Werbung

Gemeinden


Kirburg

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Bad Marienberg
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 57629
Artikel aus Kirburg

Region | Artikel vom 21.04.2018

300 Douglasien im Kirchenwald gepflanzt

300 Douglasien im Kirchenwald gepflanztDie evangelische Kirchengemeinde Kirburg lud zur Begegnung mit der Natur ein. Konkreter: Etwa 50 Helfer pflanzten rund 300 Douglasien, eine Nadelbaumart, im Kirchenwald der Kirchengemeinde ein und trugen somit zu einer nachhaltigen Aufforstung bei. Einige pflanzten, andere schlugen Holzstäbe zur Befestigung der jungen Bäume in den Boden oder legten schließlich eine Schutzhülle um die Stämme.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 18.04.2018

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet in Kirburg

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet in Kirburg Die Kleinkunstbühne Mons Tabor macht auf den Start der Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ am 13. Mai 2018 aufmerksam. Zu Gast in der evangelischen Kirche in Kirburg ist mit Violons Barbares ein weltweit umjubeltes Trio, das derzeit zu den faszinierendsten Gruppen der Szene gehört: ein Gigant des Obertongesangs und der Pferdekopfgeige aus der Mongolei, ein Meister der 14-saitigen Gadulka aus Bulgarien und dazu die überwältigenden Perkussionswelten eines Franzosen. Ein akustischer und optischer Leckerbissen, der in ferne Länder entführt und stilistische Grenzen einreißt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.03.2018

Begegnung mit Surinam beim Weltgebetstag

Begegnung mit Surinam beim Weltgebetstag Unter dem Motto „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ haben die Frauen aller Konfessionen zum diesjährigen Weltgebetstag eingeladen, der in diesem Jahr von Christinnen aus Surinam vorbereitet wurde. Um diese Vielfalt ging es beim Weltgebetstag: „Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.02.2018

Begegnung mit geflüchteten Menschen

Begegnung mit geflüchteten Menschen Ein Zusammentreffen für Flüchtlinge und Einheimische veranstaltete die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Begegnung“. Die Gemeinde hatte zu einem Spielenachmittag mit Kaffee und Kuchen eingeladen. Im Focus standen die Begegnung und das gemeinsame Spielen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.01.2018

Abendgebete zur Einheit der Christen

Abendgebete zur Einheit der ChristenZu zwei Abendgebeten in Kirburg und Mörlen hatten die katholische und evangelische Kirche an den beiden Sonntagen 21. und 28. Januar eingeladen. Die Abendgebete standen unter dem Motto „Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.01.2018

Veranstaltungsreihe in Kirburg zum Jahresthema „Begegnung“

Veranstaltungsreihe in Kirburg zum Jahresthema „Begegnung“Begegnungen mit Gott, mit Menschen und mit anderen Meinungen will die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg in diesem Jahr ermöglichen. Sie bietet zu dem Thema „Begegnung“ zahlreiche Veranstaltungen zu verschiedenen Bereichen des Lebens an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.12.2017

12.130 Fahrzeuge rollen täglich durch Kirburg

12.130 Fahrzeuge rollen täglich durch KirburgDie Belastungen für die Bürger der Gemeinde Kirburg durch den Verkehr von einer Bundesstraße, zwei Landesstraßen und einer Kreisstraße sind oft unerträglich. Abhilfe durch eine angedachte Umgehungsstraße ist kurzfristig nicht zu erwarten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 29.11.2017

Weber/Hering zu SWR-Bericht über Feinstaubbelastung

Weber/Hering zu SWR-Bericht über Feinstaubbelastung Der Bericht des SWR über extrem hohe Feinstaubwerte in Kirburg hat die SPD-Abgeordneten Gabi Weber und Hendrik Hering alarmiert. Sie regen Messung durch Landesamt für Umwelt an. Dieselfahrzeuge sollten nachgerüstet werden und die Planung der Umgehung vorangetrieben werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.11.2017

Musical über Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora begeisterte

Musical über Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora begeisterte Ein besonderes „Reformatorisches Kammer-Musical“ erlebten rund 170 Besucher in der evangelischen Kirche Kirburg. In dem Ein-Personen-Stück „Wenn Engel Lachen…“ spielte Miriam Küllmer-Vogt eindrucksvoll und mitreißend die ehemalige Nonne Katharina von Bora, die später die Ehefrau Martin Luthers wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.10.2017

Randalierer beschädigten Sportplatz in Kirburg

Randalierer beschädigten Sportplatz in KirburgKostspielige Sachbeschädigung verübten unbekannte Vandalen, die vermutlich mit einem Fahrzeug auf dem Sportplatz in Kirburg umherdrifteteten. Die Hachenburger Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2017

Das Musical „Wenn Engel lachen…“ wird in Kirburg aufgeführt

Das Musical „Wenn Engel lachen…“ wird in Kirburg aufgeführtEin besonderes Angebot im Reformationsjubiläumsjahr ist das Musical „Wenn Engel Lachen…“. Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora. Das Musical wird am Sonntag, den 5. November um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Kirburg zu sehen sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.10.2017

Mittelalterliches Gemeindefest brach alle Erwartungen

Mittelalterliches Gemeindefest brach alle ErwartungenGroßer Andrang herrschte schon beim Familiengottesdienst zum Abschluss der Kinderbibeltage unter dem Motto „Schon entdeckt? - Gott mag dich“. Fröhlich ging es dann beim mittelalterlichen Gemeindefest rund um die Kirburger Kirche weiter, bei dem die, im Laufe des Tages geschätzten über 700 Besucher voll auf ihre Kosten kamen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.10.2017

Kinder gingen in Kirburg mit Luther auf Entdeckungstour

Kinder gingen in Kirburg mit Luther auf EntdeckungstourUnter dem Motto „Schon entdeckt? – Gott mag dich“ nahmen über 70 Kinder an den Kinderbibeltagen der Ev. Kirchengemeinde Kirburg teil und erlebten drei spannende und fröhliche Tage.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.09.2017

Mittelalterliches Gemeindefest und Kinderbibeltage in Kirburg

Mittelalterliches Gemeindefest und Kinderbibeltage in KirburgEin mittelalterliches Gemeindefest will die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg am Sonntag, den 24. September feiern. Neben nicht gewerblichen Marktständen für Töpfern, Schmuck und Leinen, Seife und Salben, Geschichtswerkstatt Hachenburg, Waldschau und Imkerei soll es kulinarische Köstlichkeiten wie Bratwürstchen, Steaks, Wildschwein, Ofenkartoffeln und ein reichhaltiges Kuchenbüffet geben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.09.2017

Auf den Spuren Martin Luthers in Deutschlands Osten

Auf den Spuren Martin Luthers in Deutschlands OstenNach einer morgendlichen Andacht in der Kirburger Kirche brachen zwanzig Teilnehmer an der Gemeindefahrt der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg schon früh auf gen Osten zur Wartburg, einstiger Aufenthaltsort der Heiligen Elisabeth im 13. Jahrhundert und Sitz der Thüringer Landgrafen, wo Luther während seiner Schutzhaft das Neue Testament vom Griechischen ins Deutsche übersetzt hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.08.2017

Einbrüche in Kirburg und Mündersbach

Einbrüche in Kirburg und MündersbachNächtliche Einbrecher suchten den Dorfladen in Mündersbach heim, indem sie ein Fenster aufbrachen und ein Einbruchsdiebstahl in das evangelische Gemeindezentrum Kirburg wurde festgestellt. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 25.08.2017

Einbrecher in Kirburg, Langenbach und Kroppach unterwegs

Einbrecher in Kirburg, Langenbach und Kroppach unterwegsErneute Einbrüche in Kirburg verzeichnet die Polizeiinspektion Hachenburg. Objekte der nächtlichen Einbrüche waren eine Bäckerei, eine Waldhütte und das Bürgermeisterbüro
In Kroppach. Hier wurde Bargeld erbeutet. In beiden Fällen bittet die Polizeiinspektion Hachenburg um sachdienliche Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.07.2017

Luther und die Juden - Predigt über ein unbequemes Thema

Luther und die Juden - Predigt über ein unbequemes ThemaIm Rahmen des 500-jährigen Reformationsjubiläums des Thesenanschlages Martin Luthers an die Schlosskirche zu Wittenberg, beschäftigten sich die Gottesdienstbesucher der Evangelischen Kirche in Kirburg mit einer umstrittenen Seite des großen Reformators.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.06.2017

Luther aus katholischer Sicht betrachtet

Luther aus katholischer Sicht betrachtetTrotz des sommerlichen Wetters waren zahlreiche Zuhörer der Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg gefolgt, um an diesem Ökumenischen Gesprächsabend zum Thema „Luther aus katholischer Sicht“ teilzunehmen. Zu Gast war Roland Büskens, Referent für Theologische Erwachsenenbildung bei der Katholischen Erwachsenenbildung in Wiesbaden, der sich schon lange mit der Ökumene in der Bildungsarbeit beschäftigt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.06.2017

Luther aus katholischer Sicht

Luther aus katholischer SichtÖkumene in der Bildungsarbeit wird am Dienstag, den 20. Juni um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Kirburg, Köln-Leipziger-Straße 22, erlebbar. Roland Büskens ist Referent für Theologische Erwachsenenbildung bei der Katholischen Erwachsenenbildung in Wiesbaden und gestaltet einen Gesprächsabend zum Thema „Luther aus katholischer Sicht“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.05.2017

Lebendige Geschichte des Mittelalters im DGH Kirburg

Lebendige Geschichte des Mittelalters im DGH KirburgDass Geschichte nicht langweilig, sondern sehr spannend sein kann, erlebten die Zuhörer im DGH Kirburg, die auf Einladung der Ortsgemeinde Kirburg und der Ev. Kirchengemeinde Kirburg im Rahmen des Reformationsjubiläums zusammengekommen waren. Hachenburgs Stadtarchivar Dr. Friedhoff brachte in anschaulichen Bildern und interessanten Erzählungen dem Publikum die Zeit des 16. und 17. Jahrhunderts näher.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.05.2017

Es gibt noch Karten für das Auftaktkonzert in Kirburg

Es gibt noch Karten für das Auftaktkonzert in KirburgAm Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr startet die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz ins 22. Jahr. Veranstaltungsort ist erstmals die Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Zu Gast ist dann mit dem „WORLD PERCUSSION ENSEMBLE“ eine Band mit Weltklassemusikern unter anderem aus Japan, Kamerun und Brasilien.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.05.2017

Riskante Überholmanöver und Kennzeichendiebstahl

Riskante Überholmanöver und Kennzeichendiebstahl Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen zu riskanten Überholmanövern auf der B 414 durch einen grauen PKW Audi A 6 Avant mit WW-Kennzeichen am 2. Mai sowie zu einem Kennzeichendiebstahl in Bad Marienberg im Zeitraum 28. April bis 2. Mai. Mögliche Opfer und Zeugen der riskanten Überholmanöver werden gebeten, sich unter Telefon:02662/95580 bei der Polizei Hachenburg zu melden.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 01.05.2017

World Percussion Ensemble kommt nach Kirburg

World Percussion Ensemble kommt nach KirburgMit fünf außergewöhnlichen Musikern aus vier verschiedenen Kontinenten startet die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz ins 22. Jahr. Veranstaltungsort ist erstmals am Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr die Evangelische Kirche in Kirburg. Zu Gast ist dann mit dem "World Percussion Ensemble" eine Band mit Weltklassemusikern unter anderem aus Japan, Kamerun und Brasilien.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.04.2017

Zeitreise in den Westerwald vor 500 Jahren

Zeitreise in den Westerwald vor 500 JahrenDieses Jahr jährt sich zum 500. Mal der Thesenanschlag des Reformators Martin Luther an der Tür der Schlosskirche zu Wittenberg und damit der Beginn der Reformation. Im Rahmen des Reformationsjubiläumsjahres laden die Ortsgemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg zu einem Vortrag mit dem Titel „Reformation und Gegenreformation in Hachenburg und in der Grafschaft Sayn“ ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 22.04.2017

„Musik in alten Dorfkirchen“ 2017 startet am 14. Mai

„Musik in alten Dorfkirchen“ 2017 startet am 14. MaiMit fünf außergewöhnlichen Musikern aus vier verschiedenen Kontinenten startet die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz ins 22. Jahr. Veranstaltungsort ist erstmals am Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr die Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Zu Gast ist dann mit dem „World Percussion Ensemble“ eine Band mit Weltklassemusikern unter anderem aus Japan, Kamerun und Brasilien.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.04.2017

Apfelbäume als Hoffnungszeichen gepflanzt

Apfelbäume als Hoffnungszeichen gepflanzt„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“, soll Martin Luther einst gesagt haben. Unter diesem Motto pflanzte die Kirchengemeinde in allen sechs Dörfern des Kirchspiels je einen Apfelbaum. In Norken haben die Schüler der Unesco-Projektgrundschule beim Bäumchenpflanzen mitgeholfen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 22.03.2017

Mittelalterliche Musikgruppe Ranunculus spielte in Kirburg auf

Mittelalterliche Musikgruppe Ranunculus spielte in Kirburg aufDass mittelalterliche Musik nicht spröde und dunkel, sondern lebendig und fröhlich ist, zeigten die Spielleut Ranunculus, die in der Kirburger Kirche im Rahmen des Reformationsjubiläums aufspielten. Die höfische Musik dieser Zeit, wie sie vom Adel auf Burgen und Schlössern in ganz Europa gespielt, gelebt und genossen wurde, war ein Thema des Konzertes. Aber auch der recht derbe Texte und Klänge, wie sie in der Zeit durchaus üblich waren, kamen zu Gehör.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.02.2017

Mutwilliges Lösen von Radmuttern

Mutwilliges Lösen von RadmutternEinem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr wäre ein Autofahrer fast zum Opfer gefallen. Zum Glück stellte der Fahrer noch rechtzeitig fest, dass die Radmuttern an seinem Wagen gelöst oder geklaut worden waren. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.02.2017

Lutherausstellung in Kirburg eröffnet

Lutherausstellung in Kirburg eröffnetZahlreiche Besucher zog die Eröffnung der Ausstellung „# Here I stand, Martin Luther, die Reformation und die Folgen“ im Evangelischen Gemeindehaus Kirburg an. Mit modernen, wissenschaftlich fundierten und attraktiv gestalteten Infografiken zeigt die Ausstellung die wichtigsten Stationen der Reformationsgeschichte und ihre Auswirkungen bis heute.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.01.2017

Spielleut Ranunculus in Kirburg

Spielleut Ranunculus in KirburgMittelalterliche Instrumente, Lieder und Texte laden Besucher ins Zeitalter der Reformation ein. Die Formation „Ranunculus“ tritt unter dem Motto: „Luther aufs Maul geschaut!“ am 18. März um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche in Kirburg auf. Die höfische Musik von vor 500 Jahren, wie sie vom Adel auf Burgen und Schlössern in ganz Europa gespielt, gelebt und genossen wurde, ist Teil dieses Konzertes.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.01.2017

Ausstellungseröffnung „#Here I stand“ in Kirburg

Ausstellungseröffnung „#Here I stand“ in KirburgDie Ausstellung „# Here I stand“ über die Reformation Martin Luthers wird am Sonntag, den 5. Februar im Evangelischen Gemeindehaus Kirburg eröffnet. Mit modernen, wissenschaftlich fundierten und attraktiv gestalteten Infografiken zeigt die Ausstellung die wichtigsten Stationen der Reformationsgeschichte und ihre Auswirkungen bis heute.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.12.2016

Preisverleihung beim Lebendigen Adventskalender in Kirburg

Preisverleihung beim Lebendigen Adventskalender in KirburgEine vorweihnachtliche Überraschung erwartete die Gewinner des Luftballonwettbewerbes der Kinderbibeltage aus dem September. Elf junge Teilnehmer, darunter vier syrische Kinder, waren im Rahmen des Lebendigen Adventkalenders in Kirburg eingeladen, weil ihre Ballons gefunden und die Karten zurückgeschickt wurden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 22.11.2016

Irische Musik erklang in der Kirburger Kirche

Irische Musik erklang in der Kirburger KircheViel Energie und Emotionen stecken in der akustischen Musik der Horners, die auf ihrer Deutschlandtournee in der Kirburger Kirche aufspielten. Der gebürtige Ire Sammy heiratete vor fünf Jahren die Australierin Kylie und gründete mit ihr das Folk-Duo „The sweet sorrows“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.11.2016

Als Ärztin auf den Philippinen

Als Ärztin auf den PhilippinenGespannt lauschten 120 Zuhörer im Dorfgemeinschaftshaus in Kirburg dem Vortrag der Ärztin Anne Graics, die ihren gesamten Jahresurlaub opferte, um unentgeltlich für die Organisation "German Doctors“ auf den Philippinen als Ärztin zu arbeiten. Eindrücklich berichtete sie von ihrer Tätigkeit in der sogenannten Rolling Clinic, die sie zu den verarmten und vernachlässigten Ureinwohnern der Insel Mindoro führte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2016

“The Sweet Sorrows” aus Irland spielen in Kirburg

“The Sweet Sorrows” aus Irland spielen in KirburgIrischer Folk ist am Samstag, den 12. November um 19:30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Kirburg zu hören. Der Ire Sammy Horner und die gebürtige Australierin Kylie Horner sind das Duo „The Sweet Sorrows“. Mit akustischer Gitarre, Flöten und Akkordeon spielen die beiden musikalischen Weltenbummler Irish Folk, Celtic, Americana und Modern Folk.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 08.10.2016

Über den Tellerrand blicken

Über den Tellerrand blickenBei einem Gesprächsabend im Evangelischen Gemeindehaus in Kirburg berichtete die Bundestagsabgeordnete Gabi Weber über gelungene Projekte der deutschen Entwicklungspolitik. Das Jahr 2016 in der Lutherdekade steht unter dem Thema: „Reformation und die Eine Welt“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.10.2016

Rund 70 Kinder waren „Unterwegs mit Gott in alle Welt“

Rund 70 Kinder waren „Unterwegs mit Gott in alle Welt“Die Weltenbummlerin „Tante Frieda“ erzählte den rund 70 Kindern zwischen sechs und dreizehn Jahren bei den Kinderbibeltagen in Kirburg von ihren Reisen in alle Welt. In Peru, Tansania und Israel erlebte sie Dinge, die sie an Geschichten aus der Bibel erinnerte. Drei Tage lang hörten die Kinder von ihren "Geschichten am Wegesrand".

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.09.2016

Musikalisches Highlight mit „UNDIVIDED“ in Kirburg

Musikalisches Highlight mit „UNDIVIDED“ in KirburgEin mitreißendes Konzert bot die A-Capella-Formation „UNDIVIDED“ in der Evangelischen Kirche in Kirburg. Die sechs Sänger aus Venezuela, Kuba, Mexiko und der Dominikanischen Republik, die alle in Florida leben, begeisterten mit ihrem Latin-Pop über 100 Zuhörer mit ihren fröhlichen und charismatischen Liedern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.09.2016

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Leichtkraftradfahrer

Verkehrsunfall mit leichtverletztem LeichtkraftradfahrerZu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Leichtkraftrad kam es in Kirburg aufgrund von Unaufmerksamkeit des Autofahrers. Beim Sturz zog sich der Zweiradfahrer leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.09.2016

„Flüchtlinge erzählen“ in Kirburg

„Flüchtlinge erzählen“ in Kirburg„Wir haben uns nicht getraut zu sagen, dass wir Flüchtlinge sind“, berichtet Heidrun Schäfer-Bertram, die als Fünfjährige zusammen mit ihrer Mutter und ihren beiden Geschwistern aus im Januar 1945 aus Westpreußen fliehen musste. Rainer Reeh hat als Baby nichts von seiner Flucht aus Schlesien mitbekommen. Und doch prägte diese Flucht das Leben seiner Familie.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 24.08.2016

Konzert mit Gospel, Reggae und Salsa

Konzert mit Gospel, Reggae und SalsaDie A-Capella-Formation „UNDIVIDED“ sorgt mit lateinamerikanischer Musik für ein musikalisches Highlight in Kirburg. Die sechs Sänger aus Venezuela, Kuba und der Dominikanischen Republik sorgen regelmäßig mit ihrer charismatischen und fröhlichen Musik für gute Laune bei ihren Zuhörern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.08.2016

„Flüchtlinge erzählen“ - Syrer und Deutsche berichten von Flucht und Vertreibung

„Flüchtlinge erzählen“ - Syrer und Deutsche berichten von Flucht und VertreibungIm Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Eine Welt“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg am Mittwoch, den 31. August um 20 Uhr in das Evangelische Gemeindehaus in Kirburg ein. Syrische Flüchtlinge von heute und deutsche Flüchtlinge von damals werden von ihren Fluchterfahrungen berichten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.07.2016

Farbschmierereien und Motorraddiebstahl - Zeugen gesucht

Farbschmierereien und Motorraddiebstahl - Zeugen gesucht Farbschmierereien am Dorfgemeinschaftshaus in Kirburg und ein Motorraddiebstahl in Limbach beschäftigen die Polizei Hachenburg. Wem sind in den genannten Tatzeiträumen in den oben genannten Ortsbereichen verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise in allen Fällen bitte unter Telefon:02662/95580 oder E-Mail PIHachenburg@Polizei.rlp.de.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.07.2016

Luftballon flog nach Belgien

Luftballon flog nach BelgienDie größte Wegstrecke von insgesamt 144 Kilometern legte der Luftballon der Syrerin Rehab Saleh zurück. Er flog von Lautzenbrücken bis nach Belgien. Gestartet war der Ballon bei einem Wettbewerb zusammen mit rund 100 anderen Luftballons beim einem internationalen Begegnungsfest der Evangelischen Kirchengemeinde Anfang Juni.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 10.07.2016

Polit-Gezerre: Kirburg behält den schwarzen Peter

Polit-Gezerre: Kirburg behält den schwarzen PeterJeweils vor Wahlen besuchen Politiker „publikumswirksame Brennpunkte“. Diesmal war es die CDU, die sich für die dringend notwendige Umgehung für die unter dem starken Verkehrsaufkommen leidende Ortsgemeinde Kirburg stark machen wollte. Das dauerhafte Thema „Umgehung für die vom Verkehr stark belastet Ortsgemeinde an der B 414“ bleibt ohne Lösungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Anzeige | Artikel vom 01.07.2016

Familie Otto lässt jetzt automatisch mähen

Familie Otto lässt jetzt automatisch mähenEin Schaf im Garten würde viele Probleme machen – aber eines ganz sicher lösen: Der Rasen wäre stets akkurat und gleichmäßig gekürzt, ohne dass der Gartenbesitzer auch nur eine Hand dafür rühren müsste. Die technische Entwicklung hat zum Glück dafür gesorgt, dass die Halme nun auch mit ähnlich „Schaf-wandlerischer“ Präzision geschnitten werden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.06.2016

Internationale Prädikanten predigten in Kirburg und Altstadt

Internationale Prädikanten predigten in Kirburg und Altstadt Im Rahmen eines Internationalen Prädikantentreffens in Wuppertal besuchten auf Anregung von Dekan Martin Fries ein indonesischer Prädikant und eine italienische Prädikantin das Evangelische Dekanat Bad Marienberg. So konnte die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg einen Gast aus Asien begrüßen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.06.2016

Tempomessung auf der L 285 mit ernüchternder Bilanz

Tempomessung auf der L 285 mit ernüchternder BilanzAm Donnerstag, 23. Juni, in der Zeit von 7 bis 12 Uhr führte die Verkehrsdirektion Koblenz auf der Landesstraße 285 zwischen Kirburg und Langenbach bei Kirburg eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Der Schnellste war fast doppelt so schnell wie erlaubt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.06.2016

Buntes Begegnungsfest der Kirchengemeinde Kirburg

Buntes Begegnungsfest der Kirchengemeinde Kirburg Bunte Luftballons flogen am Samstag gen Himmel als Zeichen dafür, dass wir in einer Welt leben. Die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg hatte zum Begegnungsfest an die Grillhütte in Lautzenbrücken eingeladen im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Eine Welt“. Der Einladung waren viele syrische Mitbürgerinnen und Mitbürger aus den Dörfern des Kirchspiels gefolgt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Motorradfahrer wurde schwer verletzt
Kirburg. Am heutigen Freitag, 20. April um 6.43 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 414, in der Ortschaft Kirburg, ein ...

19-Jähriger unter Drogen am Steuer
Kirburg. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Kirburg wurde am 24. Julil, gegen 23.30 Uhr, bei dem 19-jährigen Fahrer eines ...

Ortsdurchfahrt Kirburg gesperrt
Kirburg. Am 16. Juli ist die Ortsdurchfahrt Kirburg im Zuge der B414 (beide Richtungen), der L285 (aus Richtung Langenbach) ...

Wohnhauseinbruch in Kirburg – Zeugen gesucht
Kirburg. In der Nacht zu Mittwoch, 14. Dezember wurde von unbekannten Tätern in Kirburg, Ringstraße ein dortiges Einfamilienhaus ...

Mehrere Trunkenheitsfahrten
Kirburg. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle der PI Hachenburg am Samstag, 8. Oktober gegen 12.15 Uhr fiel bei ...

Unfall durch Fahranfänger
Kirburg. Ein 18-Jähriger befuhr am Sonntag, 21. August, gegen 20.30 Uhr, mit seinem PKW die B 414 aus Richtung Kirburg kommend ...

Geistliche Abendmusik in Kirburg
Kirburg. Die Ev. Kirchengemeinde Kirburg lädt herzlich ein zur 10. Geistlichen Abendmusik am Sonntag, den 20. September um ...

Wohnhauseinbruch in Kirburg – Zeugen gesucht
Kirburg. Am Mittwoch, 18. März, in der Zeit von 19 bis 22.40 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Kirburg, Wiesenstraße, ein ...

Einbruch in Wohnhaus
Kirburg. Während sich die Hauseigentümer eines Wohnanwesens in Kirburg, Köln-Leipziger-Straße kurzzeitig außer Haus befanden, ...

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der L 287
Kirburg. Am Montag, 26. Januar, um 7.00 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Kirburg, Landesstraße 287 ein Verkehrsunfall, ...



Unternehmen



Vereine

Werbung