WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Wirtschaft
„evm-Ehrensache“ geht an Schulfördervereine aus der VG Selters
Über insgesamt 2000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich die vier Schulen aus der Verbandsgemeinde Selters freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.
Norbert Rausch übergibt den Spendenbetrag stellvertretend für die Schul-Fördervereine an Bürgermeister Klaus Müller und Marko Zeuner, Fachbereichsleiter 3 der VG. Foto: evm/DitscherSelters. Selters. Am Freitag, 30. Oktober, übergab evm-Kommunalbetreuer Norbert Rausch den Spendenbetrag aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie stellvertretend für die Schul-Fördervereine an Klaus Müller, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters und Marko Zeuner, Fachbereichsleiter Bürgerdienste der Verbandsgemeindeverwaltung.

„Die Schulen tragen zur Bildung und Entwicklung unserer Kinder bei “, erklärt Klaus Müller. „Wir freuen uns, dass wir sie dabei mit der Spende der evm weiter unterstützen können.“ Jeweils 500 Euro gehen an die Fördervereine der Grundschulen Selters, Herschbach und Marienrachdorf und sowie an die IGS Selters. (PM)
Nachricht vom 04.11.2020 www.ww-kurier.de