Werbung

Nachricht vom 19.05.2017    

64-jähriger PKW-Fahrer gerät in Gegenverkehr – zwei Verletzte

Ein 64-jähriger PKW-Fahrer verlor am Freitag, den 19. Mai auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, als er die B42 an der Anschlussstelle Bendorf auf die BAB 48 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach verlassen wollte. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß mit einem LKW.

Foto und Video Uwe Schumann

Bendorf. Der Fahrer kollidierte im Kurvenbereich der Zufahrt zur BAB48 mit einem entgegenkommenden LKW. Die 40-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers sowie der LKW-Fahrer wurden dabei leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Darüber hinaus entstand am PKW Totalschaden und die beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Zufahrt war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Die Feuerwehr Bendorf stellte den Brandschutz sicher und kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. (woti)





Video von der Einsatzstelle




Aktuelle Artikel aus der Region


Interkultureller Abend mit Musik und Köstlichkeiten

Selters. Im Haus der Kirche (Saynstraße 4) haben Flüchtlinge und Einheimische ab 17 Uhr Gelegenheit, sich kennenzulernen ...

Sachbeschädigung durch Farbschmierereien - Zeugen gesucht

Hachenburg. In der Zeit von Freitag, 15. September, 12.30 Uhr bis Montag, 18. September, 7.45 Uhr wurde von unbekannten Tätern ...

Friseursalon und Auto aufgebrochen – Zeugen gesucht

Fehl-Ritzhausen. In der Nacht zu Dienstag, 19. September wurde von unbekannten Tätern in Fehl-Ritzhausen, Herborner ...

Rund 100 Besucher lassen Fotos besonderer Menschen auf sich wirken

Westerburg. Westerwaldkreis. Das Ergebnis sind bewegende Doppel-Portraits besonderer Menschen – einmal vor und dann nach ...

Junge Frau aus Afghanistan nun Kursleiterin bei der VHS

Westerwaldkreis. Als Flüchtling aus Afghanistan hat sie zurzeit keine generelle Zugangsberechtigung zu einem vom Bundesamt ...

Der Adventskalender des Lions Hilfswerk Westerwald kommt

Betzdorf. Auch dieses Jahr wieder präsentiert Georg Huf vom Lions Hilfswerk Westerwald in Zusammenarbeit mit den Lions Clubs ...

Weitere Artikel


Vatertag: Bollerwagen statt Traktorgespann

Region. Das Umfunktionieren von landwirtschaftlichen Gefährten zur Personenbeförderung ist aus verkehrsrechtlicher Sicht ...

Windenergieanlage „Roter Kopf" Todesfalle für Rotmilan?

Westerburg. Von dem Rotmilan wurde der Rumpf mit anhängendem linken Flügel gefunden, der Kopf und der andere Flügel waren ...

SWR4 Wanderspaß kommt nach Bad Marienberg

Bad Marienberg. Hier ist Zeit, den tollen Ausblick über den Westerwald zu genießen. Weiter geht es durch den Wald am großen ...

Micha Krämer las und sang in der Stadtbücherei Selters

Selters. Auf die Frage, warum er regionale Krimis schreibe, wo die Leute doch die Ermittler aus Schweden bevorzugten, antwortet ...

Unfall auf B 8 verursacht und geflohen - Zeugen gesucht

Schenkelberg. Eine 50-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Bundesstraße 8 aus Richtung Höchstenbach kommend in Richtung Freilingen. ...

Wehrleiter Gerold Holzenthal verabschiedet

Montabaur. Daher war es auch kein Wunder, dass sich der Ratssaal im Alten Rathaus von Montabaur schon früh mit unzähligen ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige