Werbung

Nachricht vom 12.04.2017 - 16:23 Uhr    

Blau-Gold - 2. Showtanzturnier in Ransbach-Baumbach

Am Samstag, dem 8. April, um 19 Uhr, fand das zweite Showtanzturnier der Karnevalsfreunde Blau-Gold in der Stadthalle Ransbach-Baumbach statt. Etwa 500 Besucher bestaunten die zahlreichen verschiedenen Tanzgruppen und ihre rhythmischen Darbietungen.

Fotos: Christoph Fohr

Ransbach-Baumbach. Insgesamt 16 Showtanzgruppen sowie zwei Männerballett-Gruppen mit insgesamt rund 500 aktiven Tänzerinnen und Tänzern heizten den vollen Saal ordentlich ein und präsentierten die verschiedensten Choreographien.

Für das leibliche Wohl zwischen den Tänzen sorgten viele helfende Hände aus den Reihen des Karnevalsvereins. Die Organisation der Veranstaltung wurde federführend von Stephanie Schreck durchgeführt.

Die Jury, bestehend aus drei Mitgliedern, hatte es nicht gerade leicht, die Vielfältigkeit der Gruppen bei ihrer Bewertung unter einen Hut zu bringen. Doch durch das Bewertungssystem, welches sich in die Bereiche Choreographie, Tanztechnik, Schwierigkeitsgrad, Kondition, Kostüm und Gesamtkonzept aufgliedert, konnte ein zufriedenstellendes Ergebnis erarbeitet werden.

Bei der Kategorie „Showtanzgruppe“ schafften es nachfolgende Gruppen auf das Podest:

1. Platz: Showtanzgruppe LCV, LCV Langendernbach
2. Platz: Tanzgruppe Moonlight, Sportverein Langenhahn/Rothenbach
3. Platz: Dance Academy, Tanzsportverein Phönix Kaden e.V.

Beim Männerballett konnten sich die Bordies vom LCV Langendernbach gegenüber den Irnder Schneckenschubser vom Irmtrauter Carnevals Club durchsetzen und den 1. Platz belegen.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Blau-Gold - 2. Showtanzturnier in Ransbach-Baumbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vorteil Rückepferd: Vortrag zur Waldarbeit in Rennerod

Rennerod. Am kommenden Freitag, dem 20. April, trifft sich die Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer Deutschland e.V. ...

Besuch im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Der Hauptverein des Westerwaldverein e. V. lud zu seiner 130. Mitgliederversammlung nach Höhr-Grenzhausen ...

Brieftaubenzüchter informieren über ihr Hobby

Großmaischeid/Bannberscheid. Züchterinnen und Züchter aus allen Teilen Deutschlands werben am 15. April für den Brieftaubensport. ...

„Deutschland spielt Tennis“ bei der SG Westerwald

Gebhardshain. Die Tennisabteilung der SG Westerwald (SGW) beteiligt sich in diesem Jahr wieder am bundesweiten Aktionstag ...

Förderverein Musica Sacra unterstützt Dekanatskantorei

Montabaur. „Wer auch weiterhin mit guter Kirchenmusik Menschen erreichen möchte, der braucht gute Qualität – und die kostet ...

Westerwaldverein erwanderte die Montabaurer Mären

Bad Marienberg/Nomborn. „Könnten die Steine im Westerwald reden, so hätten sie viel zu erzählen", wusste schon Karl Kessler ...

Weitere Artikel


WWV Bad Marienberg wanderte zur Klosterruine Seligenstadt

Bad Marienberg. Weiter ging es auf dem Wanderweg R 21 entlang des Ortsrandes von Seck zur Klosterruine Seligenstadt. Hier ...

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Oberelbert. Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Nassau befuhr die L 327 von Welschneudorf in Richtung ...

Frühlingsmarkt in Montabaur

Montabaur. Auf dem Konrad-Adenauer-Platz, in der Bahnhof- und der Wallstraße ergänzen die mobilen Markthändler das Frühlingsangebot ...

Frau verletzt sich bei Unfall schwer

Selters. Am Mittwoch war eine Fahrerin auf der Landesstraße 304 zwischen Selters und Ellenhausen unterwegs. Aus bislang noch ...

Firmeneinbrüche in Hillscheid- Zeugen gesucht

Hillscheid. Der oder die Täter hebelten Fenster auf und verschafften sich Zutritt zu den Firmenräumen. In einem Fall wurde ...

Neue Gästezeitung „Faszination Westerwald“ erschienen

Waldbreitbach. Die im Magazin-Stil herausgebrachte Gästezeitung gliedert sich nach den folgenden Oberthemen: Natur, Kultur, ...

Werbung