WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Kultur
Lehrkräfte der Kreismusikschule Westerwald spielen zum Konzert auf
Neun Lehrkräfte der Kreismusikschule Westerwald bieten im Rahmen der Verbandsgemeinde Bad Marienberg Kultur am Dienstag, den 22. September um 19.30 Uhr ein interessantes Konzert unter dem Motto „Kompositionen aus verschiedenen Jahrhunderten“ im KulturFoyer der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg.
Von links: Antonia Tauber (Klavier, Cembalo), Christa Berger (Gesang) und Thorsten Greis (Blockflöte). Foto: PrivatBad Marienberg. Geboten werden Werke aus der Barockzeit (Georg Friedrich Händel), der klassisch-romantischen Epoche (Fernando Sor), dem Impressionismus (Claude Debussy), der modernen Klassik (Hanns Eisler,Masakaru, Kikuchi, Max Hoffmann) und dem Jazz (Roberto Pintos).

Zu hören sind: Antonia Tauber (Klavier, Cembalo), Christa Berger (Gesang) und Thorsten Greis (Blockflöte). Sie werden im Kultur-Foyer in Bad Marienberg gastieren. Mit ihnen auftreten werden Atsuyo Gössl (Klavier), Liudmila Karmanova (Klavier), Marina Jekel (Klavier), Christoph Herche (Saxofon), Roland Schlieder (Gitarre) und Werner Gössl (Schlagzeug).

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse zum Preis von acht Euro. Es gelten die Hygiene- und Abstandsregelungen nach der Zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz. (PM)
Nachricht vom 08.09.2020 www.ww-kurier.de