WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
Expertengespräch: Passgenaue und wohnortnahe medizinische Versorgung
Wer krank ist braucht einen Arzt, schnell und in der Nähe. Darum ist die ambulante und stationäre medizinische Versorgung ein elementarer Bestandteil einer stabilen Infrastruktur.
Jenny Groß. Fotos: privatMontabaur. Diese auch in der Zukunft zu erhalten und ländliche Regionen nicht abzuhängen ist das Gebot der Stunde. „Nicht erst seit der andauernden Pandemie ist uns bewusst, dass wir in der medizinischen Versorgung handeln müssen, das gilt sowohl für das Flächenland Rheinland-Pfalz als auch für die Region Westerwald,“ wissen die Landtagsabgeordnete Jenny Groß und der Spitzenkandidat Christian Baldauf (CDU). Darum lädt die Politikerin im digitalen Format zu einer Expertenrunde zum Thema „Ambulante und stationäre medizinische Versorgung auf dem Land“ ein.

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag Erwin Rüddel (CDU), dem Allgemeinmediziner Dr. Klaus Fischer (Ransbach-Baumbach), dem Apotheker Michael Geißler (Eisbachtal- und Amtsapotheke, Nentershausen und Wallmerod) sowie dem Spitzenkandidat der CDU Rheinland-Pfalz, Christian Baldauf und weiteren Vertreten aus dem Gesundheitsbereich will Jenny Groß am Mittwoch, 20. Januar 2021 um 18.30 Uhr bis 20 Uhr Ideen entwickeln und diskutieren, wie medizinische Experten und politische Entscheidungsträger zukunftsfähige Strukturen für die Region schaffen können. Diskutieren Sie mit und melden Sie sich an unter kontakt@jenny-gross.de. (PM)
 
Nachricht vom 12.01.2021 www.ww-kurier.de