WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
VG Bad Marienberg erweitert Betreuungsangebote an Grundschulen
Bereits zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 hat der Schulträger Verbandsgemeinde Bad Marienberg die Betreuungszeiten an den Grundschulen in Hof, Neunkhausen, Nistertal und Unnau erweitert, um dem Betreuungsbedarf der Eltern Rechnung zu tragen. Hierdurch wird den teilnehmenden Schulkindern an den vier Standorten nun nach Unterrichtsschluss eine Betreuung bis 15 Uhr ermöglicht.
In Nistertal wird das Team der Betreuenden Grundschule um Bianca Wedler und Lisa Neeb nun durch Bettina Teschke (2.v.l.) als dritte Kraft unterstützt. Foto: VG-VerwaltungBad Marienberg. Daran anknüpfend startete am 1. September die Mittagsverpflegung an der Grundschule Nistertal. Die Belieferung mit dem Mittagessen erfolgt hier durch einen ortsansässigen Caterer. Zudem ließ die Verbandsgemeinde unter anderem eine neue Küchenzeile im Mehrzweckraum der Einrichtung installieren, um geeignete Rahmenbedingungen für das gemeinschaftliche Mittagessen zu schaffen. Das erweiterte Angebot stieß auf regen Zuspruch bei den Eltern, sodass inzwischen bereits elf Kinder am Mittagessen teilnehmen.

An der Grundschule Neunkhausen hat der Schulträger ab dem 1. November ebenfalls das Betreuungsangebot um die Mittagsverpflegung ergänzt. Hierfür hat die VG Bad Marienberg eine zusätzliche Kraft eingestellt, die die drei anderen Betreuungsmitarbeiterinnen insbesondere beim Mittagessen der Kinder unterstützt. (PM)
Nachricht vom 10.11.2020 www.ww-kurier.de