WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
Hachenburg baut seine Kommunikationswege aus
Die Stadtverwaltung Hachenburg informiert ihre Bürgerinnen und Bürger regelmäßig über die lokale Presse und die eigene Webseite über die aktuellen Geschehnisse in der Stadt. Um in Zukunft moderne und alternative Kommunikationswege auszubauen, wird zudem die Nutzung der Sozialen Medien intensiviert.
SymbolfotoHachenburg. Dies soll helfen, eine schnellere und zielgruppenspezifischere Kommunikation zu ermöglichen. Insbesondere jüngere Bürgerinnen und Bürger können über diese Wege besser erreicht werden. Zusätzlich sollen neben aktuellen Themen auch vereinzelte Kampagnen gestartet werden. Die Kampagne „Gesichter der Stadt“ beispielsweise beabsichtigt die Vorstellung verschiedener Persönlichkeiten, Unternehmer/innen und engagierter Bürger/innen.

Vorrangig werden die Kanäle Facebook und Instagram genutzt. Weiterhin werden selbstverständlich alle relevanten Inhalte auch auf den etablierten Kommunikationswegen veröffentlicht.

Sowohl die Kampagnen als auch die Berichterstattung haben das Ziel, Hachenburg als attraktiven Standort und Heimat zu präsentieren. (PM)
Nachricht vom 05.10.2020 www.ww-kurier.de