WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
Eisbären und Jonas Hannappel beenden sportliche Zusammenarbeit
Fußball-Oberligist Eisbachtaler Sportfreunde hat in der aktuellen Coronapause einen ersten Abgang zu verzeichnen: Jonas Hannappel und die Westerwälder beenden ihre sportliche Zusammenarbeit in beiderseitigem Einvernehmen ab sofort.
Jonas Hannappel spielt ab sofort nicht mehr für die Eisbachtaler Sportfreunde in der Oberliga. Foto: Andreas EgenolfNentershausen. Für den 27-Jährigen endet damit bereits sein zweites Intermezzo bei den Eisbären: Nach einem ersten Wechsel im Sommer 2016 von der Spievereinigung Steinefrenz/Weroth zu den Eisbachtalern, war Jonas Hannappel im Winter 2018/2019 für ein halbes Jahr zum hessischen A-Ligisten SV Thalheim gewechselt. Im Sommer 2019 kehrte der Weröther wieder zurück nach Nentershausen zu den Sportfreunden, wo auch sein Zwillingsbruder Julian spielt. Insgesamt absolvierte der Defensivmann 82 Punkt-, Pokal- und Relegationsspiele für die Eisbachtaler und erzielte hierbei neun Treffer.

Die Eisbären wünschen Jonas sportlich und privat für die Zukunft alles Gute. (PM)
Nachricht vom 24.01.2021 www.ww-kurier.de