Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Region | Artikel vom 20.02.2018

Newsletter - Wir haben unseren Service erweitert

Newsletter - Wir haben unseren Service erweitertAbends auf einen Blick sehen, was es an dem Tag Neues gab. Diesen Wunsch unserer Leser haben wir nun erfüllt. Ab sofort können Sie unseren täglichen Newsletter kostenfrei beziehen. So verpassen Sie keine Nachrichten mehr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.02.2018

3. Forum Personal-Perspektiven liefert neue Impulse

3. Forum Personal-Perspektiven liefert neue Impulse ADG Business School bringt Personaler, Experten und Studierende am 28. Februar an einen Tisch. Neue digitale Lernformate und Medien eröffnen mit Blick auf die Weiterqualifizierung von Mitarbeitern völlig neue Wege und Möglichkeiten. Genau um diese und die damit verbundenen Chancen geht es beim 3. Forum Personal-Perspektiven der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin am Mittwoch, 28. Februar von 10 bis 17 Uhr, auf Schloss Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.02.2018

Kontrollen drogen- und alkoholbeeinflusster Kraftfahrer

Kontrollen drogen- und alkoholbeeinflusster KraftfahrerAm Wochenende, 17./18. Februar wurden von der Polizeiautobahnstation Montabaur wieder Kontrollen auf den Bundesautobahnen A 3 und A 48 hinsichtlich verkehrsuntüchtiger Kraftfahrer durchgeführt. Die Beamten wurden in vielen Fällen fündig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.02.2018

Zeitzeugen gesucht

Zeitzeugen gesuchtLorenz Wagner, Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Landesmusikgymnasiums in Montabaur, schreibt im Fach Geschichte zurzeit an einer Hausarbeit mit dem spannenden Thema "Die Welt am Abgrund - auch im Westerwald? Eine Spurensuche zur Kuba-Krise 1962 und ihren regionalen Begleiterscheinungen".

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.02.2018

Frischluft muss rein – aber wie?

Frischluft muss rein – aber wie?In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden – das weiß jeder. Die oft erwähnte „atmende Wand“ gibt es nicht – weder in gedämmten noch in ungedämmten Gebäuden. Und auch durch Fugen und Ritze in der Gebäudehülle kommt selbst in Altbauten zu wenig Luft rein, als dass man auf aktives Lüften verzichten könnte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.02.2018

Kleinkunstbühne Mons Tabor plant die Zukunft

Kleinkunstbühne Mons Tabor plant die ZukunftStillstand ist Rückschritt! Dies sagt sich auch die Kleinkunstbühne Mons Tabor und überlegt deshalb, wie die eigene Arbeit weiterentwickelt werden kann. Wohin aber will die ehrenamtlich betriebene Kulturbühne, nachdem sie über drei Jahrzehnte das Kulturangebot in der Region bereichert hat?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 15.02.2018

Klangimprovisationen im Historica-Gewölbe

Klangimprovisationen im Historica-GewölbeMit der „Lauschvisite“ ist eine neue Konzertreihe Gast bei „Kultur im Keller“ im Historica-Gewölbe. Präsentiert wird Musik, die aufhorchen lässt: Internationale Künstler, die sich der modernen Musik verschrieben haben, faszinieren ihr Publikum mit Klangexperimenten und brandaktuellen Kompositionen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.02.2018

Jetzt Jahresprogramm der Kreisjugendpflege anfordern

Jetzt Jahresprogramm der Kreisjugendpflege anfordernDas neue Jahresprogramm der Kreisjugendpflege liegt vor. Das Team der Kreisjugendpflege, bestehend aus Tamara Bürck und Jochen Bücher, hat sich viele tolle Angebote für Kinder, Jugendliche sowie ehren- und hauptamtliche Jugendarbeiter einfallen lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.02.2018

Dieb gefasst- Zeugen und Geschädigte gesucht

Dieb gefasst- Zeugen und Geschädigte gesuchtEin versuchter Handtaschenraub in Montabaur scheiterte am Widerstand des Opfers, einer älteren Dame, sie stürzte bei der Aktion. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte die Polizei den Täter festnehmen. Nun werden das Opfer und weitere Zeugen gebeten, sich zu melden.

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 15.02.2018

Farmers starten mit Heimspiel in die GFL2-Saison

Farmers starten mit Heimspiel in die GFL2-SaisonEin Knaller gleich zum Auftakt: Die Fighting Farmers Montabaur starten nach dem Aufstieg in die GFL2 am 21. April mit einem Heimspiel gegen die Saarland Hurricanes in die Zweitliga-Saison. Zum einzigen Testspiel der Saison reist der Meister der Regionalliga Mitte eine Woche zuvor am 14. April zum Nord-Zweitligisten Paderborn Dolphins.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.02.2018

111 Stundenkilometer zu schnell

111 Stundenkilometer zu schnellAm Dienstag, den 13. Februar, wurden bei Kontrollen auf der Autobahn A 3 drei Fahrzeugführer festgestellt, die unter Drogeneinfluss ihre Fahrzeuge führten. Nach positiven Vortests wurden Blutproben angeordnet. In zwei Fällen wurden zudem geringe Mengen an Betäubungsmitteln sichergestellt. Einer war viel zu schnell.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 13.02.2018

Gemeinsames Frühstück verbindet Frauen seit 30 Jahren

Gemeinsames Frühstück verbindet Frauen seit 30 Jahren1200 Brote, 3500 Liter Fair-Trade-Kaffee, unzählige Kannen Tee und reichlich selbstgemachte Marmelade. In den vergangenen drei Jahrzehnten ist ordentlich was zusammengekommen. Doch der Erfolg des Frauenfrühstücks der Evangelischen Kirchengemeinde Montabaur lässt sich nicht in Zahlen messen. Es sind die Inhalte der Vorträge, die guten Gespräche und die schöne Gemeinschaft, die das Treffen seit 30 Jahren zu etwas ganz Besonderem machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.02.2018

Ohne Umwege zum Ausbildungsplatz

Ohne Umwege zum AusbildungsplatzOhne Umwege zum Ausbildungsplatz: So heißt ein offenes Angebot der Agentur für Arbeit Montabaur im Rahmen der bundesweiten Woche der Ausbildung. Es richtet sich an junge Leute, die sich für eine klassische Lehre oder ein duales Studium interessieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.02.2018

Montabaur bekommt neues evangelisches Pfarrerteam

Montabaur bekommt neues evangelisches PfarrerteamDie drei Pfarrstellen in Montabaur werden bald wieder besetzt. Der Kirchenvorstand hat am Sonntag bekanntgegeben, dass Anna Meschonat, Maurice Meschonat und Anne Pollmächer im Sommer in der Kreisstadt beginnen. Sie haben sich Montabaur bewusst ausgewählt, teilten sie mit: Dies sei eine interessante Gemeinde mit vielen Engagierten und vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.02.2018

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?Fenster sind energetische Schwachstellen der Gebäudehülle; leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten verbunden. Da eine solche Investition in der Regel nur alle 25 bis 30 Jahre gemacht wird, sollten Fenster des neuesten technischen Stands verbaut werden. Ein niedriger Wärmeverlustwert ist auch entscheidend für die Wohnbehaglichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.02.2018

Von Arbeitsrecht bis Zeitmanagement

Von Arbeitsrecht bis ZeitmanagementWieder einsteigen ins Erwerbsleben – oder sich ganz neu orientieren: Das sind Herausforderungen, die alleine schwer zu stemmen sind. Fachkundige Hilfe und praktische Tipps gibt es seit Jahren in der Reihe BiZ & Donna. Alle Vorträge sind kostenlos und laufen dienstags im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur. Im Jahresprogramm 2018 stehen acht Termine.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 09.02.2018

Neue Fachkräfte für Unternehmen

Neue Fachkräfte für Unternehmen„Herzlichen Glückwunsch! Machen Sie weiter so!“ Mit diesen Worten beglückwünschte der Regionalgeschäftsführer der IHK Koblenz, Richard Hover, 50 ehemalige gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis während einer Feierstunde in der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur zum erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 09.02.2018

Projekt Inklusionslotsen endet nach zwei Jahren erfolgreich

Projekt Inklusionslotsen endet nach zwei Jahren erfolgreich Orientierungshilfe geben, Kompetenzen erkennen, Türen öffnen – und behinderten Menschen den Weg ins Erwerbsleben ebnen: Mit diesem Anspruch starteten Anfang 2016 die Inklusionslotsen. Zwei Jahre später endet nun dieses gemeinsame Projekt der Agenturen für Arbeit Montabaur, Koblenz-Mayen und Neuwied sowie der zugehörigen Jobcenter.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.02.2018

Ein Jahr Mitgliedschaft im VRM

Ein Jahr Mitgliedschaft im VRM Am Montag, 5. Februar tagten Kreisausschuss und der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Wirtschaft im Kreishaus. Auf der Tagesordnung stand der Sachstandsbericht von Stefan Pauly, Geschäftsführer der Verkehrsverbund Rhein-Mosel GmbH, der eine erste Bilanz bezüglich der Teilnahme des Westerwaldkreises am Gemeinschaftstarif zog.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.02.2018

Westerwälder in Koblenz angegriffen

Westerwälder in Koblenz angegriffenZu einer Schlägerei vor dem Amtsgericht in Koblenz kam es am frühen Freitag-Morgen gegen 2 Uhr vor dem Koblenzer Amtsgericht. Eine Tätergruppe griff die Fastnachtbegeisterten aus dem Westerwaldkreis tätlich an. Täterbeschreibungen liegen vor. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 07.02.2018

Aktion „Adventskalendergeschichten“ abgeschlossen

Aktion „Adventskalendergeschichten“ abgeschlossenGespannt kamen die Klassen 2b, 2d, 4a und 4b der Joseph-Kehrein-Schule mit ihren Klassenlehrern in die Stadtbibliothek Montabaur. Dort erwartete sie Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland, die ihnen zunächst eine spannende Geschichte vorlas, ehe sie sich zum Abschluss der Aktion „Adventskalendergeschichten“ als Glücksfee betätigte und Buchpreise verloste.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.02.2018

Gewerkschafter im Gespräch mit Landrat Achim Schwickert

Gewerkschafter im Gespräch mit Landrat Achim Schwickert„Wir haben Sie zu einem Gespräch eingeladen, weil wir gerne in einem Austausch mit Ihnen wären“, so begrüßte Helmut Glöckner, Vorsitzender des DGB Kreisverbandes Westerwald, im Namen des Vorstandes Achim Schwickert, den Landrat des Westerwaldkreises. Schwickert war der Einladung gerne gefolgt und gab in den mehr als zwei Stunden einen Einblick in seine Arbeit als Landrat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 07.02.2018

Stadtrat Montabaur verabschiedet Haushalt mit Rekordinvestitionen

Stadtrat Montabaur verabschiedet Haushalt mit RekordinvestitionenRund 30 Millionen Euro will die Stadt Montabaur in den Jahren 2018 bis 2021 in den Erhalt und Ausbau der Infrastruktur investieren. Das hat der Stadtrat beschlossen, indem er den Haushaltsplan 2018 und damit die mittelfristige Finanzplanung für die Folgejahre verabschiedet hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.02.2018

One Billion Rising mit Westerwälder Beteiligung

One Billion Rising mit Westerwälder BeteiligungDie Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises macht auf die weltweite Aktion „ONE BILLION RISING for JUSTICE“ am 14. Februar aufmerksam. Jede dritte Frau und damit weltweit über eine Milliarde Frauen (one billion) waren bereits Opfer von Gewalt. Deshalb stehen seit vielen Jahren Mädchen und Frauen gemeinsam mit Jungen und Männern auf und setzen mit Tanzdemonstrationen ein Zeichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.02.2018

Land fördert Lernpatenprojekt im Westerwaldkreis

Land fördert Lernpatenprojekt im Westerwaldkreis„Keiner darf verloren gehen‘ – der Name des Projekts ist Programm: Kinder in schwierigen Lebenssituationen brauchen neben der allgemeinen Förderung in Kitas und Schulen oft auch eine individuelle, persönliche Zuwendung und praktische Unterstützung, um gut lernen zu können und ihren Alltag zu bewältigen“, erläutert Familienministerin Anne Spiegel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 06.02.2018

Weserstraße wird halbseitig gesperrt

Weserstraße wird halbseitig gesperrtDie Weserstraße in Montabaur wird ab Mittwoch, den 14. Februar, 8 Uhr, halbseitig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Oderstraße und der Eifelstraße in Fahrtrichtung Mons-Tabor-Bad. In diesem Straßenabschnitt wird entlang des Gehweges eine Straßenbeleuchtung installiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.02.2018

Brunchen für den guten Zweck

Brunchen für den guten ZweckNach dem Motto „Schlemmen und Gutes tun“ veranstaltet das Hotel Schloss Montabaur regelmäßig einen Spendenbrunch. Der gesamte Umsatz aus dem fürstlichen Brunch fließt zum mittlerweile fünften Mal vollständig in die Unterstützung des Hospiz St. Thomas in Dernbach. An zwei Sonntagvormittagen im November 2017 und im Januar 2018 wurden insgesamt 440 Gäste zum gemeinsamen Schlemmen empfangen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 05.02.2018

Kreismusikschule feiert Erfolg

Mit Erfolg nahmen Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule des Westerwaldkreises an den Vorspielen des Regionalwettbewerbs „Jugend Musiziert“ im Landesmusikgymnasium Montabaur teil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.02.2018

After-Zug-Party im Gewölbe

After-Zug-Party im GewölbeDer nächste „krumme Dienstag“ ist in Montabaur geprägt durch den Karnevalsumzug. Da es wenig Sinn macht, an diesem Tag mit einer Abendveranstaltung aufzuwarten, hat sich das Team vom Historica-Gewölbe zusammen mit den Sudhausboys eine andere Art der Unterhaltung vorgenommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.02.2018

Wieder Anrufe durch "falsche Polizeibeamte"

Wieder Anrufe durch "falsche Polizeibeamte"Die Polizei-Inspektion Montabaur warnt die Bevölkerung erneut vor Anrufen angeblicher Polizeibeamte, die unter einem erfundenen Vorwand die Leute auffordern, Geld und Schmuck zu übergeben. Die „echte“ Polizei tut so etwas nicht, daher bleiben Sie wachsam!

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.02.2018

Drei neue Fußgänger wegen Trunkenheitsfahrten

Drei neue Fußgänger wegen Trunkenheitsfahrten Ein Autofahrer wurde in Montabaur beobachtet, als er beim Einparken gegen einen geparkten PKW prallte und sich danach – offenbar betrunken – in ein Geschäft begab. Die Polizei konnte den Betrunkenen ausfindig machen und aus dem Verkehr ziehen. Verkehrskontrollen hinderte am frühen Sonntagmorgen in Siershahn und Wirges betrunkene PKW-Fahrer am Weiterfahren.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.02.2018

Zwei Unfallflüchtlinge in Montabaur

Zwei Unfallflüchtlinge in MontabaurAuf Parkplätzen im Raum Montabaur beschädigten unbekannte Autofahrer zwei geparkte PKW und entfernten sich danach unerlaubt vom jeweiligen Unfallort. Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.02.2018

Möglichst kompakt bauen

Möglichst kompakt bauenDie Konstruktionsweise eines energiesparenden Hauses verkleinert Wärmeverluste und ermöglicht Wärmegewinne durch günstig positionierte Fenster. Physikalisch betrachtet ist es immer so, dass die Energie vom wärmeren hin zum kälteren Bereich fließt. Während der Heizperiode fließt also die Heizenergie über die Gebäudehülle nach außen ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.02.2018

Selbsthilfegruppe für Menschen nach Herzinfarkt im Raum Montabaur

Selbsthilfegruppe für Menschen nach Herzinfarkt im Raum MontabaurDie Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS)| Der PARITÄTISCHE möchte auf Initiative einer Betroffenen eine Selbsthilfegruppe für Menschen gründen, die einen Herzinfarkt erlitten haben. In einer Selbsthilfegruppe können Betroffene miteinander über ihre Erkrankung, die entstandenen Ängste und die veränderte Lebenssituation sprechen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.02.2018

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Februar

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im FebruarDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im Jahr 2018 Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.02.2018

Sachbeschädigungen an Autos

Sachbeschädigungen an AutosIn Siershahn wurde eine mutwillige Sachbeschädigung an einem PKW Ford festgestellt, die nachts verübt wurde. In Montabaur wurde tagsüber ein Diebstahl an einem BMW verübt, Diebesbeute sind die beiden Außenspiegelgläser.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 31.01.2018

Saisoneffekt zum Jahresauftakt: Arbeitslosenzahl steigt an

Saisoneffekt zum Jahresauftakt: Arbeitslosenzahl steigt an Im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur sind 6.369 Menschen ohne Job gemeldet - Quote: 3,6 Prozent - Auch auf dem Stellenmarkt ist die Winterpause spürbar. Die Unterbeschäftigungsquote ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.01.2018

Urgestein nimmt Abschied vom Schulbetrieb

Urgestein nimmt Abschied vom Schulbetrieb„Ich hatte immer viel Freude mit den Kindern und natürlich auch mit den Lehrern“, erzählt die scheidende Schulsekretärin Ilse Demitrow mit einem Augenzwinkern und nimmt die schönen Erinnerungen lächelnd mit in den Ruhestand. Ruhig ging es allerdings an ihrem letzten Tag im Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur ganz und gar nicht zu.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 30.01.2018

CDU will Zusammenarbeit mit VdK auf kommunaler Ebene fortführen

CDU will Zusammenarbeit mit VdK auf kommunaler Ebene fortführenSein umfassendes Angebot für die Mitglieder stellte der Sozialverband VdK Westerwald Landes- und Kommunalpolitikern der CDU-Kreistagsfraktion vor. Mit über 11. 000 Mitgliedern in 48 Ortsverbänden gehört der Sozialverband VdK, so Kreisverbandsvorsitzender Walter Frohneberg, zu den mitgliederstärksten Organisationen im Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel dankte dem VdK für seine wichtige Arbeit als Anlaufstelle mit großer Kompetenz insbesondere im Sozialrechtsschutz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.01.2018

Verschiebung der Müllabfuhr wegen Rosenmontag und Fastnachtdienstag

Verschiebung der Müllabfuhr wegen Rosenmontag und Fastnachtdienstag Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb veröffentlicht die Verschiebung der Müllabfuhr wegen Rosenmontag und Fastnachtdienstag sowie die Öffnungszeiten der Deponien und des Verwaltungsgebäudes während der Fastnachttage.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.01.2018

Lesetipp: Guter Rat kann tödlich sein

Lesetipp: Guter Rat kann tödlich seinDer zweite Fall für die Pfarrhaus-Ermittler spielt in Limburg, wo sich die beiden Autoren bestens auskennen: Christoph Kloft ist in Limburg geboren und Christiane Fuckert lebt mit ihrer Familie im Westerwald. Die resolute Haushälterin Klara Schrupp – Fräulein Schrupp - muss in dem Kriminalroman um ihren Chef bangen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.01.2018

Diebstahl, Drogen und Unfallflucht

Diebstahl, Drogen und UnfallfluchtSo lauten die Delikte, mit denen sich die Polizei am Wochenende im Westerwaldkreis auseinander setzen musste. Als sehr schwer bezeichnet die Polizei einen Diebstahl von Geld aus einem LKW. Hier brachen die Diebe Schlösser auf, um an den Sage-Bag des Fahrzeuges zu gelangen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.01.2018

Mehrere Einbrüche im Westerwaldkreis

Mehrere Einbrüche im WesterwaldkreisDie Polizei meldete am Wochenende zwei Einbrüche in unbewohnte beziehungsweise leer stehende Häuser und ein versuchten Einbruch in ein Bauernhaus. Hier wurden der oder die Täter offensichtlich gestört und ergriffen die Flucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 28.01.2018

Ettersdorf am Samstag mit Freitag im Mittelpunkt Europas

Ettersdorf am Samstag mit Freitag im Mittelpunkt EuropasThomas Freitag kam am Samstag, 27. Januar zum Kabarett ins Gelbachtal nach Montabaur-Ettersdorf, um sein neues Programm „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“ zu spielen. Ein Programm mit vielen unterhaltsamen und komischen Elementen, aber sehr ernstem Hintergrund, denn die große Idee des vereinten Europa ist von Separatismus und Egoismus erdrückt worden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.01.2018

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich häufig Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den Fußboden ab. Das ist noch bei vielen älteren Häusern der Fall und zeigt sich an erhöhten Heizkosten und Fußkälte im Erdgeschoss.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.01.2018

Förderung des Projektes „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“

Förderung des Projektes „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ Der heimische Bundestagsabgeordnete Andreas Nick begrüßt die Förderung des Projektes „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ der Diakonie Westerwald ausdrücklich. Mit dem Projekt wird eine Beratungsstelle eingerichtet, die es Menschen mit Behinderungen oder solchen, die von Behinderungen bedroht sind, ermöglicht, einen schnellen, niederschwelligen und ganzheitlichen Zugang zu den vielfältigen Hilfen und Unterstützungssystemen zu bekommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.01.2018

Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet im Westerwaldkreis

Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet im WesterwaldkreisDAK-Gesundheit und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler suchen zum neunten Mal die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch. Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne „bunt statt blau“ 2018 zur Alkoholprävention im Westerwaldkreis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.01.2018

„Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ der Diakonie Westerwald

„Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ der Diakonie WesterwaldDer heimische Bundestagsabgeordnete Andreas Nick begrüßt die Förderung des Projektes „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ der Diakonie Westerwald ausdrücklich. Mit dem Projekt wird eine Beratungsstelle eingerichtet, die es Menschen mit Behinderungen oder solchen, die von Behinderungen bedroht sind, ermöglicht, einen schnellen, niederschwelligen und ganzheitlichen Zugang zu den vielfältigen Hilfen und Unterstützungssystemen zu bekommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.01.2018

Verkehrsunfall mit über drei Promille verursacht

Verkehrsunfall mit über drei Promille verursacht Mit einer Alkoholkonzentration, die viele Menschen ins Koma befördern würde, war ein PKW-Fahrer noch unterwegs. Er fiel in Montabaur auf, weil er beim Rangieren ein parkendes Auto beschädigte und außerhalb seines Fahrzeugs kaum auf den Beinen stehen konnte. Nun muss der Mann wohl für längere Zeit zu Fuß gehen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 24.01.2018

Fußgängerbrücke über den Aubach am 6. und 7. Februar gesperrt

Fußgängerbrücke über den Aubach am 6. und 7. Februar gesperrt Die Fußgängerbrücke über den Aubach wird von Dienstag, 6. Februar, 8 Uhr, bis Mittwoch, 7. Februar, 18 Uhr komplett gesperrt. Die Brücke im Aubachviertel bildet die fußläufige Verbindung zwischen der Innenstadt von Montabaur und dem ICE-Bahnhof. Auf der Brücke muss der Bodenbelag erneuert werden; zunächst wird eine Testfläche angelegt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Diebstahl aus PKW - Sachbeschädigung an PKW
Montabaur. Am Sonntag, dem 18. Februar, zwischen 13.15 und 13.40 Uhr schlugen unbekannte Täter die hintere Seitenscheibe ...

Modernen Gottesdienst in Montabaur erleben
Montabaur. „Wohin sonst ...“ – unter dieses Thema hat die Evangelische Kirchengemeinde Montabaur ihren nächsten Go-In-Gottesdienst ...

Führen eines PKW unter Drogeneinwirkung
Montabaur. Bei der Kontrolle eines 37-jährigen niederländischen PKW-Führers am Mittwoch, 14. Februar, gegen 12 Uhr auf der ...

Drogen-Kontrollen auf den Bundesautobahnen
Montabaur. Am Mittwoch und Donnerstag, 7./8. Februar wurden von der Polizeiautobahnstation Montabaur schwerpunktmäßige Kontrollmaßnahmen ...

Geparkten PKW zerkratzt
Montabaur. Bislang unbekannte Täter zerkratzten einen auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in Montabaur, Alleestraße, abgestellten ...

Kreisverwaltung und Gesundheitsamt schließen am Schwerdonnerstag um 12 Uhr
Montabaur. Die Kreisverwaltung in Montabaur und die Außenstelle des Gesundheitsamtes in Bad Marienberg sind am 8. Februar ...

Mons-Tabor-Bad über Fastnacht geschlossen
Montabaur. Am Rosenmontag, dem 12. Februar, und am Veilchendienstag, dem 13. Februar, bleibt das Mons-Tabor-Bad in Montabaur ...

Unterstützung für die „Ärzte ohne Grenzen“ im Westerwald
Montabaur. Zu einem zweistündigen Informationsabend über die wichtige Arbeit der „Ärzte ohne Grenzen“ mit einer Spendenübergabe ...

Nur noch einige Restkarten für Thomas Freitag
Montabaur-Ettersdorf. Kabarett-Altmeister Thomas Freitag will es noch einmal wissen! Nachdem er sein 40. Bühnenjubiläum mit ...

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet
Montabaur. Am Dienstag, 23. Januar, 17.10 Uhr, wurde auf dem Parkplatz Eichwiese, Montabaur, ein abgestellter PKW Daimler-Benz ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung