WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Motorradfahrer stürzt schwer - Rettungshubschrauber im Einsatz
Im Kreuzungsbereich der Bundesstraßen 8 und 255 kam es am Sonntagmorgen (23. August) zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer, der mit einer Gruppe aus Hessen unterwegs war, stürzte schwer. Vorausgegangen war vermutlich ein Fahrfehler.
Fotos: RS-MediaHahn am See. Der gestürzte Motorradfahrer war mit einer größeren Gruppe von Bikern unterwegs. Er fuhr im Mittelfeld. Im Kreuzungsbereich der B 8 und B 255 stürzte er, offenbar ohne Fremdeinwirkung. Die genauen Umstände sind noch nicht bekannt.

Rettungswagen und Notarzt wurden alarmiert. Die Verletzungen, die der Mann sich zugezogen hat, waren offensichtlich so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

Für die Landung des Rettungshubschraubers, Versorgung des Patienten und die Unfallaufnahme musste der Streckenbereich voll gesperrt werden.
woti
       
Nachricht vom 22.08.2020 www.ww-kurier.de