WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Am Vorlesetag lesen die jüngeren den älteren Menschen vor
Besondere Zeiten erfordern kreative Ideen! Geplant war es zu Beginn des Jahres anders: Jugendliche der Jugendpflege und Kinder des Kinderhortes lesen zum bundesweiten Vorlesetag Bewohnern des Seniorenzentrum St. Franziskus am 20. November etwas vor.
Gleich wird vorgelesen. Fotos: privatSelters. Also haben sich Sandra Pietschmann vom Sozialdienst des Seniorenzentrums, Lisa Reifenscheidt vom Kinderhort Abenteuerland in Selters und der Jugendpfleger Olaf Neumann überlegt, wie das Vorlesen doch noch ermöglicht werden könnte. Die Lösung war schnell gefunden: Auf digitalem Weg!

Die Kinder des Hortes hatten die super Idee: Wir filmen uns gegenseitig beim Vorlesen und schicken dies den Bewohnern im Seniorenzentrum. Gesagt – getan! Herausgekommen ist ein tolles Mehrgenerationenprojekt, bei dem nicht nur die Kinder des Hortes sondern auch Jugendliche und der Jugendpfleger mit ihren Vorlesegeschichten den Seniorinnen und Senioren einen unterhaltsamen Tag beschert haben. Von jungen Menschen etwas vorgelesen zu bekommen fanden sie prima. Den Bewohnern hat das etwas andere Vorlesen in jedem Fall viel Spaß und Freude gemacht. Und das komplett unkritisch auf digitalem Weg. (PM)
Nachricht vom 03.12.2020 www.ww-kurier.de