Werbung

Nachricht vom 14.04.2017 - 10:38 Uhr    

Zusselfest in Steinebach/Sieg in diesem Jahr mit Maifeier

Es ist schon legendär im Laufe der Jahre geworden: Das Zusselfest in Steinebach/Sieg. Die Kirmesgesellschaft lädt zum 28. Zusselfest ein und neben den bewährten Elementen der Hüttengaudi, der Steinebacher Frühlingswasen und dem Familientag mit Frühstück sowie der Zusselmeisterschaft gibt es in diesem Jahr zum Finale noch die Maifeier. Für die Teilnahme am Frühstück ist die Anmeldung unbedingt erforderlich.

Steinebach. Den Frühling feiern ohne Zusselfest in Steinebach - für viele Fans des lustigen Treibens um die Zusselmeisterschaft kaum vorstellbar. Es ist soweit, die Kirmesgesellschaft bietet von Freitag, 28. April bis Montag, 1. Mai das 28. Zusselfest im beheizten Festzelt. Der Partymarathon startet am Freitag, 28. April, ab 20 Uhr mit der Hüttengaudi und DJ Markus Deluxe.

Der Samstag, 29. April werden die Steinebacher Frühlingswasen mit der Formation „Tollhaus“ für Stimmung sorgen. Einlass ist ab 20 Uhr, und Gäste in Trachten sind erwünscht. Die Kirmesgesellschaft spendiert den Gästen in Dirndl und/oder Lederhosen ein Freigetränk. Schon im letzten Jahr machte „Tollhaus“ ihrem Namen alle Ehre und verwandelte das Zelt in ein in ein wahres Tollhaus sorgte bei mehr als 500 Gästen für eine Superstimmung.

Der Sonntag, 30. Mai ist Familientag, die Zusselmeisterschaften starten und am Abend gibt es den Tanz in den Mai. Das gemeinsame Frühstück ab 10 Uhr läutet den Familientag ein. Die Kirmesgesellschaft bittet darum bis zum 23. April die Tickets zu ordern, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Die Karten gibt es im Steinebacher Hof, der örtlichen Metzgerei GMM GmbH und der Volksbank Gebhardshain. Kosten: 10 Euro, Kinder unter fünf Jahren frei, Kinder bis zwölf Jahre fünf Euro. Das Frühstücksbuffett lässt keine Wünsch offen, dafür sorgen Anja und Matthias Leyendecker vom Cafe des Steinebacher Hofes. Der Musikverein Steinebach sorgt für Unterhaltung.

In Bayern wird die Weißwurst gezusselt, das heißt ausgesogen oder ausgelutscht. Die Zusselmeisterschaften in Steinbach sind dem Bier gewidmet. Hier treten ab 16 Uhr Damen- und Herrenmannschaften an, um ein Liter Bier per Schlauch möglichst schnell aus einem Krug zu saugen. Dieser Spaß wird natürlich belohnt, die schnellsten Teams erhalten Preise. Anschließend heißt es Tanz in den Mai mit DJ Jan, der die beliebtesten Party- und Tanzmusiken auflegt. Eintritt frei.

Der 1. Mai bietet Musik und Tanz, Speisen und Getränke im Zelt. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, der Eintritt ist frei. Für die Maiwanderungen bietet sich das Ziel Zusselfest geradezu an. Die Kirmesgesellschaft Steinebach lädt Jung und Alt zum fröhlichen Zusselfest ein. (hws)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zusselfest in Steinebach/Sieg in diesem Jahr mit Maifeier

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Drei Tage Sportfest: Der SSV Eichelhardt wird 90 Jahre alt

Eichelhardt. Mit einem dreitägigen Sportfest feiert der SSV Eichelhardt sein 90-jähriges Vereinsjubiläum am kommenden Wochenende. ...

Festkommers zum Jubiläum der SpVgg Saynbachtal Selters

Selters. Im Laufe der Woche folgten an fast jeden Tag verschiedene Fußballspiele und Turniere, sowie die Kreispokal-Endspiele ...

Joachim Giehl vom SV Atzelgift vom DFB ausgezeichnet

Atzelgift. Der Ehrenamtsbeauftragte der Sportfreunde Atzelgift, Norbert Roth hatte Joachim Giehl für den Ehrenamtspreis 2017 ...

Sommerkirmes in Atzelgift verspricht vier Tage Top-Stimmung

Atzelgift. Am Freitag, den 1. Juni, heißt es in Atzelgift „Endlich wieder Malle!“. Bei einer DJ-Party mit entsprechenden ...

Festkommers 50 Jahre FC Norken e.V.

Norken. Im Rahmen des Festkommerses wurden durch den Sportbund Rheinland und den Fussballkreis WW-Sieg Urkunden für 50 Jahre ...

Voller Spielplan bei den Bambini des SSV Hattert

Hattert. Die Bambini des SSV Hattert haben einiges vor in den nächsten Wochen. Nach der Teilnahme am Pfingsturnier der SG ...

Weitere Artikel


Sparkasse verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Kreisgebiet. Neben den Vorstandsmitgliedern Dr. Andreas Reingen und Michael Bug brachten auch Bärbel Decku (Bereichsleiterin ...

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos

Berlin. Am 22. April 2016 fand in Berlin eine Konferenz statt unter Leitung der Herausgeber des dokumentarischen englischsprachigen ...

Passionskonzerte Montabaurer Kantorei und Cappella Taboris

Alsbach/Montabaur. Künstlerische Qualität bewiesen die Akteure bei den beiden Aufführungen in der evangelischen Nicolaikirche ...

„Die Klangfarben“ aus Giesenhausen spenden gleich zweifach

Giesenhausen. Ursprünglich sollte das Geld komplett der „Unnauer Patenschaft“ zu Gute kommen, die der Chor schon im letzten ...

Jessica Weller neue CDU-Vorsitzende in Gebhardshain

Gebhardshain, Die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Gebhardshain haben einen neuen Vorstand gewählt. Künftig wird die ...

Ausflugstipp: Festungsleuchten Koblenz-Ehrenbreitstein

Koblenz. Beim Start am Gründonnerstag waren die Parkplätze und Shuttle-Busse des Stadtteils Ehrenbreitstein ausgelastet. ...

Werbung