Werbung

Nachricht vom 20.03.2017 - 20:36 Uhr    

Neue Reihe: Westerwälder Kneipen-Talkrunde

Am Samstag, 8. April um 19 Uhr startet in der Bierklause im Hotel „Alte Viehweide“ in Helferskirchen eine neue Veranstaltungsreihe. Bei „Auf ein Bier! Zu Gast bei Gabi“ wird die CDU-Landtagsabgeordnete Gabi Wieland in lockerer, ungezwungener Atmosphäre im Gespräch mit interessanten Gästen für einen sicherlich unterhaltsamen Abend sorgen.

Gabi Wieland. Archiv-Foto: WW-Kurier

Helferskirchen. Gesprächspartner am ersten Abend ist unter anderen Landrat Achim Schwickert. Über Gott und die Welt redet es sich am besten …? …natürlich, in rustikaler Umgebung, bei einem kühlen Bier und ohne Schlips und Kragen. Genau das wird Gabi Wieland an diesem Kneipenabend tun. Ihre Themen werden mal persönlich, mal regional und immer unterhaltsam sein. Musikalisch wird sie vom eigens für „Auf ein Bier! Zu Gast bei Gabi“ gegründeten „Projektchor Cäcilia 1839 Helferskirchen“ unterstützt. Das Witzige von „Auf ein Bier! Zu Gast bei Gabi“ aber wird der unvorhersehbare Verlauf sein. Die Gäste sind am Zug. Mitbeteiligung durch Fragen ist dringend erwünscht.

In einer Bierklause ist es sehr gemütlich, die Plätze sind kostenfrei, aber begrenzt. Daher ist für jede(n), der bei der Premiere gerne dabei sein will, unbedingt eine Anmeldung unter Telefon 02602-999436 oder mdl-wieland@online.de erforderlich.


Kommentare zu: Neue Reihe: Westerwälder Kneipen-Talkrunde

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Jürgen Schmidt hat seine Schularbeiten gemacht

Bad Marienberg. Das Auf und Ab in der Politik allgemein und im Besonderen in der Kommunalpolitik erfordert stets vollen Einsatz. ...

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme ICE-Bahnhof formal beendet

Montabaur. Mit der Abwicklung der Schlussrechnung wurde jetzt formal die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme „ICE-Bahnhof ...

Senioren- und E-Mobilität gefordert

Sainscheid. In seinem Bericht über die letzten Monate ging Ulrich nochmal auf die Aktivitäten im Bundestagswahlkampf ein. ...

Arbeit der kommunalen Mandatsträger verdient größere Beachtung

Montabaur. Die Kommunalpolitiker müssten deshalb um eine Resonanz und aktive Beteiligung der Bevölkerung kämpfen. Wenn die ...

Viel Bewegung im Bereich der Kindertagesstätten

Hachenburg. Bereits in früheren Fortschreibungen des Kindertagestättenbedarfsplanes waren die Einrichtung einer Krippengruppe ...

Verbandsgemeinderat hat getagt – Bürgermeister Schaaf verabschiedet

Montabaur. Am Ende der Sitzung verabschiedete sich der Rat vom scheidenden Bürgermeister Edmund Schaaf, der Ende des Jahres ...

Weitere Artikel


Informationsveranstaltung zu Ortsdurchfahrten

Niederahr. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte neben den Vertretern der Ortsgemeinde und den CDU-Kreistagsmitgliedern ...

Nisterprogramm wurde in einer Feierstunde unterzeichnet

Marienstatt-Strickhausen. Am Montagmittag, 20. März, fand die Unterzeichnung der Vereinbarung zum Nisterprogramm statt. Aus ...

Beförderungen bei den Wehren aus Rothenbach und Obersayn

Rothenbach. Als Ehrengast konnten die beiden Wehrführer Werner Wirges (Rothenbach) und Markus Engel (Obersayn) deshalb den ...

Jahreshauptversammlung des Westerwaldvereins

Bad Marienberg. Die mit den Einladungen verschickten Texte zu (durch das Finanzamt geforderten) Satzungsänderungen wurden ...

Mit Bildung zur Gleichberechtigung

Hachenburg. In Kooperation mit dem Cinexx-Kino Hachenburg zeigten die Initiatorinnen den Film „Malala - Ihr Recht auf Bildung“, ...

Freier Eintritt zur Kultur in Hachenburg

Hachenburg. Das Kulturreferat der Stadt Hachenburg ändert nur ab sofort den Bezug der Freikarten für die Teilnehmer der Kulturloge. ...

Werbung