Werbung

Nachricht vom 07.10.2010 - 09:36 Uhr    

Ausstellung zum Thema Mauerfall im Kreishaus

Noch bis Ende Oktober wird in der Kreisverwaltung in Montabaur eine Ausstellung zum Thema „Grenzenlos. Der Mauerfall – 20 Jahre danach“ gezeigt.

Montabaur. „Grenzenlos. Der Mauerfall – 20 Jahre danach“ lautet der Titel einer Ausstellung, die bis 29. Oktober im Foyer der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur zu sehen sein wird.

Die Ausstellung basiert auf dem Buch „Der Mauerfall - 20 Jahre danach“ des Autors Christof Kloft aus Kölbingen, das er zusammen mit der ehemaligen Thüringer Bundestagsabgeordneten Petra Heß im Jahr 2009 herausgegeben hat. Es werden themenbezogene Bilder der Westerwälder Künstlerin Theresia Müller-Kunz sowie des Thüringer Malers Gert Weber zu sehen sein, die durch Buchausschnitte ergänzt werden. Besonders hervorzuheben ist die Installation „Flaschenpost“ von Wolfgang Niedecken, Sänger der Rockgruppe BAP, mit dem er an die Absage seiner Tournee durch die Staatsführung der DDR im Jahr 1984 erinnert.

Noch bis Freitag, den 29. Oktober, kann die Ausstellung in der Kreisverwaltung Montabaur am Peter-Altmeier-Platz 1 besucht werden. Die Kreisverwaltung ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7.30 bis 16.30 Uhr und freitags von 7.30 bis 13 Uhr geöffnet.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausstellung zum Thema Mauerfall im Kreishaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


WW-Lit: Jürgen Neffe liest in Montabaur

Montabaur. Die Moderation der Lesung mit Autor Jürgen Neffe übernehmen Martin W. Ramb und Holger Zaborowski, die musikalische ...

Bekannter russischer Chor gibt Konzert in Maxsain

Maxsain. Seit fast 20 Jahren reist der russische Chor, Preisträger internationaler Wettbewerbe aus der Heimat von Anton Tschechow, ...

Wir präsentieren GReeeN Grinch Hill

Hachenburg. Für den Mannheimer, Pasquale Denefleh, vielen auch bekannt als seine schwarze Seite „Grinch Hill“, steckt mehr ...

Freizeit-Tipp: Westerwälder Sprichwörter- und Redensarten-Quiz

Region. Wie sagt der Wäller, dass Haariges vom Oberhaupt verspeist wird? Ganz einfach: „De frist mer d‘ Hoor vum Kopp“. Umgekehrt ...

Musik vor dem Rathaus: Frey-Räume

Montabaur. Marvin Frey absolvierte sein Abitur 2013 am Landesmusikgymnasium in Montabaur. Seinen Bachelor-Abschluss im Fach ...

Virtuose Teufelsgeiger auf dem Alten Markt in Hachenburg

Hachenburg. An der Seite des Stargeigers und Gründers, Sergey Erdenko, zeigten Artur Gorbenko und Michael Savichev bei sehr ...

Weitere Artikel


Hering lobt kinder- und familienfreundliche Politik

Region. Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister und heimische Landtagsabgeordnete Hendrik Hering lobt die rheinland-pfälzische ...

Pizzeria „Topo Gigio“ in neuen Räumen

Bad Marienberg. Schon im Jahre 1982 eröffnete Giovanni Di Cagno in Bad Marienberg seine erste Pizzeria und er freut sich ...

Kinder liefen eine Stunde lang für guten Zweck

Welschneudorf. Mit der Hilfe des Fördervereins „KEKS“ hatten Schulleiter Stefan Gleis und das Lehrerteam den Sponsorenlauf ...

Vor dubiosen „Reifenentsorgern“ wird gewarnt

Region. Bald stehen wieder Reifenwechsel an. Zeit, in Keller oder Garage Platz zu schaffen und die alten Pneus los zu werden. ...

Klassische Musik mit Pianistin Katja Huhn

Bad Marienberg. Einen besonders klangvollen und kulturellen Abend erlebten die Gäste am Mittwochabend im Kulturfoyer der ...

Montagsspaziergänge jetzt auch in Hachenburg

Hachenburg. Der erste Montagsspaziergang von Atomkraftgegnern in Hachenburg startet am 11. Oktober um 17.30 Uhr am Alten ...

Werbung