Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Wirtschaft | Artikel vom 19.04.2018

Garten-Center in Montabaur-Heiligenroth öffnet

Garten-Center in Montabaur-Heiligenroth öffnetNeueröffnung in Montbaur-Heiligenroth: Am ehemaligen Standort des Knauber Bau- und Freizeitmarkts in Montabaur-Heiligenroth eröffnet nach dreimonatigen Modernisierungs- und Umbauarbeiten heute ein neues Dehner Garten-Center. Die Umbauarbeiten am 1999 erbauten Garten-Center umfassten neben allgemeinen Reparaturmaßnahmen unter anderem auch die Schließung der Galeriefläche sowie die Schaffung einer knapp 180 Quadratmeter großen Floristikabteilung mit frischen Schnittblumen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.04.2018

Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehren in der VG Montabaur

Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehren in der VG MontabaurDa treffen sich die Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur zum Ehrenabend - und prompt wird zum Einsatz gerufen. 606 Aktive zählen die Wehren in der VG derzeit, die Jugendfeuerwehren insgesamt 135. Eine außergewöhnliche Ehrung erhielt das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande, die nur sehr selten vergeben wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.04.2018

Neuer Kiosk am Quendelberg eröffnet

Neuer Kiosk am Quendelberg eröffnetDer neue Kiosk an der Freizeitanlage Quendelberg in Montabaur ist eröffnet. Das alte Kiosk-Gebäude in der Freizeitanlage Quendelberg stammte aus dem Jahr 1975. Es war altersbedingt baufällig geworden, außerdem zu klein und technisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Zur Eröffnung gab es ein buntes Familienfest.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.04.2018

Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet wieder

Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet wieder„Unser Dorf hat Zukunft“ startet wieder: Vom 2. bis 7. Mai besucht die Jury die teilnehmenden Wäller Ortsgemeinden Steinefrenz, Niederahr, Hof, Lautzenbrücken, Hardt und Kirburg. Zu den Hauptkriterien zählen unter anderem Entwicklungskonzepte, bürgerschaftliches Engagement, Bauentwicklung und Grüngestaltung. Zusätzlich wird der Gesamteindruck und der Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft beurteilt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.04.2018

SPD-Kreistagsfraktion: Musikschule braucht bessere Räume

SPD-Kreistagsfraktion: Musikschule braucht bessere Räume Mit dem scheidenden Leiter der Westerwälder Kreismusikschule, Robert Wagner, traf sich die SPD-Kreistagsfraktion zum Gedankenaustausch. Neben der Enwicklung der Musikschule in den letzten Jahren ging es auch um die Raumsituation am Standort Montabaur und die Planungen für einen Neu- oder Umbau der Anne-Frank-Realschule Montabaur, bei der nach Ansicht der SPD-Fraktion die Bedürfnisse der Kreismusikschule berücksichtigt werden müssen. Die Planungen stehen auf der Tagesordnung des Kreisausschusses am kommenden Montag, den 23. April.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 17.04.2018

Farmers sind zum Saisonauftakt Außenseiter gegen Hurricanes

Farmers sind zum Saisonauftakt Außenseiter gegen HurricanesEs gibt im Leben einer Sportmannschaft Dinge, die man nicht planen kann. Einen Aufstieg etwa. Oder einen Abstieg. Dass zum Saisonauftakt der GFL2-Saison 2018 die Fighting Farmers Montabaur auf die Saarland Hurricanes treffen, hätte vor der Saison 2017 wohl kaum jemand für möglich gehalten. Doch die Farmers schafften als ungeschlagener Regionalliga-Meister überraschend deutlich den Aufstieg, während sich die Saarländer - eigentlich als Play-off-Kandidat gestartet - plötzlich in Liga zwei wiederfinden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.04.2018

„Lernen durch Abenteuer“ macht weiterhin Schule

„Lernen durch Abenteuer“ macht weiterhin SchuleFulpi Fuchskaute! Fulpi Fuchskaute ist neben dem Projektleiter Timo Schattner, fester Bestandteil des Modellprojekts „Lernen durch Abenteuer“ der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises. In diesem Jahr geht die erfolgreiche pädagogische Lehreinheit in die 23. Runde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.04.2018

Thomas Krekel als Kreisjugendfeuerwehrwart im Amt bestätigt

Thomas Krekel als Kreisjugendfeuerwehrwart im Amt bestätigt Am Montag, den 16. April waren 49 Jugendfeuerwehrwarte aus dem gesamten Kreisgebiet der Einladung von Landrat Achim Schwickert in den Peter-Paul-Weinert-Saal im Kreishaus gefolgt. Grund war, dass die Amtszeit des bisherigen Kreisjugendfeuerwehrwartes Thomas Krekel sowie des Stellvertreters Uwe Hanz Anfang Juni ausläuft und damit Neuwahlen erforderlich wurden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 15.04.2018

Farmers bringen aus Paderborn Hausaufgaben mit

Farmers bringen aus Paderborn Hausaufgaben mit Nur ein Testspiel, aber maximal viele Erkenntnisse - so könnte man das Vorbereitungsspiel der Fighting Farmers Montabaur bei den Paderborn Dolphins auf einen kurzen Nenner bringen. Der ungeschlagene Meister der Regionalliga Mitte aus der Vorsaison hatte sich nach dem Aufstieg in die GFL2 ganz bewusst einen starken Gegner für die Vorbereitung ausgesucht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.04.2018

Denzerheide: Vollsperrung für Sanierung der B 261

Denzerheide: Vollsperrung für Sanierung der B 261 Die Bundesstraße B 261 wird ab Montag, 16. April, im Bereich Denzerheide saniert. Die Maßnahme wird unter Vollsperrung durchgeführt. Es ist geplant, dass die Maßnahme in zwei Bauabschnitten durchgeführt wird. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 30. Juni abgeschlossen sein. Darauf weist der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) hin.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.04.2018

Damit es vorangeht mit der Inklusion

Damit es vorangeht mit der InklusionBeim Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai finden in der Innenstadt von Montabaur zahlreiche Aktionen statt. Neben Infoständen wird es ein Bühnen- und Mitmachprogramm geben: Vor dem Alten Rathaus tritt unter anderem die Tanzgruppe „Let’s Dance“ der Stiftung Scheuern auf. Ein Rollstuhlparcours, ein Sinnesparcours, Kinderschminken und die Westerwälder Clowndoktoren der WeKiss sind auch dabei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.04.2018

Präsident der Krankenhausgesellschaft bei „Tanja trifft …“

Präsident der Krankenhausgesellschaft bei „Tanja trifft …“In der Reihe „Tanja trifft …“ begrüßt SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Machalet am 23. April mit Dr. Gerald Gaß den Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Das Thema des Abends im Brüderkrankenhaus Montabaur lautet: „Krankenhäuser als Kern der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“. Die Gesundheitsversorgung im Westerwald wird stark geprägt durch vorhandene Krankenhausstandorte. Welche Rolle spielen sie zukünftig für die medizinische Infrastruktur angesichts der Herausforderungen der demografischen Entwicklung? Wie kann der Bestand auch kleinerer Krankenhausstandorte sichergestellt werden? Wie muss eine Ausstattung von Krankenhäusern im ländlichen Raum aussehen?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 12.04.2018

Tratschgeschichten musikalisch serviert

Tratschgeschichten musikalisch serviert„Music for a While“ ist der Titel der Veranstaltung in der Besetzung Heidrun Mathan (Sopran), Hermann Spitzmüller (Viola da gamba) und Klaus Theis (Laute) am 17. April im Historica-Keller in Montabaur. Es gibt Histörchen um Martin Luther, Karl V., Orlando di Lasso und Susanna im Bade - Klatsch- und Tratschgeschichten, musikalisch verpackt und professionell serviert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.04.2018

Unerfreuliche Unfallbilanz 2017 der Autobahnpolizei Montabaur

Unerfreuliche Unfallbilanz 2017 der Autobahnpolizei MontabaurAuf den Bundesautobahnen A 3 und A 48 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur ereigneten sich im Jahr 2017 insgesamt 1455 Verkehrsunfälle. Dies entspricht einem Anstieg von 14,7 Prozent gegenüber dem Kalenderjahr 2016 (1268 Unfälle). Anteilmäßig ergaben sich 1083 (2016: 899) Unfälle auf der A 3 gegenüber 372 (2016: 369) Unfällen auf der A 48. Ein deutlicher Anstieg ist folglich mit 20,47 Prozent (184 Verkehrsunfälle) auf der A 3 zu verzeichnen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.04.2018

Wer will Schöffe am Amtsgericht werden?

Wer will Schöffe am Amtsgericht werden? Jugendschöffenwahl 2018: Da warten verantwortungsvolle Aufgaben. Gesucht werden Frauen und Männer im Alter von 25 bis 69 Jahren, die an den Amtsgerichten Montabaur und Westerburg als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Schöffen bringen ihre Lebenserfahrung in die Rechtsfindung mit ein und stärken die Unabhängigkeit der Gerichte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 11.04.2018

Förderverein Musica Sacra unterstützt Dekanatskantorei

Förderverein Musica Sacra unterstützt Dekanatskantorei  Der Förderverein der Dekanatskantorei Montabaur Musica Sacra e. V. wird weiterhin von Michael Müller als erstem Vorsitzenden geführt. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder wurden von den Mitgliedern in ihren Funktionen bestätigt. Dekanatskantor Jens Schawaller weist allerdings darauf hin, dass die Aktivitäten der Dekanatskantorei ohne die Finanzspritzen von Förderverein und Dekanat nicht möglich seien. Spenden sind daher willkommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.04.2018

Kreis-WFG lädt zu Cluster-Klassenfahrten

Kreis-WFG lädt zu Cluster-KlassenfahrtenEs sind Klassenfahrten der etwas anderen Art: Die Cluster-Klassenfahrten führen Jugendliche aus dem Westerwaldkreis an mögliche künftige Arbeitsplätze. Diese Exkursionen, angeboten von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises, ermöglichen den Jugendlichen, in einen Betrieb, eine Hochschule oder eine Forschungseinrichtung hinein zu schnuppern. In diesem Jahr wurden bereits drei Cluster-Klassenfahrten mit Wäller Schulen durchgeführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.04.2018

Kostenfreie Saunatickets für Blutspender im Westerwaldkreis

Kostenfreie Saunatickets für Blutspender im WesterwaldkreisDer DRK-Blutspendedienst und die Kristall Rheinpark-Therme in Bad Hönningen setzen ihre Zusammenarbeit fort. Es gibt Thermen- und Saunagutscheine für alle Blutspenderinnen und Blutspender, die im Aktionszeitraum bis Ende Mai auf teilnehmenden Blutspendeterminen im Westerwaldkreis Blut spenden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.04.2018

Der Westerwald hat Rücken: DAK-Gesundheit schaltet Hotline

Der Westerwald hat Rücken: DAK-Gesundheit schaltet Hotline Was hilft effektiv gegen Rückenschmerzen? Was kann man bei akuten Schmerzen tun? Und welche Rolle spielt Stress bei Rückenleiden? Am 12. April geben DAK-Ärzte individuelle Hinweise und Tipps. Das spezielle Serviceangebot ist von 8 bis 20 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 erreichbar. Kunden aller Krankenkassen können sich beraten lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.04.2018

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im April

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im AprilDie Montabaurer Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer (IHK) bietet wieder steuerliche Erstberatungen für Existenzgründer an. Diese können ein kurzes Gespräch von maximal 60 Minuten mit einem Steuerberater führen und sich über steuerliche Fragen rund um die Existenzgründung informieren. Diese Erstinformation ist kostenlos.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.04.2018

Elektro-Mobilität: Montabaur will es wissen

Elektro-Mobilität: Montabaur will es wissenDie Verbandsgemeinde Montabaur will es jetzt wissen in Sachen Elektro-Mobilität. Wie muss die Infrastruktur angepasst werden, damit auch die Bürger in der Verbandsgemeinde Montabaur die modernen und umweltschonenden Formen der Mobilität bequem nutzen können? Ein Infrastrukturkonzept für E-Ladestationen in der Verbandsgemeinde ist bereits beauftragt. Ein Info-Abend am 23. April soll weitere Erkenntnisse bringen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.04.2018

SGD-Beschäftigte spenden an Hospizverein Westerwald

SGD-Beschäftigte spenden an Hospizverein Westerwald 700 Euro spenden die Beschäftigten der Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, Bodenschutz in Montabaur der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord an den Hospizverein Westerwald e. V. Der Hospizverein Westerwald e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen an der Grenze ihres Lebens, ihre Angehörigen und Freunde zu begleiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.04.2018

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet neue Beratungstermine im Westerwaldkreis an. Diesmal geht es um die Frage, wie viel Energie sich mit einer Wärmedämmung einsparen lässt und was hinsichtlich des notwendigen Luftaustauschs zu beachten ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.04.2018

Gestern und heute: Frauen in der Kommunalpolitik

Gestern und heute: Frauen in der Kommunalpolitik 100 Jahre Frauenwahlrecht, Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Rheinland-Pfalz (LAG): Ein doppeltes Jubiläum, zu dem die LAG eine Broschüre aufgelegt hat, die einen einmaligen und eigenen Blick auf die frauen- und kommunalpolitische Vergangenheit und Gegenwart wirft. Die Broschüre ist bei der Kreisverwaltung in Montabaur erhältlich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.04.2018

Ein Vierteljahrhundert im Dienst der Union

Ein Vierteljahrhundert im Dienst der Union Auf eine 25-jährige Dienstzeit bei der CDU kann CDU-Kreisgeschäftsführer Harald Orthey zurückblicken. CDU-Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick würdigte in der zurückliegenden Kreisvorstandssitzung die Verdienste des rührigen Geschäftsführers und überreichte ein Geschenk.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.04.2018

„Frechblech“ unterhielt am Ostermorgen in Montabaur

„Frechblech“ unterhielt am Ostermorgen in Montabaur„Frechblech“ lockte am Ostermorgen in Montabaur die Gäste auf den Platz vor dem alten Rathaus. Das Soloquintett des evangelischen Dekanates Westerwald erfreute mit geistlicher und modern-flotter Musik unter Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 01.04.2018

Momentaufnahmen in Jazz

Momentaufnahmen in Jazz Ein besonderes Jazzerlebnis verspricht das „Gentlemen’s Jazztett“ in der Montabaurer Kunsthalle der Historica-Stiftung. Abwechslungsreiche Jazzstandards aus dem Great American Songbook sorgen für einen Flair aus längst vergangenen Zeiten, in denen Eleganz und Stil zum guten Ton gehörten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.04.2018

Countdown: Bis 22. April beim Dance-Contest anmelden

Countdown: Bis 22. April beim Dance-Contest anmelden  Der Anmeldeschluss für den Dance-Contest der DAK-Gesundheit wurde verlängert. Tanzteams können sich noch bis zum 22. April anmelden. Der DAK-Wettbewerb steht unter dem Motto „Beweg dein Leben“ und damit ganz im Zeichen der Gesundheit. Schirmherrin ist die rheinland-pfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdL.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.03.2018

Saisonales Hoch belebt den Arbeitsmarkt

Saisonales Hoch belebt den Arbeitsmarkt Die Arbeitslosenquote im Bezirk der Arbeitsagentur Montabaur sinkt im März auf 3,3 Prozent. Damit gibt es 450 Arbeitslose weniger als im März – insgesamt sind derzeit 5.880 Menschen ohne Job. Erstmals gibt es laut Pressemitteilung der Agentur mehr als 100.000 Beschäftigte mit Sozialversicherungspflicht im Agenturbezirk, also in den Landkreisen Westerwald und Rhein-Lahn. Und: Die Zahl der un-besetzten Ausbildungsstellen (1.106) hält sich fast die Waage mit der der unversorgten Bewerber (1.016).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.03.2018

Parkplatz wird für Kita-Pavillondorf gesperrt

Parkplatz wird für Kita-Pavillondorf gesperrtDer Parlplatz Buchenstraße in Montabaur-Horressen wird gesperrt. Die Fläche wird für ein Pavillondorf für die Kindertagesstätte (Kita) St. Johannes der Täufer benötigt, weil das eigentliche Kita-Gebäude wegen Schimmelbefalls nicht mehr genutzt werden kann. Daher zieht die Kita für die Dauer von rund zwei Jahren bis zur Fertigstellung ihres Neubaus in das Pavillondorf. Der Parkplatz wird ab dem 9. April teilweise und ab dem 27. April komplett gesperrt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 28.03.2018

Sichere Schützen in Montabaur: 510 Ostereier geschossen

Sichere Schützen in Montabaur: 510 Ostereier geschossenDie Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur hatte zum Ostereierschießen geladen. Und über 50 Teilnehmer kamen ins Schützenhaus. Geht es im Schießsport sonst um maximale Ringzahl, Platzierung und Pokale, galt es diesmal, den Korb mit möglich vielen bunten Eiern zu füllen – sowohl für die Sportschützen als auch für die Gäste in jeweils getrennten Kategorien

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.03.2018

Gästemagazin „Meiner Natur ganz nah“ neu aufgelegt

Gästemagazin „Meiner Natur ganz nah“ neu aufgelegtAuf insgesamt 44 Seiten bietet das aktualisierte Urlaubsjournal und Gästemagazin „Meiner Natur ganz nah“ umfassende Informationen rund um die Aktiv-Themen Wandern, Radfahren und Reiten in der Region südlicher Westerwald. Weitere Themen im Magazin sind Ferien mit Kindern, Stadtleben und Kultur in Montabaur, Tagungen und schließlich Camping. Tipps für Aktivitäten und Ausflugsziele in der Umgebung runden das pralle Infopaket.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.03.2018

Professionell auf Jobsuche gehen

Professionell auf Jobsuche gehen Ja, sie hinterlässt den berühmten ersten Eindruck. Und für den gibt es bekanntlich keine zweite Chance. Die Rede ist von einer Bewerbung. Wie man sie professionell, authentisch und ohne zu dick aufzutragen umsetzt, darüber informiert die Arbeitsagentur in Montabaur in ihrer Reihe „BiZ & Donna“ am 10. April.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.03.2018

Helmut Schmidtgen zeigt Herz für Krebspatienten

Helmut Schmidtgen zeigt Herz für KrebspatientenMit seiner Benefiz-Tombola in Eschelbach erzielte Helmut Schmidtgen allein in diesem Jahr einen Erlös von 3.174,59 Euro zugunsten der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz. In den letzten elf Jahren hat er fast 20.000 für den guten Zweck gesammelt. Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens hatte das Koblenzer Beratungszentrum der Krebsgesellschaft nun Spender und Förderer aus der Region zu einem Empfang eingeladen. Helmut Schmidtgen war natürlich dabei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.03.2018

Leise Töne bei der Lesung „hautnah“

Leise Töne bei der Lesung „hautnah“Markus Kirschbaum und Raphaela Crossey bestreiten einen literarischen Abend der Reihe „evm-Querbeet“ in Montabaur. Sie präsentieren ausgewählte Texte ihrer Lieblingsbücher. Mehr als 700 Zuschauer haben seit der Einführung der Reihe 2017 an den Veranstaltungen teilgenommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.03.2018

Erstmals Osterbrunnen eingeweiht und gesegnet

Erstmals Osterbrunnen eingeweiht und gesegnetPremiere in Montabaur: Erstmals wurde hier ein schmucker Osterbrunnen aufgebaut. Seit Palmsonntag ist er offiziell „in Betrieb“. Im Rahmen der Aktion „Montabaur blüht auf“ haben der Bürgerverein und City-Manager Josef Schüller den Osterbrunnen von der ersten Ideen bis zur feierlichen Einweihung begleitet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 26.03.2018

Olaf Baunack führt die Montabaurer Schützengesellschaft

Olaf Baunack führt die Montabaurer Schützengesellschaft Olaf Baunack ist neuer Vorsitzender der Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur. Die Mitglieder wählten den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden zum Nachfolger von Werner Kaspar. Baunacks Stellvertreter ist Sebastian Bonau. Neben Neubesetzungen im Vorstand ging es in der Jahreshauptversammlung auch um neue Aktivitäten im Verein: Eine eigene Abteilung „Tradition“ kümmert sich fortan um Wahrung der Vereinsgeschichte und um die Traditionspflege.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.03.2018

Vorsorgevollmacht: Info-Reihe in Montabaur

Vorsorgevollmacht: Info-Reihe in MontabaurFür den Ernstfall vorzusorgen, nimmt Angehörigen oft eine schwere Last, schafft aber auch Pflichten für den Vorsorgebevollmächtigten. Welche Rechte und Pflichten habe ich bei der Übernahme einer Vorsorgevollmacht? Wem bin ich Rechenschaft schuldig? Kann ich die Ausübung der Vollmacht ablehnen oder sie zurückgeben? Darüber informiert eine dreiteilige Fortbildung in Montabaur, auf die der Westerwaldkreis in einer aktuellen Pressemitteilung hinweist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.03.2018

Marktsaison 2018: Frühlingsmarkt in Montabaur

Marktsaison 2018: Frühlingsmarkt in MontabaurFrühlingsmarkt in Montabaur, das heißt individuelle und regionale Produkte wie hausgemachte Liköre und köstlicher Honig. Auf dem Konrad-Adenauer-Platz, in der Bahnhof- und der Wallstraße ergänzen die mobilen Markthändler das Frühlingsangebot des städtischen Einzelhandels. Von Haushaltswaren über Fan-, Deko- und Geschenkartikel, Gardinen, Textilien, Strick- und Kurzwaren, Sport- und Freizeitkleidung bis hin zu Grünpflanzen ist ein breit gefächertes Zusatz-Angebot zu finden. Der Frühlingsmarkt 2018 findet am 9. April statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.03.2018

Marc Winzen ist neuer Ortsbeauftragter THW Montabaur

Marc Winzen ist neuer Ortsbeauftragter THW MontabaurDie Bedeutung der Ernennung von Marc Winzen zum neuen Ortsbeauftragten des THW OV Montabaur war bereits an der Liste der erschienenen Amts- und Würdenträger abzulesen, wie zum Beispiel Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland, Dr. Andreas Nick, MdB, Thomas Roth, MdL, die Verbandsbürgermeister aus Höhr-Grenzhausen, Diez und Montabaur, Pfarrer Walter Barthenheier, Vertreter des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des THW, sowie Vertreter von DLRG, DRK und der Feuerwehren im Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 24.03.2018

„Musik in alten Dorfkirchen“ mit fünf Stationen im Westerwald

„Musik in alten Dorfkirchen“ mit fünf Stationen im WesterwaldDie Kleinkunstbühne Mons Tabor macht auf die 23. Auflage der Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ aufmerksam, die auch 2018 wieder mit mehreren Terminen im Westerwald Station macht. Dabei reichen die musikalischen Beiträge Von der mongolischen Steppe bis in den brasilianischen Süden. Die Wäller Veranstaltungsorte sind Kirburg, Freirachdorf, Westerburg, Nordhofen und Höhr-Grenzhausen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2018

PKW fing nach Unfall Feuer

PKW fing nach Unfall FeuerAm Donnerstagmorgen, dem 22. März kam es im Berufsverkehr auf der B49 zwischen Montabaur und Neuhäusel zu einem Unfall. Ein Kleinwagen fing hierbei Feuer. Die Fahrerin des Wagens konnte sich verletzt aus dem Fahrzeug retten. Die B 49 musste gesperrt werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 22.03.2018

Katholiken und Protestanten laden zum „Glaubens-Grundkurs“

Katholiken und Protestanten laden zum „Glaubens-Grundkurs“ Ein „Glaubensgrundkurs“? Ganz neu ist das nicht. Es begann in London, allerdings schon in den 1970er Jahren. Bis heute haben weltweit mehr als 24 Millionen Menschen teilgenommen. Auch in der Evangelischen Kirchengemeinde Montabaur ist dieser Alpha-Kurs inzwischen fester Bestandteil des Gemeindelebens und begibt sich Jahr für Jahr auf eine spannende Entdeckungsreise zum eigenen Glauben. Auch die Katholiken sind dabei. Im April startet ein neuer Kurs.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2018

Rückhaltebecken am Kappesgärtenweg wird gebaut

Rückhaltebecken am Kappesgärtenweg wird gebautFür ein neues Hochwasserrückhaltebecken am Kappesgärtenweg investiert die Stadt Montabaur rund 660.000 Euro Baukosten. Das Rückhaltebecken dient als Vorbereitung für die anstehende Sanierung der Stadtbachverrohrung. Der Stadtbach wird auf einer Länge von 1.600 Metern in einem Rohrsystem unter der Innenstadt entlang geführt. Der Kappesgärtenweg bleibt für rund vier Monate gesperrt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2018

IHK fordert: Autobahnamt Montabaur erhalten und stärken

IHK fordert: Autobahnamt Montabaur erhalten und stärkenDie Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) fordert in einer Resolution den Erhalt des Autobahnamtes Montabaur. Es soll als ein regionaler Standort in die künftige Bundesautobahngesellschaft integriert werden, wenn die Verwaltung der Autobahnen von den Ländern auf den Bund übergehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2018

Weserstraße wird halbseitig gesperrt

Weserstraße wird halbseitig gesperrtAb Donnerstag, 22. März, wird die Weserstraße in Montabaur halbseitig gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Oderstraße und der Eifelstraße in Fahrtrichtung Mons-Tabor-Bad. In diesem Straßenabschnitt wird entlang des Gehweges eine Straßenbeleuchtung installiert. Die Tiefbauarbeiten werden etwa acht Wochen dauern. Die Baumaßnahme war bereits für Mitte Februar angekündigt, konnte aber wegen des strengen Frostes nicht begonnen werden

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2018

„Ruhmreiche Sportler“ aus 100 Jahren im Kreishaus

„Ruhmreiche Sportler“ aus 100 Jahren im KreishausDas ist Sportgeschichte hautnah: Die Kreisverwaltung in Montabaur zeigt im April eine Ausstellung des Sportbundes Rheinland. Der Titel: „Ruhmreiche Sportler“. Das Projekt ist im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes beim Sportbund Rheinland entstanden. Dem Autor, Felix Schönbach, ist es in besonderer Weise gelungen, die jeweiligen Sportler als Menschen ihrer Zeit, als Mitglied eines Sportvereins und in ihrem persönlichen Umfeld zu charakterisieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 21.03.2018

SPD-Kreistagsfraktion: Gutes Straßennetz ist lebensnotwendig

SPD-Kreistagsfraktion: Gutes Straßennetz ist lebensnotwendigDie SPD-Kreistagsfraktion meldet sich im Nachgang zur jüngsten Kreistagssitzung mit einer Pressemitteilung zu Wort. Es geht um die Kreisstraßen. Sie erinnert unter anderem an einen gemeinsamen Antrag der Kreistagsfraktionen aus dem Jahr 2016, wonach die Verwaltung beauftragt wurde, die Kreisstraßen im Westerwaldkreis nach Zustand, Verkehrsbelastung und strategischer Bedeutung zu erfassen und unter Berücksichtigung der entsprechenden Gremien eine Prioritätenliste für die Umsetzung zu erstellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.03.2018

Ein Naspa-Urgestein geht in den Ruhestand

Ein Naspa-Urgestein geht in den RuhestandIrgendwann ist es soweit: Der Ruhestand beginnt. Für Manfred Neunzerling von der Naspa beginnt Anfang April ein neuer Lebensabschnitt.Im 41. Berufsjahr verlässt das Urgestein die Bank. Zusätzlich zu seinen Aufgaben als Leiter Privatkundengeschäft Region Rhein-Lahn übernimmt Direktor Guido Biron kommissarisch die Leitung der Region Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 21.03.2018

Infoveranstaltung: Kindertagespflege im Westerwaldkreis

Infoveranstaltung: Kindertagespflege im WesterwaldkreisWie man Tagesmutter wird, welche Unterlagen oder Versicherungen nötig sind, drum geht es bei einer Veranstaltung des Jugendamtes der Kreisverwaltung Westerwald. Wer Interesse an der Tagespflege hat, ist am 24. April eingeladen, in der Kreisverwaltung vorbeizuschauen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Dieseldiebstahl auf Autobahnparkplatz
Montabaur. Die Polizeiautobahnstation Montabaur meldet einen Fall von Diesel-Diebstahl und versuchten Ladungsdiebstahl: Unbekannte ...

Kochkurs für Trauernde in Montabaur
Montabaur. Wenn der Lebenspartner verstorben ist, fallen oft vertraute Routinen weg. Dazu gehören auch gemeinsames Essen ...

Trauercafé in Montabaur am 4. Mai
Montabaur. Das nächste offene Treffen im Trauercafé findet am Freitag, 4. Mai, von 15 bis 17 Uhr im Pauluszentrum in Montabaur ...

Neuer Kiosk am Quendelberg öffnet
Montabaur. Der Kiosk-Neubau in der Freizeitanlage am Montabaurer Quendelberg ist fertig und wird nun eingeweiht. Aus diesem ...

IHK informiert: So klappt der Führungswechsel
Montabaur. Ein Wechsel an der Führungsspitze eines Unternehmens bedeutet oft einen Balanceakt - zwischen dem Erhalt von Traditionen ...

Konzertgottesdienst in der Lutherkirche Montabaur
Montabaur. Am Sonntag, 29. April, lädt die Dekanatskantorei Montabaur um 10 Uhr zu einem besonderen Konzertgottesdienst in ...

Herzinfarkt: WeKISS plant Selbsthilfegruppe
Montabaur. Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS)| Der PARITÄTISCHE möchte auf Initiative ...

Flüchtiger Motorradfahrer gesucht
Montabaur. Am Samstagmorgen (31. März) gegen 08.45 Uhr befuhren ein Taxi sowie ein Motorrad hintereinander die Elgendorfer ...

Beim Reifenwechsel unter PKW eingeklemmt
Montabaur. Auf einem Anwesen im Gelbachtal ist ein 59-jähriger Anwohner beim Reifenwechsel unter sein Fahrzeug geraten. Durch ...

Frontalzusammenstoß beim Abbiegen
Montabaur. Am Gründonnerstag (29. März) kam es in Montabaur gegen 16.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden: ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung