Bender Immobilien
 Mittwoch, 26.07.2017, 16:37 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Politik | Hachenburg

Wahlhelfer für die Wahl des Landrats am 7. Mai gesucht

Am Sonntag, den 7. Mai wird im Westerwaldkreis der Landrat gewählt. Für die vier Wahlvorstände in der Stadt Hachenburg (Grundschule am Schloss, Westerwald Bank, Realschule Plus, Vereinsheim Altstadt) werden noch Wahlhelfer benötigt. Ein Wahlvorstand besteht aus dem Wahlvorsteher, seinem Stellvertreter und bis zu acht wahlberechtigten Beisitzern sowie einem Schriftführer (Mindestalter 18 Jahre).
Wahlhelfer für die Wahl des Landrats am 7. Mai gesucht

Symbolfoto WW-Kurier

Hachenburg. Wer Interesse an der Mitarbeit im Wahlvorstand hat und sich am Wahltag ehrenamtlich engagieren möchte beziehungsweise nähere Informationen zur Tätigkeit eines Beisitzers im Wahlvorstand einholen möchte, kann sich gerne bei der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg melden. Für die Tätigkeit am Wahltag (7. Mai) wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 21 Euro gezahlt.

Ansprechpartner: Thomas Welters, Telefon: 02662/801-111, E-Mail: t.welters@hachenburg-vg.de.


Kommentare zu "Wahlhelfer für die Wahl des Landrats am 7. Mai gesucht"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Ferienzeit ist Bauzeit: Kreis investiert 3,1 Millionen Euro
Montabaur. An der Berufsbildenden Schule in Montabaur wird der hauswirtschaftliche Bereich ...
Rheinland-Pfalz löst Pensionsfonds auf
Region. Dazu erklärt der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach:
„Die Landesregierung ...
Pflege- und Unterhaltungsarbeiten bei Trinkwasserschutzgebieten
Hachenburg. Die erste Schutzzone befindet sich direkt an dem Fassungsbereich der Quelle oder ...
Wirscheid lehnt Grundschule Nauort als Kindertagesstätte ab
Wirscheid. Sodann erläuterte die Ortsbürgermeisterin ausführlich den Sachverhalt hinsichtlich ...
VG-Rat Ransbach-Baumbach beriet über Kindertagesstätte
Caan. Auch Bürgermeister Michael Merz bedankte sich in diesem Zuge nochmals für das hervorragende ...
Spatenstich für Erschließung des Gewerbegebietes an der B 413
Hachenburg. Nach Abschluss der rund zehn Monate umfassenden Bauzeit wird die Stadt Hachenburg ...
 
In Böschung geschleudert
Hachenburg. Ein 18-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Landesstraße 281 aus Richtung Nistertal kommend ...
Zeugen zum tödlichen Unfall in Siershahn gesucht
Siershahn. In dem Zusammenhang mit dem Unfall am Ostersonntag auf der Umgehungsstraße von Siershahn,
Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf der L 303
Linden. Ein 22-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit seinem weißen PKW Audi A 4 die Landesstraße 303 ...
Die besten Geschichten schreibt das Leben
Hachenburg. Zu diesem Kinoerlebnis lädt die Adoptionsvermittlungsstelle des Westerwaldkreises ...
Vortrag zur Stadtgeschichte
Montabaur. St. Peter in Ketten ist nicht die erste Kirche in Montabaur. Sie ist die dritte ...
Marienstatter 19. Osterjubel in Blech
Marienstatt. Es spielte das Ensemble Glissando aus Stuttgart mit den renommierten Trompetern ...
 
Anzeigen
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »