Werbung

Nachricht vom 11.03.2017 - 19:16 Uhr    

Vortrag über 40 Jahre deutsch-französische Radsportbegegnungen

Seit genau 40 Jahren ist die „Equipe France“ der beiden heimischen Radsportvereine RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau im Rahmen langlebiger Städtepartnerschaften mit Frankreich aktiv. So wurden seit 1977 49 deutsch-französische Radsportbegegnungen organisiert und durchgeführt. In all den Jahren haben die Radler aus dem Westerwald und von der Lahn gemeinsam mit vielen französischen Radsportfreunden fast alle Regionen in unserem schönen Nachbarland im Rennradsattel gesehen.

Seit 40 Jahren gemeinsam unterwegs: die französischen und deutsche Radler der traditionsreichen „Equipe France“ (2014 in der Nassauer Partnerstadt Pont Chateau in der Bretagne). Foto: privat

Montabaur. Und am 3. Juni wird der Startschuss zur großen 50. Jubiläumstour gegeben, die über acht Etappen in die Bretagne führt.

Am Sonntag, 26. März ist die Equipe um 15 Uhr Gast der Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG) in Montabaur und blickt auf (fast) 50 Touren in 40 Jahren zurück. In einem Vortrag mit vielen Fotos und Dokumenten werden im Saal des DLR (am Kreisel) viele Höhepunkte der gemeinsamen Etappenfahrten in Frankreich vorgestellt und es wird auch auf die Philosophie der grenzübergreifenden Radler eingegangen.

Ein Schwerpunkt des reich bebilderten Vortrages sind die Fahrten und Begegnungen rund um die Partnerstädte Tonnerre, Pont Chateau, Montchanin, Semur und anderen. Alle Interessenten können bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen mit auf die Reise durch fast alle Regionen in Frankreich gehen. Kostenbeitrag für Mitglieder der DFG 4 Euro und für Gäste 7 Euro. Anmeldung bitte bald bei Carole Tursini-Selbach, Telefon 02602-671909 oder E-Mail: selbachtursini@hotmail.de.


Kommentare zu: Vortrag über 40 Jahre deutsch-französische Radsportbegegnungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Verbandsgemeindepokalschießen der Schützengesellschaft 1847 Selters

Selters. So fand am 11. und 12. November im Schützenhaus das Verbandsgemeindepokalschießen der VG Selters statt.

An sechs ...

SG Grenzbachtal/Wienau II überraschte Spitzenreiter

Dierdorf. Von Beginn an war es ein niveuarmes Spiel von beiden Mannschaften. In der 18. Minute ging Elbert durch einen Elfmeter ...

JSG Müschenbach erfolgreich bei Hallenkreismeisterschaft

Müschenbach. Angekommen an der Sporthalle in Rennerod legten die jüngsten der JSG Müschenbach drei Siege hin und mussten ...

27. Hachenburger Pils-Cup: Spannendende Auslosung

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

Ehrenamtstag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Neunkhausen. Den 65-jährigen Finanzbeamten Joachim Giehl aus Hachenburg zeichnet nicht nur sein Engagement im Jugendbereich ...

Workshop „Traditionelle Tänze aus dem Senegal“

Hillscheid. Diese spielen im Alltag westafrikanischer Menschen eine große Rolle und erhalten damit eine Jahrtausende alte ...

Weitere Artikel


Von Mai bis September wieder Weltmusik im Westerwald

Montabaur. Von Mai bis September lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor in Kooperation mit örtlichen Kirchengemeinden und Kommunen ...

Nachher will's keiner gewesen sein!

Höhr-Grenzhausen. Mit spitzfindigen Statements, hintergründigen Spielszenen und listigen Liedchen am Klavier skizziert Burghardt, ...

Dämmung: Dickhäuter mit wenig Angriffsfläche

Montabaur. Die Wände eines Energiesparhauses weisen einen Wärmedurchgang (U-Wert) von höchstens 0,1 bis 0,2 Watt pro Quadratmeter ...

Große Spendenaktion in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Als das Feuer mitten in der Nacht ausbrach, wurden die betagten Eheleute von ihrem Hund darauf aufmerksam ...

Entdeckungsreise in die großen Naturparadiese unseres Planeten

Hachenburg. 80 Tage, 80 Nächte, 80 Betten – Jules Verne einmal anders: Von den Azoren geht es auf die archaische Inselwelt ...

Salz und Weitefeld freuen sich auf ein neues Mini-Spielfeld

Region. Mehr als 40 Vereine hatten sich auch im zweiten Jahr des Projekts beworben, nach den fünf bezuschussten Mini-Spielfeldern ...

Werbung