Werbung

Nachricht vom 09.08.2017 - 20:11 Uhr    

Willi Löcher feiert seinen 70. Geburtstag

Mit einem großen Aufgebot besuchte die FWG der Verbandsgemeinde Selters Willi Löcher aus Maxsain. Am 6. August feierte er seinen runden Geburtstag. Die Räumlichkeiten in der Heidehalle waren zu klein. Viele Gäste zollten dem Jubilar Respekt.


Von links: 1. Vorsitzender Gerhard Stahl, Fraktionsvorsitzender Hanno Steindorf, Das „Geburtstagskind“ Willi Löcher, VG-Bürgermeister Klaus Müller, Fraktions-Vize Karl-Heinz Kohlenberg, Geschäftsführerin Conny Dickopf, stellv. Kreisvorsitzender Christof Dickopf und Ulrike Müller. Foto: FWG

Selters. So ließen es sich der Vorstand, die Fraktionsspitze und der Verbandsbürgermeister Klaus Müller nicht nehmen zu gratulieren. Willi Löcher ist 2. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Selters und seit vielen Jahren beliebter Ortsbürgermeister in Maxsain. Er ist ein geschätzter Ansprechpartner für die zahlreichen Anliegen seiner Gemeindemitglieder. Für die FWG ist er seit Jahrzehnten aktiv.


Kommentare zu: Willi Löcher feiert seinen 70. Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Landesbehindertenbeauftragter kommt in den Westerwald

Westerwaldkreis. Zum Abschluss sind alle Interessierten um 16 Uhr in das Inklusions-Café Vogelhaus in Montabaur (am Konrad-Adenauer-Platz) ...

Friedenslauf wird zum Fest über Ländergrenzen hinweg

Bad Marienberg. Über 100 Jahre später werden diese Gedanken die Grundlage für einen Lauf sein, der in Bad Marienberg beginnt ...

Zuschuss für Sanierung auf Jugendcampingplatz in Heuzert

Heuzert. Daher hat die Ortsgemeinde das Untergeschoss des Gebäudes, in dem sich auch ein beliebtes Café mit Biergarten befindet, ...

Gemeinnützige Vereine sollen steuerlich entlastet werden

Region. „Das Ehrenamt hat in Rheinland-Pfalz einen besonders hohen Stellenwert. Fast die Hälfte der Bürgerinnen und Bürger ...

Die EU will es wissen: Die Zeitumstellung abschaffen oder beibehalten?

Brüssel. Die Europäische Kommission hat eine so genannte öffentliche Konsultation zur EU-Sommerzeitregelung eingeleitet und ...

Kita-Zukunftsgesetz: Verdi hat noch viele offene Fragen

Mainz/Region. Das vom Bildungsministerium vorgestellte Kita-Zukunftsgesetz verändert ganz viel, nicht nur für Eltern und ...

Weitere Artikel


Treffpunkt der Kulturen in Hachenburg

Hachenburg. Nun setzt Hachenburg erneut ein musikalisches Ausrufezeichen für Toleranz und Frieden. Die temperamentvollen ...

Voller Fokus auf das RLP-Derby: Farmers empfangen Kaiserslautern

Montabaur. Ein verlängertes Wochenende am Strand. Auf nach Holland, Renesse war das Ziel. Mit einer großen Gruppe machten ...

Stefan Leukel soll Stadtbürgermeister in Hachenburg werden

Hachenburg. Die stellvertretende CDU-Ortsvorsitzende Leonie Rein hatte zuvor den gemeinsamen Vorschlag von Vorstand und Fraktion ...

Statt Altersarmut: Renten rauf

Montabaur. Mit „Riester“ und „Rürup“ wurde diese Marschrichtung verschärft: Ziel ist der Umbau der Altersvorsorge hin zu ...

Unfall auf B 414 - schwerstverletzter Motorradfahrer

Marzhausen. Ein 28-jähriger Motorradfahrer befuhr hinter einer Fahrzeugkolonne die Bundesstraße 414 aus Richtung Altenkirchen ...

Aggerverband gibt Entwarnung: Keine hohen Nitratwerte

Kreisgebiet/Gummersbach. Entgegen den aktuellen Schlagzeilen ist beim Aggerverband von einer Erhöhung der Trinkwasserpreise ...

Werbung