Werbung

Nachricht vom 20.03.2017 - 11:09 Uhr    

SG Marienhausen punktet in Ötzingen

Am Sonntag, den 19. musste die erste Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau ihr Meisterschaftsspiel gegen die SG Ötzingen bestreiten. Das Spiel konnte mit 2:0 gewonnen werden. Optisch war man dem Gegner von Beginn an überlegen und erspielte sich einige Torchancen.

Symbolfoto

Ötzingen. Es dauerte aber bis kurz vor der Halbzeit ehe Robin Adams den Treffer zur 0:1 Führung für die Gäste erzielen konnte. Nach der Pause ging das gewohnte Bild weiter. Es war kein besonders gutes Spiel, was man den Zuschauern zeigte, doch war die SG Marienhausen/Wienau an diesem Tage effektiver in der Chancenverwertung, Mitte der zweiten Halbzeit konnte Dennis Radke das 0:2 erzielen.

Die Chancen die sich der Heimmannschaft boten, wurden aus Gästesicht Gott sei Dank nicht verwertet, so dass der 0:2 Auswärtssieg über die Zeit gerettet werden konnte. Das nächste Spiel der SG Marienhausen findet am Sonntag, den 26. März gegen den ESV Siershahn in Marienhausen statt, Anstoß 14.30 Uhr.


Kommentare zu: SG Marienhausen punktet in Ötzingen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Verbandsgemeindepokalschießen der Schützengesellschaft 1847 Selters

Selters. So fand am 11. und 12. November im Schützenhaus das Verbandsgemeindepokalschießen der VG Selters statt.

An sechs ...

SG Grenzbachtal/Wienau II überraschte Spitzenreiter

Dierdorf. Von Beginn an war es ein niveuarmes Spiel von beiden Mannschaften. In der 18. Minute ging Elbert durch einen Elfmeter ...

JSG Müschenbach erfolgreich bei Hallenkreismeisterschaft

Müschenbach. Angekommen an der Sporthalle in Rennerod legten die jüngsten der JSG Müschenbach drei Siege hin und mussten ...

27. Hachenburger Pils-Cup: Spannendende Auslosung

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Neunkhausen. Den 65-jährigen Finanzbeamten Joachim Giehl aus Hachenburg zeichnet nicht nur sein Engagement im Jugendbereich ...

Workshop „Traditionelle Tänze aus dem Senegal“

Hillscheid. Diese spielen im Alltag westafrikanischer Menschen eine große Rolle und erhalten damit eine Jahrtausende alte ...

Weitere Artikel


Heiz- und Lüftungssystem für Hospiz-Neubau gespendet

Dernbach. Temperatur und Luftqualität haben einen nicht unwesentlichen, unmittelbaren Einfluss auf das Wohlbefinden der Bewohner ...

Polizei Hachenburg musste zu drei Unfällen mit Verletzten

Hachenburg. Am Samstag, den 18. März, 13.50 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Kirburg, Bundesstraße 414 ein Verkehrsunfall ...

Erfolgreiche Sprengung eines Fabrikgebäudes in Wirges

Wirges. Aufgrund eines eventuellen Erweiterungsbedarfs des Firmenkomplexes, entschied sich die Firma zu diesem Schritt. Für ...

Ostereierschießen der Schützengesellschaft 1847 Selters

Selters. Beim Wettbewerb gilt es möglichst viele Ringe zu schießen, da die erzielten Ringe über die Anzahl der zu gewinnenden ...

Landfrauenverband Westerwald feierte sein 60-jähriges Bestehen

Westerburg. Zu den Highlights des Nachmittags gehörte der Vortrag von Gastrednerin Verena Bentle. Die blinde Ausnahmesportlerin ...

Randalierer in Selters

Selters. Ein 35-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Selters drang am Samstag, 18. März gegen 20.10 Uhr in ein Mehrfamilienhaus ...

Werbung