WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
Kyle Brothers neuer Import-Stürmer der Rockets
Die EG Diez-Limburg hat die zweite Import-Position im Kader mit Kyle Brothers besetzt. Der Kanadier spielte in der vergangenen Saison in Schweden gemeinsam mit EGDL-Stürmer Cheyne Matheson bei Kiruna AIF.
Kyle Brothers. Foto: Nicole BaasDiez-Limburg. Brothers ersetzt bei der EGDL seinen Landsmann RJ Reed, der am Freitag gegen Herne zum letzten Mal für die Rockets aufgelaufen war (wir berichteten).

In Schweden haben sie bereits gemeinsam Akzente gesetzt, jetzt wollen Brothers und Matheson ihre Erfolgsgeschichte auch in der Oberliga Nord fortsetzen. Beide Kanadier spielten bei Kiruna AIF gemeinsam in einer Reihe. Brothers erzielte 31 Punkte (6 Tore, 25 Vorlagen), Matheson brachte es auf 33 (20 Tore, 13 Vorlagen). Zuvor spielten beide bereits in der BeNe-League - dort jedoch nicht in einem Team. Brothers schoss in seinem ersten Europa-Jahr für HYC Herentals in 31 Spielen 37 Tore und bereitete 58 Treffer vor (94 Punkte). Matheson spielte im gleichen Jahr (2018/19) für die Liege Bulldogs, kam in 26 Spielen auf 75 Punkte (39 Tore, 37 Punkte).

„Kyle ist für seine Spielmacher-Qualitäten bekannt, die er nun auch für uns auf das Eis bringen wird", sagt Rockets-Trainer Arno Lörsch. „Dazu bringt er auch eine hohe physische Präsenz auf dem Eis und ein hohes Tempo in seinem Spiel mit. Diese Qualitäten werden uns in unserem Spiel weiterbringen. Obendrein kennt er Cheyne durch die gemeinsame Zeit sehr gut. Ich bin mir sicher, die zwei werden auch in der Oberliga ein starkes Duo sein."
Nachricht vom 02.01.2021 www.ww-kurier.de