Bender Immobilien
 Sonntag, 23.04.2017, 12:03 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | NR-Kurier
 
 
Region | Bellingen

Eisplatte durchschlug Windschutzscheibe - 59-Jähriger schwer verletzt

UPDATE Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 6. Januar in der Mittagszeit auf der Landstraße 281 bei Langenhahn/Bellingen. Ein 59-jähriger Autofahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Von einem Sprinter mit Plane hatte sich eine Eisplatte gelöst und die Windschutzscheibe durchschlagen, teilte die Polizei Westerburg mit.
Eisplatte durchschlug Windschutzscheibe - 59-Jähriger schwer verletzt

Fotos: PI Westerburg

Bellingen. Am Freitag, 6. Januar, 11.42 Uhr, befuhr ein Sprinter mit Planenaufbau (3,5 Tonnen) die Nistertalstraße L 281 von Hachenburg in Richtung Westerburg. In der Gemarkung Bellingen löste sich nach Zeugenangabe eine etwa 1 x 1 Meter große und 5 Zentimeter dicke Eisplatte von der Plane und durchschlug in Teilen die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Pkw.

Der 59 jährige Fahrer des PKWs aus der VG Rennerod wurde dabei schwer am Kopf verletzt. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Der Verursacher des Verkehrsunfalls steht fest. Der 59 jährige Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Verletzungen sind nach derzeitigem Kenntnisstand nicht lebensbedrohlich.

Die Nistertalstraße musste für Unfallaufnahme und Landung des Rettungshubschraubers für eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro.
Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Betrunken Straßenverkehr gefährdet
Rennerod. Am Sonntag, 23. April, gegen 2:15 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer ein BMW in Rennerod ...
Zeugen gesucht zu Einbruchdiebstahl und Verkehrsunfallflucht
Wallmerod. Am Freitag, 21. April, gegen 16:45 Uhr, wurde vom Wehrleiter der Feuerwehr ...
Else fragt: Brauchen wir eigentlich noch einen Landrat?
Region. Heute war ich mal wieder in einem Hachenburger Cafe und lauschte den Gesprächen eines ...
Diebstahl eines Leichtkraftrades Bad Marienberg
Bad Marienberg. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine Honda XLR 125 (Crossmotorrad, Farbe: ...
Freiwillige Feuerwehren: „Wir brauchen keinen Girls-Day“
Höhr-Grenzhausen. „Es spielt keine Rolle, ob Hausfrau und Mutter, Kauffrau im Groß- und Außenhandel, ...
Luftdicht ist Pflicht
Montabaur. Seit der Wärmeschutzverordnung 1995 schreibt der Gesetzgeber vor, dass neue Gebäude ...
 
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 414
Kroppach. Auf der winterglatten Fahrbahn verlor der Fahrzeugführer, vermutlich aufgrund von ...
Volldampffastnacht in Hundsangen
Hundsangen. Alle vier Jahre schlängelt sich in der 2000-Seelen-Gemeinde ein Karnevalsumzug ...
Notarkammer Koblenz informiert
Das Berliner Testament – Vorsicht vor der Bindungsfalle
Region. Wenn Ehepaare eigenhändig ...
Kreis will weitere Perspektiven für Kindertagesstätten eröffnen
Kreisgebiet. Konkret soll nach dem jetzt verabschiedeten Bedarfsplan die Anzahl der Ganztagsplätze ...
Veranstaltungskalender Rennerod erschienen
Rennerod. Lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich den druckfrischen Veranstaltungskalender ...
Indoorcycling-Marathon mit Marcel Wüst
Bad Marienberg. Am Sonntag, den 29. Januar, können Interessierte zusammen mit dem ehemaligen ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@ww-kurier.de

Kontaktformular »