Werbung

Nachricht vom 16.12.2016    

Bürgerliste beim Adventsnachmittag der Stadt Selters

Wie im vergangenen Jahr hat sich die Bürgerliste auch in diesem Jahr wieder mit einer Aktion am Adventsnachmittag in Selters beteiligt. Passend zum Konzept der Stadt gab es Kulinarisches als Geschenk für die Bürger. Viele fleißiger Helfer der Bürgerliste Selters backten auch in diesem Jahr wieder verschiedene Sorten Plätzchen.

Blick auf die weihnachtlich hergerichtete Holzhütte anlässlich des Adventsmarktes in Selters. Die Plätzchen fanden viele Freunde von Selbstgebacktem und dadurch kam eine sehr ordentliche Spendensumme für das Mobile Sorgenbüro des Kinderschutzbundes an der Oberwald-Grundschule-Selters zusammen. Fotos: Bürgerliste

Selters. Über 200 Tüten füllten die Mitglieder des politischen Vereins mit selbstgebackenen Plätzchen in die bereitgestellten Tüten und banden ihre Rezepte daran, sodass die Beschenkten sie auch nachbacken konnten. Wie im Vorjahr wurde wieder eine Holzhütte weihnachtlich hergerichtet und war dadurch ein beliebter Anlaufpunkt für die Kenner und Freunde von selbstgebackenen Plätzchen.

Viele der Gäste, darunter auch eine große Zahl von Stammkunden, erinnerten sich noch an die Aktion im vergangenen Jahr und fragten gezielt nach bestimmten Sorten.

Die Plätzchen wurden kostenlos abgegeben. Auch in diesem Jahr wurde wieder um Spenden gebeten. In diesem Jahr kam so ein Betrag von 470 Euro zustande. In diesem Jahr geht der Spendenerlös komplett an den Kinderschutzbund Ortsverein Höhr-Grenzhausen.

Damit unterstützt die Bürgerliste Selters das Mobile Sorgenbüro an der Oberwald-Grundschule-Selters, das vom Kinderschutzbund betreut wird. Eine sinnvolle Investition für unsere Kinder, die im Mobilen Sorgenbüro Ansprechpartner für ihre Probleme finden, die sie ansonsten nicht mit anderen Personen besprechen können. Laut Informationen des Kinderschutzbund wird dieses zusätzliche Angebot außerordentlich stark von den Grundschulkindern nachgefragt.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bürgerliste beim Adventsnachmittag der Stadt Selters

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Flüchtlinge im Westerwaldkreis oft zum Nichtstun verurteilt

Westerwaldkreis. Nach Ansicht von Kreistagsmitglied Uli Schmidt muss sich das schnell ändern, da sonst das System der Integration ...

Sperrung Bahnhofstraße wegen Baumpflegearbeiten am Schlossberg

Montabaur. Die Umleitung erfolgt über Eschelbacher Straße, Werkstraße, Fürstenweg, Freiherr-vom-Stein-Straße – und umgekehrt. ...

Sport- und Spielfeld in Holler im Bau

Holler. Noch steht der Bagger auf dem verdichteten Baugelände, das bereits in naher Zukunft ein Spielfeld in der Größe von ...

Gold für Staudt und Merkelbach

Staudt/Merkelbach. „Mit Hilfe der Dorferneuerung haben sich die Ortsgemeinden Gedanken um die Zukunft ihres Dorfes gemacht. ...

Was hat der Wähler gewollt? - Auswertung mit Prof. Dr. Kocks

Daubach. Wie schon nach der zurückliegenden Landtagswahl, blickt der SPD-Ortsverein Stelzenbach mit Prof. Dr. Klaus Kocks ...

Fragen zur DITIB bleiben weiterhin strittig


Hachenburg. Nach dem aufklärenden Vortrag von Dr. Lale Akgün, die am 31. August immerhin fast 200 interessierte Zuhörer ...

Weitere Artikel


Kreativ gestaltete Spardosen-Frösche prämiert

Wirges. Die Kinder hatten dabei sehr viel Spaß und es waren viele kreativ gestaltete Frösche dabei. Im Rahmen einer kleinen ...

Maxwäll Energiegenossenschaft übergab Spenden

Altenkirchen/Region. Auch in diesem Jahr erlaubte die Geschäftsentwicklung der Energiegenossenschaft Maxwäll die Ausschüttung ...

NRW sucht Regionsschreiber/in

Region. Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und die zehn Kulturregionen des Landes Nordrhein-Westfalen ...

Reiner Meutsch: zwei „FLY & HELP“-Schulgebäude in Vietnam

Kroppach. Da ließ es sich der Stiftungsgründer nicht nehmen, bei der Einweihungsfeier persönlich vor Ort zu sein. Das erste ...

Detlef Schütz mit DFB-Ehrennadel ausgezeichnet

Norken. Der Vorstand des Fußballkreises hatte seinen Schiedsrichterobmann Anfang dieses Jahres für diese Auszeichnung auserkoren ...

Anna Overbeck aus Wallmerod gewinnt Hochbegabtenpreis

Wallmerod. Der Sonderpreis ist nicht nur mit einem Geldbetrag verbunden. Darüber hinaus werden die Musiker nach Schladming ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige