Werbung

Nachricht vom 12.10.2017 - 13:01 Uhr    

Glamour und Desaster in Höhr-Grenzhausen

Am Freitag, den 3. November um 20 Uhr lädt das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat zu einer Vorstellung des Duo Diagonal ein. Die Zuschauer können sich von furiosem Tanz und dubioser Artistik und viel Comedy unterhalten lassen.

Duo Diagonal kommt nach Höhr-Grenzhausen Foto: Veranstalter

Höhr-Grenzhausen. Das Duo Diagonal spannt den Bogen von smarter Eleganz bis zur durchgedrehten Komik. Mal Glamour-Paar, mal Liebespaar: Auf der Bühne glänzen sie harmonisch, doch hinter der Fassade läuft ein lustvoller Geschlechterkampf.

Furioser Tanz und dubiose Artistik, unisex Schönheitsgymnastik und Selbstverteidigung für die Dame – kein Kunststück ist ihnen zu schwierig und kein Trick zu billig, um das Publikum zu begeistern. Die Spielregeln des Showgeschäfts werden vom Duo Diagonal ins Absurde überzogen. Mit wenigen Worten und vollem Körpereinsatz mischen sie Comedy, Mime, Tanz und Slapstick zu ihrem eigenen Stil visueller Komik. „Welche Drogen muss man nehmen, um auf solche Ideen zu kommen?“ wurden sie schon oft gefragt. Ihre Antwort: „Eine Überdosis Luft und Liebe“.


Kommentare zu: Glamour und Desaster in Höhr-Grenzhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Lese- und Tourentipp: „Naturparadies Mittelrheintal“

Region. Merz und Kremer stellen die Landschaft vor allem aus naturkundlicher Sicht vor. Gelände, Flora und Fauna jedes Abschnitts ...

Welthit an Welthit: „Graceland“ bringt „Simon & Garfunkel“ nach Montabaur

Montabaur. „Graceland“, das unglaubliche „Simon & Garfunkel“-Tribute Duo, gastierte in Montabaur in der ebenso unglaublichen ...

Jubiläumskonzert des Gebhardshainer Kammerchores

Gebhardshain. Den Zuhörern in der gut besetzten Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain wurde ein wunderschönes Konzert ...

SOKO-Kommissar Steffen Schroeder las im Stöffel-Park

Enspel. Schauspieler Steffen Schroeder („SOKO Leipzig“) ist Botschafter der Opferschutzorganisation Weißer Ring und seit ...

Weltmusikreihe: Emotionale Reise mit Ana Alcaide und seltenen Instrumenten

Freirachdorf. Schon mit sieben Jahren erhielt sie Violineunterricht: die spanische Musikerin, Komponistin und studierte Biologin ...

Tag der Architektur: Das Tertiärum im Stöffel-Park erleben

Enspel. Am letzten Juni-Wochenende ist es wieder so weit: Der „Tag der Architektur“ lädt unter dem Motto „Architektur bleibt!“ ...

Weitere Artikel


Öffentliches WLAN: Kommunen erhalten Rundum-Sorglos-Paket

Hachenburg. Zum Start des Förderprogramms „1.000 WLAN-Hotspots in 1.000 Kommunen“ erklärt der medien- und netzpolitische ...

Bindweider Bergkapelle lädt zu volkstümlichem Konzert

Malberg. Die Musikerinnen und Musiker der Bindweider Bergkapelle 1876 aus Malberg um ihren Kapellmeister Sven Hellinghausen ...

Westerwaldkreis fördert wichtige Einrichtungen

Region. Das Diakonische Werk im Westerwaldkreis hat jüngst einen Förderbescheid über 51.700,23 Euro aus dem Kreishaus in ...

Kreisbroschüre und Kreiskarte neu aufgelegt

Westerwaldkreis. Endlich sind sie da – die „neuen“ Kreisbroschüren und Kreiskarten. Trotz Digitalisierung bleibt für einen ...

Jahreshauptversammlung des Derwischer Carnevals Vereins 1983

Dernbach. Am Freitag, den 29. September traf sich der Derwischer Carnevals Verein im Westerwald-Hotel in Dernbach zur diesjährigen ...

LBM rüstet seinen Betriebsdienst mit neuen Unimogs auf

Region. Für die Unterhaltung von Bundesautobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Rheinland-Pfalz werden in den kommenden ...

Werbung