Bender Immobilien
 Montag, 29.05.2017, 17:11 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Sport | Nistertal

Michelle Schein holt Bronze bei Taekwondo-Club-EM

Toller Erfolg für Michelle Schein aus dem Taekwondo-Leistungszentrum Axel Müller in Nistertal: Mit der Bronzemedaille kehrte die 16-Jährige aus Gehlert zurück von den European Taekwondo Clubs Championships. Bei dem Wettkampf handelte es sich quasi um die Europameisterschaften der Taekwondo-Clubs, die in diesem Jahr im Sportcenter Maritime Pine Beach im türkischen Antalya stattfanden.
Michelle Schein holt Bronze bei Taekwondo-Club-EM

Michelle Schein und Gegnerinnen auf dem Siegertreppchen. Fotos: privat

Nistertal. Für Schein war es bereits der zweite große Erfolg in diesem Sportjahr, schaffte sie doch vor einigen Wochen auch schon bei den Deutschen Meisterschaften in Ingolstadt den Sprung aufs Treppchen und holte sich dort ebenfalls die Bronzemedaille.

In der Türkei konnte sich die Westerwälderin im Achtelfinale zunächst über ein Freilos freuen und griff somit erst im Viertelfinale in das Turniergeschehen ein. Dort traf sie auf die Türkin Ikra Capci. Gleich zu Beginn ging Michelle Schein schnell in Führung; doch gegen Ende der ersten Runde nutzte die Türkin eine Lücke in Michelles Deckung und kam so auf 3:4 heran. Ab der zweiten Runde fand sich die Athletin aus dem Teamwondo-Leistungszentrum in Nistertal dann aber zunehmend besser in den Kampf und setzte einige effektive Treffer. Zwei Verwarnungen im weiteren Kampfverlauf gegen Michelle brachten ihrer Gegnerin noch zwei Zusatzpunkte ein. Am Ende jedoch siegte die Westerwälderin souverän mit 13:5 und zog so ins Halbfinale ein.

Gegen ihre Halbfinal-Kontrahentin Yuliya Saygakova aus der Ukraine konnte Schein den vorbereiteten Match-Plan leider nicht umsetzen. Ein schneller Rückstand in der ersten Runde sollte unbedingt vermieden werden, was leider aufgrund anfänglicher zu hoher Passivität nicht aufging. Michelle gelang es im weiteren Kampfverlauf einige schöne und harte Körpertreffer zu setzen, die jedoch leider nicht zu Punkten führten. Somit musste sie sich am Ende mit 4:7 geschlagen geben. "Sehr ärgerlich, der Finaleinzug wäre durchaus drin gewesen", kommentiert Coach Axel Müller das unglückliche Aus seines Schützlings, zeigte sich am Ende aber mit dem Erreichten durchaus zufrieden: "Unterm Strich ist die Bronzemedaille bei diesem hochkarätigen Turnier natürlich ein toller Erfolg!", so der Diplom-Trainer. (PM Holger Pöritzsch)
Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu "Michelle Schein holt Bronze bei Taekwondo-Club-EM"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beach Days in Dernbach mit Topbesetzung
Dernbach. Am Donnerstag kämpften 12 Damen- und 16 Herrenteams um Punkte für die Deutsche Rangliste, ...
SG Rennerod ist Kreismeister in Kreisliga B Saison 2016/17
Rennerod. In der ersten Halbzeit hatte die SG Rennerod deutliche Vorteile im Spiel um den Kreismeistertitel ...
Aufstiegsrunde: Eisbären starten mit Heimspiel gegen Primstal
Nentershausen. Nachdem Primstal die Auftaktbegegnung verloren hat, muss der Vizemeister der ...
Kantersieg im Spitzenspiel: Farmers dominieren Kassel
Montabaur. Dem Aufsteiger gebührt Respekt für einen engagierten und fairen Auftritt in Montabaur. ...
SG Marienhausen/Wienau beendet Saison mit Sieg
Horbach/Marienhausen. Zunächst ging Horbach durch einen Elfmeter mit 1:0 in Führung, hatte ...
Enrico Förderer erneut auf der Erfolgsspur
Leuterod. Bereits beim RMC Open bewies der junge Fahrer sein Können und kämpfte sich vom letzten ...
 
Ereignisreiche Familienfahrt ins Odysseum nach Köln
Montabaur. Schon die Busfahrt war für einige der kleineren Teilnehmer ein Erlebnis. Insgesamt ...
Züricher Wurstessen in der Bartholomäuskirche
Hachenburg/Altstadt. Die Besucher nahmen an einem Gottesdienst nach reformierter Liturgie teil. ...
Schenkelberg braucht ein Haus für die Dorfgemeinschaft
Schenkelberg. "Schenkelberg ist eine der wenigen Gemeinden in der Region, die kein Dorfgemeinschaftshaus ...
Acht Alufelgenräder geklaut – Zeugen gesucht
Niederahr. Zwischen Samstag, dem 11. März, 18.30 Uhr und Sonntag, dem 12. März, 10 Uhr wurden ...
Zukunftsforum für Frauen in der Landwirtschaft
Koblenz. Zu Beginn wird die Präsidentin die Forderungen der Landfrauen an die Politik und die ...
Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit am Steuer
Bad Marienberg. Am Freitag, 10. März um 14:20 Uhr stellte eine 22-jährige Fahrzeugführerin ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »