Werbung

Nachricht vom 14.11.2017 - 16:59 Uhr    

Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“

Abgeordneter Andreas Nick bringt die bundesweite Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“ in seinen Wahlkreis. Interessierte Schulen können mit „erlebe IT“ Workshops zum richtigen Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken ihren Schülerinnen und Schülern sowie interessierten Eltern anbieten. Welche Bilder darf man nutzen, ohne das Urheberrecht zu verletzen oder wie sicher ist meine Privatsphäre, sind nur einige Fragen, die durch „erlebe IT“ geklärt werden.

Dr. Andreas Nick MdB. Foto: privat

Berlin / Montabaur. „Medienkompetenz ist im Digitalen Zeitalter so wichtig wie das kleine Einmaleins“, sagt der Abgeordnete Nick. „Deswegen engagiere ich mich gerne als Schirmherr für „erlebe IT“.“

Die Digitalisierung verändert unsere Lebens- und Arbeitswelt und macht neue Kompetenzen erforderlich. Zu wissen wie ein Algorithmus funktioniert wird zentral, um die heutige Gesellschaft zu verstehen und zu gestalten. „erlebe IT“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schulen beim Aufbau digitaler Kompetenzen zu unterstützen.

„erlebe IT“ wird getragen vom Digitalverband BITKOM. Bundesweit kooperieren 800 Schulen mit“ erlebe IT“. Es werden digitale Projekttage für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern an weiterführenden Schulen in ganz Deutschland durchgeführt.

In interaktiven Workshops zum Themenkomplex Medienkompetenz lernen die Teilnehmenden digitale Technologien zu verstehen und diese souverän zu nutzen. Die Angebote zum Programmieren wecken Begeisterung für IT und ermöglichen die Mitgestaltung der digitalen Welt. In Ergänzungsmodulen zur Berufsorientierung wird den Jugendlichen geholfen, herauszufinden, ob ein IT-Beruf für sie das Richtige sein könnte. Alle Angebote sind für Schulen kostenfrei.

Interessierte Schulen wenden sich entweder direkt an „erlebe IT“ https://www.erlebe-it.de/ oder den Schirmherrn Dr. Andreas Nick MdB andreas.nick@bundestag.de.


Kommentare zu: Medienkompetenz-Initiative „erlebe IT“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Konkurrenz-Städte wollen von Hachenburg lernen

Hachenburg. In einer Morgenmagazin-Sendung des Südwestfunks am 16. Dezember 2015 wurde die Stadt Hachenburg als Vorzeigestadt ...

Wirscheid beschloss Haushaltsplan und Baumaßnahmen

Wirscheid. Der Fehlbedarf im Ergebnishaushalt beträgt 81.650 Euro. Der Finanzhaushalt weist in den ordentlichen Ein- und ...

Liberale fordern Rücktritt von Ministerin Anne Spiegel

Region. Es brodelt in der FDP. Das Unverständnis über Anne Spiegels Politik weitet sich zum Politikum und bedroht den Ampel-Frieden. ...

Jahresstart der CDU mit Blick auf Kommunalwahl 2019

Girod. Auch wenn es zunächst so ausschaute, als ob sich die JU um ein Jahr verplant hätte, so scheint das Thema vor dem Hintergrund ...

Ein Jahr Mitgliedschaft im VRM

Westerwaldkreis. Vor gut einem Jahr wurde die Entscheidung des Kreistags zum Beitritt ab dem 1. Januar 2017 umgesetzt. Es ...

Ortsgemeinderat Wittgert bringt Gewerbegebiet auf den Weg


Wittgert. Auf diese Ausschreibung haben neun Firmen ein Angebot abgegeben, welche von dem Ingenieurbüro GBI aus Montabaur ...

Weitere Artikel


Am Bilanz-Tag waren 259 Lehrstellen unbesetzt

Montabaur. In diesen zwölf Monaten nahmen 2.495 Jugendliche mit Ausbildungswunsch die Vermittlung der Arbeitsagentur und ...

Stegskopf soll Naturschutzgebiet werden

Region. „Wir halten es für sinnvoll, nun auch die bebauten Bereiche (Lager Stegskopf und „Mob-Stützpunkt“ in die Gebietskulisse ...

Adventskonzert der Kreismusikschule Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Vom Blockflötenensemble über Chor- und Streichensembles bis hin zu Marimbaklängen präsentieren die Lehrkräfte ...

Kita Buchfinkennest: Spatenstich für Erweiterungsbau

Gackenbach / Horbach „Das Buchfinkenland ist attraktiv für junge Familie. Wir haben seit mehreren Jahren hohe Geburtenraten“, ...

Bilder zum Thema „Wald“ im Rathaus Montabaur

Montabaur. Bei der gestalterischen Umsetzung des Themas „Wald“ haben die einzelnen Klassen verschiedene Schwerpunkte gesetzt: ...

Garagenbrand in Selters

Selters. Die Feuerwehr hatte den Brand sehr schnell unter Kontrolle und konnte verhindern, dass der Brand auf das unmittelbar ...

Werbung