Bender Immobilien
 Samstag, 27.05.2017, 19:45 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Region | Moschheim

Einsammlung von Weihnachtsbäumen im Kreisgebiet

Im Müllkalender 2017 wurde bereits bekanntgegeben, dass die Bürger/-innen des Westerwaldkreises auch im Jahr 2017 wieder die Möglichkeit haben, ihre Weihnachtsbäume kostenlos zu den im Müllkalender aufgeführten Terminen abholen zu lassen.
Einsammlung von Weihnachtsbäumen im Kreisgebiet

Symbolfoto WW-Kurier

Moschheim. Ausnahme von dieser Regelung: In einigen Ortsgemeinden erfolgt die Einsammlung der Weihnachtsbäume durch die örtliche Feuerwehr, Vereine oder karitative Einrichtungen. Eine entsprechende ortsübliche Bekanntmachung dieser Termine erfolgt im Regelfall seitens der Feuerwehr oder der Vereine über die Mitteilungsblätter. Im Bedarfsfall wird Ihnen hierzu sicherlich auch Ihr Ortsbürgermeister Auskunft geben können. In diesen Ortsgemeinden erfolgt durch den Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb keine weitere Straßensammlung.

Die von den Feuerwehren oder Vereinen oder karitativen Einrichtungen eingesammelten Weihnachtsbäume werden in den oben genannten Fällen später an einem zentralen Übernahmeort vom Westerwaldkreis-Abfallwirtschafts-Betrieb zur Entsorgung abgeholt.

Um die bereitgestellten Bäume einer Verwertung zuführen zu können, ist darauf zu achten, dass der Weihnachtsbaumschmuck (Lametta, Kerzen und so weiter) entfernt wurde.

Darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger, die sich noch länger am Weihnachtsbaum erfreuen möchten, diesen bis zum 18. März kostenfrei auf den Hausmülldeponien Meudt und Rennerod anliefern. Eine kostenfreie Anlieferung ist selbstverständlich auch vor den jeweiligen Abholterminen möglich.


Kommentare zu "Einsammlung von Weihnachtsbäumen im Kreisgebiet"

1 Kommentar

wohin die Bäume in Gemünden.wohnen erst seit 1.11.16 hier
#1 von Pohle,Dieter gemünden in der bitz 4, am 13.01.2017 um 07:20 Uhr
Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß
Großholbach. Am Samstagmittag kam es auf der L 318 zu einem folgenschweren Unfall. Der 26-jährige ...
„Erst schlapp gelacht, dann nachgedacht" – Suchtprävention

Montabaur. Das Konzept der Präventionsveranstaltung basiert auf einer Improvisationstheater-Show ...
Verkehrsgefährdung nach Motorradunfall
Limbach. Bei der Absperrung der K 19 wurden zur Unterstützung der Polizei auch Kräfte der Straßenmeisterei(SM) ...
Motorräder stoßen frontal zusammen – zwei Schwerstverletzte
Limbach. Die genaue Ursache des schweren Verkehrsunfalls, bei dem zwei Motorradfahrer so schwer ...
Zusammenhalt ist wichtiger als Größe der Gemeinde
Marzhausen. Einem Willkommen zum 1. Mai, bei dem der Maibaum aufgestellt wird, folgte am 20. ...
Mann bei Betriebsunfall schwer verletzt
Herschbach. Offenbar verletzte sich ein Arbeiter der Firma beim Verladen mit einem Gabelstapler. ...
 
Nitrat im Trinkwasser – in Hachenburg kein Problem
Hachenburg. Nach der Trinkwasserverordnung, deren Einhaltung eine ganze Reihe von mikrobiologischen ...
Kurzfilmtag 2016 mit Hachenburger Beteiligung
Hachenburg. In Hachenburg haben sich vier Mädels (Miryeta Thaqaj, Nancy Konieczny, Julia Jung ...
Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer auch 2017
Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein kurzes ...
Der neue Gastgeber 2017 ist da
Hachenburg. Im neuen Gastgeber der Tourist-Information Hachenburg sind Gastgeber und die erfolgreiche ...
Neubaugebiet Selters ist ausverkauft
Selters. Er muss noch ein paar Spaten kaufen, denn mit einem solchen heißt er jede neue Familie ...
Neujahrsempfang im Buchfinkenland mit ehrenamtlich Aktiven
Buchfinkenland/Horbach. In dem festlich gestalteten Gesellschaftsraum mit einem tollen Blick ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »