WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Corona im Westerwaldkreis – weiterer Todesfall
Am Montag, den 7. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.225 (+16) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 259 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell laut Berechnungen des Landes bei 65,9 an. In der Verbandsgemeinde Westerburg gibt es ein Todesfall zu beklagen.
Montabaur. Es gibt leider erneut einen Todesfall im Westerwaldkreis. Ein 82-jähriger Mann aus der VG Westerburg ist im Krankenhaus an den Folgen seiner Covid19-Erkrankung verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle aufgrund Covid19 auf traurige 32.

Negativ getestet oder Quarantäne beendet
Heinrich-Roth-Realschule plus Montabaur (Fall vom 2. Dezember 2020/Quarantäne ausgelaufen)
Pfarrer-Giesendorf-Grundschule Dernbach (Quarantäne bis 10. Dezember 2020)
Gymnasium im Kannenbäckerland Höhr-Grenzhausen

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 173/3/137
Hachenburg 191/1/155
Höhr-Grenzhausen 213/2/198
Montabaur 356/1/307
Ransbach-Baumbach 260/15/229
Rennerod 142/2/123
Selters 171/4/141
Wallmerod 125/0/101
Westerburg 154/1/130
Wirges 240/2/214
 
Nachricht vom 06.12.2020 www.ww-kurier.de