Werbung

Nachricht vom 19.03.2017 - 12:09 Uhr    

Randalierer in Selters

Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung, Bedrohung und Beleidigung ließ sich ein Mann zuschulden kommen, der im deutlich betrunkenen Zustand im Bruchweg in Selters randalierte. Der entstandene Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Symbolfoto WW-Kurier

Selters. Ein 35-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Selters drang am Samstag, 18. März gegen 20.10 Uhr in ein Mehrfamilienhaus im Bruchweg ein und randalierte dort. Die Wohnungstür zu einer der Wohnungen trat der Mann ein und bedrohte verbal den 26-jährigen Bewohner und beleidigte diesen noch.

Beim Eintreffen der Polizei war der Randalierer nicht mehr vor Ort, konnte aber später ermittelt werden. Eine deutliche Alkoholisierung des Beschuldigten wurde festgestellt.

Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.



Aktuelle Artikel aus der Region


Wolfgang Weik wird Pfarrer in Ransbach-Baumbach/Hilgert

Ransbach-Baumbach/Hilgert. Wolfgang Weik wird neuer Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Ransbach-Baumbach/Hilgert. ...

Geburstagsfest für einen tollen Westerwälder

Westerwald. Ein Westerwälder Geburtstagskind der Superlative: Rund 235 Kilometer lang ist der Jubilar, wunderschön grün nicht ...

Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehren in der VG Montabaur

Montabaur. „Die Feuerwehr hat keine Zeit zum Feiern“, kommentierte Andree Stein, Erster Beigeordneter und Brandschutzdezernent ...

Neuer Kiosk am Quendelberg eröffnet

Montabaur. Mit einem bunten Familienfest haben die Stadt Montabaur und der Bürgerverein den neuen Kiosk an der Freizeitanlage ...

Freibad Ransbach-Baumbach öffnet am 1. Mai

Ransbach-Baumbach. Eintrittspreise: Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt. Tageskarten (nur einmaliger Eintritt möglich), ...

Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet wieder

Montabaur. Ab dem 2. Mai, geht es wieder los. Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet in der Ortsgemeinde Steinefrenz. ...

Weitere Artikel


Landfrauenverband Westerwald feierte sein 60-jähriges Bestehen

Westerburg. Zu den Highlights des Nachmittags gehörte der Vortrag von Gastrednerin Verena Bentle. Die blinde Ausnahmesportlerin ...

Ostereierschießen der Schützengesellschaft 1847 Selters

Selters. Beim Wettbewerb gilt es möglichst viele Ringe zu schießen, da die erzielten Ringe über die Anzahl der zu gewinnenden ...

SG Marienhausen punktet in Ötzingen

Ötzingen. Es dauerte aber bis kurz vor der Halbzeit ehe Robin Adams den Treffer zur 0:1 Führung für die Gäste erzielen konnte. ...

Zwei aufgeklärte Fälle von Fahrerflucht

Neuhäusel. In der Taunusstraße kam ein PKW-Fahrer am Freitag, 17. März, gegen 18.30 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ...

Verkehrslage am Wochenende

Rennerod. Am Sonntag, 19. März, um 1:30 Uhr, wurden bei einem Fahrzeugführer in der Gewerbestraße drogentypische Ausfallerscheinungen ...

Im Pfarrhaus Fenster beschädigt

Höhn. In dem Zeitraum Mittwoch, 15. März, 19:30 Uhr bis Donnerstag, 16. März, 9:30 Uhr, wurden an dem Pfarrhaus der katholischen ...

Werbung