WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Anzeige
„Von jedem Menschen lässt sich ein tolles Foto machen“
Mick Jagger oder Helene Fischer – Guido Karp hatte schon die großen Stars vor der Linse. Nun holen die Kuriere den erfolgreichen Fotografen mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Ganz normale Frauen stehen im Rampenlicht, erklärt Karp im Interview. Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“ Kurier-Leserinnen genießen Rabatte und können die Teilnahme an einem exklusiven Fotoshooting-Event gewinnen.
Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“ Die Kuriere holen Star-Fotograf Guido Karp mit seinem erfolgreichen Foto-Beauty-Event „Princess for one day“ in die Region. Ganz normale Frauen stehen im Rampenlicht. Kurier-Leserinnen genießen Rabatte und können die Teilnahme an einem exklusiven Fotoshooting-Event gewinnen. Star-Fotograf Guido Karp ist im Interview überzeugt: Ausstrahlung und Schönheit sind keine Frage von Alter und Konfektionsgröße. Das Motto: „Vorher: Schön. Nachher: Noch schöner!“ (Foto: © Guido Karp für p41d.com)Herr Karp, welche Stars haben Sie bisher schon fotografiert?
Mit der Liste könnten wir vermutlich zig Artikel auf den Kurieren füllen - es wäre einfacher aufzulisten, wen ich nicht fotografiert habe. Ich habe über 1.000 CD-Cover fotografiert, darunter Meilensteine wie Robbie Williams „Live at the Albert“ (meistverkaufte Musik-DVD aller Zeiten), Elton Johns „Candle in the wind“ (meistverkaufte CD aller Zeiten), Michael Jackson, Helene Fischer, Rolling Stones und viele andere mehr.

Auf der kommenden „Princess for one day Tournee“ stehen bei Ihnen wieder mal nicht die Stars, die Sie sonst fotografieren, sondern ganz normale Frauen im Rampenlicht. Wie kommt’s?
Diese ganze „Star-Nummer” interessiert mich eigentlich weniger. Ich fotografiere schon seit über 40 Jahren leidenschaftlich gerne Menschen. Nun hat das Thema „Foto” in der heutigen Zeit eine viel wichtigere Bedeutung als früher – da brauchte man ein Foto alle Jahre als Geschenk oder mal als Bewerbungsfoto. Heute präsentiert sich nahezu jeder ständig öffentlich in den sozialen Medien, und der berühmte erste Eindruck entsteht heute so oft im Internet und erst dann persönlich. Ein positives Foto von sich ist heute so wichtig geworden, sowohl im persönlichen Leben als auch beruflich.

Was erwartet die Frauen bei „Princess for one day“?
Zunächst bringen wir ein handverlesenes Team von Top-Stylisten mit – und die haben sich im Vorfeld der Tour monatelang vorbereitet um dann das Beste aus jeder Person herauszukitzeln. Anschließend geht es zur mir ins aufgebaute Fotostudio – und die Bilder als auch die insgesamt über 100.000 Teilnehmerinnen sprechen eine sehr deutliche Sprache.
Am Ende sind wir alle mit der Mission unterwegs, aus jeder Teilnehmerin oder Teilnehmer das Beste hervorzuholen, so wie es von uns auch die Stars erwarten.

Wie unterscheidet sich fotografisch die Arbeit mit den Stars und ganz normalen Menschen wie Du und ich?
Den meisten Teilnehmerinnen fehlt einfach die Erfahrung – egal ob beim Schminken oder bei mir im Fotostudio. Sie glauben gar nicht wie oft ich mir anhören muss „Achtung, jetzt kommt ein schwerer Fall“ oder „mich kann man gar nicht fotografieren“. Genau dafür sind wir doch da – dort zu helfen, wo man sich schwertut.

Wenn mich Robbie Williams bucht, dann zahlt er eine Menge Geld und setzt Qualität voraus. Bei „Frau Müller” steht für mich der Spaß im Vordergrund. Sie ist aufgeregt oder skeptisch oder sagt: „Mich kann man nicht fotografieren.“ Aber das ist Unsinn. Von jedem Menschen lässt sich ein tolles Foto machen. Faktor 1: Man sieht gut aus. Dafür sorgen vor mir die Stylisten. Sie zeigen Frauen mit wenigen Handgriffen, was in ihnen steckt. Frauen, die sich toll gestylt fühlen, strahlen das auch aus. Das ist die halbe Miete.

Und die andere Hälfte?
Faktor 2 ist viel Licht beim Fotografieren. Es gibt kein geileres Licht als die Sonne. Wenn ich könnte, würde ich alle Frauen in die kalifornische Sonne stellen. Aber zum Beispiel im Westerwald ist es im Januar, wenn wir mit „Princess for one day“ kommen, ja so eine Sache mit der Sonne.

Deshalb habe ich lange am richtigen künstlichen Licht gefeilt. Und ich blitze den Frauen nicht ins Gesicht. Denn dann würden sie die Augen zusammenkneifen. Außerdem müsste ich die Anzahl der Fotos reduzieren. Ich mache zwölf Bilder pro Sekunde.

Oft werde ich gefragt „Was machen Sie bei mir, wenn ich ein hässliches Doppelkinn habe? Photoshop?“. Aber eine umfangreiche Retusche ist gar nicht nötig und würde bei 10.000 Frauen, die ich auf unserer Tournee fotografiere, auch viel zu lange dauern. Die Leute haben gelernt, dass sie Unschönes verstecken sollen. Ich mache es andersrum und betone Schönes.

Die größte Schönheit des Menschen ist sein Lachen. Aber einfach nur „Cheese!“ funktioniert nicht. Der Mensch kann mit dem Gehirn nicht die Augen steuern. Bei einem natürlichen Lachen lachen auch die Augen mit. Mein Geschick ist es, dass die Frauen geradeheraus lachen. Und dass ich sie in die richtige Position bringe.

Sie behaupten also, man kann jede Person so wie Stars toll fotografieren?
Wir haben einen ganz anderen Ansatz. Viele unserer Kunden haben oft ihr Potential noch nicht entdeckt. Sie kommen verschreckt zur mir ins Fotostudio – und haben keine Ahnung, was sie jetzt machen sollen. Wenn man ihnen nicht hilft, dann hat man eben ein völlig unentspanntes Foto.

Und genau da setzen wir an, mit einem tollen Make-Up, einer pfiffigen Frisur und einer Menge guter Laune ziehen wir die Teilnehmerinnen in einen Bann, in dem sie uns einfach vertrauen. Und dieses Vertrauen zahlt sich aus. Nehmen Sie mich beim Wort: ich bin fest davon überzeugt, dass JEDE Frau etwas Schönes in sich hat – und diese Überzeugung hilft mir, genau DAS auch aus jeder Frau im Foto „herauszukitzeln”, quasi Aschenbrödel 2.0.

Nun ist Aschenbrödel natürlich auch ein junges, schlankes Mädel...
Ja, ich weiß – und dank der Werbeindustrie leben viele Menschen in dem Wahn, dass nur schlanke junge Menschen schön sind. Für das Team und mich ist das alles Unsinn. Wir sind nun seit über fünfzehn Jahren mit „Princess for one day“ unterwegs. Wir haben über 100.000 Frauen in aller Welt bewiesen, dass Ausstrahlung und Schönheit eben KEINE Frage von Alter oder Konfektionsgröße sind. Täglich treffe ich auf Damen, die „schon länger jung sind“. Nicht nur mir, meinem ganzen Team geht jeden Tag neu das Herz auf, wenn wir diesen Menschen etwas mit auf den Weg geben können, was das Herz erhellt – und damit meine ich nicht nur das Foto.

Neben dem Portrait-Event bieten Sie ja auch noch eine ausgefallenere und noch stärkere Verwandlung an...
Anders als im klassischen Portrait-Event kommt es bei unserem Covergirl-Event zur totalen Verwandlung - denn wir machen (fast) alles, was mit Make-Up möglich ist: Lange Wimpern und den Vamp-Look? Kein Problem! Viele Teilnehmerinnen möchten auch einfach mal den „Nudes-Look“ ausprobieren mit klassischen zurückgenommenen Haaren. In den kleinen Covergirlgruppen haben unsere maximal 10 Teilnehmerinnen ihren persönlichen Hair & Make-Up Profi. der sie exklusiv durch dieses ganz besondere circa dreistündige Finale unserer Veranstaltungstages begleitet.

Nun hätten viele Frauen auch gerne mal ein tolles Foto von oder gar mit ihrem Mann.
Die Wichtigkeit des Stylings im Event war lange Jahre der Grund, warum wir uns gegen die Teilnahme von Männern „gewehrt” haben - Frauen sind beim Schminken so viel experimentierfreudiger. Nun sind wir aber der sehr lauten Bitte unserer Kundinnen gefolgt, die sich auch ein tolles Foto mit ihrem Mann gewünscht haben - und natürlich dem Wunsch der Männer, die auch gerne ein tolles Image-Foto haben wollen. (PR)
_______

Gewinnen Sie ein exklusives Foto-Shooting bei Star-Fotograf
Star-Fotograf Guido Karp rückt Sie in Rampenlicht! Leserinnen der Kuriere können ein „VIP-Ticket” für den exklusiven „Princess for one day Portrait-Event” gewinnen! Styling und Foto-Shooting finden am Samstag, den 5. Dezember, um 16.30 Uhr im deutschen Studio von Guido Karp in Siershahn statt. Tickets für diese besondere Veranstaltung gibt es nicht zu kaufen, sondern nur hier zu gewinnen. Gewinnerinnen werden von unseren Top-Profis gestylt. Danach fotografiert Guido Karp die Gewinnerinnen für das Foto ihres Lebens, das für sie im Anschluss als wertvoller Großprint aufbereitet wird. Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird selbstverständlich gesorgt.

Über diesen Link www.princess4oneday.com/kuriere kann man am an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Leserinnen der Kuriere sparen außerdem 10 Euro pro Ticket bei den Events. Orte und Termine findet man unter diesem Text. Über diesen Link gelangt man zur Ticketbestellung. Um von den Rabatten zu profitieren, müssen einfach folgende Codes in dem entsprechenden Formular eingegeben werden:
o VIP-Ticket-WW-Kurier
o VIP-Ticket-NR-Kurier
o VIP-Ticket-AK-Kurier
_______

„Princess for one day“ – das müssen Sie wissen:
• Von Januar bis März 2021 auf großer Tour in über 70 Städten
• Tickets auf www.princess4oneday.com/kuriere
• Telefon 02622-9789575
• Preise ab 154,99 Euro (Portrait-Event)
• Termine in der Region:
o Neuwied: 28.3.2021 – Schloss Engers
o Altenkirchen/Ww.: 27.3.2021 – Hotel Glockenspitze
o Siershahn: 6.1.2021 – Studio Guido Karp
o Wirges: 18.2.21 – Möbel Neust
Termine in der Umgebung:
o Koblenz: 8.1.2021 - Fährhaus
o Mayen: 20.2.2021 – Halle 129
o Siegen: 23.2.2021 - Siegerlandhalle
_______

Leserinnen des WW/AK/NR-Kuriers sparen 10 Euro pro Ticket mit den Rabattcodes:
o VIP-Ticket-WW-Kurier
o VIP-Ticket-NR-Kurier
o VIP-Ticket-AK-Kurier
• Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird selbstverständlich gesorgt
_______

Hier die Fakten zu dem Exklusiv-Event für die Kuriere:
• Exklusives „Princess for one day” Portrait-Event im deutschen Studio von Starfotograf Guido Karp in Siershahn im Westerwald
• Adresse: Stetzelmannstr. 1, 56427 Siershahn
• Datum: Samstag, 5. Dezember, ab 16.30 Uhr
• Verlosung von 9 Plätzen (je 3 für WW/AK/NR)
• Gewinnspiel-Adresse: www.princess4oneday.com/kuriere

Die Teilnehmer erwartet:
o Ihr persönliches Portrait- Styling von Profi-Stylisten
o Ihr Starfoto „geschossen“ von Starfotograf Guido Karp
o „Das Foto Ihres Lebens“ als wertvoller Großprint und als Datei
o Sektempfang mit Guido Karp
o Übertragung der persönlichen Nutzungsrechte
• Leicht zu erreichen (der ICE-Bahnhof Montabaur ist nur 10 Minuten entfernt)
• Ausreichend öffentliche Parkplätze vor dem Studio
• Für die notwendigen Sicherheitsabstände/Corona-Auflagen wird gesorgt

     
Nachricht vom 05.11.2020 www.ww-kurier.de