WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Wanderpaten für das WällerLand gesucht
Das WällerLand (VG Westerburg und Wallmerod) bietet großartige Wanderwege für Einheimische und seine Gäste an. Dazu gehören unter anderem fünf alterprobte „W“-Wege, die um die 20 Kilometer lang sind. Doch die Strecken wollen gut markiert sein, sonst kommt schnell Frust statt Wanderslust auf.
Wiesensee- und Golf-Weg. Foto: Tatjana SteindorfWesterburg. Daher suchen die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information WällerLand nun Mitstreiter/innen.

Barbara Sterr (Wäller Tourenguide) schult derzeit auch die Mitarbeiterinnen sowie den VG-Mitarbeiter Johannes Dietershagen in Theorie und Praxis. Und eine Streckenführung wird jetzt bald überarbeitet.

Bei der Wegpflege geht es darum, mindestens einmal im Jahr den Weg aufmerksam abzugehen, Markierungen fachgerecht zu erneuern (die Materialien werden bereitgestellt) und verschmutzte Schilder zu reinigen. Größere Probleme (wie umgefallene Bäume oder zu dichter Bewuchs) müssen nur erfasst und gemeldet werden.

Damit die Sache nicht zu langweilig wird, könnten die verschiedenen Wegepaten auch nach einigen Jahren die Strecken wechseln. Austausch und Kontaktpflege sowie gemeinsame Begehungen würden die Aufgabe für so manch einen auch interessanter machen. Das wird sich entwickeln.

Das Tourist-Info-Team freut sich auf interessierte Wanderfreunde! Diese melden sich bitte bei der Tourist-Info WällerLand am Wiesensee unter Telefon 02663/291-494 oder per E-Mail an info@waellerland.de. (Tatjana Steindorf)
Nachricht vom 17.02.2021 www.ww-kurier.de