Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Kultur | Artikel vom 24.11.2017

Eine Mußestunde im Advent

Eine Mußestunde im AdventKommt der Geist in der Vorweihnachtszeit wirklich zur Ruhe? Oder ist es nicht eher so, dass die Terminflut oder die Hatz nach passenden Geschenken nur Zeit- und Energiefresser sind? Für alle, die einmal für zwei Stunden einfach abschalten und Kultur genießen wollten, bieten die Schauspielerinnen und Sängerinnen Natascha Cham und Tatjana Trommershäuser ("Die Prachtigallen") im Historica-Gewölbe am 5. Dezember Gelegenheit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.11.2017

Straßensperrungen wegen Treibjagden

Straßensperrungen wegen TreibjagdenDie Kreisverwaltung des Westerwaldkreises informiert über geplante Straßensperrungen wegen revierübergreifenden Jagden beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen am 2. und 9. Dezember:

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.11.2017

Cappella Taboris gaben Konzert in Montabaur

Cappella Taboris gaben Konzert in MontabaurAm Buß- und Bettag lud die Cappella Taboris, das besondere Vokalensemble des Evangelischen Dekanates Selters, zu einem abendlichen Konzertgottesdienst in die Evangelische Lutherkirche Montabaur ein, deren Erbauung sich zum 500. Jubiläum der Reformation zum 50. Male jährt. Gemeinsam mit Dekan Wolfgang Weik konnten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher solistische Chor- und Kammermusik mit Angelika Wies (Sopran), Monika Schlößer (Alt und Altblockflöte), Hildegard Sthamer (Tenor), Ingo Jungbluth (Bass) und Susanne Schawaller (Orgel) unter der künstlerischen Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller (Tenor und Kontrabass) vom Feinsten genießen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.11.2017

Hurra, wir lieben noch!

Hurra, wir lieben noch!Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder - wie Margie sagen würde - Arsch auf Eimer! Margie Kinsky, die „Puddingqueen“ und Bill Mockridge, der „Holzfäller“, sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken - nicht ganz freiwillig nach Jahrzehnten mit einer turbulenten Familie - ihr neues gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.11.2017

CDU-Kreistagsfraktion schlägt Sonderprogramm Flutlicht vor

CDU-Kreistagsfraktion schlägt Sonderprogramm Flutlicht vorIm Rahmen der Haushaltsberatungen schlägt die CDU-Kreistagsfraktion vor, die Förderrichtlinien beim Sportstättenbau für die Förderung einer Umrüstung von Flutlichtanlagen zu ergänzen. Erhoffter Nebeneffekt der Modernisierung: Energie einsparen sowie Kosten für Gemeinden und Vereine senken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.11.2017

Jugendliche erhellten den Montabaurer Abendhimmel

Jugendliche erhellten den Montabaurer AbendhimmelRund 50 Jugendliche und Erwachsene haben eine bewegende Nacht der Lichter in Montabaur gefeiert. Auf dem Konrad-Adenauer-Platz forderten die Teams der Jugendkirche Way to J und der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit die Jugendlichen auf, es wie Jesus Christus zu tun und das Licht in die Welt hinaus zu tragen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 21.11.2017

Stadtrat beschließt Neubau einer Kita in Horressen

Stadtrat beschließt Neubau einer Kita in HorressenMit großer Mehrheit hat der Stadtrat von Montabaur beschlossen, im Stadtteil Horressen eine neue Kindertagesstätte zu bauen. Das städtische Gebäude, in dem sich die katholische Kita St. Johannes bis zuletzt befand, wurde Anfang November wegen des Verdachts auf Schimmelsporen vorsorglich geschlossen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.11.2017

Moderne Ausstattung für die Heinrich-Roth-Realschule plus

Moderne Ausstattung für die Heinrich-Roth-Realschule plus Moderner Unterricht braucht moderne Ausstattung. Deshalb wurde die Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur jetzt komplett mit Whiteboards ausgestattet. Außerdem ließ die Verbandsgemeinde Montabaur als Schulträger die naturwissenschaftlichen Fachräume sanieren und nach aktuellen Standards einrichten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.11.2017

Neuer Vorstand im CDU-Ortsverband Montabaur gewählt

Neuer Vorstand im CDU-Ortsverband Montabaur gewähltUnter dem Motto “Montabaur mitgestalten” fand die jüngste Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Montabaur im Haus Mons-Tabor statt. In dem Rahmen standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.11.2017

Weltklassekünstler bei Folk & Fools in Montabaur

Weltklassekünstler bei Folk & Fools in MontabaurAuf das qualitative Spitzenprogramm der Kleinkunstbühne Mons Tabor ist Verlass. Zum Auftakt von Folk & Fools am Freitag, 17. November gab es erstmals ein „A-Cappella-Special“ mit den „MEDLZ“ und „BASTA“. Am Samstagabend boten die lustig-skurrilen „CHAPERTONS“ aus Spanien und die Weltmusiker „SEDAA“, ein Quartett aus der Mongolei und dem Iran, begeisternde Unterhaltung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.11.2017

Die Winterwelt lädt nach Montabaur ein

Die Winterwelt lädt nach Montabaur einMontabaur im Advent – das ist der gemütliche Adventstreff in der Altstadt mit dem großen Adventskalender am historischen Rathaus. Täglich um 17 Uhr wird hier ab dem 1. Dezember ein neues Adventskalender-Fenster mit einem Bühnenprogramm von vielen verschiedenen Kindergruppen beleuchtet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.11.2017

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem Energieberater

Von der Planung bis zur Übergabe: Immer mit dem EnergieberaterAuf dem Bau geht es turbulent zu, verschiedene Unternehmen und Handwerker arbeiten miteinander, hintereinander und manchmal leider auch gegeneinander. Bauliche Mängel entstehen besonders häufig nach der Übergabe von einem Gewerk zum nächsten: Der intakte Putz wird im Nachhinein wieder beschädigt, die gedämmte Schicht durchstoßen oder einst dicht verklebte Folien wieder gelöst. Im zugigen Haus sitzt letzten Endes der Bauherr - allein mit den hohen Heizkosten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 18.11.2017

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz e.V. ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 16.11.2017

DIE LINKE. Westerwald wählte neuen Kreisvorstand

DIE LINKE. Westerwald wählte neuen KreisvorstandAm 2. November fand eine Kreismitgliederversammlung der LINKEN Westerwald in Montabaur-Horressen im "Gasthaus zum Westerwald“ statt. Die Kreismitgliederversammlung hatte die Aufgabe den Kreisvorstand für die nächsten zwei Jahre zu wählen. Der Kreisvorsitzende Martin Klein und die Kreisvorsitzende Claudia Schmidt gaben einen Rechenschaftsbericht über die letzten beiden Jahre ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 16.11.2017

Nachbarschaftsinitiativen tauschten sich aus

Nachbarschaftsinitiativen tauschten sich aus
„Gut leben und älter werden im Westerwaldkreis“ war das Motto, zu dem die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises rund 50 Vertreter der Westerwälder Nachbarschaftsinitiativen im Rahmen der 3. landesweiten Demografiewoche einlud.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.11.2017

Winter ist Vogelgrippe-Saison

Winter ist Vogelgrippe-SaisonIn Anbetracht des bevorstehenden Winters appelliert die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises an die Geflügelhalter, durch strenge Biosicherheitsmaßnahmen das Risiko der Einschleppung des Vogelgrippe-Virus in ihre Betriebe zu minimieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.11.2017

SGD Nord: Realschüler lernen Spannendes über Wasser

SGD Nord: Realschüler lernen Spannendes über WasserFür die Sechstklässler der Anne-Frank-Realschule Plus Montabaur stand im Rahmen des Wahlpflichtfaches „Technik und Naturwissenschaft“ Anschauungsunterricht auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord und den Verbandsgemeindewerken (VGW) Montabaur besuchten die Schüler die Gruppenkläranalage Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.11.2017

Herbsttagung des Beirats der IHK-Geschäftsstelle Montabaur

Herbsttagung des Beirats der IHK-Geschäftsstelle Montabaur„Wir sind insgesamt sehr zufrieden mit der konjunkturellen Entwicklung im Rhein-Lahn-Kreis und im Westerwaldkreis“, so fasst die Vorsitzende des Beirats der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur, Eva Reiter, das Ergebnis der Herbsttagung des 18-köpfigen Unternehmergremiums zusammen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.11.2017

Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Montabaur üben Ernstfall

Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Montabaur üben ErnstfallErdgas ist ein hochexplosiver Brennstoff und Unfälle mit austretendem Gas können schwerwiegende Folgen haben. Darum haben sich die Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Montabaur am 14. November weitergebildet. Sie trafen sich im Sicherheitstechnischen Trainingszentrum der Süwag in Oberneisen und übten das richtige Verhalten bei Erdgasbränden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 14.11.2017

Am Bilanz-Tag waren 259 Lehrstellen unbesetzt

Am Bilanz-Tag waren 259 Lehrstellen unbesetzt Die Zahl der jungen Menschen, die eine duale Ausbildung absolvieren möchten, bleibt unverändert hoch. Die Betriebe haben deutlich mehr Lehrstellen angeboten. Zugleich wird es immer schwieriger, sie mit geeigneten Bewerbern zu besetzen: Diese Bilanz zieht die Agentur für Arbeit Montabaur für das Ausbildungsjahr, das am 1. Oktober 2016 begann und am 30. September 2017 endete.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.11.2017

Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“

Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“ Abgeordneter Andreas Nick bringt die bundesweite Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“ in seinen Wahlkreis. Interessierte Schulen können mit „erlebe IT“ Workshops zum richtigen Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken ihren Schülerinnen und Schülern sowie interessierten Eltern anbieten. Welche Bilder darf man nutzen, ohne das Urheberrecht zu verletzen oder wie sicher ist meine Privatsphäre, sind nur einige Fragen, die durch „erlebe IT“ geklärt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 14.11.2017

Bilder zum Thema „Wald“ im Rathaus Montabaur

Bilder zum Thema „Wald“ im Rathaus MontabaurSchüler der Klassen 6c und 9d der Anne-Frank-Realschule plus (AFRS+) haben im Rahmen des schulartübergreifenden Kunstprojekts zusammen mit der Berufsbildenden Schule (BBS), der Katharina-Kasper-Schule (KKS) Wirges und der Waldschule Montabaur/Horressen Arbeiten zum Thema „Wald“ angefertigt. Die Bilder der AFRS+-Schüler sind jetzt im historischen Rathaus von Montabaur zu sehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 13.11.2017

Luther im Historica-Gewölbe

Luther im Historica-GewölbeBärbel Vienna-Garn aus Wallmerod ist die Autorin von „Dr. Martinus Luther, Katharina von Bora -Ein Glaube. Eine Liebe: Eine Ehe" Weithin vermittelt durch Kirche und Schulen ist das Bild des Reformators Martin Luther als intellektueller Theoretiker, als brillanter Theologe.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 12.11.2017

38. Geistliche Abendmusik in Montabaur

38. Geistliche Abendmusik in MontabaurEr scheint mit der Orgel geradezu zu verschmelzen – so intensiv gibt sich der leidenschaftliche Organist Martin Löw der charmanten Denkmalorgel von 1875 aus der Hersfelder Werkstatt von Georg Friedrich Wagner in der Evangelischen Pauluskirche Montabaur hin.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.11.2017

Ja zur Elektrospeicherheizung – als Notlösung

Ja zur Elektrospeicherheizung – als NotlösungViele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – die einen wegen der hohen Stromkosten, die anderen aus ökologischen Bedenken. Häuser, die vom Bau her auf elektrische Beheizung ausgelegt sind, haben jedoch in der Regel weder Lagerräume für eine Öl- oder Pelletheizung, noch besitzen sie Kamine für die Abgase.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 10.11.2017

Es gibt noch Karten für die Stars der Kleinkunst

Es gibt noch Karten für die Stars der Kleinkunst   Mit einem A-Cappella-Special am Freitag und einem internationalen Spitzen-Programm am Samstag lockt das diesjährige 27. Westerwälder Kleinkunstfestival „Folk & Fools“ am 17. und 18. November in die Kreisstadt Montabaur. Der WW-Kurier verlost drei mal zwei Karten an Leser für Samstag, 18. November.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.11.2017

Friedensgedenkfeier zum Volkstrauertag am 19. November

Friedensgedenkfeier zum Volkstrauertag am 19. NovemberDie Stadt Montabaur und der Westerwaldkreis laden die Bürger gemeinsam zur zentralen Friedensgedenkfeier auf den Hauptfriedhof in Montabaur ein. Am Sonntag, dem 19. November, um 17.30 Uhr, wird auf dem „Ehrenhain 1939/45 Westerwald“ der Opfer der Kriege gedacht. Dazu wird der Friedhof feierlich mit Kerzen und Fackeln beleuchtet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.11.2017

Schwedenturm wird saniert

Schwedenturm wird saniert Der Schwedenturm in Montabaur wird von Grund auf saniert. Der kleine Turm ist ein Teil der alten Stadtbefestigung und liegt zwischen dem Seniorenzentrum Azurit und der Parkanlage „Im Gebück“ hinter der katholischen Pfarrkirche. Unterhalb des Turms verläuft ein Fußweg, der aus Sicherheitsgründen während der gesamten Sanierungszeit bis zum Herbst gesperrt bleiben muss. Rund 250.000 Euro wird die Stadt Montabaur in den Erhalt des denkmalgeschützten Gebäudes investieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.11.2017

Architektenwettbewerb für neues Verbandsgemeindehaus gestartet

Architektenwettbewerb für neues Verbandsgemeindehaus gestartetDie Planungen für den Neubau des Verbandsgemeindehauses in Montabaur kommen in die entscheidende Phase, denn die Verbandsgemeinde hat jetzt den Architektenwettbewerb gestartet. Bis zum 1. Dezember können sich interessierte Büros für die Teilnahme bewerben. Jetzt sind Ideen gefragt: Wie kann das neue Verbandsgemeindehaus ansprechend gestaltet werden, wie können die funktionalen Anforderungen erfüllt werden und wie das neue Bürogebäude in die Umgebung integriert werden?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.11.2017

Morgens Azubi, nachmittags Mama

Morgens Azubi, nachmittags MamaMorgens Azubi und nachmittags Mama: In der Vortragsreihe …und donnerstags ins BiZ geht es am 23. November, 15 Uhr um die Berufsausbildung in Teilzeit. Referentin ist Dorothea Samson, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit Montabaur. Sie spricht über Voraussetzungen, Optionen und Varianten einer Berufsausbildung in Teilzeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2017

Stadt Montabaur: Investorenwettbewerb Hospitalstraße gestartet

Stadt Montabaur: Investorenwettbewerb Hospitalstraße gestartetWer hat die besten Ideen für die künftige Bebauung und Nutzung der städtischen Brachflächen an der Hospitalstraße? Darum geht es bei dem Investorenwettbewerb, den die Stadt Montabaur jetzt ausgelobt hat. Interessenten können ihre Konzepte bis zum 15. Februar 2018 einreichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2017

Mozart aus Rumänien in Montabaur

Mozart aus Rumänien in MontabaurKlassische Werke aus dem 18. und 20. Jahrhundert stehen beim Novemberkonzert der Villa Musica im Rittersaal des Schlosses Montabaur auf dem Programm: Zu hören gibt es das „Kegelstatt-Trio“ KV 498 von Wolfgang Amadeus Mozart, Claude Debussys erste Rhapsodie für Klarinette und Klavier sowie das grandiose Klavierquintett von Edward Elgar.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.11.2017

Randalierender Gaststättenbesucher schlug Polizisten

Randalierender Gaststättenbesucher schlug PolizistenMit einem Stammkunden hatten Beamte der Montabaurer Polizei Stress, weil sich der in der Innenstadt randalierende Delinquent zunächst der Personalienfeststellung entzog, dann auf die Polizisten einschlug und sie übel beleidigte. Auf der Dienststelle musste er aufgrund seines exzessiven Alkohol- und Drogenkonsums ärztlich versorgt und anschließend in eine Fachklinik eingeliefert werden.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 05.11.2017

Gerechter Einkaufen – aber wie?

Gerechter Einkaufen – aber wie?Die Geiz-ist-geil-Mentalität zeigt Folgen: Umweltschutz, menschenwürdige Arbeitsbedingungen und soziale Gerechtigkeit bleiben auf der Strecke. Die Verantwortung tragen letzten Endes wir Konsumenten. Die Fairtradegruppe Montabaur informiert, alle Verbraucher haben die Möglichkeit zu konsequentem fairem Einkauf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.11.2017

Kulturschaffende wollen mit Jugendaktion für „Nachwuchs“ werben

Kulturschaffende wollen mit Jugendaktion für „Nachwuchs“ werbenWie können Jugendliche im Westerwald mehr für hochwertige Kulturveranstaltungen von Kabarett bis Weltmusik begeistert werden? Diese Frage stellt sich verstärkt die Kleinkunstbühne Mons Tabor. Diese belebt seit über 30 Jahren das regionale Kulturangebot im Westerwald mit bekannten Formaten wie „Musik in alten Dorfkirchen“ oder der „Westerwälder Kabarettnacht“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 04.11.2017

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Steuerliche Erstberatung für ExistenzgründerDas Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.11.2017

Schüler des Mons-Tabor-Gymnasiums retten Leben

Schüler des Mons-Tabor-Gymnasiums retten LebenIm Rahmen der bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“ im September unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Gesundheit, Hermann Gröhe, fand erstmals auch das Projekt „Schüler des Mons-Tabor-Gymnasiums retten Leben“ im Mons-Tabor-Gymnasium in Montabaur statt. Hierbei wurden alle Schüler der fünf 8. Klassen in den Basismaßnahmen der Wiederbelebung geschult.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.11.2017

Sinnvolle Auszeit im Ausland

Sinnvolle Auszeit im AuslandAu-Pair, Work & Travel, Praktikum, Freiwilligenarbeit: Es gibt für junge Leute viele Möglichkeiten, nach der Schule eine sinnvolle Auszeit zu nehmen und ins Ausland zu reisen. Darum geht es beim nächsten Termin der Reihe …und donnerstags ins BiZ am 16. November um 16 Uhr.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 02.11.2017

Arbeitslosenquote der Region sinkt auf drei Prozent

Arbeitslosenquote der Region sinkt auf drei ProzentAuf glatte drei Prozent ist die regionale Arbeitslosenquote im Oktober gesunken. Aktuell sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur (Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis) 5.402 Personen ohne Job gemeldet - 113 weniger als vor einem Monat und 327 weniger als vor einem Jahr. Die Quote verringerte sich gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent und gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,2 Prozent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.11.2017

Inklusiver Chor präsentierte Repertoire in Montabaur

Inklusiver Chor präsentierte Repertoire in Montabaur Seit 2012 findet anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung eine gemeinsame Veranstaltung des Beauftragten für die Belange behinderter Menschen im Westerwaldkreis, Franz-Georg Kaiser, und der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises statt. Ziel ist es, die Inklusion im Kreis voranzubringen und möglichst viele Multiplikatoren zu gewinnen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.11.2017

Schlägerei in Gaststätte

Schlägerei in GaststätteDem übermäßigen Alkoholkonsum war eine Auseinandersetzung unter Kneipenbesuchern zu verdanken, die so heftig wurde, dass die herbeigerufenen Polizeikräfte massiv eingreifen mussten. Ein Schläger leistete energisch Widerstand. Es gab zwei Verletzte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.11.2017

Fahruntüchtige Autofahrer bei Kontrollen aus dem Verkehr gezogen

Fahruntüchtige Autofahrer bei Kontrollen aus dem Verkehr gezogenIm Rahmen von Verkehrskontrollen der Polizeiautobahnstation (PAST) Montabaur wurden am Dienstag, 31. Oktober, gleich mehrere Verkehrsteilnehmer entdeckt, die unter Alkohol- und Drogeneinwirkung standen. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. Nun erwarten sie Strafverfahren.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 31.10.2017

Wärmespeicherung versus Wärmedämmung?

Wärmespeicherung versus Wärmedämmung?Ist es sinnvoller die Wärme in massiven Wänden des Hauses zu speichern als das Haus umfassend zu dämmen? Jeder Speicher muss zunächst aufgeladen werden und entlädt sich mit der Zeit wieder. Wie schnell sich ein Speicher entlädt, hängt von der Speichermasse, der Oberfläche, der Dämmung und den Temperaturunterschieden ab.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.10.2017

Betriebliches Gesundheitsmanagement - ein Beitrag zum Unternehmenserfolg

Betriebliches Gesundheitsmanagement - ein Beitrag zum Unternehmenserfolg
Viele Betriebe haben längst erkannt, dass die Mitarbeiter das wichtigste Kapital und der Grundstein für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sind. Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Motivation der Mitarbeiter tragen entscheidend zum Unternehmenserfolg bei. Arbeit und Gesundheit – das ist wissenschaftlich unumstritten – sind eng miteinander verbunden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.10.2017

Großeinsatz für Feuerwehren und Sanitäter bei ICE-Unfall

Großeinsatz für Feuerwehren und Sanitäter bei ICE-UnfallDer ICE Amsterdam steckt nachts im drei Kilometer langen Himmelberg-Tunnel mit entgleistem Triebwagen, mehreren verkeilten Waggons und brennendem Bistrowagen. Die Szenerie wirkte täuschend echt, war jedoch zum Glück eine Großübung, die das koordinierte Zusammenarbeiten aller involvierten Brand- und Katastrophenschützer zum Ziel hatte. Einsatzleiter Axel Simonis konnte am Ende ein positives Fazit ziehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.10.2017

Musical „Martin Luthers Kinder“

Musical „Martin Luthers Kinder“Lutherlieder und moderne Gesänge – eine ungewöhnliche Mischung für ein Musical? „Überhaupt nicht!“, kommentiert keck eine junge Sängerin der Kirchenmäuse, dem Kinderchor der Evangelischen Kirchengemeinde Montabaur, das Statement eines der zahlreichen Besucher des Luthermusicals anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.10.2017

Neubau: Heizen mit Holz

Neubau: Heizen mit HolzWie soll das zukünftige Haus beheizt werden? Schwankende Energiepreise, die Abhängigkeit von Energie-Lieferländern und die Begrenztheit fossiler Brennstoffe erschweren die Beantwortung dieser Frage. Nicht selten entsteht der Wunsch durch die Nutzung nachwachsender Rohstoffe unabhängiger und umweltfreundlich zu Heizen, oder mit einem Kaminofen ein gemütliches Heim zu schaffen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 28.10.2017

Innovative Werkstoffe und Produktsicherheit im Fokus

Innovative Werkstoffe und Produktsicherheit im FokusWie sieht der Leichtbau- und Designwerkstoff der Zukunft aus? Welche Potenziale haben sogenannte Smarte Metalle? Welche Bedeutung kommt neuen Werkstoffen in der Klimatechnik zu und wie sieht es in diesen Feldern mit der Produkthaftung unter Berücksichtigung der EU-Richtlinien aus?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.10.2017

WW-Kreisverwaltung gibt Tipps für das Martinsfeuer

WW-Kreisverwaltung gibt Tipps für das MartinsfeuerIm Rahmen des Brauchtums des Martinsfeuers wird in diesen Tagen in vielen Orten wieder Holz gesammelt und aufgeschichtet. In diesem Zusammenhang bittet die Umweltabteilung der Kreisverwaltung in Montabaur darum, dass der Gedanke des Umwelt- und Tierschutzes entsprechende Beachtung findet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 27.10.2017

Lauschvisite die Zweite - Zeiten | Spiegel

Lauschvisite die Zweite - Zeiten | Spiegel Seit neuestem präsentiert der historische Gewölbekeller eine Konzertreihe, die sich Lauschvisite nennt. Die vom Musikfonds geförderte Reihe lässt aufhorchen. International renommierte Künstler, die sich der zeitgenössischen Musik verschrieben haben, machen in Montabaur Station und faszinieren ihr Publikum mit Klangexperimenten und brandneuen Kompositionen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

BiZ am Nachmittag geschlossen
Montabaur. Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur, Tonnerrestraße 1, ist am Mittwoch, 29. November, ...

Unfallverursacher machte sich aus dem Staub
Montabaur. Am Montag, dem 13. November, kam es zwischen 19.20 und 21.15 Uhr in der Humboldtstraße, auf dem Parkplatz der ...

39. Geistliche Abendmusik mit Frechblech
Montabaur. Mit klassischer und moderner Bläsermusik zum Advent lädt „Frechblech“, das quirlige Soloquintett des evangelischen ...

Mit dem Westerwald-Verein nach Berlin
Montabaur. Auch im nächsten Jahr bietet der Westerwald-Verein e.V. seinen Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern eine attraktive ...

Wohnungseinbrüche
Montabaur. Am Freitag, 3. und Samstag, 4. November, erfolgten drei Wohnungseinbrüche in den Gemeinden Siershahn, Heiligenroth ...

Polizeiinspektion Montabaur warnt vor Windbruch
Montabaur. Die Polizeiinspektion Montabaur warnt auf Grund starker Orkanboen vor Windbruch. Aus diesem Grunde sollten Wälder ...

Westerwälder Rettungskräfte üben an ICE-Schnellfahrstrecke
Montabaur. Rettungskräfte aus dem gesamten Westerwaldkreis sowie den angrenzenden Landkreisen proben in der Nacht zu Sonntag, ...

Wohnungseinbruch in Montabaur
Montabaur. Am Samstag, 7. Oktober in der Zeit zwischen 16.30 und 23.30 Uhr kam es in der Roßbergstraße in Montabaur zu einem ...

Richtig bewerben – so geht´s
Montabaur. Richtig bewerben – aber wie? Antworten auf diese Frage gibt es beim nächsten Termin der Reihe „… und donnerstags ...

Winter-Öffnungszeiten der Hausmülldeponien Meudt und Rennerod
Montabaur. Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb weist darauf hin, dass sich die Öffnungszeiten während der Zeit ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung