WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Wirtschaft
Die Haustür: Scharnier einstellen und das richtige Material finden
Wie kann ich meine Haustür am Scharnier einstellen? Wenn die Haustür nicht korrekt eingestellt ist, kann es schnell dazu kommen, dass sie klemmt, Zugluft entsteht oder beim Öffnen über den Boden schleift. Im Laufe der Zeit kommt es vor, dass sich der Rahmen der Haustür verzieht und das Material durch Witterungseinflüsse ermüdet. Ein optimal eingestelltes Scharnier behebt diese Mängel wieder.
Fotoquelle: pixabay.comWenn die Tür beim Öffnen über den Boden schleift, ist das ein Zeichen dafür, dass die Türbänder neu eingestellt werden müssen. Mithilfe eines Bleistifts können am Blendrahmen Markierungen angebracht werden. An der geöffneten Tür lässt sich anhand der Markierungen nun abschätzen, um wie viel Millimeter die Bänder verstellt werden müssen.

Geht der Türflügel nicht richtig auf oder lässt sich schwer schließen, so liegt dies wahrscheinlich am Anpressdruck des Flügels. Wie sich dieser genau einstellen lässt, ist abhängig vom Hersteller.

Dringt Zugluft durch die Tür hindurch, ist die Tür vermutlich zu hoch eingestellt, sodass unten ein kleiner Spalt entstanden ist. Mit einem Schlitzschraubenzieher oder einem Sechskantschlüssel lässt sich dieses Problem mit wenigen Handgriffen beheben.

Materialfrage: Haustür aus Kunststoff, Aluminium oder Holz kaufen?
Eine neue Haustür muss in puncto Funktionalität und Design zum Haus passen. Das Material entscheidet darüber, wie wärmedämmend, robust, sicher und pflegeleicht eine Tür ist.

Robuste Haustüren findet man heutzutage leicht im Internet oder im Baumarkt, zum Beispiel bei Toom. Wer auf der Suche nach einem passenden Türmodell ist, wird dort garantiert fündig. Außerdem sind im Sortiment hochwertige Scharniere zu finden, dessen Höheneinstellung und Anpressdruck sich mit den Einstellschrauben leicht einstellen lassen.

Haustüren aus Holz haben einen guten Dämmschutz und eignen sich daher ideal für den Eingangsbereich. Türen aus Kunststoff sind preiswert und pflegeleicht. Aluminium-Türen bieten einen hohen Einbruchschutz und benötigen nicht viel Pflege. Außerdem sind sie enorm langlebig und witterungsbeständig.

Was ist besser, eine maßgeschneiderte oder vorgefertigte Tür?
Maßgeschneiderte Türen verleihen jedem Haus eine individuelle Note. Sie geben dem Hausbesitzer die volle Kontrolle über Material und Design.

Zwar bieten auch die Haustüren von der Stange eine hervorragende Funktionalität, jedoch lassen sich persönliche Wünsche nur schwer verwirklichen. Hersteller von maßgeschneiderten Türen sind dazu in der Lage, die Tür mit modernsten Sicherheitssystemen auszustatten.

Was kostet eine Haustür aus Holz oder Aluminium?
Wie hoch der Preis für eine Haustür ist, entscheidet hauptsächlich das Material, aus dem sie gefertigt ist. Die Kosten für eine fachgerechte Montage sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen.

Günstige Haustüren aus Holz gibt es im Fachhandel bereits ab 1000 Euro. Teure Modelle können jedoch bis zu 7000 Euro kosten. Die besonders modern wirkenden Aluminium-Türen kosten zwischen 1000 und 5000 Euro.

Warum muss ich eine Haustür richtig einstellen?
Wenn die Haustür nicht richtig eingestellt ist, kann dies verschiedene Probleme auslösen. Es entsteht die Gefahr, dass Zugluft in das Haus dringt oder die Tür über den Boden schleift und diesen zerkratzt. Die Haustür ist die Grenze zwischen der Außenwelt und dem eigenen Zuhause. Damit diese perfekt funktioniert und nicht klemmt oder über den Boden schleift, muss sie optimal justiert sein. (prm)
Nachricht vom 03.01.2021 www.ww-kurier.de