dixon gut 15 Yards vor dem Ziel ins Seitenaus befördert wird, da kann er einem fast schon leidtun.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.07.2016

Viel Betrieb im sonnenverwöhnten Gelbachtal

Viel Betrieb im sonnenverwöhnten GelbachtalEs hatte am frühen Sonntagmorgen fast den Anschein, als hätten abertausende von Radfahrern, Skatern oder Wanderern nur auf diesen einen Tag gewartet, um einen ganzen Tag lang ihrem Hobby nachgehen zu können. Denn schon Sekunden nach Eröffnung des 20. Gelbachtags war die Strecke zwischen Montabaur und Weinähr von Menschen bevölkert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.07.2016

Öffentliche Sitzungen dienen der politischen Transparenz

Öffentliche Sitzungen dienen der politischen TransparenzBürger sollen sich an der politischen Meinungsbildung mehr beteiligen. Weniger „nichtöffentliche Sitzungen“ ermöglichen größeres Interesse an der Arbeit der Parlamente. Auch Ausschüsse sollen nur in Ausnahmefällen „hinter verschlossenen Türen“ beraten werden. Ein neues Gesetz der Landesregierung dazu findet Zustimmung des Landrates im Westerwaldkreis und einiger Bürgermeister.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.07.2016

Erfolgreiche Verkehrskontrollen der Montabaurer Polizei

Erfolgreiche Verkehrskontrollen der Montabaurer PolizeiDie Wichtigkeit von Verkehrskontrollen steht außer Frage. Am Wochenende vom 8. bis 10. Juli konnten Polizeibeamte die Straßen wieder etwas sicherer machen, indem sie eine ganze Reihe verantwortungsloser Fahrer, die ohne Führerschein oder unter Drogen- beziehungsweise unter Alkoholeinfluss unterwegs waren, aus dem Verkehr zogen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 09.07.2016

"Trio XXS" am Großen Markt in Montabaur

"Trio XXS" am Großen Markt in MontabaurDie Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 16. Juli in der Zeit von 13 bis 17 Uhr mit dem „Trio XXS“ weiter. Trio XXS, Music-unplugged, live gesungen und gespielt, vier Stunden Unterhaltung mit bekannten Songs der Rock- und Pop-Geschichte, in bunter Mischung von den 50er Jahren bis in die Neuzeit. Dabei erhalten die Songs stets eine eigene Note.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.07.2016

Neubau: Heizen mit Gas oder Öl?

Neubau: Heizen mit Gas oder Öl?Auch ein gut gedämmter Neubau muss mit Wärme versorgt werden. Welcher Energieträger ist geeignet die Wärmeversorgung zukunftssicher, kostengünstig und umweltfreundlich zu gewährleisten? In Bezug auf niedrige Anschaffungskosten haben Gas- und Ölheizsysteme die Nase vorn. Die Entscheidungsfindung ist auch von örtlichen Voraussetzungen abhängig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.07.2016

Dachstuhlbrand in Montabaur

Dachstuhlbrand in MontabaurAKTUALISIERT. Am Freitagabend, den 8. Juli wurden die Feuerwehren zu einem Dachstuhlbrand in den Steinweg nach Montabaur alarmiert. Dort war ein Feuer ausgebrochen. Ob es mit laufenden Bauarbeiten zusammenhängt ist noch unklar. Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle (Stand Freitag 22.50 Uhr).

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 08.07.2016

CDU-Kreisvorstand gewählt: entschlossen und geschlossen

CDU-Kreisvorstand gewählt: entschlossen und geschlossenDie Neuwahlen des Kreisvorstandes, Delegiertenwahlen und politische Berichte bildeten den Schwerpunkt des Kreisparteitages im Norkener Gemeindezentrum. In großer Einmütigkeit haben die Westerwälder Christdemokraten ihren Kreisvorsitzenden Dr. Andreas Nick MdB und die weiteren Mitglieder des Kreisvorstandes in ihren Ämtern bestätigt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.07.2016

Kanutour für Jugendliche auf der Lahn

Kanutour für Jugendliche auf der Lahn	Die Kreisjugendpflege bietet in Kooperation mit den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Selters und Westerburg am 05.08.2016 eine Kanu-Tagestour für Jugendliche auf der Lahn an. Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 10 Euro.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.07.2016

Über Sprache und Arbeit eine neue Heimat finden

Über Sprache und Arbeit eine neue Heimat finden Flüchtling aus dem Iran findet mit Vermittlung der Agentur für Arbeit Montabaur eine Stelle als Küchenhelfer in der Emser Therme. Nach langem Leidensweg fühlt sich der Mann nun angekommen. Schlüsselqualifikation ist die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.07.2016

SGD Nord: Schüler überreichen Kunstwerke zum Thema Wasser

SGD Nord: Schüler überreichen Kunstwerke zum Thema WasserDie Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat aus der Ausstellung „Wasser – wohltuend, lebendig, bedroht“ zwei Kunstwerke erworben. Die Gemälde wurden im Rahmen des schulformübergreifenden Kunstprojekts der Anne-Frank-Realschule plus Montabaur und der Berufsbildenden Schule Montabaur gestaltet. Jetzt überreichten die jungen Künstler, Tobias Blankenagel und Luca Böhm, ihre Werke an SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.07.2016

Reform des Sexualstrafrechts: Nein heißt jetzt Nein

Reform des Sexualstrafrechts: Nein heißt jetzt NeinGemeinsam geschafft! – Nein heißt jetzt Nein – Reform des Sexualstrafrechts beschlossen Seit vielen Jahren wird über die Verschärfung des Sexualstrafrechts diskutiert – heute wurde sie endlich vom Bundestag beschlossen. Künftig sind alle nicht-einvernehmlichen sexuellen Handlungen unter Strafe gestellt. Ein „Nein!“ des Opfers reicht aus, um die Strafbarkeit zu begründen.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 06.07.2016

Benefizveranstaltung für HIV/Aids-Betroffene

Benefizveranstaltung für HIV/Aids-BetroffeneIn Kooperation mit der Infektionsberatungsstelle des Kreisgesundheitsamtes lud Gracilda Müller von der brasilianischen Gemeinschaft im Westerwaldkreis jüngst zu einer Benefizveranstaltung für HIV/Aids Betroffene in die Ahrbachhalle nach Boden ein. Mit dem Erlös wird das Schulpräventionsprojekt des Fördervereins unterstützt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.07.2016

Barrierefreiheit in Montabaur auf dem Prüfstand

Barrierefreiheit in Montabaur auf dem PrüfstandWer gut zu Fuß ist und außerdem hören und sehen kann, braucht sich im Straßenverkehr keine Gedanken zu machen über Treppen, Absätze, herumstehende Schilder oder Geräuschpegel. Anders sieht die Welt für Menschen mit Beeinträchtigungen aus, die im Rollstuhl sitzen oder sich blind durch die Stadt bewegen. Ihre Erfahrungen im täglichen Leben, die Barrieren, mit denen sie im Stadtverkehr von Montabaur zu kämpfen haben, waren Thema eines Gesprächs zwischen der Verbandsgemeindeverwaltung und verschiedenen Behindertenverbänden sowie weiteren Fachleuten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.07.2016

Fahrt zum Flughafen Köln-Bonn und Stadtbummel in Bonn

Fahrt zum Flughafen Köln-Bonn und Stadtbummel in BonnDie Kreisjugendpflege lädt alle interessierten Familien mit Kindern oder Jugendliche ab 14 Jahren ein, hinter die Kulissen eines der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands zu blicken. Zusammen mit dem Generationenbüro Wirges geht es auf Tagesfahrt zum Flughafen Köln-Bonn, der mit jährlich rund 9,45 Millionen Passagieren und rund 754.000 einiges zu bieten hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 06.07.2016

CDU und FWG wollen Westerwälder Breitbandoffensive

CDU und FWG wollen Westerwälder BreitbandoffensiveDas Thema „Breitbandversorgung flächendeckend sicherstellen!“ wird auf Antrag der Kreistagsfraktionen von CDU und FWG in der nächsten Kreistagssitzung am 8. Juli behandelt. Die Christdemokraten und Freien Wähler wollen zunächst die wenigen noch „weißen Flecken“ in der Internetversorgung im Westerwald feststellen lassen, um in einem zweiten Schritt gezielte Lösungen zu entwickeln. Die Breitbandinfrastruktur und ein damit einhergehender Zugang zum schnellen Internet sind nach Auffassung der beiden Kreistagsfraktionen wesentliche Standortfaktoren, die zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0