Werbung

Nachricht vom 06.01.2017 - 13:13 Uhr    

Eisplatte durchschlug Windschutzscheibe - 59-Jähriger schwer verletzt

UPDATE Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 6. Januar in der Mittagszeit auf der Landstraße 281 bei Langenhahn/Bellingen. Ein 59-jähriger Autofahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Von einem Sprinter mit Plane hatte sich eine Eisplatte gelöst und die Windschutzscheibe durchschlagen, teilte die Polizei Westerburg mit.

Fotos: PI Westerburg

Bellingen. Am Freitag, 6. Januar, 11.42 Uhr, befuhr ein Sprinter mit Planenaufbau (3,5 Tonnen) die Nistertalstraße L 281 von Hachenburg in Richtung Westerburg. In der Gemarkung Bellingen löste sich nach Zeugenangabe eine etwa 1 x 1 Meter große und 5 Zentimeter dicke Eisplatte von der Plane und durchschlug in Teilen die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Pkw.

Der 59 jährige Fahrer des PKWs aus der VG Rennerod wurde dabei schwer am Kopf verletzt. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Der Verursacher des Verkehrsunfalls steht fest. Der 59 jährige Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Verletzungen sind nach derzeitigem Kenntnisstand nicht lebensbedrohlich.

Die Nistertalstraße musste für Unfallaufnahme und Landung des Rettungshubschraubers für eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Tag der offenen Tür am GiK

Höhr-Grenzhausen. In diesem Rahmen wird das besondere Konzept der Schule erläutert und die umfangreichen pädagogischen und ...

Muskelkraft, Großspender und ein Herzensprojekt

Hachenburg. Mit insgesamt 65.000 Euro Förderung in den Jahren 2016 und 2017 sowie aktuell 302 Mitgliedern kann man insgesamt ...

Cappella Taboris gaben Konzert in Montabaur

Montabaur. In deklamatorischer Leichtigkeit und imitativer Polyphonie erklangen mit „Die Furcht des Herren“, „Fürchte dich ...

Emmerichenhain: Straßenbauarbeiten gehen „nahtlos" weiter

Emmerichenhain. In den vergangenen fünf Wochen wurde die Fahrbahndeckschicht auf einem Teilabschnitt von rund 2.500 Meter ...

Der Waldlehrpfad Bad Marienberg in neuem Glanz

Bad Marienberg. Nun wurde in diesem Sommer festgestellt, dass diese Tafeln "in die Jahre" gekommen waren. Die Tafeln waren ...

Hurra, wir lieben noch!

Montabaur. Doch auch bei zwei Gute-Laune-Botschaftern wie Margie und Bill geht das nicht immer ohne Reibungen ab und so ist ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 414

Kroppach. Auf der winterglatten Fahrbahn verlor der Fahrzeugführer, vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit und ...

Volldampffastnacht in Hundsangen

Hundsangen. Alle vier Jahre schlängelt sich in der 2000-Seelen-Gemeinde ein Karnevalsumzug durch die Straßen. Fröhliche Menschen ...

Notarkammer Koblenz informiert

Das Berliner Testament – Vorsicht vor der Bindungsfalle
Region. Wenn Ehepaare eigenhändig ein Testament errichten, ist das ...

Kreis will weitere Perspektiven für Kindertagesstätten eröffnen

Kreisgebiet. Konkret soll nach dem jetzt verabschiedeten Bedarfsplan die Anzahl der Ganztagsplätze in der Katholischen Kita ...

Veranstaltungskalender Rennerod erschienen

Rennerod. Lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich den druckfrischen Veranstaltungskalender in der Tourist-Info, in ...

Indoorcycling-Marathon mit Marcel Wüst

Bad Marienberg. Am Sonntag, den 29. Januar, können Interessierte zusammen mit dem ehemaligen Weltklasse-Fahrer sowie professionellen ...

Werbung