Werbung

Nachricht vom 14.04.2017 - 10:15 Uhr    

„Die Klangfarben“ aus Giesenhausen spenden gleich zweifach

In einem feierlichen Rahmen organisierte der Chor „Die Klangfarben“ eine doppelte Spendenübergabe im Gemeindehaus in Giesenhausen. Grund dieses Festes war die Teilnahme der 1. und 2. Vorsitzenden, Dorothee Hoffmann und Yvonne Thiel-Schmitz, bei der SWR-Sendung die Quizhelden Anfang des Jahres, bei der sie einen stolzen Betrag von 2.000 Euro erspielten.

Spendenübergabe in Giesenhausen. Foto: privat

Giesenhausen. Ursprünglich sollte das Geld komplett der „Unnauer Patenschaft“ zu Gute kommen, die der Chor schon im letzten Jahr mit den Einnahmen aus einem eigens dafür durchgeführten Sketche-Nachmittag unterstützte. Während des Castings für die Sendung trafen Dorothee und Yvonne auf Ramona Flick und Günther Mies von „Kleine Herzen Westerwald“, gegen die sie schlussendlich auch in der Show antraten. Da diese vor dem Finale ausschieden, beschlossen die Giesenhausener einen Teil der Summe für die Arbeit der herzkranken Kinder zu spenden.

Aufgestockt wurden die Beträge um jeweils noch einmal 120 Euro von Chormitglied Ute Stephan und ihrem Ehemann Michael, die zu ihrem 50. Geburtstag anstelle von Geschenken um Spenden baten.

Neben den Vertretern der Unnauer Patenschaft, Günter Marose und Michael Wiedemann, sowie der Kleinen Herzen Westerwald, Ramona Flick und Günther Mies, waren auch der Giesenhausener Ortsbürgermeister Michael Meier mit seiner Ehefrau Nadine sowie weitere zahlreiche Gäste, unter anderen Ute Krieger, Stefan Keil, Jürgen Seibert und Annette Heuzeroth geladen, die den Chor ständig durch diverse Hilfen aktiv unterstützen.
(PM Yvonne Thiel-Schmitz)


Kommentare zu: „Die Klangfarben“ aus Giesenhausen spenden gleich zweifach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Im Dampfsonderzug zum Erlebnisbahnhof Westerburg

Westerburg. Unter dem Motto „30 Jahre Eisenbahnfreunde Treysa e.V.“ startet am 13. Januar2018 der erste Sonderzug der Eisenbahnfreunde ...

Vereinsleben wird von der Stadt Hachenburg finanziell unterstützt

Hachenburg. Fast 30 unterschiedliche Vereine und Organisationen unter anderem aus den Bereichen Musik und Gesang, Brauchtumspflege, ...

Ein Meilenstein für die Zahngesundheit in Ruanda

Hachenburg / Gisagara (Ruanda) Zahnersatzleistungen und komplizierte Eingriffe sind in Ruanda nicht möglich. Es gibt nur ...

Naturschutzinitiative e.V. (NI) erhält die bundesweite Anerkennung

Quirnbach. In der Begründung des Umweltbundesamtes heißt es hierzu (auszugsweise): „Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) „erfüllt ...

Spielvereinigung 1920 Horbach ist „Verein des Monats“

Horbach. In diesem Rahmen sucht vereinsleben.de jeden Monat bis November den „Verein des Monats“. Die Gewinner erhalten jeweils ...

Rathaussturm trotz Dauerregens

Dernbach. Der Sitzungspräsident "El Presidente" Markus Schäfer versuchte noch, wie in den vergangenen Jahren, mit dem Gemeinderat ...

Weitere Artikel


Zusselfest in Steinebach/Sieg in diesem Jahr mit Maifeier

Steinebach. Den Frühling feiern ohne Zusselfest in Steinebach - für viele Fans des lustigen Treibens um die Zusselmeisterschaft ...

Sparkasse verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Kreisgebiet. Neben den Vorstandsmitgliedern Dr. Andreas Reingen und Michael Bug brachten auch Bärbel Decku (Bereichsleiterin ...

Rezension: Strategien für den Wiederaufbau Aleppos

Berlin. Am 22. April 2016 fand in Berlin eine Konferenz statt unter Leitung der Herausgeber des dokumentarischen englischsprachigen ...

Jessica Weller neue CDU-Vorsitzende in Gebhardshain

Gebhardshain, Die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Gebhardshain haben einen neuen Vorstand gewählt. Künftig wird die ...

Ausflugstipp: Festungsleuchten Koblenz-Ehrenbreitstein

Koblenz. Beim Start am Gründonnerstag waren die Parkplätze und Shuttle-Busse des Stadtteils Ehrenbreitstein ausgelastet. ...

In eigener Sache - Serverausfall

Wissen. Wir versuchen eine Rekonstruktion, so gut es geht, denn auch die Sicherungskopie ist vom Totalausfall betroffen. ...

Werbung