Werbung

Nachricht vom 16.05.2017 - 13:07 Uhr    

Fußball-Keramik-Cup 2018: Bundesliga Nachwuchs kommt

Manuel Neuer, Lukas Podolski oder Zlatan Ibrahimovic – unzählige Weltstars kickten bereits im Westerwald. Der Jugend-Förderverein e.V. „Westerwälder Keramik-Cup“ lockt seit über 35 Jahren U-17-Teams von internationalen Vereinen sowie deutschen Klubs der Fußball-Bundesliga in die Sporthalle im Schulzentrum Montabaur. Jetzt steht das Teilnehmerfeld für den 20. und 21. Januar 2018 fest. Mit dabei sind unter anderem Schalke 04, der 1. FC Köln und Bröndby IF Kopenhagen.

Foto: pr

Montabaur. Aus den Talenten, die beim Westerwälder Keramik-Cup ihre Karrieren begannen, könnte man heute eine Weltauswahl zusammenstellen: Jerome Boateng, Julian Draxler, Mario Gomez, Benedikt Höwedes, Sami Khedira, Joshua Kimmich, Manuel Neuer, Lukas Podolski, Leroy Sané, Marc-André ter Stegen oder auch Zlatan Ibrahimovic. Auf dem Hallenboden in Montabaur beziehungsweise früher in Siershahn zeigten diese gestandenen Profis schon als U-17-Junioren ihre Fähigkeiten.

Auch 2018 beweist der Westerwälder Keramik-Cup internationale Klasse und begrüßt 14 teilnehmende Teams aus drei Kontinenten: Asien, Amerika und Europa. Neben den bekannten deutschen Mannschaften von Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04, 1. FC Köln, SC Freiburg, VfB Stuttgart, Karlsruher SC sowie den Lokalmatadoren Spvgg. EGC Wirges und TuS Koblenz sind South Carolina United FC (USA), Wolverhampton Wanderers (England), FK Austria Wien (Österreich), Bröndby IF Kopenhagen (Dänemark), Vorjahresturniersieger KKS Lech Poznan (Polen) und ein Team aus Japan am Start. In Japan findet dazu sogar ein spezielles Qualifikationsturnier mit Hunderten Teams statt.

Euphorische Mannschaftspaten feuern Teams an Jede Mannschaft wird während des Montabaurer Sportwochenendes von einem lokalen Paten (Sponsoren) betreut.

Für den VfB Stuttgart, FK Austria Wien, Bröndby IF Kopenhagen und das Team Japan wurden zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Mannschaftspaten zugeteilt. Interessierte Sponsoren können unter westerwaelder-keramik-cup@online.de oder telefonisch unter +49 (0)26 23-56 78 Kontakt zum Jugend-Förderverein e.V. „Westerwälder Keramik-Cup“ aufnehmen. Informationen zum Turnier sind unter www.westerwaelder-keramik-cup.de zu finden.

Hier das offizielle Video zum Westerwälder Keramik-Cup:

Weitere


Kommentare zu: Fußball-Keramik-Cup 2018: Bundesliga Nachwuchs kommt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Verbandsgemeindepokalschießen der Schützengesellschaft 1847 Selters

Selters. So fand am 11. und 12. November im Schützenhaus das Verbandsgemeindepokalschießen der VG Selters statt.

An sechs ...

SG Grenzbachtal/Wienau II überraschte Spitzenreiter

Dierdorf. Von Beginn an war es ein niveuarmes Spiel von beiden Mannschaften. In der 18. Minute ging Elbert durch einen Elfmeter ...

JSG Müschenbach erfolgreich bei Hallenkreismeisterschaft

Müschenbach. Angekommen an der Sporthalle in Rennerod legten die jüngsten der JSG Müschenbach drei Siege hin und mussten ...

27. Hachenburger Pils-Cup: Spannendende Auslosung

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Neunkhausen. Den 65-jährigen Finanzbeamten Joachim Giehl aus Hachenburg zeichnet nicht nur sein Engagement im Jugendbereich ...

Workshop „Traditionelle Tänze aus dem Senegal“

Hillscheid. Diese spielen im Alltag westafrikanischer Menschen eine große Rolle und erhalten damit eine Jahrtausende alte ...

Weitere Artikel


Junger Mann kommt mit PKW von Straße ab und verletzt sich schwer

Ransbach-Baumbach. Am Dienstag gab es für die Rettungskräfte und die Feuerwehr Ransbach-Baumbach kurz von 13 Uhr Alarm. Es ...

Feuerwehr-Übung am Schloss Hachenburg

Hachenburg. In kürzester Zeit wurde das von der Müschenbacher Feuerwehr geförderte Löschwasser, über den alten Markt und ...

Power-Adventure-Weekend

Selters. Der sonnige zweite Tag startete mit einer außergewöhnlichen Wanderung, an der lediglich das Ziel bekannt war. Der ...

Erlöse aus „EIBUY“ gehen an ASB Wünschewagen

Hachenburg. Zum "FrühimJahrMarkt" in Hachenburg hatte Karl-Josef Mies, geschäftsführender Vorsitzender vom Werbering, zu ...

In Elgendorf brannte Hecke lichterloh

Montabaur. Die Leitstelle alarmierte am Montagnachmittag die Wehrleute der Feuerwehren Elgendorf und Montabaur in den Montabaurer ...

FSV Merkelbach als Verein des Monats Mai nominiert

Merkelbach. „Fußball verbindet – auch über Sprachbarrieren und sonstige kulturelle Unterschiede hinweg". Das ist das Motto ...

Werbung