Werbung

Nachricht vom 13.10.2017 - 11:02 Uhr    

Öffentliches WLAN: Kommunen erhalten Rundum-Sorglos-Paket

Zum Start des Förderprogramms „1.000 WLAN-Hotspots in 1.000 Kommunen“, stellt das Land Rheinland-Pfalz ein professionelles und rechtssicheres Rundum-Sorglos-Paket zur Einrichtung von öffentlich zugänglichen WLAN-Hotspots zur Verfügung. Nun müssen sich die Kommunen mit dem Programm auseinandersetzen.

Hachenburg. Zum Start des Förderprogramms „1.000 WLAN-Hotspots in 1.000 Kommunen“ erklärt der medien- und netzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Daniel Schäffner:

„Die Landesregierung hält Wort und treibt den Ausbau von öffentlichem WLAN konsequent voran: Mit dem Rahmenvertrag „Wifi4RLP“ stellt das Land den Kommunen in Rheinland-Pfalz ein professionelles und rechtssicheres Rundum-Sorglos-Paket zur Einrichtung von öffentlich zugänglichen WLAN-Hotspots zur Verfügung. Neben der notwendigen Hardware beinhaltet das WLAN-Paket auch weitere Service-Leistungen für die Kommunen. Gemeinden und kreisfreie Städte werden bei der erstmaligen Einrichtung von öffentlichen WLAN-Hotspots mit 500 Euro je Antragsteller gefördert. Die Kosten für den Betrieb der WLAN-Hotspots tragen die Kommunen.“

„Damit Rheinland-Pfalz zum Musterland der Digitalisierung wird, müssen auch alle öffentlichen Gebäude in Landeseigentum, die über einen Internetanschluss verfügen, zügig mit öffentlichem WLAN ausgestattet werden. Der nun abgeschlossene Rahmenvertrag des Landes schafft hierfür die Voraussetzungen. Auch der öffentliche Nahverkehr muss bei der digitalen Vernetzung noch aufholen. In einem gemeinsamen Plenarantrag, der in der 38. Kalenderwoche abschließend im Landtag beraten wird, sprechen sich die Koalitionsfraktionen daher dafür aus, WLAN-Hotspots zum verbindlichen Teil von Ausschreibungen im Schienenpersonennahverkehr zu machen.“

Landtagspräsident Hendrik Hering ruft die Kommunen dazu auf, sich mit dem Programm auseinanderzusetzen und es entsprechend zu nutzen.


Kommentare zu: Öffentliches WLAN: Kommunen erhalten Rundum-Sorglos-Paket

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Wie attraktiv ist die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen?

Höhr-Grenzhausen. Unter www.umfrage.hoehr-grenzhausen.de kann jeder online und anonym sagen, was ihm gut oder weniger gut ...

Neue Impulse für Wohnen im Alter

Dernbach. Dr. Stephan Krempel erläuterte zu Beginn die veränderten Rahmenbedingungen: Die Menschen werden älter, die früher ...

Konkurrenz-Städte wollen von Hachenburg lernen

Hachenburg. In einer Morgenmagazin-Sendung des Südwestfunks am 16. Dezember 2015 wurde die Stadt Hachenburg als Vorzeigestadt ...

Wirscheid beschloss Haushaltsplan und Baumaßnahmen

Wirscheid. Der Fehlbedarf im Ergebnishaushalt beträgt 81.650 Euro. Der Finanzhaushalt weist in den ordentlichen Ein- und ...

Liberale fordern Rücktritt von Ministerin Anne Spiegel

Region. Es brodelt in der FDP. Das Unverständnis über Anne Spiegels Politik weitet sich zum Politikum und bedroht den Ampel-Frieden. ...

Jahresstart der CDU mit Blick auf Kommunalwahl 2019

Girod. Auch wenn es zunächst so ausschaute, als ob sich die JU um ein Jahr verplant hätte, so scheint das Thema vor dem Hintergrund ...

Weitere Artikel


Bindweider Bergkapelle lädt zu volkstümlichem Konzert

Malberg. Die Musikerinnen und Musiker der Bindweider Bergkapelle 1876 aus Malberg um ihren Kapellmeister Sven Hellinghausen ...

Westerwaldkreis fördert wichtige Einrichtungen

Region. Das Diakonische Werk im Westerwaldkreis hat jüngst einen Förderbescheid über 51.700,23 Euro aus dem Kreishaus in ...

Wetter im Westerwald: Am Wochenende kommt der goldene Oktober

In den nächsten Tagen kommt Hoch "Tanja" aus Spanien in Richtung Norden und schiebt die tief hängenden Wolken weg. Das Resultat ...

Glamour und Desaster in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Das Duo Diagonal spannt den Bogen von smarter Eleganz bis zur durchgedrehten Komik. Mal Glamour-Paar, mal ...

Kreisbroschüre und Kreiskarte neu aufgelegt

Westerwaldkreis. Endlich sind sie da – die „neuen“ Kreisbroschüren und Kreiskarten. Trotz Digitalisierung bleibt für einen ...

Jahreshauptversammlung des Derwischer Carnevals Vereins 1983

Dernbach. Am Freitag, den 29. September traf sich der Derwischer Carnevals Verein im Westerwald-Hotel in Dernbach zur diesjährigen ...

Werbung