Werbung

Nachricht vom 06.12.2016 - 18:04 Uhr    

Eltern machen Campus

Unter dem Motto „Eltern machen Campus“ stellten Schülereltern Anfang November 2016 am privaten Ganztagsgymnasium Raiffeisen-Campus in Dernbach ihre Berufe vor. In verschiedenen Workshops gaben sie den Lernern die Möglichkeit, selbst verschiedene Tätigkeiten auszuprobieren.

Der Workshop "Raptec" präsentierte 3D-Modellierung mit echtem 3D-Drucker. Foto: privat

Dernbach. Diese hatten sichtlich Spaß bei diesen Erfahrungen. So entdeckten einige, wozu sie manches aus dem alltäglichen Schulunterricht in der beruflichen Praxis gebrauchen könnten; andere stellten fest, dass der Beruf vielseitiger ist als gedacht.

Ziel des Projekttages war es, jungen Menschen praktische Einblicke in das spätere Berufsleben zu vermitteln. Je früher sich Jugendliche mit der Frage auseinandersetzen, welcher Beruf zu ihnen passt, desto sorgfältiger und gewissenhafter kann schließlich auch die Entscheidung für das Studium oder die Ausbildung getroffen werden. Auch im nächsten Schuljahr findet der Projekttag „Eltern machen Campus“ statt.


Kommentare zu: Eltern machen Campus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zeitzeugen gesucht

Montabaur. Im Oktober 1962 stand die Welt fast zwei Wochen lang am Rand eines atomaren Weltkriegs. Das hatte durchaus auch ...

Feuerwehreinsatz: Defekter Gastank in Ettinghausen

Ettinghausen. Aufgrund des ausdringenden Gases bestand erhöhte Explosionsgefahr und die Bewohner des Hauses, sowie der direkt ...

Jahreshauptversammlung Förderverein der FF Hellenhahn

Hellenhahn-Schellenberg. In seinem Jahresbericht gab Günter Prellberg einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr. Den Schwerpunkt ...

Josef Zolk lebt Raiffeisen

Flammersfeld. Für die Pfarrerin Silvia Schaake war es eine große Ehre, dass die Veranstaltung des „Raiffeisentages in Flammersfeld“ ...

Einbruch in ein Mehrfamilienhaus

Langenhahn-Hintermühlen. Im Zeitraum von Samstag, 17. Februar, 21.15 Uhr, bis Sonntag, 18. Februar, 1 Uhr brachen bisher ...

Brände in Westerburg und Zehnhausen

Westerburg. Am 17. Februar wurden um 23.20 Uhr Feuerwehr und Polizei Westerburg wegen eines brennenden Gartenhauses ...

Weitere Artikel


Mehr als Weihrauch und Myrrhe

Westerburg. Die Bibel ist ein Buch voller Kräuter und Gewürze. Die Menschen zur Zeit des Alten und Neuen Testaments wussten ...

Weiterbeschäftigung älterer Arbeitnehmer/innen fördern

Montabaur. Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel verweist darauf, dass der Mangel an geeigneten Fachkräften ein zentrales ...

Zweckverband zur Waldbewirtschaftung in Selters gegründet

Vielbach. Er hat die Aufgabe, die gemeinsame Bewirtschaftung der Forstbetriebe zu fördern. Dadurch soll die Zukunftsfähigkeit ...

Klasse statt Masse: 24. Weihnachtsmarkt im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Jetzt haben sie wieder Hochkonjunktur, die Rezeptbücher mit all den raffinierten Anleitungen für gelungene ...

Vorweihnachtliches Stöbern: WEPA startet Sonderverkauf

Hillscheid. Von Wasserkaraffen und Carrybags über Wein- und Geschenkesets bis hin zu Weihnachtsdekoration – bei dem diesjährigen ...

PKW-Fahrer fährt Rollerfahrer um und flüchtet - Zeugen gesucht

Quirnbach. Der Rollerfahrer war von Selters in Richtung Quirnbach unterwegs, als er auf gerade Strecke von einem in gleicher ...

Werbung