WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
31 Corona-Fälle im Westerwaldkreis über das Wochenende
Am 19. Oktober meldet der Westerwaldkreis 695 (+31) bestätigte Corona-Fälle im Kreis. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 28. Damit liegt der Westerwaldkreis in der Warnstufe „gelb".
Kath. Kita St. Gangolf in Meudt
Ein Erzieher/in wurde positiv auf Corona getestet. Deswegen befindet sich die "Vogelnestgruppe" bis 28.Oktober in Quarantäne, in persona 14 Kinder und vier Erzieher/innen. Die Abstriche erfolgen heute (19. Oktober) und kurz vor Ende der Quarantänezeit nochmals. Die Ergebnisse liegen in ein bis zwei Tagen vor und werden dann wie gewohnt bekannt gegeben.

Kita St. Marien in Hachenburg
Bisher sind alle Testergebnisse negativ. Es handelt sich um zwei Gruppen ("Gummibärengruppe" und "Sternengruppe"). Alle Personen befinden sich noch bis zum 22. Oktober in Quarantäne.

JSG Atzelgift - C-Jugend
Aufgrund eines positiven Mannschaftsmitglieds befindet sich die Mannschaft inklusive Betreuer (12 Personen) bis 28. Oktober in Quarantäne. Die Abstriche erfolgen heute und kurz vor Ende der Quarantänezeit nochmals.

Hochzeitsfeier im Landkreis Altenkirchen
Bei einem Hochzeitsgottesdienst im Landkreis Altenkirchen, bei dem es positive Corona-Fälle gab, haben sich nach bisherigem Stand auch sieben Personen aus dem Westerwaldkreis infiziert. Das Gesundheitsamt befindet sich derzeit noch in der Kontaktermittlung und auch Abstriche werden noch genommen. Die Quarantäne dauert nach aktuellem Stand bis 29. Oktober. Die Ergebnisse liegen in ein bis zwei Tagen vor und werden dann hier bekannt gegeben.





 
Nachricht vom 18.10.2020 www.ww-kurier.de